Warenkorb

Zweimal Herzschlag, einmal Liebe

Roman

Das Leben könnte so schön sein: Das wärmende Sonnenlicht, die historische Häuserpracht und die frische Brise vom Meer machen Savannah zum perfekten Ort – zumindest für die Antiquitätenverkäuferin Eloise Foley. Doch dann gerät sie ins Zentrum einer Mordermittlung. Jemand hat Caroline de Santos umgebracht. Zu dumm, denn Caroline war die neue Flamme von Eloises frisch geschiedenem Ehemann. Prompt wird sie zur Hauptverdächtigen. Und das ausgerechnet jetzt, da sie eine Verabredung mit dem Chefkoch des lokalen Sternerestaurants hat und zum ersten Mal wieder das lang vermisste Kribbeln in der Bauchregion verspürt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin BeBe Loudermilk schmiedet Eloise einen Plan, der ihre Unschuld beweisen soll. Und auch ihr Ex soll dabei sein Fett wegkriegen, denn Eloise hat mit ihm noch eine Rechnung offen: Immerhin hat ihr früherer Ehemann sie hinterhältig betrogen und das gemeinsame Haus an sich gerissen und mit seiner Neuen bezogen. Der Streitfall kostet Eloise ganz schön viele Nerven, doch die Gefühle für den süßen Sternekoch geben ihr Rückenwind. Denn Liebe macht erfinderisch – auch wenn es um die juristischen Feinheiten einer Polizeiuntersuchung geht.
Genieße traumhafte Momente an der Küste Georgias mit Mary Kay Andrews, die auch mit diesem Roman dein Herz schneller schlagen lassen wird.
Portrait
Mary Kay Andrews wuchs in Florida, USA, auf und lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Im Sommer zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, einer wunderschönen Insel vor der Küste Georgias. Seit ihrem Bestseller ›Die Sommerfrauen‹ gilt sie als Garantin für die perfekte Urlaubslektüre.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 12.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29781-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,8 cm
Gewicht 436 g
Originaltitel Savannah Blues
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anke Kreutzer
Verkaufsrang 44319
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Eloise auf Antiquitäten-Jagd
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 28.12.2019

Eloise und BeBe sind für mich keine Unbekannten. In "Auf Liebe gebaut" habe ich die beiden Freundinnen schon kennen gelernt. Sie sind wunderbar quirlig und ihre Freundschaft ist wirklich einzigartig. In diesem Buch geht es um Eloise, die bei ihrer Jagd aus Antiquitäten auf eine Leiche stößt un prompt verhaftet wird. Die Leic... Eloise und BeBe sind für mich keine Unbekannten. In "Auf Liebe gebaut" habe ich die beiden Freundinnen schon kennen gelernt. Sie sind wunderbar quirlig und ihre Freundschaft ist wirklich einzigartig. In diesem Buch geht es um Eloise, die bei ihrer Jagd aus Antiquitäten auf eine Leiche stößt un prompt verhaftet wird. Die Leiche ist die neue Verlobte ihres Ex-Mannes, da ist sie natürlich die perfekte Verdächtige. Bei der Suche nach dem Mörder wird sie tatkräftig von BeBe, Daniel, der Küchenchef von BeBes Restaurant und ihrem Onkel James, der Anwalt ist, unterstützt. Diese turbulente Geschichte um ein altehrwürdiges Plantagenhaus hat mich wunderbar unterhalten. Eloise ist chaotisch, kratzbürstig aber auch außerordentlich liebenswürdig. Ihre Bedenken wegen ihres Ex-Mannes und auch die aufkeimenden Gefühle für Daniel sind sehr gut formuliert. Die Beschreibungen der Häuser, der Antiquitäten und die Landschaft um Savannah waren wieder außerordentlich detailgetreu und anschaulich. Fazit: Ein sehr unterhaltsamer Sommerroman, über ein altes Plantagenhaus, Antiquitäten, einen Mord und eine neue Liebe.

erster Band der Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Mühldorf am 08.02.2019

Mir hat das Buch gut gefallen, genauso wie auch die anderen Bände der Serie. Man muß die Reihenfolge der Bände nicht einhalten, sondern kann jede Geschichte für sich lesen. Trotzdem fände ich es gut wenn irgendwo darauf hingewiesen würde, welcher Band das jeweilige Buch ist. Die deutschen Titel sind ja leider sehr nichtssagend... Mir hat das Buch gut gefallen, genauso wie auch die anderen Bände der Serie. Man muß die Reihenfolge der Bände nicht einhalten, sondern kann jede Geschichte für sich lesen. Trotzdem fände ich es gut wenn irgendwo darauf hingewiesen würde, welcher Band das jeweilige Buch ist. Die deutschen Titel sind ja leider sehr nichtssagend, so dass man daraus nicht schließen kann um was es geht.

Tolle Unterhaltungslektüre
von zauberblume am 07.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In ihrem Roman "Zweimal Herzschlag einmal Liebe" entführt uns die Erfolgsautorin Mary Kay Andrews ans Meer, und zwar an die traumhafte Küste Georgias und hier machen wir in Savanna halt. Das Buch gehört zwar zu einer Buchreihe, aber ich hatte noch keine Vorkenntnisse und habe mich beim Lesen trotzdem wohlgefühlt. Die Geschich... In ihrem Roman "Zweimal Herzschlag einmal Liebe" entführt uns die Erfolgsautorin Mary Kay Andrews ans Meer, und zwar an die traumhafte Küste Georgias und hier machen wir in Savanna halt. Das Buch gehört zwar zu einer Buchreihe, aber ich hatte noch keine Vorkenntnisse und habe mich beim Lesen trotzdem wohlgefühlt. Die Geschichte: Endlich hat Eloise Foley die Scheidung von ihrem Mann Tal hinter sich. Für die Antiquitätenverkäuferin gibt es keinen schöneren Ort als Savannah. Die frische Brise vom Meer, die historische Häuserpracht laden eindeutig zum Verweilen ein. Eloise lebt im Garten ihres Exmannes in einem kleinen Häuschen. Eines Tages wird die Verlobte ihres Exmannes, Carlone DeSantos, ermordet aufgefunden. Eloise gerät sofort in Verdacht. Und dann taucht auch noch ein Jungfreund von Eloise auf, der als Chefkoch bei ihrer besten Freundin im lokalen Sternerestaurant tätig ist. Plötzlich ist da wieder dieses Kribbeln.... Und Liebe macht erfinderisch. Einfach spitze! Die Autorin hat ja einen supertollen Schreibstil. Man taucht sofort in die Geschichte ein und wird gefangengenommen. Durch die herrlichen Beschreibungen der Autorin tauchen vor meinem inneren Auge wunderbare Bilder auf. Ich sehe mich in Savanna, genieße die Spaziergänge am Strand und bewundere die historischen Häuser. Begeistert hat ich auch die Protagonistin Eloise, die sich ja wirklich nicht unterkriegen lässt. Bei den Häuserbesichtungen und auf der Suche nach Antiquitäten hat sie mich förmlich mit ihrem Eifer angesteckt. Und ich habe mich gefreut, wenn sie wieder was besonders entdeckt hat. Und dann dieser Mordfall - Eloise ist ja immer wieder für Überraschungen gut. Sie hat mir des öfteren ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Hut ab, wie sie vielen Problemen umgegangen ist. Und dann scheint auf einmal auch in Liebesdingen wieder die Sonne, doch hat sie den Mut, sich auf ein neues Abenteuer einzulassen. Obwohl David ist ja wirklich ein sympathischer junger Mann. Erwähnen muss ich auch noch Merijoy - eine absolute Powerfrau. Es sind wirklich alle Mitwirkenden so wunderbar beschrieben, ich sehe jeden einzelnen vor mir, auch Eloises unsympathischen Ex. Ich habe meine Zeit hier an diesem schönen Fleckchen Erde wirklich sehr genossen. Eine gefühlvolle, spannende und unterhaltsame Geschichte für vergnügliche Lesestunden. Ein Lesevergnügen der Extraklasse. Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch. Das Cover finde ich auch sehr schön. Selbstverständlich vergebe ich für diese Traumlektüre 5 Sterne.