Meine Filiale

Bud Spencer – Mein Leben, meine Filme

Der erste Teil meiner Autobiografie

Bud Spencer, Lorenzo De Luca, David De Filippi

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

BUD SPENCER: MEIN LEBEN, MEINE FILME – DER ERSTE TEIL MEINER AUTOBIOGRAFIE

Der aus zahlreichen Kultfilmen bekannte Bud Spencer ist für viele seiner Fans der Held ihrer Kindheit und eine Vaterfigur, die sie bis heute vergöttern. In seiner Autobiografie »Mein Leben, meine Filme« verrät Carlo Pedersoli alias Bud Spencer mit viel Humor, wie er sich selbst sieht: als kauzigen Vollblutkünstler, dem das Wort »Ruhestand« fremd ist, und als treuen Familienmenschen, den nichts so schnell erschüttert.

Carlo Pedersoli war so imposant wie die von ihm verkörperten Figuren, aber er war noch viel mehr: ein intelligenter Jurist, ein ehemaliger Hochleistungsschwimmer, der zweimal an den Olympischen Spielen teilgenommen hat, und ein Kosmopolit, der viel gereist ist und noch mehr erlebt hat. Seine Autobiografie wird nicht nur alle Bud-Spencer-Fans begeistern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942665-21-6
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf Media
Maße (L/B/H) 20/12,8/2,5 cm
Gewicht 330 g
Übersetzer Leo Schmidt
Verkaufsrang 17300

Buchhändler-Empfehlungen

Birgit Plumbaum, Thalia-Buchhandlung Mosbach

Bud Spencer begegnet seinem jüngeren Ich. Ihm erzählt er aus seinem Leben, von seiner Familie, seinen Erfahrungen. Und es entsteht das faszinierende Bild eines Menschen, der das Leben genommen hat, wie es ihm begegnete. Humorvoll, spannend, interessant und absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2020
Bewertet: anderes Format

Schönes Buch, mit tollen Fotos! Man erfährt sehr viel über den Werdegang von Carlos Pedersoli zu "Bud Spencer" und vieles mehr. Er erzählt als würde er mit dem Leser sprechen und plaudert aus dem Nähkästchen. Sehr interessant und witzig! Ein Muss für alle Fans!

Tolles Buch. Für Fans ein Muss!
von Elisa am 19.06.2020

Ich habe das Buch verschlungen. Es war sehr interessant wie Bud beschreibt, wie seine Filme entstanden sind. Oder wie es mit Terence Hill war. Oder das es oft gar nicht so viel Gage gab. Und es ist unterhaltsam zu erfahren, dass auch Bud ein Dickkopf sein kann. Außerdem allgemein erstmal zu erfahren, wie er zum Film gekommen ist... Ich habe das Buch verschlungen. Es war sehr interessant wie Bud beschreibt, wie seine Filme entstanden sind. Oder wie es mit Terence Hill war. Oder das es oft gar nicht so viel Gage gab. Und es ist unterhaltsam zu erfahren, dass auch Bud ein Dickkopf sein kann. Außerdem allgemein erstmal zu erfahren, wie er zum Film gekommen ist, mit welchen Umwegen.


  • Artikelbild-0