Warenkorb
 

Die Grimm Chroniken 1 - Die Apfelprinzessin

(ungekürzte Lesung)

Dieses Buch beginnt nicht mit
ES WAR EINMAL,
denn auf diese Weise fangen all die Lügen an,die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben.
Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage.
Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich.
Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden,
am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Marlene Rauch
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 02.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 4057664323767
Spieldauer 159 Minuten
Format & Qualität MP3, 158 Minuten, 102.92 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Leslie Samland, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Was wäre, wenn alles, was die Gebrüder Grimm geschrieben haben, eine Lüge ist. Was, wenn die böse Königin, gar nicht die Böse ist?
Ein grandioser Auftakt - spannend und magisch!
Was wäre, wenn alles, was die Gebrüder Grimm geschrieben haben, eine Lüge ist. Was, wenn die böse Königin, gar nicht die Böse ist?
Ein grandioser Auftakt - spannend und magisch!

Sarah Lempa, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Eine ganz zauberhafte Märchenadaption! Mir hat dieser Einstieg unglaublich gut gefallen, leider etwas kurz, aber super spannend! Ich werde mich auch direkt an Band 2 ranwagen...:-) Eine ganz zauberhafte Märchenadaption! Mir hat dieser Einstieg unglaublich gut gefallen, leider etwas kurz, aber super spannend! Ich werde mich auch direkt an Band 2 ranwagen...:-)

„Mäßiger Einstieg in eine Reihe von der ich mir mehr erhofft habe! “

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ich hab mich wirklich gefreut auf das Buch. Klar, es hat nicht sonderlich viele Seiten. Aber dennoch hatte ich gehofft eine kleine hübsche Fantasy Reihe vorzufinden. Für die Seitenanzahl war der Inhalt voll okay, aber ich dachte wirklich, dass das Buch schnell fahrt aufnehmen würde was nicht passiert ist... Schade! Aber ich werde die anderen trotzdem noch lesen! Ich hab mich wirklich gefreut auf das Buch. Klar, es hat nicht sonderlich viele Seiten. Aber dennoch hatte ich gehofft eine kleine hübsche Fantasy Reihe vorzufinden. Für die Seitenanzahl war der Inhalt voll okay, aber ich dachte wirklich, dass das Buch schnell fahrt aufnehmen würde was nicht passiert ist... Schade! Aber ich werde die anderen trotzdem noch lesen!

Susann Müller, Thalia-Buchhandlung Lingen

Total spannend und grandios werden Grimms Märchen mit einem Funken Wahrheit anders erzählt, denn so glücklich und mit gutem Ende, wie wir sie kennen, war es nicht wirklich. Total spannend und grandios werden Grimms Märchen mit einem Funken Wahrheit anders erzählt, denn so glücklich und mit gutem Ende, wie wir sie kennen, war es nicht wirklich.

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Teil 1 der Grimm-Chroniken hat mich auf ganzer Linie überzeugt, ich wünsche mir sehr, dass die Reihe so weitergeht! :) Teil 1 der Grimm-Chroniken hat mich auf ganzer Linie überzeugt, ich wünsche mir sehr, dass die Reihe so weitergeht! :)

„Schneewittchen - eine Grimmsche Lüge“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Schneewittchen lebte bei den sieben Zwergen und wurde von der bösen Stiefmutter mit einem Apfel vergiftet. Von wegen! Lesen Sie in den Grimm Chroniken wie Schneewittchen wirklich war. Denn das Bild, das wir heute von ihr haben, wurde von Jacob und Wilhelm Grimm verfälscht.
Maya Shepherd erzählt in ihrem ersten Band Schneewittchens Geschichte neu. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.
Schneewittchen lebte bei den sieben Zwergen und wurde von der bösen Stiefmutter mit einem Apfel vergiftet. Von wegen! Lesen Sie in den Grimm Chroniken wie Schneewittchen wirklich war. Denn das Bild, das wir heute von ihr haben, wurde von Jacob und Wilhelm Grimm verfälscht.
Maya Shepherd erzählt in ihrem ersten Band Schneewittchens Geschichte neu. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
23
6
3
1
0

Die Grimm Chroniken Band 1
von einer Kundin/einem Kunden aus Heusweiler am 26.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Anfang einer märchenhaften Reihe - die es in sich hat. Wer denkt er kennt die wahre Geschichte von Schneewittchen der hat sich getäuscht. Die Autorin nimmt ihre Leser auf eine Reise mit, die viele Fragen aufwirft und nur langsam die Antworten enthüllt. Jedes Buch der Grimm Chroniken Reihe ist es... Der Anfang einer märchenhaften Reihe - die es in sich hat. Wer denkt er kennt die wahre Geschichte von Schneewittchen der hat sich getäuscht. Die Autorin nimmt ihre Leser auf eine Reise mit, die viele Fragen aufwirft und nur langsam die Antworten enthüllt. Jedes Buch der Grimm Chroniken Reihe ist es wert gelesen und geliebt zu werden. Ihr werdet von dieser Reihe nicht enttäuscht werden, eher gefesselt. Lasst euch auf ein Abenteuer voller Wunder, Rätsel, Emotionen und Verwünschungen ein. Begleitet Will und seine Freunde auf ihrer Reise, ihr werdet es nicht bereuen.

einfach toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Flensburg am 02.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit einem Cliffhanger endet leider der erste Band der Grimm-Chroniken, vollendet damit aber einen unglaublich perfekten Spannungsbogen! Die Autorin hat es geschafft mich das ganze Buch lang über zu fesseln, sodass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte! Die Geschichte an sich ist ebenso gut und... Mit einem Cliffhanger endet leider der erste Band der Grimm-Chroniken, vollendet damit aber einen unglaublich perfekten Spannungsbogen! Die Autorin hat es geschafft mich das ganze Buch lang über zu fesseln, sodass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte! Die Geschichte an sich ist ebenso gut und fantastisch! Die Apfelprinzessin steckt neben der Spannung und der Handlung, die immer wieder überraschende Wendungen nimmt, auch noch voller echter fakten, die am Ende des Buches auch nochmal alle aufgeführt werden. Man merkt deutlich, wie viel Recherche die Autorin betrieben hat, um dieses kleine Kunstwerk zu erschaffen. Die Figuren sind unglaublich authentisch und realistisch. Man kann sich in die Charaktere hineinversetzen und so zu denken wie sie, keine der Handlungen wirken unrealistisch oder zu dick aufgetragen. Um ehrlich zu sein, erinnert mich die zweite Nebenprotagoistin Maggie sogar an eine sehr gute Freundin, da sie ähnliche Charakterzüge hat und ich sie deshalb noch direkt viel lieber mochte! Ich finde die Umsetzung und die Thematik des Buches einfach schön und reibungslos getroffen. Gerade da man im Normalfall weiß, dass die Originalwerke der Grimm-Brüder ganz anders beziehungsweise deutlich brutaler sind, als sie heutzutage erzählt und veröffentlicht sind. Der Schreibstil von Maya Shepherd hat mich direkt in den Bann gezogen; einfach, leicht zu folgen, der rote Faden erkennbar und trotz der Charakter- und Zeitwechsel übersichtlich! Ich habe das Buch verschlungen und kann es jedem nur empfehlen, der gerne Fantasie mag. Wenn ihr die Welt der waren Grimm-Geschichten betreten wollt, solltet ihr euch dieses Buch unbedingt besorgen! Zum Schluss MUSS ich als offizielles Verpackungsopfer einfach von diesem Cover schwärmen! Die Schrift ist dreidimensional, die Farben passen perfekt zueinander und das Gesamtbild weckt einfach meinem natürlichen Interesseninstinkt!

Toller Auftakt!
von MemoriesOfBooks am 11.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bevor es losgeht, eine kurze Info! Da die Bände der ?Grimm Chroniken? relativ kurze Bücher sind, wird es statt dem Inhalt, nur den Klappentext geben, da ich einfach nicht Spoilern möchte! Klappentext: Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm... Bevor es losgeht, eine kurze Info! Da die Bände der ?Grimm Chroniken? relativ kurze Bücher sind, wird es statt dem Inhalt, nur den Klappentext geben, da ich einfach nicht Spoilern möchte! Klappentext: Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen. Cover: Schaut es euch einfach an und lasst es auf euch wirken! Ich finde es wunderschön! Das Farbenspiel ist einfach ein Traum, die Schrift ist erhoben (perfekt für diejenigen die ihr Buch streicheln ;D) und zudem, passt das Mädchen im Vordergrund und dieser alte Spiegel, perfekt zum Inhalt! Meine Meinung: Da die Tage kühler und schneller dunkel sind, verspüre ich momentan das Verlangen, mich in die Welt der Märchenadaptionen stürzen zu wollen. Vielleicht liegt das auch daran, das ich der Serie ?Grimm? verfallen bin. Während ich die Serie gesuchtet habe, ist mir eingefallen, dass ich ja den ersten Band, der Grimm Chroniken ungelesen in meinem Bücherregal stehen habe und dies musste ich jetzt schnellstmöglich ändern! Als Erstes möchte ich auf die wunderschöne Aufmachung im inneren eingehen! Jeder Kapitelanfang ist passend zum Text gestaltet und die Seitenzahl ist mit einem kleinen Apfel versehen! Mich persönlich spricht so was immer sehr an! Maya Shepherd führt uns mit ihrem tollen und leichten Schreibstiel durch 2 verschieden Zeitebenen! Zum einen, lesen wir aus der jetzige Zeit (2012 von Will,Maggy und Joe) und dann haben wir noch die Vergangenheit ab dem Jahr 1575 (von Mary und Dorian). Was mir zunehmend gefallen hat, war das Maya, die Kapitel der Vergangenheit, mit der vornehmen Wortgewandtheit, dessen Jahrhunderts nieder geschrieben hat! Ich muss ehrlich sagen, das ich Anfangs angst hatte, zu viel über Berlin, satt über Märchen zu lesen bekomme, aber dies hat sich schnell in Luft aufgelöst! Das kleine 140 Seiten starke Buch hat mich sofort in die Welt der Apfelprinzessin mitgerissen! Und nun gibt es noch eine kleine Vorstellungsrunde der Charaktere! Will: ist 17 Jahre und kann mit Märchen überhaupt nichts anfangen, denn diese haben seinen Vater warum auch immer in die Berliner Charité Klinke für Psychiatrie gebracht! Seine einzigen Freunde/ Familie sind die Geschwister Maggy und Joe, mit denen er in einer Berliner Wohngemeinschaft des Kinderheims Elisabethstift wohnt! Maggy: ist 16 Jahre und die Optimistin mit gutem Herz. Sie begleitet Will zu seinen wöchentlichen Besuchen seines Vaters, um ihn diesen Gang nicht alleine gehen zu lassen. Joe: ist ebenfalls 17 Jahre, der große Bruder von Maggy und das sportliche Gegenteil von Will! Obwohl er recht offen und schlagfertig ist, hat er sein Herz am rechten Fleck und wird immer hinter den beiden stehen! Dann gibt es noch die Apfelprinzessin Mary Jane, den Apfelhändler Dorian und den kleinen, alten, verrückten und ungepflegten Rumelstein, der Wills Leben etwas auf den Kopf stellt! Mehr möchte ich an dieser Stelle aber nicht verraten!