Meine Filiale

Bösland

Thriller

Bernhard Aichner

(145)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Bösland

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Bösland

    btb

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    btb

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

10,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sommer 1987. Auf dem Dachboden eines Bauernhauses wird ein Mädchen brutal ermordet. Ein dreizehnjähriger Junge schlägt sieben Mal mit einem Golfschläger auf seine Mitschülerin ein und richtet ein Blutbad an. Dreißig Jahre lang bleibt diese Geschichte im Verborgenen, bis sie plötzlich mit voller Wucht zurückkommt und alles mit sich reißt: Der Junge von damals mordet wieder …

"BÖSLAND ist ein sehr spannender und vor allem sehr eigenwilliger Thriller. Keiner schreibt wie Bernhard Aichner. Ganz toll. Unverwechselbar!" Sebastian Fitzek, SAT1 Frühstücksfernsehen

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.Die Thriller seiner Totenfrau-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mit BÖSLAND schloss er 2018 an seine internationalen Erfolge an.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-75638-4
Verlag btb
Maße (L/B/H) 22,7/14,7/3,8 cm
Gewicht 645 g

Buchhändler-Empfehlungen

Ein "böser" Thriller

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ende der 80er wird ein Kind brutal ermordet. 30 Jahre lang blieb diese grausame Geschichte verborgen, bis zur Entlassung ... . Der Autor hat bereits mit seiner "Blum-Trilogie" ein Meisterstück abgeliefert. Und mit "Bösland" kann und hat er das Niveau gehalten. Wie gewohnt kurz, prägnant und auf den Punkt genau, distanziert in der Sprache. Auf seine Schreibweise muss man sich unbedingt einlassen, auch auf die Distanz und teilweise Gefühlskälte der Figuren. Doch all dies macht es so brillant und weckt ein Schaudern zwischen den Schulterblättern.

Kommt nicht an die "Totenfrau" heran.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Da ich mit Begeisterung die "Totenfrau"-Trilogie gelesen hatte, lag meine Meßlatte für den neuen Aichner sehr hoch. Und er kam auch nicht heran. Der literarische Stil, der mich für diesen Autoren einnahm und die damals unbekannte "Totenfrau" auswählen ließ, wird hier überzeugend fortgeführt. Das ist aber auch schon alles. Weder die Figuren noch die Handlung bieten Überraschungen. Alles ist vorhersehbar. Schade!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
145 Bewertungen
Übersicht
97
31
13
2
2

Sehr tolles Buch wieder mal!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2020

Bernhard Aichner, ist einer meiner Lieblingsautoren, er kann so gut schreiben! Das Cover ist sehr schön gestaltet worden und passt einfach zu dieser Story. Bernhard, weiß wie man die Leser in den Bann ziehen kann. Auf dem Dachboden von einem Bauernhaus wird ein junges Mädchen brutal ermordet. Ein 13-jähriger Junge schlägt ... Bernhard Aichner, ist einer meiner Lieblingsautoren, er kann so gut schreiben! Das Cover ist sehr schön gestaltet worden und passt einfach zu dieser Story. Bernhard, weiß wie man die Leser in den Bann ziehen kann. Auf dem Dachboden von einem Bauernhaus wird ein junges Mädchen brutal ermordet. Ein 13-jähriger Junge schlägt siebenmal mit einem Golfschläger auf sie ein. 30 Jahre lang ist die Geschichte ein Geheimnis gewesen und plötzlich kommt sie wieder zurück. Der Junge von damals mordet wieder... Wahnsinnige Story, es war spannend von Anfang an bis zum Ende. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist genau nach meinem Geschmack. Ich kann es allen Thriller-Fans sehr empfehlen! Freue mich auf die weiteren Bücher die von ihm kommen werden.

Gute Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Frechen am 09.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hat mir gut gefallen, nur der Schreibstil ist sehr anstrengend. Dennoch spannend. Kommt aber nicht ganz an die Totenfrau-Bücher heran.

Spannend bis zur letzten Minute
von einer Kundin/einem Kunden aus Meppen am 06.06.2020

Ein Thriller genau nach meinem Geschmack! Dies war das erste Hörbuch von Bernhard Aichner, das ich gehört habe. Es war spannend von der ersten Minute. Der Titel "Bösland" ist absolut treffend gewählt. Ein Ort an dem viel Böses geschieht... Die jahrelangen Misshandlungen an Ben durch seinen Vater. Der Mord an Bens Freundin. Da... Ein Thriller genau nach meinem Geschmack! Dies war das erste Hörbuch von Bernhard Aichner, das ich gehört habe. Es war spannend von der ersten Minute. Der Titel "Bösland" ist absolut treffend gewählt. Ein Ort an dem viel Böses geschieht... Die jahrelangen Misshandlungen an Ben durch seinen Vater. Der Mord an Bens Freundin. Daraufhin wird Ben als Hauptverdächtiger festgenommen und weggesperrt. Ben fehlt an diese Tat jegliche Erinnerung. War er als 13 Jähriger zu solch einer Tat fähig? Erst Jahre später stellt er sich seinen Ängsten und kehrt an seinen Heimatort zurück, um Licht ins Dunkel zu bringen. In der Story gibt es viele unverhersehbare, spannende Wendungen. Erschreckend, aber auch fesselnd fand ich, wie skrupellos manche Menschen sein können. Die verschiedenen Sprecherstimmen fand ich sehr angenehm. Sie passten sehr gut zu den einzelnen Charakteren. So konnte ich mich noch besser in die Geschichte hinein versetzen.


  • Artikelbild-0