Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

So Dunkel der Wald

Thriller

(15)
Eine klaustrophobische Welt aus Gewalt und Angst
Ronja und Jannik führen ein Leben ohne Zukunft, seit sie als Kinder von einem gewissenlosen Entführer tief in den Wald verschleppt wurden. Eines Tages gerät die Situation außer Kontrolle, und die langersehnte Freiheit ist zum Greifen nahe. Doch was so lange ein Wunschtraum war, erscheint ihnen plötzlich fremd und beängstigend. Und die Jagd auf sie hat bereits begonnen ..

Eindringlich und schonungslos führt Michaela Kastel in eine klaustrophobische Welt aus Gewalt und Angst. Ein Ausnahme-Thriller.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783960413387
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3555 KB
Verkaufsrang 1.071
eBook
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Hänsel und Gretel nur noch grausamer “

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Der Wald ist dunkel und durchtränkt mit Blut. Mittendrin die vor Jahren entführte Ronja- ihr einziger Gedanke gilt der Flucht. Doch wird sie es schaffen den Fängen des dunklen Waldes zu entkommen und ihrem "Vater" den Rücken zu kehren? Schließlich steht nicht nur ihr Schicksal auf dem Spiel, sondern auch das der anderen Kinder.
Diese absolute Freiheit und Grausamkeit, die deine eigene Fantasie mit ins Spiel bringt hat mich umgehauen. Mitleid mit Opfer und Täter..man darf einfach nicht wegschauen!
Ein spätes aber großartiges Jahreshighlight.
Der Wald ist dunkel und durchtränkt mit Blut. Mittendrin die vor Jahren entführte Ronja- ihr einziger Gedanke gilt der Flucht. Doch wird sie es schaffen den Fängen des dunklen Waldes zu entkommen und ihrem "Vater" den Rücken zu kehren? Schließlich steht nicht nur ihr Schicksal auf dem Spiel, sondern auch das der anderen Kinder.
Diese absolute Freiheit und Grausamkeit, die deine eigene Fantasie mit ins Spiel bringt hat mich umgehauen. Mitleid mit Opfer und Täter..man darf einfach nicht wegschauen!
Ein spätes aber großartiges Jahreshighlight.

„Wer hat Angst im dunklen Wald?“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Die 20-jährige Ronja wurde mit 10 Jahren entführt. Yannick befindet sich noch viel länger in der Gewalt des grausamen Entführers "Paps". Er hat sich mit Ronja und Yannick ein Leben im düsteren Wald aufgebaut. Im Laufe der Jahre werden immer mal wieder neue Kinder entführt und gezwungen, in "Paps" Hütte zu leben. Als Ronja eines Tages einen Fluchtversuch unternimmt, ändert sich alles.
Obwohl vieles unausgesprochen bleibt, herrscht unterschwellig immer eine gewisse Angst und Anspannung.
Die 20-jährige Ronja wurde mit 10 Jahren entführt. Yannick befindet sich noch viel länger in der Gewalt des grausamen Entführers "Paps". Er hat sich mit Ronja und Yannick ein Leben im düsteren Wald aufgebaut. Im Laufe der Jahre werden immer mal wieder neue Kinder entführt und gezwungen, in "Paps" Hütte zu leben. Als Ronja eines Tages einen Fluchtversuch unternimmt, ändert sich alles.
Obwohl vieles unausgesprochen bleibt, herrscht unterschwellig immer eine gewisse Angst und Anspannung.

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein packender Thriller mit unvorhersehbarer Handlung.
Die beklemmende Stimmung spürt man schon auf den ersten Seiten und wird sie bis zum Schluss nicht los.
Ein packender Thriller mit unvorhersehbarer Handlung.
Die beklemmende Stimmung spürt man schon auf den ersten Seiten und wird sie bis zum Schluss nicht los.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
14
0
1
0
0

Ein echter Pageturner
von einer Kundin/einem Kunden aus Haan am 28.11.2018

Ronja und Jannik leben seit sie vor Jahren entführt wurden mit ihrem Entführer ? genannt ?Paps? ? und anderen Kindern im tiefsten Wald. Mittlerweile sind sie erwachsen, doch sie fühlen sich nicht so. Es gibt kein Entrinnen, kein Weg aus dieser Düsternis heraus. Irgendwann gerät die Situation außer Kontrolle... Ronja und Jannik leben seit sie vor Jahren entführt wurden mit ihrem Entführer ? genannt ?Paps? ? und anderen Kindern im tiefsten Wald. Mittlerweile sind sie erwachsen, doch sie fühlen sich nicht so. Es gibt kein Entrinnen, kein Weg aus dieser Düsternis heraus. Irgendwann gerät die Situation außer Kontrolle und die Freiheit scheint zum Greifen nahe. Doch die langen Jahre in Gefangenschaft haben sie verändert und sie sind selbst in ihren dunklen Seelen gefangen. Die Geschichte wird aus zwei verschiedenen Perspektiven geschrieben: Aus Ronjas, deren tiefster Wunsch es ist, endlich dieser Hütte im Wald zu entfliehen. Und aus Saras, der Polizistin, die sich mit den Fällen der entführten Kinder beschäftigt. Ich habe das Buch nicht aus der Hand legen können. Ich habe schon lange keinen so spannenden Roman mehr gelesen!!! Es ist ein echter Pageturner. Die Figuren sind wunderbar gezeichnet, sie wirken plastisch und lebensecht. Die Bedrohung ist durchgehend spürbar und man kann sich wunderbar in die Figuren hineinversetzen. Eine absolute Leseempfehlung!

Österreichischer Hochklasse-Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich war gespannt, dann habe ich diesen Thriller aufgeschlagen und war gefesselt! Einer der besten (österreichischen) Thriller, die ich seit längerer Zeit gelesen habe. Die Geschichte ist düster und bedrückend und die Taten sind erschreckend. Die düstere Stimmung des Waldes war im gesamten Buch zum Greifen und bei den... Ich war gespannt, dann habe ich diesen Thriller aufgeschlagen und war gefesselt! Einer der besten (österreichischen) Thriller, die ich seit längerer Zeit gelesen habe. Die Geschichte ist düster und bedrückend und die Taten sind erschreckend. Die düstere Stimmung des Waldes war im gesamten Buch zum Greifen und bei den Charakteren konnte man sich nie sicher sein, wer sympathisch ist und wer ein schlummerndes Monster. Ein flüssiger Schreibstil kombiniert mit einer tollen Idee/Handlung ergibt einen großartigen Thriller.

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mattighofen am 17.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Erstlingswerk der österreichischen Autorin Michaela Kastel zog mich in einen Sog aus Dunkelheit, Grausamkeit und Finsternis. In einer ausdruckstarken Sprache führt uns die Autorin in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. Eine ganz klare Leseempfehlung für Thriller-Liebhaber, wobei man nicht unbedingt zart besaitet sein sollte. Ich freue mich... Dieses Erstlingswerk der österreichischen Autorin Michaela Kastel zog mich in einen Sog aus Dunkelheit, Grausamkeit und Finsternis. In einer ausdruckstarken Sprache führt uns die Autorin in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. Eine ganz klare Leseempfehlung für Thriller-Liebhaber, wobei man nicht unbedingt zart besaitet sein sollte. Ich freue mich auf Fortsetzung von dieser Autorin.