Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

»Tod über Hamburg«

Fotos und Notizen aus dem "Feuersturm" - 25. Juli bis 1. August 1943. In Kooperation mit: Hamburger Abendblatt

Die Fotos von Erich Andres gehören zu den erschütternden Dokumenten, die von der »Operation Gomorrha«, den alliierten Luftangriffen im Sommer 1943 auf Hamburg, überliefert sind. Als die Angriffe begannen, hatte der Berufsfotograf Andres gerade Heimaturlaub und machte noch von seiner Wohnung aus und ohne Auftrag die ersten Bilder vom Anfang der großflächigen Vernichtung Hamburgs, bei der rund 34 000 Menschen starben. Einige der Fotos, die Andres im Laufe mehrerer Tage zwischen den Angriffen aufnahm, gehören zu den ikonischen Bildzeugnissen der »Operation Gomorrha«. Ein großer Teil der Serie ist hingegen bis heute unveröffentlicht.
Dieser Band dokumentiert Andres’ Fototagebuch samt den Notizen des Fotografen erstmals vollständig, zeigt die Aufnahmen in ihrer Chronologie und verortet sie mithilfe historischer Karten. So lassen sich die Wege von Andres durch die Stadt nachvollziehen, und es entsteht ein genaues Bild der Zerstörungen – auch dort, wo das nunmehr 75 Jahre zurückliegende Inferno zu einer völligen Umgestaltung des Stadtbilds geführt hat.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Jan Zimmermann
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88506-835-8
Verlag Junius
Maße (L/B/H) 27,7/21,2/2 cm
Gewicht 847 g
Abbildungen Duoton-Abbildungen
Auflage 1
Fotografen Erich Andres
Verkaufsrang 27.735
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.