Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jenseits der Grillenbäume

Roman

(8)
Wenn eine Reise nach Afrika das ganze Leben verändert: Der Liebesroman „Jenseits der Grillenbäume“ von Virginia Canetta jetzt als eBook bei dotbooks.

Wer eigene Pläne schmiedet, dem kommt das Schicksal in die Quere … Anna freut sich darauf, ihre erste Stelle als Tierärztin anzutreten, aber vorher will sie den Duft der großen weiten Welt schnuppern. Liebend gerne nimmt sie das Angebot der gestrengen Viktoria von Lichtenfels an, sie nach Südafrika zu begleiten – dort will die Gräfin ihren Sohn zur Vernunft bringen: Es wird Zeit, dass Frank auf den Familiensitz zurückkehrt und Verantwortung übernimmt! Der charmante Naturbursche hat allerdings wenig Interesse daran, ein standesgemäßes Leben zu führen. Kein Wunder, dass es zwischen ihm und seiner Mutter zu Reibereien kommt. Und auch zwischen Frank und Anna fliegen bald die Funken – allerdings aus anderen Gründen …

Dramatische Ereignisse, große Gefühle und eine Liebe, die eigentlich keine Zukunft haben kann: Ein Roman aus dem Nachlass der beliebten Bestsellerautorin Christa Canetta!

Jetzt als eBook kaufen und genießen – „Jenseits der Grillenbäume“ von Virginia Canetta. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Dieser Roman ist etwas ganz Besonderes, da drei Generationen ihn geprägt haben: Christa Canetta war das Pseudonym der deutschen Journalistin und Bestsellerautorin Christa Kanitz (1928–2015). In ihrem Nachlass fanden ihre Töchter – darunter die erfolgreiche Autorin Brigitte D’Orazio – einen unvollendeten Roman, dem sie gemeinsam den letzten Schliff verliehen und der nun unter dem Namen von Christa Kanitz‘ Enkeltochter Virginia veröffentlicht wird: „Jenseits der Grillenbäume“.

Von Christa Canetta erschienen bei dotbooks bereits „Das Leuchten der schottischen Wälder“, „Schottische Engel“, „Schottische Disteln“, „Die Heideärztin“, „Die Heideärztin unter dem Kreuz des Südens“ und „Der Tanz der Flamingos“; unter dem Namen Christa Kanitz veröffentlichte sie bei dotbooks den Roman „Die Rivalen von Teufelsbrück“.

Brigitte D’Orazio veröffentlichte bei dotbooks „Das Haus in Portofino“, „Der Fünf-Sterne-Kuss“, „Fundstücke des Glücks“, „Geliebte Träumerin“, „Kapitäne küsst man nicht“, „Sing mir das Lied von der Liebe“, „Ti amo heißt Ich liebe dich“, „Die Sterne über Florenz“, „Villa Monteverde“ und „Tierärztin mit Herz sucht Glück auf dem Land“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958249370
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 876 KB
Verkaufsrang 28.367
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eintauchen in die Welt der Pharaonen...“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

...kann man in Brigitte Riebes ersten Jugendroman. Eine faszinierende, längst untergegengene Zeit bringt sie uns auf sehr unterhaltsame Weise näher. Freundschaft und Verrat, Liebe und Hass - alles wird unsere Heldin Miu durchleben und auch ein altes Familiengeheimnis gilt es zu lüften.
Für alle Leser, die am Alten Ägypten interessiert sind und sich für eine Reise ins rätselhaften Leben und den dramatischen Tod des bekannten Tutanchamun begeistern lassen.
...kann man in Brigitte Riebes ersten Jugendroman. Eine faszinierende, längst untergegengene Zeit bringt sie uns auf sehr unterhaltsame Weise näher. Freundschaft und Verrat, Liebe und Hass - alles wird unsere Heldin Miu durchleben und auch ein altes Familiengeheimnis gilt es zu lüften.
Für alle Leser, die am Alten Ägypten interessiert sind und sich für eine Reise ins rätselhaften Leben und den dramatischen Tod des bekannten Tutanchamun begeistern lassen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Miu und Tutanchamun - zwei Schicksale
von einer Kundin/einem Kunden aus Memmingen am 03.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Als sich das Mädchen Mutemwija – genannt Miu – und der Junge Tutanchamun begegnen, ahnen sie nicht, wie sehr sich ihrer beider Leben einmal ändern wird und wie beide darum kämpfen müssen. Ihr Schicksal ist miteinander verflochten. Nach Echnatons und Nofretetes Tod besteigt nun der blutjunge Tutanchamun den Thron Ägyptens,... Als sich das Mädchen Mutemwija – genannt Miu – und der Junge Tutanchamun begegnen, ahnen sie nicht, wie sehr sich ihrer beider Leben einmal ändern wird und wie beide darum kämpfen müssen. Ihr Schicksal ist miteinander verflochten. Nach Echnatons und Nofretetes Tod besteigt nun der blutjunge Tutanchamun den Thron Ägyptens, an seiner Seite die schöne, aber auch kaltherzige Anchesenamun. Miu, die Tochter des geschätzten und besten Balsamierers Ramose belauscht zufällig zwei Männer, die den Tod des Pharaos beschwören. „Der Falke muss zum Himmel fliegen“ geistert von nun an durch Mius Kopf und sie schafft es sogar, direkt zum Pharao zu gelangen und ihn zu warnen. Wer trachtet ihm nach dem Leben? Immer mehr verstrickt sich Miu in die Intrigen am Hofe des Gottes Tutanchamun und gerät dabei in große Gefahr, denn der Einzig-Eine begehrt Miu und lässt sie immer wieder zu sich bringen. Seine Gemahlin, die Göttliche Königin Anchesenamun bemerkt die Leidenschaft, die ihr Gemahl für Miu empfindet. Miu läuft Gefahr, in Anchesenamun eine mächtige Feindin zu bekommen. Während Grabräuber ihr Unwesen im Tal der Könige treiben, holt die Vergangenheit Ramoses Familie ein. Immer schneller dreht sich die Spirale aus Hass, Gier, Missgunst, Macht, Verrat und Geheimnissen. Dabei wird Miu zum Spielball der Mächtigen und Niederträchtigen im Reich Kemet. Es liegt viele Jahre zurück, dass ich voller Begeisterung und Neugier stapelweise Bücher (Romane wie auch Geschichtsbücher) zum Leben im alten Ägypten verschlungen habe. Irgendwann ging diese Faszination verloren. Doch Brigitte Riebe hat mit ihrem „Der Kuss des Anubis“ eine wunderbare Geschichte über die Zeit von Tutanchamun geschaffen und mein Interesse erneut geweckt. Mit ihrem lebendigen Schreibstil hat sie mich an den Nil geholt und mich an Mius Seite tief in die Geheimnisse um den blutjungen Pharao eintauchen lassen. Dabei befand ich mich unversehens im Tal der Könige und in Karnak (Waset) wieder, die ich beide vor über 20 Jahren besucht habe. So wird Geschichte lebendig und verbindet sich gekonnt mit der Fantasie einer Autorin, die eine besondere Liebe zu Ägypten zu hegen scheint. Sowohl die Zeittafel als auch das Glossar und das Nachwort waren sehr hilfreich zum Verständnis des Romans. Auf die Zeittafel und das Glossar habe ich während des Lesens immer wieder zurückgegriffen. Die Literaturempfehlungen sind auch sehr interessant, um noch tiefer in die Geschichte um Tutanchamun einzutauchen. Am Schreibstil gibt es meiner Meinung nach überhaupt nichts auszusetzen und die Charaktere sind sehr gut beschrieben, so dass der Leser sich auch in sie hineinversetzen kann.

Geheimnisse und Verrat am Nil
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Die 16-jährige Miu lebt mit ihrem Vater und ihrer Großmutter in Kemet am Nil, als sie zufällig mitbekommt, wie ein paar Männer einen Mordanschlag auf den Pharao planen. Glücklicherweise hat ihre Großmutter noch Kontakte an den Hof des Pharaos, so dass sie ihm eine Warnung zutragen können. Leider finden... Die 16-jährige Miu lebt mit ihrem Vater und ihrer Großmutter in Kemet am Nil, als sie zufällig mitbekommt, wie ein paar Männer einen Mordanschlag auf den Pharao planen. Glücklicherweise hat ihre Großmutter noch Kontakte an den Hof des Pharaos, so dass sie ihm eine Warnung zutragen können. Leider finden sich bei dieser Audienz der junge Pharao und Miu mehr als sympathisch und damit beginnen die Probleme. Zudem ist Miu alles andere als gehorsam und sehr neugierig, so dass sie auch noch versucht, auf eigene Faust weiter zu ermitteln. Und so entspinnen sich um Miu, ihre Familie und Freunde eine ganze Menge an Verrätereien, alten und neuen Geheimnissen und auch einige Stückchen Liebe und Zuneigung. Das liest sich alles flott und lebendig, allerdings nicht ganz in dem Stil, den ich von Brigitte Riebes anderen Büchern gewohnt war, da dies ein Buch eher für jugendliche Leser ist. Und deren Geschmack dürfte das Buch sicherlich voll und ganz treffen. Sehr interessant sind natürlich immer wieder die Bräuche und Sitten im alten Ägypten, den ausschweifenden Totenkult, der einerseits betrieben wird und andererseits aber auch schon damals Grabräuber und Verbrecher anzieht, dazu die wechselnden Götterverehrungen, die jedesmal zu großen Verwirrungen und Umstürzen im ägyptischen Reich geführt haben. Für Liebhaber historischer Bücher, besonders für sehr jugendliche, auf jeden Fall eine gute Empfehlung.

Der erste Jugendroman dieser Autorin
von Doris Lesebegeistert am 02.01.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Miu ist 15 Jahre alt und lebt im Jahr 1323 v. Christus. Per Zufall belauscht Miu zwei Männer, die ein Attentat auf den Pharao Tutanchamun planen. Für sie steht fest sie muss den Pharao retten… Ein wirklich toller historischer Roman! Spannend, mit einer kleinen Liebesgeschichten und sehr informativ geschrieben. Am... Miu ist 15 Jahre alt und lebt im Jahr 1323 v. Christus. Per Zufall belauscht Miu zwei Männer, die ein Attentat auf den Pharao Tutanchamun planen. Für sie steht fest sie muss den Pharao retten… Ein wirklich toller historischer Roman! Spannend, mit einer kleinen Liebesgeschichten und sehr informativ geschrieben. Am Ende des Buches ist eine Zeittafel und ein Glossar mit weiteren Literaturempfehlungen.