Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Auf der Suche nach Wahrheit

Wir müssen im Leben in ganz unterschiedlichen Bereichen und Situationen Entscheidungen fällen, die schwerwiegende Folgen haben können. Dazu brauchen wir zuverlässige (wahre) Informationen. Das gilt für den Richter, der ein Urteil zu fällen hat, ebenso wie den Journalisten, der in der Zeitung über einen Sachverhalt berichtet. Der Arzt, der ein wirksames Medikament verordnen soll, kennt auch die Risiken; der Wissenschaftler, der den Klimawandel erforscht, der Ingenieur, der eine elektrische Bremsvorrichtung konstruiert; der Politiker, der ein Gesetz zu verabschieden hat; bis hin zum Pfarrer, der über Glaubensfragen predigt; von allen erwarten wir „Wahrheit“, und verstehen darunter jeweils etwas anderes, nämlich eine Mischung aus Glaubwürdigkeit, Zuverlässigkeit, Wahrscheinlichkeit, Genauigkeit, Echtheit, Sicherheit oder gar Gewissheit.
In Anbetracht der Bedeutung des Begriffs Wahrheit, ist es wichtig, in jeder Situation zu klären, was man meint, wenn man das Wort „Wahrheit“ benutzt.
Maßgebend für die Gliederung dieses Buches ist nicht die historische Entwicklung der Gedanken zu diesem Thema, sondern eine Struktur, die sich an den drei von Kant in der Kritik der reinen Vernunft aufgeworfenen und für das Leben wichtigen Fragen orientiert:
- Was kann ich wissen,
- wie soll ich leben,
- was darf ich hoffen?
Am Schluss sollte deutlich werden, dass es bei der Suche nach Wahrheit keine Gewissheiten geben kann, sondern es sich immer um einen Prozess handelt. Das muss nicht verunsichern, sondern kann im Gegenteil Vertrauen schaffen, weil man auch unter Risiko gute Entscheidungen fällen kann. Ein gutes Leben ist eher möglich, wenn man sich von falschen Erwartungen trennt. Voraussetzung dafür sind Transparenz und Offenheit. Absolute Sicherheit gibt es nicht.
Bilanz:
Ja, wir brauchen Wahrheit, um uns im Leben orientieren zu können. Was wir mit diesem Begriff verbinden, kann aber sehr verschieden sein.
Portrait
Fuchs, Karlheinz
Studium der Elektrotechnik, Uni Stuttgart, Dipl.Ing., 1967. Studium an der Hochschule für Philosophie München, MA Ethik, 2015
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 88
Erscheinungsdatum 03.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-7740-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,5 cm
Gewicht 148 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.