Love and Ashes

Dein Licht in meiner Dunkelheit

(4)
Sie tanzt in seiner Stille. Er flüstert in ihrer Lautstärke. Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer. Love und Ashes.

LOVE
Er ist mein bester Freund. Ich darf ihn nicht lieben. Ich darf ihn nicht küssen. Und genau deshalb fällt es mir so unsagbar schwer, mich an die Regeln zu halten. Gott, Ashes ...

ASHES
Sie ist meine beste Freundin. Ich darf sie nicht wollen. Ich darf sie nicht lieben. Ich darf nicht ... und im selben Moment ziehe ich sie an mich und küsse sie, als gäbe es kein Morgen mehr. Fuck, Love ...

Als Lova ihren positiven Test in der Hand hält, bricht eine Welt für sie zusammen. Wie soll sie ein Baby großziehen, wenn sie selbst noch nicht weiß, wie ihr Leben einmal aussehen soll? Und als sie der Vater des Kindes auch noch mit dem Baby im Bauch sitzen lässt, weiß sie, dass sie das alleine nicht packt. Der einzige Lichtblick? Ihr bester Freund und Seelenverwandter Ashes, der seit fünf Jahren immer für sie da ist. Und der von Tag zu Tag unwiderstehlicher für die 22-Jährige wird. Sind das wirklich nur die verrücktspielenden Hormone? Oder ist sie dabei, sich in ihren besten Freund zu verlieben? Und wenn ja - kann es ein Happy End für sie geben?
Portrait
Sarah Stankewitz lebt mit ihrem Freund in einer kleinen Stadt am Rande von Brandenburg. Schon in ihrer Kindheit liebte sie es, Worte aneinanderzureihen und Geschichten zu erschaffen. Seit ihrem Debütroman lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und ist immer wieder auf der Suche nach neuen Inspirationsquellen. Musik, Kerzen und ein bequemer Arbeitsplatz dürfen im Hause der Autorin ebenso wenig fehlen wie eine leckere Tasse Cappuccino. Ihre Geschichten spiegeln das wider, was sie sich stets von einem guten Roman erhofft: Liebe, Leidenschaft und eine Prise Humor. Unter ihrem offenen Pseudonym Sara Rivers schreibt sie prickelnde Erotikromane.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 332
Erscheinungsdatum 04.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-6278-5
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/14,2/2,7 cm
Gewicht 449 g
Auflage 1
Verkaufsrang 9.177
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Love and Ashes

Love and Ashes

von Sarah Stankewitz
(4)
Buch (Taschenbuch)
11,99
+
=
Just one dance - Lea & Aidan

Just one dance - Lea & Aidan

von Iris Fox
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=

für

24,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Eine freundschaftliche Geschichte ?
von Unsere Bücherwelt am 10.08.2018

Meine Meinung Eine freundschaftliche Geschichte über Liebe, Familie und Hoffnung. Diese Geschichte bietet uns teilweise ein echtes Gefühlschaos. Zu unserer Jahreschallenge für den Monat ?Mai? habe ich dieses Buch gewählt, denn es liegt schon lange auf meinem SuB. Vor einiger Zeit hatte mich das Cover direkt angesprungen und weiterhin verfolgt ;-). Der... Meine Meinung Eine freundschaftliche Geschichte über Liebe, Familie und Hoffnung. Diese Geschichte bietet uns teilweise ein echtes Gefühlschaos. Zu unserer Jahreschallenge für den Monat ?Mai? habe ich dieses Buch gewählt, denn es liegt schon lange auf meinem SuB. Vor einiger Zeit hatte mich das Cover direkt angesprungen und weiterhin verfolgt ;-). Der Klappentext hat mich auch neugierig gemacht, denn: beste Freunde, sitzen gelassen werden, schwanger, Baby ? das hörte sich nach einer spannenden Kombination an. Doch im nach hinein verrät meiner Meinung nach der Klappentext schon sehr viel und ich hatte nur wenige überraschende Momente. Den Weg zum hoffentlichen Happy End hat die Autorin sehr interessant gestaltet. Ihr Schreibstil ist flüssig und leicht, was mich dann doch durch die Seiten hat fliegen lassen. Love und Ashes lernen sich durch Zufall kennen und ab dem Moment, können sie sich beide ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen. Sie teilen fast alles miteinander, ob es die skurrilen Sexabenteuer von Ashes sind, die ihn mir nicht immer sympathisch gemacht haben oder Loves missglückte Beziehungen. Beide verbindet so viel und doch kommen sie aus zwei unterschiedlichen Welten. Ihre Freundschaft scheint in Stein gemeißelt zu sein, bis Love schwanger wird und der Vater des Kindes sie verlässt ... Ich hätte gerne noch etwas mehr über Charlie erfahren, denn als beste Freundin von Love taucht sie ja schon das ein oder andere mal in der Geschichte auf, doch wirklich was wissen über sie, tue ich nicht. Zum Ende hin haben wir endlich mal was über Ashes Familie erfahren, aber schon vorher wären ein paar Einblicke in sein Familienleben schön gewesen. Obwohl die Geschichte teilweise vorhersehbar war, habe ich sie zügig und mit Interesse gelesen. Ich verstehe absolut, dass die Einen absolut überzeugt von diesem Buch sind und es dann auch die andere Seite gibt, die nicht alles rund finden an dieser Geschichte. Mich haben so ein paar kleine Sachen gestört, die mich aber am Lesespaß nicht gehindert haben. Fazit Ein nicht neues Thema mal anders verpackt. Ein Buch über das Erfahren, ob eine Freundschaft zwischen Frau und Mann funktioniert, wie Love und Ashes alles meistern und eine Geschichte die es lohnt zu lesen. Auch wenn für mich nicht alles 100% rund war, habe ich dieses Buch gerne gelesen.

So schön!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 17.07.2018

Und das Buch ist von Außen sowohl auch von Innen wunderschön! Ich muss zugeben, ich wurde auf Instagram durch dieses wunderschöne Cover drauf aufmerksam und habe meinem Freund mein Handy ins Gesicht gehalten um ihm zu zeigen, dass ich noch nie so ein perfektes Cover gesehen habe! Und dann... Und das Buch ist von Außen sowohl auch von Innen wunderschön! Ich muss zugeben, ich wurde auf Instagram durch dieses wunderschöne Cover drauf aufmerksam und habe meinem Freund mein Handy ins Gesicht gehalten um ihm zu zeigen, dass ich noch nie so ein perfektes Cover gesehen habe! Und dann habe ich mir den Klappentext durchgelesen und ich wurde neugierig, denn ich habe sowas in der Art noch nicht gelesen, wo es im großen und ganzen um das Baby geht. Das Buch wird im großen und ganzen abwechselnd von Love (Lova) und Ashes erzählt, das erste Kapitel, bzw für mich eher der Prolog war total toll und ich fand das Buch direkt total Klasse! Jedoch kam dann für mich Kapitel 1, Ashes erstes Kapitel und ich hätte ehrlich gesagt das Buch am liebsten weg geworfen.. Ich möchte nicht SPOILERN, jedoch gibt es gewisse Aspekte in diesem Kapitel, die sehr opszöhn geschrieben wurden, ich bin keine Spießerin, ich liebe die Bücher von EL James und auch von Anna Todd etc. Jedoch war ich weder drauf vorbereitet, noch hat es zu diesem Buch gepasst.. und nochmal kam es komischer Weise nicht in dem Buch vor... Aber ich habe es nicht aufgegeben, zum Glück. Ich habe mich dennoch total in Ashes verliebt, auch wenn er mit Hardin (After Reihe - Anna Todd) nicht zu vergleichen ist und es auch nicht ansatzweise an ihn heran kommt, ist er einfach nur toll! Aber auch Love ist eine tolle, selbstsichere und mutige junge Frau. Ich bewundere Sie, dass sie auch gegen ihrer Mutter ein solches selbstvertrauen hat und sich dann doch nicht unter kriegen lässt. Das Buch drehte sich dennoch hauptsächlich um Love, die Sprünge zwischen Love und Ashes hat Sie wirklich sehr gut gemeistert, auch an einigen Chliffhängern am Ende eines Kapitels hat sie mich jedes mal mitgerissen, dass ich doch 2 Kapitel mehr, als eigentlich vorgenommen, gelesen habe. Fazit: Das Buch gehört auf jeden Fall zu meinen liebsten Büchern! Ich finde es schade, dass Love und Ashes' Geschichte zu ende ist, was natürlich nicht bedeutet, dass ich mit dem Verlauf unzufrieden bin. Love and Ashes bleiben mir definitiv in Erinnerung.

Love and Ashes
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 06.02.2018

Der Anfang war einfach genial, der Humor des Buches trifft es einfach. Nur das ständige Fuck etc. hat mich auf Dauer etwas gestört. Die Geschichte ist wunderbar geschrieben und lässt sich einfach lesen.