Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Legendary

A Caraval Novel

Flatiron Books

(3)

The instant #1 New York Times bestseller! Stephanie Garber's limitless imagination takes flight once more in the colorful, mesmerizing, and immersive sequel to the bestselling breakout debut Caraval

A heart to protect. A debt to repay. A game to win.

After being swept up in the magical world of Caraval, Donatella Dragna has finally escaped her father and saved her sister Scarlett from a disastrous arranged marriage. The girls should be celebrating, but Tella isn't yet free. She made a desperate bargain with a mysterious criminal, and what Tella owes him no one has ever been able to deliver: Caraval Master Legend's true name.

The only chance of uncovering Legend's identity is to win Caraval, so Tella throws herself into the legendary competition once more-and into the path of the murderous heir to the throne, a doomed love story, and a web of secrets...including her sister's. Caraval has always demanded bravery, cunning, and sacrifice. But now the game is asking for more. If Tella can't fulfill her bargain and deliver Legend's name, she'll lose everything she cares about-maybe even her life. But if she wins, Legend and Caraval will be destroyed forever.

Welcome, welcome to Caraval...the games have only just begun.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 18
Erscheinungsdatum 29.05.2018
Sprache Englisch
EAN 9781250095336
Verlag Flatiron Books
Dateigröße 3079 KB
eBook
10,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Fazit: OMG war das spannend!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt Dafür das Donatellas ?Freund? ihr bei Caraval geholfen hat, schuldet sie ihm nun den echten Namen von Legend. Gut das die Königin Geburtstag hat und ausnahmsweise gleich ein zweites Spiel stattfindet: In Valenda. Doch ist es dieses mal wirklich ein Spiel? Als Tellas ?Freund? auf einmal mehr will, als... Inhalt Dafür das Donatellas ?Freund? ihr bei Caraval geholfen hat, schuldet sie ihm nun den echten Namen von Legend. Gut das die Königin Geburtstag hat und ausnahmsweise gleich ein zweites Spiel stattfindet: In Valenda. Doch ist es dieses mal wirklich ein Spiel? Als Tellas ?Freund? auf einmal mehr will, als nur den Namen wird aus Spiel plötzlich ernst. Wer zum Henker ist Legend?!!!! Persönliche Meinung Ich weiss noch, wie sehr ich Caraval geliebt und wie schnell ich das Buch verschlungen habe. Leider wusste ich inhaltlich so gut wie nichts mehr. Gut hat mir Sofi eine Zusammenfassung gegeben: fantasybookrecaps.com/caraval-recap/ «She whimpered. He groaned. It was the sort of kiss she could have lived in. The sort of kiss worth dying for. God?s teeth. A kiss worth dying for? Only one person in the history of the Empire had ever kissed like-» Nachdem wir uns dann aufgefrischt hatten, haben wir uns ins Abenteuer gestürzt. Mit nicht allzu grossen Erwartungen, da doch schon einige gesagt haben, es hätte ihnen nicht gefallen. Aber boh ey woah! Ich sags euch! Ich hätte das Buch in einem Rutsch durchsuchten können! (Womöglich werde ich wie bei Caraval alles wieder vergessen bis der dritte Band da ist haha, aber das war es wert!) Das Buch war SO dermassen catchy und spannend und ein richtiger Pageturner. Ich würde nicht sagen es ist ein Meisterwerk, aber es ist definitiv fesselnd! Und romantisch! Seufz! Dieses mal steht Scarletts Schwester Tella im Fokus und ich wusste erst nicht so recht, was ich davon halten soll. Donatella war mir in Caraval nicht sonderlich ans Herz gewachsen. Aber du meine Güte, ich glaube sie gehört nun zu meinen Top Female Favourites *lach* Sie ist dickköpfig und stur und macht Fehler, aber hat ein gutes Herz und ist schlagfertig und witzig. Ich mochte sie unheimlich gerne! Aber auch Dante lies mein Herz höherschlagen! Garber schafft es wirklich männliche, starke Protagonisten zu erschaffen. Auch die Entwicklung mit Jacks und Tellas Mutter fand ich extrem cool, unerwartet und soo aufregend! Das mit den Fates fand ich wirklich mal etwas ganz Neues. Zumindest kams mir so vor. «?Don?t be sorry for me.? Dante thightened the hand around Tella?s waist and pressed his lips against her head, close to her ear, as he said, ?If my mother had been a kinder or better person, I might have turned out good, and everyone knows how boring it is to be good.?» Trotzdem muss ich sagen, dass auch hier einige Logicfehler mit dabei waren. Es gab mal wieder kaum bis keine Nebendarsteller oder andere Menschen. Manchmal war Magie da, dann wieder nicht. Ein recht ernstes Problem hat sich in Luft aufgelöst (man weiss es nicht genau) Garber hat es sich manchmal einfach gemacht. Auch kams mir ein bisschen so vor als würde Tella einfach mal an diverse Orte gehen, dort ein bisschen plaudern, bisschen Love-Story und gut ist. Wenn ich darüber nachdenke ist es kein Meisterwerk. Aber trotzdem! Trotzdem will man einfach wissen WER IST LEGEND?!!! Man kann nicht aufhören zu lesen. Aarrgghh! Was ist Spiel, was ist echt? Ist es wirklich ein Spiel? Wer ist Jacks? Wer ist der Erbe? Wo ist die Mutter? Wer ist die Mutter? Soo soo soo sooooo spannend Leute!! «?Who did that to you?? he asked. ?The Undead Queen and Her Handmaidens. I?m starting to believe?? Tella began to blur, ?it might not be just a game??» Ein Buch muss nicht perfekt sein, aber es muss mich unterhalten und Legendary hat das zu 100% erfüllt! Fazit: OMG war das spannend!!!

Spiel mit dem Schicksal
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nur ein paar Tage, nachdem Donatellas Schwester Scarlett Caraval gewonnen hat, geht es für die beiden Schwestern und die Caraval Darsteller nach Valenda. Anlässlich des 75. Geburtstags von Kaiserin Elantine soll dort, in der Hauptstadt des Meridianreiches, die nächste Spielrunde Caraval stattfinden. Donatella und Scarlett beschließen erneut zu spielen.... Nur ein paar Tage, nachdem Donatellas Schwester Scarlett Caraval gewonnen hat, geht es für die beiden Schwestern und die Caraval Darsteller nach Valenda. Anlässlich des 75. Geburtstags von Kaiserin Elantine soll dort, in der Hauptstadt des Meridianreiches, die nächste Spielrunde Caraval stattfinden. Donatella und Scarlett beschließen erneut zu spielen. Allerdings muss Donatella schon nach kurzer Zeit feststellen, dass es um weit mehr geht als nur um das Spiel. Aber da fangen die Grenzen zwischen Illusion und Wirklichkeit bereits zu verschwimmen an. Im Gegensatz zum ersten Band ?Caraval?, in dem Scarlett im Vordergrund steht, wird ?Legendary? aus der Sicht ihrer jüngeren Schwester Donatella erzählt. Allerdings steht für Donatella genauso viel auf dem Spiel wie in der ersten Spielrunde für Scarlett und es ist spannend, die Handlungsmotive der Schwestern zu vergleichen und herauszufinden wie und wofür sie jeweils kämpfen. ?Legendary? funktioniert aber auch ohne den Vorgängerband, da sich einerseits vorangegangene Ereignisse aus dem Kontext erschließen lassen, andererseits eine eigenständige Handlung vorliegt. Und über allem steht die Frage nach Legends Identität. Stephanie Garbers Schreibstil schafft es wieder einmal, den Leser erneut für eine Runde Caraval zu begeistern. Zwischendurch werden immer wieder subtile Hinweise gegeben, die zur Lösung des Rätsels beitragen. Da die Handlung allerdings aus Donatellas Sicht erzählt wird, verschwimmen die Grenzen zwischen Illusion und Wirklichkeit nicht nur für die Protagonistin, sondern ebenso für den Leser. Dinge, die zwei Seiten zuvor noch eindeutig schienen, sind so auf einmal gar nicht mehr haltbar. Hinzu kommen verschiedene Bedrohungen, die Donatellas Wunsch diese Runde Caraval für sich zu entscheiden, immer wieder dem Scheitern nah bringen. Das sorgt allerdings dafür, dass die Geschichte nicht vorzeitig an Spannung verliert. Im Nachwort erwähnt Stephanie Garber selbst, dass das zweite Buch schwerer zu schreiben ist, als das Erste. Mit ?Legendary? hat die Autorin aber eine sehr gelungene Fortsetzung vorgelegt.

Toller zweiter Band!
von Golden Letters am 02.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gemeinsam mit den Caraval Darstellern und ihrer Schwester Scarlett macht sich Donatella Dragna auf den Weg nach Valenda, wo zur Feier von Kaiserin Elantines fünfundsiebzigsten Geburtstag das nächste Caraval Spiel stattfinden soll. Auch Tella wird teilnehmen, doch für sie geht es bald um mehr, als nur um das Gewinnen, denn... Gemeinsam mit den Caraval Darstellern und ihrer Schwester Scarlett macht sich Donatella Dragna auf den Weg nach Valenda, wo zur Feier von Kaiserin Elantines fünfundsiebzigsten Geburtstag das nächste Caraval Spiel stattfinden soll. Auch Tella wird teilnehmen, doch für sie geht es bald um mehr, als nur um das Gewinnen, denn ihr Leben steht auf dem Spiel. "Legendary" ist der zweite Band von Stephanie Garbers Caraval Trilogie, der aus der personalen Erzählperspektive von Scarletts jüngerer Schwester Donatella erzählt wird. Tella hat mir als Protagonistin richtig gut gefallen! Sie ist für jedes Abenteuer zu haben und wo ihre Schwester eher zögerlich und fast schon zu überlegt war, stürzt Tella sich kopfüber und risikofreudig ins nächste Vergnügen. Das Verschwinden ihrer geliebten Mutter Paloma vor sieben Jahren, lässt Tella aber nicht los und sie hat die Hoffnung nicht aufgeben, ihre Mutter wiederzufinden. Ich mochte die magische Welt von Caraval schon im Auftakt richtig gerne und so habe ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut! In diesem Band geht es nach Valenda, die Hauptstadt des Meridianreiches, wo zu Ehren von Kaiserin Elantine das nächste Caraval Spiel stattfinden wird, an dem Tella teilnimmt. Für Tella geht es dabei jedoch schnell um mehr, denn bei einer Abmachung ist sie noch ihren Teil des Handels schuldig und sie muss Legends wahre Identität herausfinden, um liefern zu können. Vor langer Zeit haben die Fates, mächtige magische Wesen, über die Welt geherrscht, bis sie plötzlich und auf mysteriöse Weise verschwunden sind. Nun gibt es Anzeichen, dass sie wiederkehren könnten und einer der Fates bedroht Tellas Leben. Ich fand es sehr spannend, dass wir ein wenig mehr über die Welt erfahren haben und mit den Fates auch sehr interessante magische Wesen auftauchen! Auch das Caraval Spiel hat mir wieder gut gefallen, wobei ich aber den Eindruck hatte, dass dieses ein wenig in den Hintergrund gerückt ist und nicht mehr so im Fokus stand, wie noch im ersten Band. Man wusste auch in diesem Band nicht, was echt ist und was nur gespielt, wem man trauen kann und wem lieber nicht, was ich richtig spannend fand! Ich hatte aber auch das Gefühl, dass Tella es irgendwie einfacher hatte, als Scarlett in ihrem Caraval Spiel, dass sie sich nicht ganz so anstrengen musste, um den nächsten Hinweis zu finden, was ich etwas schade fand! Legends Identität war auch in diesem Band die große Unbekannte und man hat natürlich mit gerätselt, wer sich hinter dem legendären Caraval Master verbirgt! Stephanie Garber hat aber dann schon relativ früh Hinweise eingestreut, die einen auf den richtigen Lösungsweg gebracht haben. Die Geschichte konnte mich sehr gut unterhalten, langweilig wurde die bunte und magische Welt von Caraval nie, aber es hätte halt auch noch ein Stück spannender sein können, denn das Potenzial war auf jeden Fall da! Mein Highlight war die Liebesgeschichte und ich bin so gespannt, wie diese, aber auch die Handlung im dritten Band weitergehen wird! Fazit: "Legendary" von Stephanie Garber ist ein toller zweiter Band! Die Geschichte konnte mich richtig gut unterhalten und ich hatte viel Spaß wieder in die bunte und magische Welt von Caraval einzutauchen. An manchen Stellen hatte ich das Gefühl, dass es Tella ein wenig einfach hatte und so hätte es noch spanender sein können! Mein persönliches Highlight war die Liebesgeschichte und ich bin schon so gespannt, wie es im dritten Band weitergehen wird! Ich vergebe gute vier Kleeblätter!