Meine Filiale

Der Mann, der kein Mörder war

Ein Fall für Sebastian Bergman

Ein Fall für Sebastian Bergman Band 1

Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

(103)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 12,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 14,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe:Hochintelligent. Unausstehlich.In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge.Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...

Der beste Schwedenkrimi des Jahres. Die Welt

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 15.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27534-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/4,8 cm
Gewicht 535 g
Originaltitel Det Fördolda
Auflage 1. Auflage, Sonderausgabe
Übersetzer Ursel Allenstein
Verkaufsrang 79101

Weitere Bände von Ein Fall für Sebastian Bergman

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Nicole Krauß, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sebastian Bergmann, Polizeipsychologe-ein Genie auf seinem Gebiet, aber so genial er auch ist, mit ihm zu Arbeiten ist definitiv kein Vergnügen. Lakonisch, selbstverliebt,arrogant, ein richtiger Kotzbrocken. Doch für die Aufklärung des Falles ist er unverzichtbar! Genialer Krimi!

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Kriminalroman mit allem was es braucht. Ein brutaler Mord, ein eingespieltes Ermittlerteam und einen zynischen Kriminalpsychologen der in seiner Vergangenheit festhängt. Das Ende war überraschend und der unsympathische Sebastian Bergmann wurde mir kmmer sympathischer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
103 Bewertungen
Übersicht
72
28
1
1
1

Der Mann der kein Mörder war
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 21.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super spannender Krimi, dem ich jedem Krimiliebhaber weiter empfehlen kann!

einfach Genial
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin begeistert. Ein lesenswerter Krimi. Gut, kurzweilig und spannend. Die unsympathische Hauptperson - Sebastian Bergmann - ist total schräg, aber super.

von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2019
Bewertet: anderes Format

Der ehemalige Polizeipsychologe Sebastian Bergman, durch eine Tragödie vollkommen aus der Spur geraten, mischt sich gekonnt in die Ermittlungen seines alten Teams ein. Ein herrlich unsympathischer Charakter und ein wirklich spannender Fall.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1