Meine Filiale

Salzwasser

Roman. Aus d. Amerikan. v. Susanne Hornfeck

Charles Simmons

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,90 €

Accordion öffnen
  • Salzwasser

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

17,50 €

Accordion öffnen
  • Salzwasser

    C.H.Beck

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    17,50 €

    C.H.Beck

Hörbuch (CD)

24,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


"Im Sommer 1963 verliebte ich mich, und mein Vater ertrank." So beginnt die Erzählung über einen Sommer, an dessen Ende nichts mehr so ist wie zuvor: Wie jedes Jahr verbringt der fünfzehnjährige Michael die Ferien mit seinen Eltern am Atlantik. Doch diesmal gibt es eine Veränderung, denn in dem benachbarten Gästehaus zieht die verführerische Mrs. Mertz mit ihrer zwanzigjährigen Tochter Zina ein. Die Andersartigkeit und Offenheit, die die beiden Frauen umgeben, faszinieren nicht nur Michael. Augenblicklich verliebt er sich in die schöne Zina und ist ihren Kaprizen hoffnungslos ausgeliefert. Als er jedoch seine romantischen Gefühle ihr gegenüber auf die grausamste Art und Weise verraten sieht, bricht für ihn die unschuldige Welt seiner Kindheit zusammen, und es kommt zum tragischen Ende eines Sommers. In der Neuerzählung von Turgenjews Novelle ”Erste Liebe” schildert Simmons einfühlsam und fast ein wenig wehmütig den Verlust der kindlichen Unschuld, der die Verwirrungen der ersten Liebe begleitet. Den Hintergrund dazu bilden die Farben und Stimmungen eines Sommers am Meer.

Susanne Hornfeck, Dr. phil, ist Germanistin und Sinologin, Autorin und Übersetzerin. Fünf Jahre lebte und lehrte sie in Taipei. 2007 wurde sie mit dem renommierten C.H. Beck Übersetzerpreis ausgezeichnet.

Charles Simmons, geboren 1924, war mehrere Jahrzente als Redakteur bei der New York Times Book Review tätig. Gleich für seinen ersten Roman "Powdered Eggs" (Eipulver) erhielt er 1964 den Faulkner Award. Er lebt und arbeitet in New York und auf Long Island. Nach dem großen Erfolg von "Salzwasser" erscheint nun auch sein früherer Roman "Lebensfalten" auf Deutsch.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 13.08.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-45291-8
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 20,8/12,8/1,9 cm
Gewicht 250 g
Originaltitel Salt Water
Auflage 14.-15. Tausend
Übersetzer Susanne Aus d. Englischen u. a. Hornfeck

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Salzwasser. Verrat der ersten Liebe.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 15.07.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der kleine Roman „Salzwasser“ von Charles Simmons erinnert mich in vielen Passagen an die Novelle von Iwan Turgenjews – Erste Liebe. Wie dem auch sei, die Geschichte von Michael und Zina ist einfach lesenswert und ein kleines Meisterwerk. Michael verbringt, wie jeden Sommer seine Ferien mit den Eltern am Atlantik. Die Tage ... Der kleine Roman „Salzwasser“ von Charles Simmons erinnert mich in vielen Passagen an die Novelle von Iwan Turgenjews – Erste Liebe. Wie dem auch sei, die Geschichte von Michael und Zina ist einfach lesenswert und ein kleines Meisterwerk. Michael verbringt, wie jeden Sommer seine Ferien mit den Eltern am Atlantik. Die Tage sind von einer lebendigen Leichtigkeit, von Sonne und Unbeschwertheit durchdrungen. Die Beziehung zu seinem Vater wird von einer verständnisvollen Liebe und Achtung zueinander getragen. Doch diesmal ist etwas anders. In das Nachbarhaus zieht die zwanzigjährige Zina mit ihrer Mutter ein. Und nicht nur der junge Mann ist von der Freizügigkeit und Unbekümmertheit der beiden Frauen fasziniert. Michael verliebt sich hoffnungslos in die junge Frau. Doch seine Gefühle werden grausam verraten und er verliert die Unschuld seiner Jugend. Als dann sein Vater während einer Bootsfahrt tödlich verunglückt, gerät seine Welt aus den Fugen. Mit diesen schmerzhaften Erkenntnissen, Tod eines geliebten Menschen und die schmerzliche Erfahrung der ersten unerfüllten Liebe stellt er fest, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Charles Sommons hat jahrelang als Literaturredakteur gearbeitet. Er lebt in New York und auf Long Island. Der Roman Salzwasser wurde nicht nur in Deutschland hochgelobt. Auch in den USA und Frankreich war er ein großer Erfolg.

Tränen und Salzwasser schmecken gleich
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.03.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

100 Jahre nach Turgenjews Novelle 'Erste Liebe' (die Erzählhandlung spielt zu Beginn der 1960-er Jahre) erzählt Simmons von der ersten prägenden Liebe des 15-jährigen Michael, der mit seinen Eltern den Sommerurlaub am Atlantik verbringt und sich in die kapriziöse Zina verliebt. Am Ende dieses Sommers steht der tragische Unfallt... 100 Jahre nach Turgenjews Novelle 'Erste Liebe' (die Erzählhandlung spielt zu Beginn der 1960-er Jahre) erzählt Simmons von der ersten prägenden Liebe des 15-jährigen Michael, der mit seinen Eltern den Sommerurlaub am Atlantik verbringt und sich in die kapriziöse Zina verliebt. Am Ende dieses Sommers steht der tragische Unfalltod des Vaters und Michael ist auf dem Weg des schmerzhaften Bewusstseinsprozesses seiner Individualität. Für diese moderne Initiationsgeschichte findet Simmons eine vordergründig leichte Sprache, welche die Schwere des Erwachsenwerdens kontrapunktisch begleitet. Ein Meisterwerk !

eine Prise Meer liegt in der Luft
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 28.07.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vor einigen Jahren bin ich auf dieses Buch gestossen. Eine eindringliche Liebesgeschichte. Die erste Liebe, wie kompliziert sie doch ist. Erwachsenwerden ist schwieirig, anstrengend und schmerzhaft, aber auch wunderschön. Unbedingt lesen - am besten am Meer.


  • Artikelbild-0