Warenkorb
 

Ab durch die Hecke

(10)
Der egoistische Waschbär Ritchie stiehlt dem Bären Vincent seine gesamten Wintervorräte. Er wird jedoch erwischt und muss innerhalb von einer Woche alle Vorräte ersetzen, ansonsten wird er gefressen. Beim Versuch dem Bären seine Vorräte wiederzubeschaffen, lernt er die Schildkröte Verne, Eichhörnchen Hammy, Stinktier Stella sowie viele weitere Tiere kennen, die er überredet auf Futtersuche in die neugebaute Vorstadt vorzudringen. Diese liegt jedoch auf der anderen Seite der scheinbar schier unüberwindbaren Hecke. Doch wenn es ums Essen geht, lässt sich diese Tiercrew nicht beirren und so gibt es nur einen Weg: Ab durch die Hecke!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Regisseur Tim Johnson, Karey Kirkpatrick
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 5053083147112
Genre Animation;Komödie
Studio DreamWorks
Originaltitel Over the Hedge
Spieldauer 80 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verkaufsrang 672
Produktionsjahr 2006
Film (DVD)
5,99
bisher 8,99

Sie sparen: 33 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Dieser Artikel ist Teil der 3-für-2-Aktion



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„"Aber ich mag doch den Keks"“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Eigentlich fühlen sich die Tiere im Wald ganz wohl und führen dort unter der Leitung der Schildkröte Verne (Bernhard Hoecker) ein angenehmes Leben. Aber eines Tages kommt der schlitzohrige Waschbär Richie daher und zeigt ihnen, wie's noch ein bisschen fauler geht: In einer angrenzenden Hecke befindet sich ein Schlupfloch und dahinter eine menschliche Vorstadtsiedlung, in der es vor schmackhaften Essensresten und allerlei anderen Bequemlichkeiten nur so wimmelt. Richie ist allerdings nicht ganz ehrlich zu seinen neuen Freunden....
Ein wundervoller Spaß für die ganze Familie. Alle Tiere schließt man sofort ins Herz, allen voran Das Hyperaktive Eichhörnchen Hammy. Die Animation ist erstklassig, die Sprecher sind toll, und die satirischen Seitenhiebe in Richtung Konsumdenken sind wirklich lustig. Alles in Allem ein überdurchschnittlicher Animationsfilm.
Sehen sie auch "Bee Movie" und "Kung Fu Panda"
Eigentlich fühlen sich die Tiere im Wald ganz wohl und führen dort unter der Leitung der Schildkröte Verne (Bernhard Hoecker) ein angenehmes Leben. Aber eines Tages kommt der schlitzohrige Waschbär Richie daher und zeigt ihnen, wie's noch ein bisschen fauler geht: In einer angrenzenden Hecke befindet sich ein Schlupfloch und dahinter eine menschliche Vorstadtsiedlung, in der es vor schmackhaften Essensresten und allerlei anderen Bequemlichkeiten nur so wimmelt. Richie ist allerdings nicht ganz ehrlich zu seinen neuen Freunden....
Ein wundervoller Spaß für die ganze Familie. Alle Tiere schließt man sofort ins Herz, allen voran Das Hyperaktive Eichhörnchen Hammy. Die Animation ist erstklassig, die Sprecher sind toll, und die satirischen Seitenhiebe in Richtung Konsumdenken sind wirklich lustig. Alles in Allem ein überdurchschnittlicher Animationsfilm.
Sehen sie auch "Bee Movie" und "Kung Fu Panda"

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

Rasant und tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden aus Jeuss am 06.03.2012
Bewertet: DVD

Mit "Ab durch die Hecke" ist den Machern vom DreamWorks Studio ein rasantes und keineswegs oberflächliches Meisterwerk gelungen. Mit viel Witz und Tempo meistern diese kleinen Freunde aus dem Tierreich die nicht ganz alltägliche Variante der Futterbeschaffung, ohne dabei die ernsteren Themen (Freundschaft, Vertrauen, Verbauung der Lebensräume der Tiere)... Mit "Ab durch die Hecke" ist den Machern vom DreamWorks Studio ein rasantes und keineswegs oberflächliches Meisterwerk gelungen. Mit viel Witz und Tempo meistern diese kleinen Freunde aus dem Tierreich die nicht ganz alltägliche Variante der Futterbeschaffung, ohne dabei die ernsteren Themen (Freundschaft, Vertrauen, Verbauung der Lebensräume der Tiere) zu vernachlässigen. Kein Lachmuskel bleibt bei dem Film ungenutzt und jeder wird dazu angeregt sein, sich den einen oder anderen Gedanken zu machen. Für alle Kinder und Liebhaber von Animationsfilmen ein Muss, für jeden anderen eine Empfehlung!

Unterhaltung für Jung und Alt
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2010
Bewertet: DVD

Eine Gruppe von Tieren erwacht aus dem Winterschlaf und findet ihren Lebensraum bedroht, die Menschen haben eine Siedlung gebaut und so wird die Suche nach Futter erschwert.Da kommt Richie , ein verschlagener Waschbär, er ist frech er ist laut und charismatisch , und bringt so den Frieden der Gruppe... Eine Gruppe von Tieren erwacht aus dem Winterschlaf und findet ihren Lebensraum bedroht, die Menschen haben eine Siedlung gebaut und so wird die Suche nach Futter erschwert.Da kommt Richie , ein verschlagener Waschbär, er ist frech er ist laut und charismatisch , und bringt so den Frieden der Gruppe durcheinander. Ein Film,den man sich immer wieder ansehen kann und dennoch immer noch lachen kann.

echt niedlich
von Manja aus Unterweid am 14.04.2009
Bewertet: DVD

Wie gewohnt eine kurze Zusammenfassung: Eine ungewöhnliche Clique, ein durchtrieben gerissener Waschbär und eine übermäßig bodenständige Schildkröte erwachen aus dem Winterschlaf und müssen feststellen, dass eine eigenartige Tierart namens "Mensch" in ihren Wald eingedrungen ist und dort eine Vorortsiedlung aus dem Boden gestampft hat, die nur durch eine riesige Hecke... Wie gewohnt eine kurze Zusammenfassung: Eine ungewöhnliche Clique, ein durchtrieben gerissener Waschbär und eine übermäßig bodenständige Schildkröte erwachen aus dem Winterschlaf und müssen feststellen, dass eine eigenartige Tierart namens "Mensch" in ihren Wald eingedrungen ist und dort eine Vorortsiedlung aus dem Boden gestampft hat, die nur durch eine riesige Hecke von ihrem Zuhause getrennt ist. Bald schon lernen die Waldtiere jedoch, mit - und von - dieser sonderbaren neuen Welt namens "Vorstadt" zu leben. Waschbär Richie zeigt ihnen, dass sie von den Menschen, die ihren Lebensraum geklaut haben, einiges zurück klauen können. Denn, so propagiert Richie: "Die Menschen leben, um zu essen." Es ist also genug für alle da. Die Schildkröte Verne findet Richie verdächtig. Verne ist auch ein bisschen beleidigt, dass Richie einfach so die Anführerrolle übernimmt. Das gutgläubige, hyperaktive Eichhörnchen Hammy hingegen ist begeistert und rettet schließlich die ganze Bande vor dem schrecklichen Kammerjäger Dwayne, der es mit gemeinen Fallen auf die Kleintiere abgesehen hat. Als der Waschbär Richie dem Grizzlybären Vincent, der gerade Winterschlaf hält, seine gesamten Vorräte stehlen will, wird er erwischt. Vincent zwingt ihn daraufhin, ihm die Nahrungsmittel, die während des Diebstahls versehentlich vor einen Lkw gefallen sind, wiederzubeschaffen- und das innerhalb von nur einer Woche! Richie hat keine andere Wahl… Der Film ist gut gemacht, obwohl ich nicht so ein großer Fan von Animationsfilmen bin. Er hat mich trotz allem begeistert. Am besten ihr seht euch den Film selbst mal an und bildet eure eigene Meinung!!!!!!!!!