Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

The Banker

Roman

San Francisco Hearts 3

(25)

Wer hätte gedacht, dass ein Mann mal mehr als nur ein One-Night-Stand für mich sein würde?

Mein Bruder wollte mir Jasper nicht vorstellen, deshalb gebe ich ihm die Schuld. Wenn er es getan hätte, hätte ich nicht solche Probleme bekommen. Ich meine, es interessierte mich nicht, wie Jasper aussah, nein, ich wollte nur sein Geld. Bevor ihr mich jetzt verurteilt, ich hatte ein legitimes Geschäftsangebot für Jasper, ich brauchte ihn als Investor. Deshalb nahm ich die Sache schließlich selbst in die Hand. Erst als ich dem attraktiven Banker gegenübersaß, wurde mir klar, dass mich mehr interessierte, als sein Geld …

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender
The Boxer
The Banker

Meinungen:
Ich habe es selten erlebt, dass eine Buchreihe mit jedem Teil besser wird. So erging es mir auf jeden Fall bei dieser. Alle verfügbaren Daumen hoch für die wirklich gelungene Reihe von Piper Rayne. (Julia Visel auf NetGalley)

Das Buch hat mich zum Lachen gebracht, aber auch die ganz großen Gefühle in mir geweckt. Ich bin echt traurig, dass die Reihe vorbei ist, denn alle drei Bücher waren superschön, doch der letzte ist wohl mein absoluter Favorit! Piper Rayne ist definitiv zu einer meiner Lieblingsautorinnen geworden! (Buchhändlerin auf NetGalley)

Die Geschichte war super unterhaltsam und hat mich am Ende sogar noch zu Tränen gerührt. Was ich an dieser Reihe aber am meisten liebe ist der Humor und ich muss unbedingt mehr von Piper Rayne lesen. (Stefanie K. auf Amazon)

Der perfekte Serienabschluss!Es hat mir unheimlich Spaß gemacht, mitzuerleben, wie auch Lennon ihre Liebe findet. Szenen, bei denen ich schmunzeln musste, wechselten sich mit welchen ab, bei denen mir die Tränen in die Augen stiegen, bevor ich angesichts von Romantik und Liebe lächelte und manchmal den Protagonisten auch gern mal ein wenig die Köpfe zusammengestoßen hätte. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. (Lesen und Träumen - Sabine aus Ö auf Amazon)

Jedes der drei Bücher hat mich mit einer Intensität eingefangen, die ich sonst nur von großen Sagas kenne. Ich konnte jede Figur mit allen Sinnen begleiten und habe mit ihnen auch mal Rotz und Wasser geheult. (Silja Ritzau auf NetGalley)



Portrait
Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958182288
Verlag Forever
Dateigröße 2944 KB
Übersetzer Dorothee Witzemann
Verkaufsrang 261
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von San Francisco Hearts

  • Band 1

    95847673
    The Bartender
    von Piper Rayne
    (81)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    95847672
    The Boxer
    von Piper Rayne
    (64)
    eBook
    4,99
  • Band 3

    95847671
    The Banker
    von Piper Rayne
    (25)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Wachendörfer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Sexy, leidenschaftlich und so völlig unerwartet entwickelt sich die Geschichte von Lennon. In drei Tagen hatte ich das Buch durch - das sollte alles sagen! Sexy, leidenschaftlich und so völlig unerwartet entwickelt sich die Geschichte von Lennon. In drei Tagen hatte ich das Buch durch - das sollte alles sagen!

„Der 3. Band der San Francisco Hearts Reihe“

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich habe den letzten Band dieser Reihe in zwei Tagen verschlungen! Das Buch hat mich des Öfteren zum Lachen gebracht, aber auch die ganz großen Gefühle in mir geweckt.
Ich bin echt traurig das die Reihe vorbei ist, denn alle drei Bücher waren superschön, doch der letzte ist wohl mein absoluter Favorit!

Piper Rayne ist definitiv zu einer meiner Lieblingsautorinnen geworden!
Ich habe den letzten Band dieser Reihe in zwei Tagen verschlungen! Das Buch hat mich des Öfteren zum Lachen gebracht, aber auch die ganz großen Gefühle in mir geweckt.
Ich bin echt traurig das die Reihe vorbei ist, denn alle drei Bücher waren superschön, doch der letzte ist wohl mein absoluter Favorit!

Piper Rayne ist definitiv zu einer meiner Lieblingsautorinnen geworden!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
20
4
1
0
0

The Banker
von Chrissi die Büchereule am 13.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Irgendwie bin ich in die Reihe gerutscht und ich habe erst in der Mitte gemerkt das es der dritte teil war, dies war aber nicht so schlimm, da es hier um Lennon geht, es ist die letzte unter denn Freundinnen , die keinen Mann hat. Es war sehr interessant... Irgendwie bin ich in die Reihe gerutscht und ich habe erst in der Mitte gemerkt das es der dritte teil war, dies war aber nicht so schlimm, da es hier um Lennon geht, es ist die letzte unter denn Freundinnen , die keinen Mann hat. Es war sehr interessant zu sehen wie sie sich verliebt und dies ist ja eigentlich gar nicht so ihr Ding und dann auch noch in Jasper Banks. Die Geschichte war sehr schön gestaltet, der Leser war mittendrin im Geschehen und man merkte schnell wie der Funken zwischen Jasper und Lennon überspringt. Es ist erst sehr prickelnd, aber was ich sehr gut fand, dass es auch eine Geschichte dahinter gab. Jasper ein gutaussehender junger Mann, attraktiv, liebevoll, aber auch wild, ein Mann in den sich jeder verlieben würde, er hat aber ein kleines Geheimnis der das Leben von Lennon auf den Kopf stellen wird. Lennon ist ein Mensch, die alles für ihre Wünsche und Träume tun würde und so verletzt sie leider auch einige, ich mochte sie zwar, aber sie hat mich auch oft zum Nachdenken gebracht, ich hinterfragte auch ab und an ihre Reaktionen und ihre Entscheidungen. Sie wirkte zeitweise auch sehr zerbrechlich auf mich, alles in allem war sie ein sehr toller Charakter mit vielen Facetten. Eine Geschichte, die einen zum nachdenken angeregt hat, die sehr schön geschrieben war und mir den Abend versüßt hat, auch der Humor kam nicht zu kurz. Einfach eine tolle Geschichte, werde die anderen Bände aber auch noch lesen, ist mir auch erst selten passiert, dass ich mit Band 3 anfange. Eine Reihe, die man wirklich lesen sollte.

The Banker
von einer Kundin/einem Kunden aus Amberg am 23.09.2018

Die ist der dritte und letzte Teil um die drei Freundinnen Thalia, Whitney und Lennon. Dieser Band ist Lennon gewidmet. Sie braucht einen Geldgeber für ihr Business: Sexspielzeug. Ihre Freundinnen wollen ihr gerne helfen - doch Lennon will es alleine schaffen. Sie ist anders als andere, eckt an, ist tätowiert,... Die ist der dritte und letzte Teil um die drei Freundinnen Thalia, Whitney und Lennon. Dieser Band ist Lennon gewidmet. Sie braucht einen Geldgeber für ihr Business: Sexspielzeug. Ihre Freundinnen wollen ihr gerne helfen - doch Lennon will es alleine schaffen. Sie ist anders als andere, eckt an, ist tätowiert, macht was sie will. Ihre Familie hält recht wenig von Lennon, zumindest empfindet sie das so. Ihr Zwillingsbruder Jacob verweigert ihr den so dringend benötigten Kontakt zu Jasper! Aber Lennon ist erfinderisch .... Natürlich trifft sie auf Jasper und beider Leben verändert sich. Auch Jasper hat so seine Geheimnisse und Hürden... Es kommt alles wie wir es erwarten. Ein toller Liebesroman mit der richtigen Würze! Tolle Protagonisten, tolle Dialoge. Mir gefällt die Serie extrem gut. Super zu lesen!

Für mich mit Abstand der beste Teil der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Haselünne am 22.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zum Buch: Wer hätte gedacht, dass ein Mann mal mehr als nur ein One-Night-Stand für mich sein würde? Mein Bruder wollte mir Jasper nicht vorstellen, deshalb gebe ich ihm die Schuld. Wenn er es getan hätte, hätte ich nicht solche Probleme bekommen. Ich meine, es interessierte mich nicht, wie Jasper aussah,... Zum Buch: Wer hätte gedacht, dass ein Mann mal mehr als nur ein One-Night-Stand für mich sein würde? Mein Bruder wollte mir Jasper nicht vorstellen, deshalb gebe ich ihm die Schuld. Wenn er es getan hätte, hätte ich nicht solche Probleme bekommen. Ich meine, es interessierte mich nicht, wie Jasper aussah, nein, ich wollte nur sein Geld. Bevor ihr mich jetzt verurteilt, ich hatte ein legitimes Geschäftsangebot für Jasper, ich brauchte ihn als Investor. Deshalb nahm ich die Sache schließlich selbst in die Hand. Erst als ich dem attraktiven Banker gegenübersaß, wurde mir klar, dass mich mehr interessierte, als sein Geld ? Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen: The Bartender The Boxer The Banker Meine Meinung: Ich habe ja schon mit Begeisterung die anderen Teile der Reihe gelesen, war nun sehr gespannt auf den abschließenden Teil, in dem es um meinen Lieblingscharakter Lennon gehen sollte. Mir ist auch hier der Einstieg wieder ohne Probleme gelungen. Es war sehr schön, die Charaktere aus The Bartender und The Boxer wieder zu treffen und Lennon hat mir auch gleich wieder richtig gut gefallen. Aber vor allem hat mir Jasper als The Banker richtig gut gefallen. Es war auch die Tatsache sehr interessant, dass ausgerechnet der Banker, der von den drei Männer ja so gesehen den "langweiligsten" bodenständigsten Beruf hat, auf die ausgeflippteste Protagonistin der Reihe stösst. Lennon ist nämlich nicht so die Frau, die so in die heile Familienwelt passt. Sie ist tätowiert, kurze Haare und auch sonst wohl nicht so der Traum jeder Schwiegermutter. Bei diesem Band war ich von Anfang bis Ende gefesselt. Es war für mich mit Abstand der beste Teil der Reihe. Mir wurde das Ebook zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt, musste es mir aber dann ganz schnell noch als Printausgabe kaufen. Alles in allem kann ich daher hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Mir hat dieser letzte Teil wie gesagt mit Abstand am besten gefallen. Ich freue mich schon jetzt auf die angekündigte neue Reihe des Autorenduos und hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauert, dass diese auch in Deutschland erscheint. Von mir bekommt das Buch daher die vollen 5 Sterne.