Warenkorb
 

Drachenzähmen leicht gemacht

(33)
Hicks, der kleine Wikinger lebt auf der Insel Berk, auf dieser wird tagein tagaus gegen Drachen gekämpft. Jedoch eines Tages kommt es dazu, dass er einem Drachen das Leben rettet. Die beiden freunden sich an, was Hicks Vater, das Stammesoberhaupt der Gemeinschaft, gar nicht erfreut. Sein Sohn verstößt damit gegen die Wikingerehre. Diese sieht ausschließlich das Bekämpfen von Drachen vor. Doch Hicks lässt sich davon nicht beirren und nimmt den Kampf gegen die Ausrottung der Drachen auf.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Regisseur Dean Deblois, Christopher Sanders
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 5053083147297
Genre Animation;Kinderfilm
Studio DreamWorks
Originaltitel How to Train Your Dragon
Spieldauer 94 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verkaufsrang 739
Produktionsjahr 2010
Film (DVD)
5,99
bisher 8,99

Sie sparen: 33 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

15% Rabatt auf alle Filme

Ihr Gutschein-Code: XMAS15FILM

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine außergewöhnliche Freundschaft...“

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Es ist wirklich schön anzusehen, wie der junge Wikinger und Drachenjäger-Anwärter Hicks zuerst wortwörtlich Feuer und Flamme für das Aufspüren und Vernichten von Drachen ist und dann in einen Gewissenskonflikt gezogen wird. Er muss ich zwischen der Tradtion seines Volkes und einer Freundschaft entscheiden, welche sich größtenteils durch ein großes Vertrauen zueinander auszeichnet.

Was ich anfangs für einen reinen Kinderfilm hielt, entpuppte sich als lustiger Familienfilm, welcher viel Inhalt, klasse Animationen und aufregende Momente zu bieten hat! Sehr zu empfehlen!

Man muss den Film auch nicht zwingend in der Gegenwart von Kindern schauen, um in zu mögen...
Es ist wirklich schön anzusehen, wie der junge Wikinger und Drachenjäger-Anwärter Hicks zuerst wortwörtlich Feuer und Flamme für das Aufspüren und Vernichten von Drachen ist und dann in einen Gewissenskonflikt gezogen wird. Er muss ich zwischen der Tradtion seines Volkes und einer Freundschaft entscheiden, welche sich größtenteils durch ein großes Vertrauen zueinander auszeichnet.

Was ich anfangs für einen reinen Kinderfilm hielt, entpuppte sich als lustiger Familienfilm, welcher viel Inhalt, klasse Animationen und aufregende Momente zu bieten hat! Sehr zu empfehlen!

Man muss den Film auch nicht zwingend in der Gegenwart von Kindern schauen, um in zu mögen...

„Drachenzähmen leicht gemacht“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

"Drachenzähmen leicht gemacht" ist ein toller Animationsfilm, der mit viel Tempo und Witz von der ungewöhnlichen Freundschaft des Wikingerjungen Hicks und dem Drachen Ohnezahn erzählt.

Unbedingt anschauen!
"Drachenzähmen leicht gemacht" ist ein toller Animationsfilm, der mit viel Tempo und Witz von der ungewöhnlichen Freundschaft des Wikingerjungen Hicks und dem Drachen Ohnezahn erzählt.

Unbedingt anschauen!

„Spitzen-Animation“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mit animierten Filmen werden und wurden wir ja wirklich zugeschmissen, aber einer der besten und rasantesten ist auf alle Fälle diese tolle Geschichte einer Freundschaft zwischen Mensch und "Monster". Hicks, schmächtiger Häuptlingssohn, genialer Tüftler und Tollpatsch par excellence ,ist als Drachenjäger eine Niete.Da die Ansprüche seines Vaters für Hicks unerfüllbar sind, entscheidet sich der junior, als er tatsächlich einen der gefährlichsten Drachen, den Nachtschatten , fangen kann, einen ganz anderen Weg als die normalen Wikinger zu beschreiten. Und der schwarze Drachen Ohnezahn wird sein bester Freund.Nun muss Hicks nur noch den Rest seiner Welt davon überzeugen, das nicht alle Drachen per se "der Feind" sind... Wortwitz, Slapstick, Action, toole Animationen (super in 3D)und eine Story, die die Geschichte über den ganzen Film trägt ; schon lange haben meine Familie und ich uns nicht mehr so gut, rasant und spassig unterhalten gefühlt... Mit animierten Filmen werden und wurden wir ja wirklich zugeschmissen, aber einer der besten und rasantesten ist auf alle Fälle diese tolle Geschichte einer Freundschaft zwischen Mensch und "Monster". Hicks, schmächtiger Häuptlingssohn, genialer Tüftler und Tollpatsch par excellence ,ist als Drachenjäger eine Niete.Da die Ansprüche seines Vaters für Hicks unerfüllbar sind, entscheidet sich der junior, als er tatsächlich einen der gefährlichsten Drachen, den Nachtschatten , fangen kann, einen ganz anderen Weg als die normalen Wikinger zu beschreiten. Und der schwarze Drachen Ohnezahn wird sein bester Freund.Nun muss Hicks nur noch den Rest seiner Welt davon überzeugen, das nicht alle Drachen per se "der Feind" sind... Wortwitz, Slapstick, Action, toole Animationen (super in 3D)und eine Story, die die Geschichte über den ganzen Film trägt ; schon lange haben meine Familie und ich uns nicht mehr so gut, rasant und spassig unterhalten gefühlt...

„Der hohe Norden, Wikinger und Drachen!“

R.Lüke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mein persönlicher Held: Ohnezahn!

Ein super Film für Klein und (besonders für) Groß.

Kurz zum Inhalt:
Hoch im Norden wird nicht lange gefackelt, wie auch jedem bekannt ist, der von Wikingern gehört hat. Hier müssen die Hühnen gegen die Angriffe von verschieden artiger Drachen kämpfen und sich verteidigen.

Der Häuptlingssohn Hicks ist alles andere als typisch Wikinger.
Zierlich, schlacksig, tollpatschig.
Trotzdem soll er die Ausbildung zum "Drachentöter/kämpfer" machen.
Durch einen dummen Zufall freundet er sich mit einem Nachtschattendrachen an, ein Drache, den bisher noch niemand zu Gesicht bekommen hat.
Hicks tauft ihn Ohnezahn.
Eine wahre Freundschaft beginnt,
und das Drachenzähmen kann losgehen!

Fünf Sterne zusätzlich gibt es noch für die wahnsinns Kulisse des Films!
Also verlieben sie sich auch in Ohnezahn!
Mein persönlicher Held: Ohnezahn!

Ein super Film für Klein und (besonders für) Groß.

Kurz zum Inhalt:
Hoch im Norden wird nicht lange gefackelt, wie auch jedem bekannt ist, der von Wikingern gehört hat. Hier müssen die Hühnen gegen die Angriffe von verschieden artiger Drachen kämpfen und sich verteidigen.

Der Häuptlingssohn Hicks ist alles andere als typisch Wikinger.
Zierlich, schlacksig, tollpatschig.
Trotzdem soll er die Ausbildung zum "Drachentöter/kämpfer" machen.
Durch einen dummen Zufall freundet er sich mit einem Nachtschattendrachen an, ein Drache, den bisher noch niemand zu Gesicht bekommen hat.
Hicks tauft ihn Ohnezahn.
Eine wahre Freundschaft beginnt,
und das Drachenzähmen kann losgehen!

Fünf Sterne zusätzlich gibt es noch für die wahnsinns Kulisse des Films!
Also verlieben sie sich auch in Ohnezahn!

„Ich habe Tränen gelacht!“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Hiks ist schmächtig, tollpatschig aber nicht auf den Mund gefallen. Doch was bringt einem das in einem Dorf voller schwerer Wikinger, die nur aufs Drachentöten aus sind? Als Hiks eines Nachts bei einem Überfall der Drachen den noch nie gesichteten und unglaublich gefährlichen Nachtdrachen fängt, glaubt ihm das natürlich niemand. Eine wunderbare Freundschaft entsteht und Hiks entwickelt sich zu einem hervorragenden Drachenbändiger.

Witzig, spritzig und mit super coolen Sprüchen, die Jung und Alt begeistern. Schauen Sie sich diesen Film an, er strapaziert die Lachmuskeln und macht gute Laune. Schade ist nur, dass man sich anschließend keinen Drachen fangen kann, glauben Sie mir!
Hiks ist schmächtig, tollpatschig aber nicht auf den Mund gefallen. Doch was bringt einem das in einem Dorf voller schwerer Wikinger, die nur aufs Drachentöten aus sind? Als Hiks eines Nachts bei einem Überfall der Drachen den noch nie gesichteten und unglaublich gefährlichen Nachtdrachen fängt, glaubt ihm das natürlich niemand. Eine wunderbare Freundschaft entsteht und Hiks entwickelt sich zu einem hervorragenden Drachenbändiger.

Witzig, spritzig und mit super coolen Sprüchen, die Jung und Alt begeistern. Schauen Sie sich diesen Film an, er strapaziert die Lachmuskeln und macht gute Laune. Schade ist nur, dass man sich anschließend keinen Drachen fangen kann, glauben Sie mir!

„Der Ritta uf dem Drachenrücken“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Der neuste Hit von Dreamworks Animation kombiniert feuerspeiende Action, epische Abenteuer und viel Humor mit einer fesselnden originellen Geschichte und schafft es so, Publikum und Kritiker zu begeistern! Als sich der junge Wikinger Hicks mit einem seiner Todfeinde, einem wilden Drachen den er Ohnezahn nennt, anfreundet, bricht er mit allen Traditionen. Zusammen müssen die ungleichen Helden allen erdenklichen Widrigkeiten trotzen, um die Welt beider zu retten.
Dieser Film ist großartig. Ich hätte nicht gedacht das mich ein Film über Wikinger so begeistern könnte. Aber die Animationen sind super. Vor allem Ohnezahn, Dreamworks hat es geschafft das der Drache der ja nicht sprechen kann trotzdem mit Kopf und Augenbewegungen eine bewegte Mimik bekommt. Für alle Fans von "Kung Fu Panda" und "Monsters vs. Aliens"
Der neuste Hit von Dreamworks Animation kombiniert feuerspeiende Action, epische Abenteuer und viel Humor mit einer fesselnden originellen Geschichte und schafft es so, Publikum und Kritiker zu begeistern! Als sich der junge Wikinger Hicks mit einem seiner Todfeinde, einem wilden Drachen den er Ohnezahn nennt, anfreundet, bricht er mit allen Traditionen. Zusammen müssen die ungleichen Helden allen erdenklichen Widrigkeiten trotzen, um die Welt beider zu retten.
Dieser Film ist großartig. Ich hätte nicht gedacht das mich ein Film über Wikinger so begeistern könnte. Aber die Animationen sind super. Vor allem Ohnezahn, Dreamworks hat es geschafft das der Drache der ja nicht sprechen kann trotzdem mit Kopf und Augenbewegungen eine bewegte Mimik bekommt. Für alle Fans von "Kung Fu Panda" und "Monsters vs. Aliens"

„Freund oder Feind?“

Anna Riedl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Hicks ist der Sohn von Wikinger-Häuptling Haudrauf. Auf der gesamten Insel "Berk" gilt als Hauptbeschäftigung das Drachentöten. Nur der ungeschickte Hicks, der nicht unbedingt kräftig ist, dafür aber ein kluges Köpfchen hat, verspürt die Erfüllung seines Lebens nicht bei dieser Tätigkeit. Bevor der Junge zur Drachenschule gehen soll, wird das Dorf von einem Haufen Drachen überfallen und es gelingt ihm, einen Drachen abzuschießen. Einen ganz besonderen, nämlich einen "Nachtschatten", den gefürchtetsten von allen Arten. Doch als er seine Beute findet, stellt Hicks etwas überaus bemerkenswertes fest und eine heimliche Freundschaft entsteht zwischen Mensch und Drache. Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Vorurteile und Respekt. Unbedingt anschauen! Hicks ist der Sohn von Wikinger-Häuptling Haudrauf. Auf der gesamten Insel "Berk" gilt als Hauptbeschäftigung das Drachentöten. Nur der ungeschickte Hicks, der nicht unbedingt kräftig ist, dafür aber ein kluges Köpfchen hat, verspürt die Erfüllung seines Lebens nicht bei dieser Tätigkeit. Bevor der Junge zur Drachenschule gehen soll, wird das Dorf von einem Haufen Drachen überfallen und es gelingt ihm, einen Drachen abzuschießen. Einen ganz besonderen, nämlich einen "Nachtschatten", den gefürchtetsten von allen Arten. Doch als er seine Beute findet, stellt Hicks etwas überaus bemerkenswertes fest und eine heimliche Freundschaft entsteht zwischen Mensch und Drache. Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Vorurteile und Respekt. Unbedingt anschauen!

„Ein Film für die ganze Familie“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Hicks, Sohn eines Wikinger-Häuptlings, soll endlich in die Fußstapfen seines Vaters treten und ebenfalls Drachenjäger werden.
Eigentlich war das auch immer der große Traum von Hicks, doch das ändert sich, als er einen "Nachtschatten", einen der gefährlichsten Drachen überhaupt, trifft und verwundet. Statt ihn zu töten freundet er sich langsam mit diesem Drachen an und erkennt, dass diese Geschöpfe gar nicht so böse sind, wie alle Wikinger glauben.

Ein wikrlich toller Film über Freundschaft, Liebe, der Überwindung von Voruteilen und der Entwicklung eines außergewöhnlichen Jungen, der mit seiner Intelligenz und seinem Erfindungsreichtum alle überzeugen kann.

Lustig, zwischendurch auch ein wenig traurig und spannend - eine gelunge Mischung, die Spaß für die ganze Familie bringen!
Hicks, Sohn eines Wikinger-Häuptlings, soll endlich in die Fußstapfen seines Vaters treten und ebenfalls Drachenjäger werden.
Eigentlich war das auch immer der große Traum von Hicks, doch das ändert sich, als er einen "Nachtschatten", einen der gefährlichsten Drachen überhaupt, trifft und verwundet. Statt ihn zu töten freundet er sich langsam mit diesem Drachen an und erkennt, dass diese Geschöpfe gar nicht so böse sind, wie alle Wikinger glauben.

Ein wikrlich toller Film über Freundschaft, Liebe, der Überwindung von Voruteilen und der Entwicklung eines außergewöhnlichen Jungen, der mit seiner Intelligenz und seinem Erfindungsreichtum alle überzeugen kann.

Lustig, zwischendurch auch ein wenig traurig und spannend - eine gelunge Mischung, die Spaß für die ganze Familie bringen!

„Abenteuervergnügen für die ganze Familie!“

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Animierte Filme gibt es inzwischen wie Sand am Meer aber seit dem ersten „Shrek“ war kaum etwas dabei, das man mehr als einmal schauen wollte.
"Drachenzähmen...“ hat tolle Charaktere (mit wundervoller Mimik und herrlichem nordischen Dialekt), schöne Bilder, viel Action, Gags die nicht aufgesetzt wirken und eine gute Geschichte mit Moral (ohne erhobenen Zeigefinger)... Also alles, was ein guter Film braucht!
Ein gelungener Abenteuerfilm für alle die gerne lachen und außergewöhnliche Helden mögen!
Animierte Filme gibt es inzwischen wie Sand am Meer aber seit dem ersten „Shrek“ war kaum etwas dabei, das man mehr als einmal schauen wollte.
"Drachenzähmen...“ hat tolle Charaktere (mit wundervoller Mimik und herrlichem nordischen Dialekt), schöne Bilder, viel Action, Gags die nicht aufgesetzt wirken und eine gute Geschichte mit Moral (ohne erhobenen Zeigefinger)... Also alles, was ein guter Film braucht!
Ein gelungener Abenteuerfilm für alle die gerne lachen und außergewöhnliche Helden mögen!

„Ein Mordsspaß!!!!“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

"Drachenzähmen leicht gemacht" ist für mich (zusammen mit "Rapunzel -neu verföhnt") der beste Animationsfilm 2010.
Tolle Charaktere (mit witzigem Dialekt versehen), die Drachen sind "zum Fressen" niedlich, es gibt rasante Verfolgunsjagden am Himmel, eine unglaubliche Fülle an Situationskomik, brilliante und beeindruckende Bilder, es ist quasi unmöglich, den Helden nicht lieb zu gewinnen...
Ich könnte noch stundenlang weitermachen!
Treffen Sie Hicks und Ohnezahn, steigen Sie auf und fliegen Sie los!
"Drachenzähmen leicht gemacht" ist für mich (zusammen mit "Rapunzel -neu verföhnt") der beste Animationsfilm 2010.
Tolle Charaktere (mit witzigem Dialekt versehen), die Drachen sind "zum Fressen" niedlich, es gibt rasante Verfolgunsjagden am Himmel, eine unglaubliche Fülle an Situationskomik, brilliante und beeindruckende Bilder, es ist quasi unmöglich, den Helden nicht lieb zu gewinnen...
Ich könnte noch stundenlang weitermachen!
Treffen Sie Hicks und Ohnezahn, steigen Sie auf und fliegen Sie los!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
29
4
0
0
0

Super
von Manuela Meyer aus Mildenau am 02.09.2014
Bewertet: Medium: DVD

Habe die DVD für meinen Sohn bestellt. Wren im Kino zum 2. Teil und wollten unbedingt den 1. Teil anschauen. Super Geschichte und gut gemacht.

Genial
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2012
Bewertet: Medium: DVD

Der Film ist einfach klasse!! Man hat den vollen Animationsspaß für Groß und klein! Die Geschichte ist humorvoll und liebevoll erzählt. Also einfach anschauen!!

Drachen sind böse, oder doch nicht??
von Bettina Haider aus Innsbruck am 27.10.2012
Bewertet: Medium: DVD

Die Insel Berk im Norden wird von einem gewaltigen Drachen heimgesucht. Wikinger sind eigentlich furchtlos, doch die Drachen machen den Menschen im Dorf Angst. Der mächtige Wikingerhäuptling Haudrauf ist wild und furchtlos, hingegen sein Sohn Hicks. Doch eines hat der schmächtige Junge den anderen Wikingern voraus: er fängt einen... Die Insel Berk im Norden wird von einem gewaltigen Drachen heimgesucht. Wikinger sind eigentlich furchtlos, doch die Drachen machen den Menschen im Dorf Angst. Der mächtige Wikingerhäuptling Haudrauf ist wild und furchtlos, hingegen sein Sohn Hicks. Doch eines hat der schmächtige Junge den anderen Wikingern voraus: er fängt einen schwarzen Drachen der Gattung "Nachtschatten" und nennt ihn Ohnezahn, freundet sich an und studiert die "Sprache" der Drachen. Von nun an beginnt das gewaltige Abenteuer, Drachen sind eigentlich garnicht böse in Hicks Augen, doch glauben Ihm die restlichen Wikinger genauso??..... Ein gewaltiger Animationsspaß für die ganze Familie