Meine Filiale

Untouchable

Du darfst ihn nicht lieben

Lisa de Jong

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
bisher 5,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 16  %
4,99
bisher 5,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Mann will sie kleinkriegen. Der andere will nur ausgleichende Gerechtigkeit. Beide belügen sie.

Von außen betrachtet lebt Marley ein perfektes Leben: Perfekter Job, perfekter Ehemann, perfektes Haus - alles ist einfach perfekt.

Aber der Schein trügt. Ihr Mann Cole ist ständig auf Geschäftsreisen, und die beiden entfremden sich immer mehr. Besonders als Marley sich während Coles Abwesenheit um die gemeinsame Kanzlei und den neuen Klienten River Holtz kümmern muss, merkt sie, dass etwas zwischen Cole und ihr fehlt. Je näher sie mit River zusammenarbeitet, desto weniger kann sie ihm widerstehen - die Spannung wird schier unerträglich.

Doch Marley wird immer wieder von ihrem schlechten Gewissen eingeholt, denn sie ist nicht der Typ Frau, die ihren Mann betrügt ... bis sie es doch tut.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Leserstimmen:

"Mir hat 'Untouchable' unglaublich gut gefallen und ich habe es verschlungen." (Sturmhoehe88, Lesejury)

"Die Geschichte und deren Verlauf hat mir sehr gut gefallen. Sie ist spannend und fesselnd, überrascht mit ungeahnten Wendungen. Eine sexy Geschichte. Die Luft hat geknistert vor Emotionen und Gefühlen, sie waren zum Greifen nah." (Laraundluca, Lesejury)

"Niveauvolle Erotik, Romantik und eine Prise Humor runden diese andersartige Geschichte ab." (gremlins2, Lesejury)

"Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil regelrecht an das Buch gefesselt und ich konnte nicht aufhören zu lesen, bis es zuende war. Es gab einige Höhen und Tiefen und die ein oder andere Wendung der Handlung habe ich so nicht kommen sehen. Daher wurde ich dahingehend auch noch positiv überrascht." (mienchen112, Lesejury)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 345 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732546442
Verlag Lübbe
Originaltitel BREAK EVEN
Dateigröße 1824 KB
Übersetzer Nina Hunter
Verkaufsrang 20640

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Heiß und mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 20.04.2021

Das Cover kann gar nicht zeigen, wie heiß und mitreißend die Story ist. Was für eine bewegende Geschichte! Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil von der ersten Seite an gefesselt, denn es geht gleich in die Vollen. Und ich hatte schon beim Lesen dieses Einstiegs das Gefühl, dass da im Leben von Marley etwas nicht stimmt... Das Cover kann gar nicht zeigen, wie heiß und mitreißend die Story ist. Was für eine bewegende Geschichte! Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil von der ersten Seite an gefesselt, denn es geht gleich in die Vollen. Und ich hatte schon beim Lesen dieses Einstiegs das Gefühl, dass da im Leben von Marley etwas nicht stimmt. Und was für ein Kotzbrocken Cole ist. Doch zu was das alles noch führt - der Hammer! River ist das komplette Gegenteil, hat etws Verruchtes an sich und doch merkt man schnell, dass in dem Bad Boy ein Herz schlägt. Und zwar für Marley. Das Knistern zwischen ihnen ist beinahe greifbar, und ich habe sämtliche Höhen und Tiefen mit den beiden durchgemacht. Auch wenn die Geschichte aus Marleys Sicht erzählt wird, man kann Rivers Gefühle eindeutig sehen. Und es gibt die eine oder andere Wendung, die einen mitfiebern lässt. Mein Fazig: Spannung, Romantik und ansprechende Erotik - ein gelungener Cocktail. Absolut empfehlenswert.

Verboten & verführerisch – mit einer überraschenden und packenden Wendung
von Sarah M. am 27.03.2020

„Untouchable – Du darfst ihn nicht lieben“ ist ein Buch, das mich sowohl gereizt, als auch zwiegespalten hat. Letztendlich war es wohl die Neugierde, die gesiegt und das reizende Cover, das mich dazu bewogen hat, der Geschichte endlich eine Chance zu geben. Lisa de Jong erzählt eine verführerische Geschichte über ein anrüc... „Untouchable – Du darfst ihn nicht lieben“ ist ein Buch, das mich sowohl gereizt, als auch zwiegespalten hat. Letztendlich war es wohl die Neugierde, die gesiegt und das reizende Cover, das mich dazu bewogen hat, der Geschichte endlich eine Chance zu geben. Lisa de Jong erzählt eine verführerische Geschichte über ein anrüchiges Thema, bei dem jedoch letzten Endes nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint und Vorurteile wieder einmal auf ihren Bestand geprüft werden. Es geht um die Anwältin Marley, ihren Mann, und um den überheblichen, aber ungemein sexy Kunden River. Gemeinsam mit ihren Mann führt Marley eine angesehene Kanzlei. Doch Marley wünscht sich zunehmend mehr vom Leben, wie einen gut bezahlten Job und ein eigenes Haus. Und obwohl sie und ihr Mann schon länger versuchen ein Kind zu zeugen, wird Marley der Wunsch der verwehrt. Hinzu kommt, dass ihr Mann immer öfter beruflich unterwegs ist, und sie immer mehr nebeneinander her leben. Als Marley, River Holtz als Kunden, von ihrem, wieder einmal abwesendem, Mann übernimmt, wird ihre Beherrschung auf eine harte Probe gestellt. River ist nicht nur unverschämt, selbstbewusst und hartnäckig, er zeigt Marley auch klar, was er will: sie. Marley kann der Versuchung nicht widerstehen, immerhin fühlt sich sich erstmals wieder attraktiv und begehrt. Die Story wird einzig aus Marleys Perspektive erzählt. Man fühlt sich ihr zwar sehr nahe, dennoch war mir ihr Handeln anfangs doch etwas fraglich. Sollte man doch meinen, dass sich irgendwann eben der Alltag in einer Beziehung einstellt. An und für sich, ist Marley aber sehr gewissenhaft. Sie sehnst sich nach Nähe und Geborgenheit, und wünscht sich endlich ein Kind. Darauf warten zu müssen, lässt sie verzweifeln … River tritt zunächst sehr arrogant, niederträchtig und überheblich auf. Ich mochte sein Auftreten nur wenig. Erst später zeigt er sich aufmerksam, einfühlsam und unwiderstehlich. Ein vielseitiger Charakter, der mich definitiv von sich überzeugt hat. Obwohl mich die Handlung anfangs noch nicht vollkommen für sich einnehmen konnte, tat es der lockere und angenehme Schreibstil definitiv. Später dann tat es auch der Inhalt. Neben der steigenden Anziehung und den anregenden und sexy Szenen zwischen Marley und River, nahm die Handlung plötzlich einen Verlauf, den ich so nicht vorhergesehen habe! Ich war wirklich überrascht, und plötzlich auch vollkommen begeistert! Die Geschichte lehrt uns definitiv die Dinge auch mal zu hinterfragen! Mit dieser Wendung war ich vollkommen im Geschehen und vor allem von der Handlung gefesselt. Wow! Die Geschichte ist überraschend, und im Verlauf spannend und packend. In diesem Fall, muss man einfach mal über den Schatten springen und River und Marley eine Chance geben. Ich vergebe 4 von 5 Sterne … und kann euch dieses Buch nur ans Herz legen.

Interessant ....
von Biancas Lesetagebuch aus Dillenburg am 28.06.2018

Der Klappentext machte mich neugierig es versprach eine interessante Geschichte. Das Cover sprach mich direkt an. Cole war mir von Anfang an suspekt, seine Art mit Marley umzugehen, gefiel mir nicht. Es zeigte mir schon da ist irgendwas faul. Aber ich konnte es nicht benennen. Marley hat sich selber vergessen hatte ich da... Der Klappentext machte mich neugierig es versprach eine interessante Geschichte. Das Cover sprach mich direkt an. Cole war mir von Anfang an suspekt, seine Art mit Marley umzugehen, gefiel mir nicht. Es zeigte mir schon da ist irgendwas faul. Aber ich konnte es nicht benennen. Marley hat sich selber vergessen hatte ich das Gefühl.Sie kommt etwas naiv rüber. Doch sie zeigt noch was in ihr steckt. River ist klasse. Ihn mochte ich trotz seiner arroganten Art sofort. Aber ich hatte nach ein paar Seiten vom Kennenlernen der beiden ein ungutes Gefühl. Tja und es hat mich nicht enttäuscht. Die Handlungen sind für mich während des Lesens und für die Geschichte nachvollziehbar. Sie hat ein wenig Spannung rund um Marleys Leben, Erotik nicht zu viel und auch nicht zu wenig und die Charaktere die ich mag oder auch hassen lernte. Die Geschichte hat mich überzeugt und mir gefallen. Das Ende fand ich dann auch passend. Eine schöne Geschichte.

  • Artikelbild-0