Meine Filiale

Libellenschwestern

Roman - Der New-York-Times-Bestseller

Lisa Wingate

(59)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen
  • Libellenschwestern

    Limes

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Limes
  • Libellenschwestern

    Limes

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Limes

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine Familie, vier Schwestern. Ein Unglück, das sie für immer trennt. Eine Liebe, die sie auf ewig eint.

Der bewegende SPIEGEL-Bestseller, inspiriert von einer wahren Geschichte.


Für Avery hat das Leben keine Geheimnisse. Bis sie auf May trifft. Die 90-Jährige erkennt ihr Libellenarmband, ein Erbstück, und besitzt auch ein Foto von Averys Großmutter. Was hat diese Frau mit ihrer Familie zu tun? Bald stößt Avery auf ein Geheimnis, das sie zurück in ein dunkles Kapitel der Geschichte führt … Memphis, 1939: Die junge Rill lebt mit ihren Eltern und Geschwistern in einem Hausboot auf dem Mississippi. Als die Kinder eines Tages allein sind, werden sie in ein Waisenhaus verschleppt. Rill hat ihren Eltern versprochen, auf ihre Geschwister aufzupassen. Ein Versprechen, das sie nicht brechen will, ihr aber mehr abverlangt, als sie geben kann …

»Eine berührende Geschichte, die zu Herzen geht.«

Lisa Wingate ist Journalistin und Autorin mehrerer preisgekrönter Romane. Ihren großen Durchbruch feierte sie mit »Die Libellenschwestern«. Der Roman führte nicht nur die »New York Times«-Bestsellerliste über ein Jahr hinweg an, er eroberte auch Tausende Leserherzen weltweit im Sturm. Die Autorin lebt in den Ouachita Mountains in Arkansas, USA.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 26.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0377-3
Verlag Limes
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/4,3 cm
Gewicht 412 g
Originaltitel Before We Were Yours
Übersetzer Andrea Brandl
Verkaufsrang 4585

Buchhändler-Empfehlungen

...spannend und dramatisch!

Dagmar Küchler, Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Das Buch spielt auf zwei Zeitebenen. Einmal beschreibt es das Leben von Rill im Jahre 1939 und ihrer Familie, die auf einem Hausboot am Mississippi zu Hause ist. Und dann in der heutigen Zeit das Leben von Avery, die ihre senile Großmutter im Altenheim besucht und gleich auf eine merkwürdige Ungereimtheit stößt. Der Hintergrund beruht auf einer historischen Tatsache. Der Roman ist unglaublich fesselnd geschrieben. Aber gleichzeitig schon ein bisschen gruselig. Im Hintergrund geht es um den Handel mit Waisenkindern. Das Thema geht einem wirklich sehr nahe. Einfach eine berührende und gleichzeitig schockierende Geschichte.

Berührende Familiensaga

Julia Graf, Thalia-Buchhandlung Ulm

Wer bist du wirklich? Woher kommst du wirklich? Ein toller Roman über das Schicksal zweier Schwestern, längst verdrängte Familiengeheimnisse und die unglaublichen Missstände eines Adoptiv-Heimes. Man kann förmlich das Leid, aber auch die Freude miterleben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
41
17
1
0
0

Sehr ergreifendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

" Libellenschwestern" mag äußerlich ein hübsch anzusehendes Buch sein, aber der Inhalt geht ans Eingemachte. Diese spannende, dramatische und erschütternde Geschichte, rund um das Mädchen Rill Foss und ihre Vergangenheit wir mich lange nicht mehr los lassen. Eine vor allen Dingen tragische Familiengeschichte. Ich habe dieses kle... " Libellenschwestern" mag äußerlich ein hübsch anzusehendes Buch sein, aber der Inhalt geht ans Eingemachte. Diese spannende, dramatische und erschütternde Geschichte, rund um das Mädchen Rill Foss und ihre Vergangenheit wir mich lange nicht mehr los lassen. Eine vor allen Dingen tragische Familiengeschichte. Ich habe dieses kleine starke Mädchen schnell fest im mein Herz geschlossen.

Identität
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 11.02.2021

Die Darstellung einer historiscr wahren Geschichte über ein Kinderheim in Amerika ist interessant. Die detaillierte Beschreibung einzelner Schicksale arg konstuiert. Die Autorin erreicht auf jeden Fall ein starkes Mitgefühl mit dem entwürdigenden System.

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Alzey am 03.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

So ein tolles Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Da passiert auf jeder Seite etwas. Sehr zu empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5