Meine Filiale

Ist die Menschheit am Ende?

Ein Blick in den Abgrund

Bernd Staudte

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
10,50
10,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In diesem Buch geht es um das schizophrene Verhalten der Population Mensch, gezüchtet durch eine egoistische und lebensfeindliche Minderheit, die man in diesem Jahrhundert Globalisten nennt. Eine wirkliche Werteskala teilt die Menschen in redlich und unredlich, ehrlich und unehrlich, barmherzig und unbarmherzig, gerecht oder ungerecht ein. Farbsymbole, wie schwarz, braun, rot, gelb, grün und blau für Parteien und Richtungszuordnungen, wie rechts und links sind dafür ungeeignet, besonders wenn diese Farbgebungen sehr dunkel sind, sind diese doch nicht die Farben des lichtvollen Gottes, den die Heuchler gerne beschwören, sondern die Farben des Dunkelreiches. Allerdings wissen wir auch, dass die Mehrheit der Menschheit nicht wesentlich besser ist, als ihre zeitweiligen Herrscher. Sie wartet nur darauf, dass sie sich vom Knecht zum Herrn erheben kann, wie uns die gesteuerte „Revolutionen“ in England 1649 (Cromwell) und Frankreich 1789 (Robespierre u.a.), sowie die bolschewistische Revolution 1917 (Lenin) in Russland und ab 1949 in China (Mao) zeigten. Diese mörderische Symbiose des gegenseitigen Hasses zweier sich einander bekämpfenden Gegenpole, nämlich Reich gegen Arm, dass allein ist die Basis für alle Kriege und Gewalttaten in der materiellen Welt. Das Buch nennt einige Ursachen des Elendes auf unserem Planeten, durch die angeblich „zivilisierten“ Menschen, die in Wahrheit und in ihrer Mehrheit materialistische Egoisten sind.

1944 in Treuen im Vogtland geboren, besuchte er eine Mittelschule und erlernte den Beruf eines Elektromonteurs. Nach einem 18-monatigen Wehrdienst in der NVA arbeitete er acht Jahre im Uranbergbau der SDAG Wismut, Untertage, als Hauer. Neben der Arbeitszeit studierte er im Fernstudium an der Ingenieurfachschule Hermsdorf "Elektronische Bauelementetechnologie“ und anschließend an der Friedrich-Schiller-Universität Jena "Gerätekonstruktion". Im März 1990 siedelte er nach Berlin-Charlottenburg über, wo er im Unternehmen KRONE AG Berlin-Zehlendorf Projektleiter für Glasfaserentwicklungen war. Er ist als kreativer Erfinder in beiden Unternehmen bekannt. Sein literarisches Schaffen beinhaltet Aphorismen, Gedichte und Kurzerzählungen, sozialethische Publikationen und seine Biografie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 124
Altersempfehlung 0 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-8678-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,7 cm
Gewicht 156 g
Auflage 8
Unterrichtsfächer Philosophie, Religion

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0