Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Nacht gehört mir

(4)

**Draculas Vermächtnis…**
Seit ihre Eltern bei einem Vampirangriff ums Leben kamen, sehnt sich Abony Van Helsing, die letzte Nachfahrin des berühmtesten Vampirjägers auf Erden, nach Rache. Sobald die Sonne untergeht, streift sie durch die Straßen Warwicks, um finstere Wesen zur Strecke zu bringen und den Mörder ihrer Eltern zu finden. Bis sie eines Nachts durch einen unvorhergesehenen Fehler direkt in einen maskierten Vampir hineinläuft und nur knapp mit dem Leben davonkommt. Zurück bleibt nicht nur das Gefühl seiner starken Arme, sondern auch eine allererste Spur. Diese führt Abony zum berüchtigten Warwick Castle – einem Schloss, in dem einst eine mächtige Adelsfamilie gelebt hat. Oder es immer noch tut…

Nach der erfolgreichen Reihe »Devil's Daughter« wartet Fantasyautorin Lilyan C. Wood nun mit einer großartigen Vampir-Romance auf, die uns mitten ins 19. Jahrhundert und damit in die Welt Draculas hineinführt.

»Die Nacht gehört mir« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Portrait
Lilyan C. Wood wurde 1985 inSaarbrücken geboren und lebt nach einem Zwischenstopp in Baden-Württemberg wieder im beschaulichen Saarland. Hauptberuflich bringt sie als Grundschullehrerin Kindern u. a. das Rechnen, Lesen und Schreiben bei. Seit ihrer Kindheit denkt sie sich fantastische Geschichten und Figuren aus und traute sich 2015 endlich, ihre Fantasie auch zu Papier zu bringen. Seitdem geht sie in jeder freien Minute ihrer größten Leidenschaft, dem Schreiben, nach.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 22.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646300802
Verlag Carlsen
Dateigröße 2178 KB
Verkaufsrang 7.598
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Ein Treffen das alles verändert ?
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.09.2018

Kurzbeschreibung Nach dramatischen Ereignissen vor Jahren als die kleine Abony Van Helsing noch sehr jung war, beschließt sie ihre ermordeten Eltern zu rächen, in dem sie sich auf die Suche nach ihrem Mörder macht. Sie zieht mittlerweile als 20- jährige Frau durch die dunklen Gassen Warwicks und versucht Vampire zu... Kurzbeschreibung Nach dramatischen Ereignissen vor Jahren als die kleine Abony Van Helsing noch sehr jung war, beschließt sie ihre ermordeten Eltern zu rächen, in dem sie sich auf die Suche nach ihrem Mörder macht. Sie zieht mittlerweile als 20- jährige Frau durch die dunklen Gassen Warwicks und versucht Vampire zu töten. Denn genau solch einer war der Mörder ihrer Eltern. Dabei begegnet sie eines Abends einem maskierten Vampir, der sie verschont und damit mehr Fragen aufwirft als Abony Antworten erhält. Sie macht sich auf die Suche und findet schon bald heraus wer hinter der Maske steckt ? Cover Das Cover kommt düster daher mit einer jungen Frau vorne drauf, die für mich Abony darstellt. Die Vampirjägerin umgeben von der Nacht und ihrem Schicksal, das zu jagen was ihr das liebste nahm. Schreibstil Die Autorin Lilyan C. Wood hat einem sehr bildhaften Schreibstil, der gleich bei mir das Kopfkino auslöste. Ich war erstens gefesselt von der Idee, wie auch der knisternden und gefährlichen Atmosphäre, die hier erschaffen wurde. Das ist wunderbar gemischt mit vielfältigen Protagonisten, die mich mit ihren ganz eigenen Charakteristika überzeugen und für mich nicht nur schwarz und weiß, sondern auch ganze viele Abstufungen ihres Verhaltes hatten. So kann man nicht sagen, dass ein Vampir eher böse ist, sondern, dass es da auch auf die verschiedenen Charaktereigenschaften ankommt und wie er selbst denkt und fühlt. Gefällt mir und auch das hier Entscheidungen sehr viel Einfluss auf das Leben einzelner oder vieler haben. Ich freu mich schon auf mehr von der Autorin. Meinung Ein Treffen das alles verändert ? Genau von diesen Treffen hat Abony Van Helsing genug. Zum einen, da eines dieser Begegnungen ihr immer noch Alpträume beschert. Denn genau bei solch einen Treffen, wurden ihre Eltern von einem weißhaarigen Vampir angefallen und getötet. Für Vampire ist der Name Van Helsing eine rotes Tuch, obwohl Abonys Eltern mit ihrem Cousin, der Vampirjäger ist nicht zu tun haben, wird sie in eine Fehde hineingezogen die schon ewig währt. Dabei schwört sie sich für den Tod ihrer Eltern Rache zu nehmen. Sie durchstreift Jahre später die Gassen Warwicks um die Bewohner zu schützen oder zu rächen und trifft dabei auf einen maskierten Vampir, der sie mit bohrenden Fragen wegen seines Verhaltens zurücklässt. Abony macht sich auf die Suche nach ihm und stößt dabei auf das berüchtigte Warwick Castle. Hier muss ich sagen gefällt mir die Idee, zum einen, da ich sehr gerne Vampirromane lese und zum anderen, dass mal hier auf eine sehr starke Protagonistin trifft, die sich nicht nur zu helfen weiß, sondern auch hinterfragt und sich nicht versteckt. Dabei muss auch sie feststellen, dass nicht alle Vampire gleich sind und es Abstufungen gibt. Dazu das Trauma, das sie mit ihren acht Jahren erleiden musste und jetzt zwölf Jahre danach endlich Antworten erhält. Das ganze spielt im Mittelalter und lässt die Szenerie noch passender erscheinen. Dazu das Thema, Freundschaft, Familie und Liebe das mir sehr gut gefällt und hier passend mit eingesetzt wurde. Fazit Eine absolut empfehlenswerte Story die begeistert! Ein dramatischer Verlust, der Sinn nach Rache und der Weg zur Liebe. 5 von 5 Sternen

Eine Liebe die nicht nur das Herz auf den Kopf stellt sondern auch das ganze Weltbild.
von Marlene am 15.07.2018

Die Geschichte eines jungen Mädchens dessen Herz von der Rache für den Tod ihrer Eltern beherrscht wird. Sie streift jede Nacht mit den anderen Vampirjägern durch ihr kleines Heimatdorf um es von der Page der Vampire zu gefreien. Bis eine ominöse Gruppe von Vampiren mit besonderen Fähigkeiten durch das... Die Geschichte eines jungen Mädchens dessen Herz von der Rache für den Tod ihrer Eltern beherrscht wird. Sie streift jede Nacht mit den anderen Vampirjägern durch ihr kleines Heimatdorf um es von der Page der Vampire zu gefreien. Bis eine ominöse Gruppe von Vampiren mit besonderen Fähigkeiten durch das Dorf zieht und auf einmal viele Dorfmädchen verschwinden und der lange nicht mehr aufgekreutzte Earl ins Schloss zurück kehrt. Durch eine zufällige Begegnung eines Nachts wird Aby's Welt föllig aus den Angeln gerissen und ihr verräterisches Herz stellt plötzlich ganz andere Prioritäten für Aby im den Vordergrund. Dorian der geheimnisvolle Vampire bringt Aby regelrecht um den Verstand und nun muss sie sich entscheiden LIEBE ODER Rache was ist wichtiger. Oder ist es vl sogar möglich für Aby beides zu bekommen und doch endlich das Loch in ihrem Herzen zu füllen.

Mitreißend, atmosphärisch, großartig erzählt!
von SanBi am 30.05.2018

Schon beim Prolog war ich hin und weg; vor allem weil er mich ein wenig an den Dark Knight erinnert hat und dieser Anfang eine absolut coole, düstere und fesselnde Geschichte versprach. Was sich dann auch bewahrheitet hat. Abony van Helsing ist tough, gleichzeitig empfindsam und hat ein angeknackstes Herz,... Schon beim Prolog war ich hin und weg; vor allem weil er mich ein wenig an den Dark Knight erinnert hat und dieser Anfang eine absolut coole, düstere und fesselnde Geschichte versprach. Was sich dann auch bewahrheitet hat. Abony van Helsing ist tough, gleichzeitig empfindsam und hat ein angeknackstes Herz, voll von Rachegefühlen. Sie ist eine starke Heldin, die man versteht und mit der man mitfühlt. Ihr Kampf gegen die verhassten Vampire, genauso wie ihr innerer Konflikt, weil sie sich zu einem ebensolchen hingezogen fühlt, sind überaus spannend. Das Thema Feindesliebe ist zwar nicht neu, aber immer ein leidenschaftlicher und ergreifender Stoff, den ich persönlich sehr gern mag. Der Autorin ist es gelungen, ihre Geschichte derart packend und geheimnisvoll rüberzubringen, dass man das Buch kaum mehr zur Seite legen kann. Mich hat sie jedenfalls gut unterhalten und mitfiebern und -rätseln lassen. Ein tolles Detail ist der Bezug zu Bram Stoker?s ?Dracula?; dem Klassiker über die berühmteste Vampir-Jäger-Konstellation der Literaturgeschichte. Ich liebe dieses Buch und finde es unheimlich cool, dass Heldin Aby mit meinem allerliebsten Vampirjäger Abraham van Helsing verwandt ist. Deshalb habe ich auch recht viel von ihr erwartet ;-) Lilyan C. Woods Schreibstil ist wie gewohnt bildhaft, flüssig und atmosphärisch, sodass man sich ohne Probleme die Orte des Geschehens vorstellen und sich in die Personen einfühlen kann. Großes Kopfkino! Herzlichen Dank für die wunderbaren Lesestunden.