Warenkorb
 

Fleischeslust an den Pranger

Eine Satire

In dem Artikel „Fleischeslust an den Pranger“ überträgt der Autor die Argumentationsfiguren, die von „Bedenkenträgern“ zur Rechtfertigung einer Indizierung erotischer Literatur vorgebracht werden, auf eine abseitige Sparte des Buchmarktes und legt damit u.a. den oft paranoiden Irrwitz dieser Argumente bloß.
Angereichert wird der Text mit Zitaten aus den Werken der erotischen Literatur und illustriert mit Werken aus der Sammlung des Autors.
Portrait
Die edition de l`œil basiert auf einer graphischen Sammlung erotischer Mappenwerke und Bilder des 17. bis 20. Jahhunderts. Aus diesem Fundus werden ausgewählte seltene und schöne Mappenwerke reproduziert. Die auf ca. 100 kleine Bildbände angelegte Folge kann dem aufgeschlossenen Kunstliebhaber einen Einblick in den verschwiegenen unterirdischen Strom der europäischen Kunstgeschichte gewähren. In den Aquarellen, Zeichnungen, Radierungen und Lithographien findet sich eine Dokumentation europäischer Kultur von unschätzbarem Wert.
Der Sammler, Autor und Herausgeber Hans-Jürgen Döpp ist durch eine Vielzahl von Ausstellungen und Büchern zur erotischen Kunst bekannt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 36
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-8757-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,2 cm
Gewicht 72 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.