Warenkorb

Staatshaftungsrecht

Das Recht der öffentlichen Ersatzleistungen

Das Buch:

Das Werk ermöglicht einen schnellen und leichten Einstieg in das komplexe und nicht einheitlich und umfassend kodifizierte Staatshaftungsrecht, das zunehmend in Ausbildung und Praxis an Bedeutung gewinnt.
Die im Wesentlichen richterrechtlich geprägte Materie wird durch eine klare und anschauliche Darstellung mit vielen Beispielsfällen vermittelt und gibt so das erforderliche Rüstzeug zur kompetenten Bearbeitung von Staatshaftungsfällen.

Die Autoren haben aus der Vielzahl der gerichtlichen Einzeljudikate die gemeinsame Grundstruktur der Entscheidungen herausgearbeitet und stellen sie für die jeweiligen Haftungsinstitute systematisch und anhand von einprägsamen Leitentscheidungen dar. Dabei folgt die Darstellung einer Systematik, die sich an der Art der Rechtsgüter ausrichtet, deren Beeinträchtigung die Frage nach einer öffentlichen Ersatzleistung hervorruft. Zusätzlich wurden Aufbauschemata der (klausur-) relevantesten Anspruchsgrundlagen in das Buch aufgenommen. Behandelt werden insbesondere auch die in der Praxis immer bedeutsamer werdenden Ansprüche gegen die Europäische Union und internationale Organisationen.
Rezension
Das Werk kann "uneingeschränkt empfohlen werden. Es bietet eine bündige und dennoch vollständige tour d'horizon durch das Staatshaftungsrecht".
Markus Thiel in: ZJS 2/2009

Das von vielen Studierenden stiefväterlich behandelte Staatshaftungsrecht kann mit diesem Lehrbuch gut erlernt und vertieft werden
Jurabuecher 2011

Das schmale Buch ist bei gerade mal guten 170 Seiten sehr leistungsstark und benutzerfreundlich. Dabei zeichnet es sich durch eine übersichtliche Darstellung und einen verständlichen und flüssigen Schreibstil aus. ... Das Buch ist besonders gut für Studenten geeignet und kann ohne Einschränkung empfohlen werden. Kurz prägnant, klausurrelevant, umfassend. Mehr kann man nicht erwarten.
studjur-online.de 8.12.2009
Portrait
Die Autoren:
Prof. Dr. Manfred Baldus ist Professor für Öffentliches Recht an der Universität Erfurt und Mitglied des Thüringer Verfassungsgerichtshofs.
Prof. Dr. Bernd Grzeszick ist Professor für Öffentliches Recht, Internationales Öffentliches Recht, Allgemeine Staatslehre und Rechtsphilosophie sowie Direktor des Instituts für Staatsrecht, Verfassungslehre und Rechtsphilosophie der Universität Heidelberg.
Dr. Sigrid Wienhues ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht in Hamburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 185
Erscheinungsdatum 23.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8114-5857-4
Reihe Schwerpunkte Pflichtfach
Verlag C.F. Müller
Maße (L/B/H) 23,6/16,7/1,2 cm
Gewicht 339 g
Auflage 5. neu bearbeitete Auflage 2018
Verkaufsrang 76617
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
21,99
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.