Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)

Die Geschichtenspringer Band 2

Band 2 der romantisch-verträumten Reihe über Buchwelten und das Lesen
**Wenn die Welt der Bücher verlockender ist als die Wirklichkeit...**
Bei Sam hat Hope endlich das Zuhause gefunden, nachdem sie sich so lange gesehnt hat. Doch ein "normales" Leben zu führen, stellt sich als weitaus schwieriger heraus als erwartet. Nicht nur die vielen neuen Regeln, die nun zu ihrem Leben gehören, setzen ihr zu und treiben sie immer wieder zwischen die Seiten ihrer geliebten Bücher. Während Hopes Sehnsucht nach der Welt hinter den Worten immer größer wird, fürchtet Sam mehr und mehr, dass sie sich in den Geschichten verlieren könnte. Besonders, da sich im Reich der Feen ein Krieg zusammenbraut...
//Alle Bände der magisch-verträumten Reihe über Buchwelten:
-- Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)
-- Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)
-- Band 3 der Geschichtenspringer erscheint im Mai 2018//
Portrait
Felicitas Brandt, wohnhaft in dem kleinen Holzwickede, konnte die Finger noch nie von Büchern lassen. Während des Abiturs begann sie, ihre eigenen Geschichten zu schreiben, Figuren ins Leben zu rufen und neue Welten zu erschaffen. Sie möchte die Menschen damit berühren, zum Nachdenken, Lachen und Weinen bringen. Ihr Traum: eine Hütte in der freien Natur, zwei große Hunde vor einem prasselnden Kaminfeuer, Laptop auf dem Schoß, den Geruch alter Bücher und Kakao in der Nase und die Idee einer neuen Geschichte vor den Augen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 315 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646603651
Verlag Carlsen
Dateigröße 2763 KB
Verkaufsrang 81084
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Geschichtenspringer

  • Band 1

    47003870
    Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)
    von Felicitas Brandt
    (35)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    98621874
    Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)
    von Felicitas Brandt
    (9)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    115087798
    Als die Seiten träumen durften (Die Geschichtenspringer 3)
    von Felicitas Brandt
    (13)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Superhelden, Feenstaub und Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Ötzingen am 26.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie immer gelingt es Felicitas Brandt mich mit ihren Geschichten zu fesseln. Schon lange habe ich gebibbert bis die Reihe vollständig ist. Viel Witz, Charme und Feenstaub. Wer auf StarWars, Herr der Ringe, Superhelden oder Disney steht kommt auf jeden fall auf seine Kosten. Hope und Sam sind super Charaktere in die ich mich sofo... Wie immer gelingt es Felicitas Brandt mich mit ihren Geschichten zu fesseln. Schon lange habe ich gebibbert bis die Reihe vollständig ist. Viel Witz, Charme und Feenstaub. Wer auf StarWars, Herr der Ringe, Superhelden oder Disney steht kommt auf jeden fall auf seine Kosten. Hope und Sam sind super Charaktere in die ich mich sofort verliebt habe! Ich habe mit ihnen gelacht, geweint und geschimpft. Für mich ist der Schreibstil super. Flüssig und verständlich. Die gesamte Reihe ist einfach traumhaft und ich freue mich, wenn ich bald schon den 3. Teil als Taschenbuch in meinem Schrank willkommen heißen darf!

Eine Reise geht weiter …
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 25.06.2018

Kurzbeschreibung Hope fühlt sich sehr wohl, vor allem nachdem sie mit ihren Papieren die sie in Hooks Höhle gefunden hatten, endlich Hopes Zukunft in der Menschen Welt planen konnten. Hope wurde somit am College angemeldet und versucht dort ihren Abschluss zu machen und Sam unterstützt sie dabei. Allerdings zieht es Hopes H... Kurzbeschreibung Hope fühlt sich sehr wohl, vor allem nachdem sie mit ihren Papieren die sie in Hooks Höhle gefunden hatten, endlich Hopes Zukunft in der Menschen Welt planen konnten. Hope wurde somit am College angemeldet und versucht dort ihren Abschluss zu machen und Sam unterstützt sie dabei. Allerdings zieht es Hopes Herz immer wieder in die Welt Yaoráo. Das allerdings kann Sam nicht verstehen, der es dort für viel zu gefährlich hält mit dem Krieg und den Mahren. Können die beiden zusammenhalten und kann Sam, sich in Hopes Verlangen mehr über sich und ihre Vergangenheit herauszufinden … Cover Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und passt zu der Reihe. Man sieht die beiden wieder durch eine fantastische Welt springen. Dazu wieder das aufgeklappte Buch das schon auf die zwei Besucher wartet. Schreibstil Die Autorin Felicitas Brandt hat hier eine wundervolle bezaubernde Fortsetzung erschaffen, die mich wieder in ihren Bann zog. Sei es jetzt von Hope, die mir sehr gut gefällt und immer noch alte Gewohnheiten hat, die sie aber verssucht abzulegen. Bis auf Sam, der immer den Beschützer spielen will. Dazu kommt, das Hope reifer geworden ist und das Sam ihre Zukunft plant. Aber ihr Herz, hängt noch immer im Feenreich und ihrer Geschichte darin fest. Die zwei gefallen mir als Protagonisten und auch wie die beiden sich ihren Gefühlen, aber auch ihren Problemen stellen. Toller zweiter Band der Reihe. Meinung Eine Reise geht weiter … Und diese Reise hat Hope mittlerweile an das Grinsby College gebracht. Dort will sie ihren Abschluss fertig stellen und sich ihrer Zukunft widmen. Sam ist derzeit mit den Angeboten des Colleges beschäftigt und hat sich auch weiter entwickelt. Er trainiert und versucht so Fit wie möglich zu sein, um Hope, im Falle eines Falles, immer zur Seite stehen zu können. Diese beiden gefallen mir und ich muss über Sams Nachhilfe in Sachen Filme grinsen. Zum einen, da er in dem Punkt echt Klasse ist und zum anderen, ist er immer für Hope dar, auch wenn er sie nicht immer versteht. Hope an sich, kann ich auch verstehen, mit ihren Gefühlen, die sich in beiden Welten zuhause fühlen, aber ihre Welt nun mal die von Yaoráo ist. Dazu auch die Angst, dass der Krieg ausarten könnte und gleichzeitig die Sehnsucht, nach ihrer Vergangenheit. Für mich stellt sich Sam schon die Zukunft mit Hope vor und da kommt es nicht mehr vor, das sie oft in die Welt Yaoráo abtauchen, da dort auch sehr viele Gefahren lauern, wie man ja beim Besuch von Hooks Höhle sah. Aber die Geheimnisse der Feenwelt sind noch lange nicht erkundet und vor allem, steht noch ein Krieg an, der erst gekämpft werden muss. Fazit Eine tolle Fortsetzung der Reihe! Vergangenes und die Zukunft erwarten Hope. Die Reihe – Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1) – Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2) – Als die Seiten Träumen durften (Die Geschichtenspringer 3) 5 von 5 Sternen

Viel Gefühl
von Karina Hofmann aus Fürth am 26.05.2018

Das Cover des zweiten Bandes erinnert sehr an den ersten und gefällt mir wieder sehr gut. Ich mag den verspielten Zeichenstil, der gut zeigt, um was es in dem Buch geht. Die Protagonisten Hope und Sam sind uns ebenfalls aus Teil 1 bekannt. Ich konnte mich noch gut an Band 1 erinnern, weshalb ich gut in die Story reingefunden... Das Cover des zweiten Bandes erinnert sehr an den ersten und gefällt mir wieder sehr gut. Ich mag den verspielten Zeichenstil, der gut zeigt, um was es in dem Buch geht. Die Protagonisten Hope und Sam sind uns ebenfalls aus Teil 1 bekannt. Ich konnte mich noch gut an Band 1 erinnern, weshalb ich gut in die Story reingefunden habe. Was mir in Band 2 besonders aufgefallen ist, ist das es hier mehr um die beiden Protagonisten und ihre Beziehung zueinander geht. Der Krieg der im Feenreich spielt, ist zwar relevant, aber nicht vollends da und wird eher in den Hintergrund gerückt. Ich fand das aber überhaupt nicht schlimm, da die Beziehung der beiden sehr interessant ist und auch spannend bleibt. Dadurch das Hope immer noch ihre Familie sucht und noch nicht so recht weiß in welche Welt sie eigentlich gehört, macht sie einiges an Gefühlen durch. Sie handelt oft aus dem Bauch heraus, was ihr so einige brenzlige Situationen beschafft, aber zum Glück ist Sam immer da um ihr zu helfen. Das wir hier auch ein paar interessante Personen aus berühmten Geschichten kennen lernen fand ich super. Ich hab mich besonders über eine Disneyfigur gefreut, die ich persönlich sehr mag (ich möchte hier jedoch noch nicht verraten um wen es sich handelt). Auch der Schreibstil war wieder schön flüssig und man kam gut in der Geschichte mit. Die Gefühle von Hope kamen sehr gut rüber und man konnte sich als Leser sehr gut in die Protagonistin hineinfühlen. Andererseits konnte ich auch Sam verstehen und seine Handlungen nachvollziehen. Ich bin sehr gespannt was im dritten und somit Finalen teil alles passieren wird und wen wir noch kennen lernen werden. Ich hoffe auf ein episches Finale.