Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In 44 Tagen bis ans Ende der Welt

Eine Pilgerfahrt auf dem Camino Francés

Von einem, der auszog, das Pilgern zu lernen

Kann man als „Evangele" pilgern? Diese Kardinal­frage kam dem Autor bei der Planung seiner ersten Pilgerfahrt. Das Grab des Apostels Jakob in Santiago de Compostela war für ihn nur ein historisch bedeutender Ort, doch auch er spürte die Kraftlinien, die schon dort waren, als es noch keine Christenheit gab.
Der Weg sind für Hermann Wenzel die Menschen, die er kennenlernen durfte und mit denen er noch heute in regem Kontakt steht, aber auch die Ruhe des Alleinlaufens. Für ihn war immer das in dem Moment spürbar, was er mental gerade brauchte.
Der Weg hat ihn gelassener, weniger ängstlich, zuversichtlicher und glücklicher gemacht.
Begleiten Sie den Autor in seinen Tagebuch­aufzeichnungen.
Portrait
Hermann Wenzel, geboren 1951 in Kleinmachnow, Kreis Potsdam. Schule und Studium in Berlin. Diplom als Mathematiker. 1980 nach Wahlscheid bei Köln/Bonn gezogen; seit 2006 im Ruhestand.
Seine Hobbys sind Singen, Fotografieren und Pilgern. Der Pilgervirus hat ihn 2007 gepackt; 2009 ist er das erste Mal losgepilgert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 110 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739409368
Verlag Via tolino media
Dateigröße 723 KB
eBook
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

In 44 Tagen bis ans Ende der Welt

In 44 Tagen bis ans Ende der Welt

von Hermann Wenzel
eBook
5,49
+
=
Gipfelblau

Gipfelblau

von Stina Jensen
(6)
eBook
3,99
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.