Warenkorb

Blood Destiny - Bloodmagic

Mackenzie Smith Band 2

Lass die Magie fliegen!

Nachdem sie den Klauen von Corrigan, dem Lord Alpha der Bruderschaft, entschlüpfen konnte, versucht Mack sich nun auf ein ruhiges Leben in der ländlichen Idylle von Inverness. Weit weg von allem - insbesondere fort von den Gestaltwandlern. Als Mack dann noch einen Job in einer kleinen Buchhandlung ergattern kann, scheint das Leben perfekt zu sein ... für einen kurzen Moment! Denn die Besitzerin des Ladens - eine rätselhafte ältere Dame - scheint nicht nur ein Faible für Kräuterkunde zu haben, sondern weiß auch mehr, als sie vorgibt. Plötzlich findet sich Mack zwischen den Fronten des Ministeriums für Magie, den Fae und der Bruderschaft wieder. Und sie muss sich entscheiden: Bleibt sie in Deckung oder stellt sie sich Corrigan - mit seinen faszinierend grünen Augen - entgegen.

"Action, Humor und jede Menge Herz! Ich kann nicht fassen, wie unglaublich gut diese Geschichte geschrieben ist. Die Figuren haben so viel emotionale Tiefe, und die Story ist einfach nur großartig!" Good Reads

Band 2 der erfolgreichen Romantic-Fantasy-Reihe Blood Destiny!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 07.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736308978
Verlag LYX
Originaltitel Bloodmagic
Dateigröße 1162 KB
Übersetzer Andreas Heckmann
Verkaufsrang 723
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Mackenzie Smith

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Mack - armes, vom Schicksal gebeuteltes Wesen, ist ja guten Willens, alles richtig zu machen, aber ihr Talent Chaos zu verursachen ist einfach stärker. Sehr humorig.

In Schottland sind die Elfen los

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Was für eine Fortsetzung! Nach dem Mack ihr Rudel verlassen hat, schlägt sie sich mehr schlecht als recht mit diversen Jobs durch den Alltag. Schottland scheint ihr dabei weit genug weg zu sein von der Bruderschaft. Aber wir kennen Mack ja mittlerweile etwas besser ... Chaos ist ihr zweiter Vorname. Und schon folgt ihr ein Elf auf Schritt und Tritt. Der Anführer der Bruderschaft flirtet, mehr als offensiv, mit ihr. Und irgendwie hat sie die Magier verärgert. Mack, Mack, Mack, dabei ist ihr aufbrausendes Temperament natürlich nicht sehr hilfreich. Auch im Band zwei werden auf humorvolle Art eine Menge Gestaltwandler und Magier aufgemischt. Und mit dem Cliffhanger sollte Band drei unbedingt parat liegen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
2
2
1
0

besser als Teil 1
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 16.10.2019

Band 1 der Serie konnte mich nicht so ganz überzeugen. Der zweite Band hat dies schon eher geschafft, auch wenn er sich zwischendrin mal kurz gezogen hat. Die Handlung selbst setzt direkt an das Ende des ersten Bandes an, eine Tatsache, die ich gern habe, weil man somit gleich in einem Rutsch weiterlesen kann. Die Geschichte... Band 1 der Serie konnte mich nicht so ganz überzeugen. Der zweite Band hat dies schon eher geschafft, auch wenn er sich zwischendrin mal kurz gezogen hat. Die Handlung selbst setzt direkt an das Ende des ersten Bandes an, eine Tatsache, die ich gern habe, weil man somit gleich in einem Rutsch weiterlesen kann. Die Geschichte nimmt Fahrt auf, was ich davor eher als langweilig empfand, kam nun in Schwung. Die Szenen wechseln immer wieder, und somit hat es Spaß gemacht, zu überlegen, wie es weitergeht, und die Handlung blieb unvorhersehbar. Mack entwickelt sich als Charakter weiter, und es hat mir gefallen, sie dabei zu beobachten, wie sie trotz aller Toughness zwischendrin auch immer wieder mal unsicher war - besonders in Verbindung mit Corrigan ;-) Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Eine Fortsetzung, die mich definitiv neugierig auf den dritten Band gemacht hat.

Cool, abenteuerlich, humorvoll, badass
von Andrea aus Baden am 08.03.2019

Wow, tolle Fortsetzung einer tollen Reihe! Ich lese schon Band 4, in jeder freien Minute habe ich den E-Reader in der Hand. Eine der besten Fantasy-Geschichten und davon las ich eine Menge. Helen Harpers Blood Destiny hat einfach alles. Coole, smarte Helden, viel Witz und Sarkasmus, fantastische Wesen, artübergreifende Freundsch... Wow, tolle Fortsetzung einer tollen Reihe! Ich lese schon Band 4, in jeder freien Minute habe ich den E-Reader in der Hand. Eine der besten Fantasy-Geschichten und davon las ich eine Menge. Helen Harpers Blood Destiny hat einfach alles. Coole, smarte Helden, viel Witz und Sarkasmus, fantastische Wesen, artübergreifende Freundschaften, fabelhafte Handlung mit überraschenden Wendungen und viel Blut. Ich liebe diese Bücher, die Warterei auf Band 5 ist bitter!

„Bloodmagic“ von Helen Harper
von Blubb0butterfly am 13.08.2018

Eckdaten eBook LXY digital Verlag Blood Destiny-Reihe Band 2 235 Seiten Roman Übersetzung: Andreas Heckmann 2018 ISBN: 978-3-7363-0897-8 Cover Es unterscheidet sich nicht wirklich viel vom ersten Band, außer der Titelfarbe, daher ist es in Ordnung. Inhalt Lass die Magie fliegen! Nachdem sie den Klauen von Corri... Eckdaten eBook LXY digital Verlag Blood Destiny-Reihe Band 2 235 Seiten Roman Übersetzung: Andreas Heckmann 2018 ISBN: 978-3-7363-0897-8 Cover Es unterscheidet sich nicht wirklich viel vom ersten Band, außer der Titelfarbe, daher ist es in Ordnung. Inhalt Lass die Magie fliegen! Nachdem sie den Klauen von Corrigan, dem Lord Alpha der Bruderschaft, entschlüpfen konnte, versucht Mack sich nun auf ein ruhiges Leben in der ländlichen Idylle von Inverness. Weit weg von allem – insbesondere fort von den Gestaltwandlern. Als Mack dann noch einen Job in einer kleinen Buchhandlung ergattern kann, scheint das Leben perfekt zu sein… für einen kurzen Moment! Denn die Besitzerin des Ladens – eine rätselhafte ältere Dame – scheint nicht nur ein Faible für Kräuterkunde, sondern weiß auch mehr, als sie vorgibt. Plötzlich findet sich Mack zwischen den Fronten des Ministeriums für Magie, den Fae und der Bruderschaft wieder. Und sie muss sich entscheiden: Bleibt sie in Deckung oder stellt sie sich Corrigan – mit seinen faszinierend grünen Augen – entgegen. Autorin Helen Harper liebt Bücher. Schon seit ihrer Kindheit in Schottland hat sie Fantasy- und SciFi-Geschichten verschlungen. Nachdem sie als Lehrerin in Großbritannien, Japan und Malaysia gearbeitet hat, entschloss sie sich irgendwann, ihre eigenen Bücher zu schreiben. Dabei hat ihre Blood-Destiny-Reihe aus dem Stand viele Leser rund um die Welt glücklich gemacht. Derzeit lebt Helen in Devon und teilt sich ihr Heim mit viel zu vielen Katzen (ganz zu schweigen von Drachen, Elfen, Dämonen, Zauberern und Vampiren, die bisweilen aus dem Nichts auftauchen). Meinung Vom ersten Teil dieser Reihe war ich aufgrund des Schreibstils und z.T. auch der Handlung nicht so angetan, aber ich dachte mir, dass es vielleicht noch besser werden könnte. Außerdem wollte ich es nicht wahrhaben, dass eine Geschichte um Gestaltwandler so schlecht sein kann. Deshalb versuche ich es mit dem zweiten Band nochmal. Mack ist auf der Flucht vor unzähligen Menschen, allen voran dem Lord Alpha Corrigan, den sie unwiderstehlich findet und das anscheinend auf Gegenseitigkeit beruht. Aber die Beziehung zwischen den beiden wird nur am Rande gestriffen, denn die Liebe kommt findet in diesem Buch kaum Verwendung, was schade ist. Ich muss gestehen, dass ich wieder vieles in dem Buch übersprungen habe, weil es einfach nicht spannend war, sondern eher im Gegenteil. Ich fand, dass es sich die ganze Zeit nur um ihre Flucht drehte und dann, als sie doch geschnappt wird, kommt es auch nicht wirklich zu einem grandiosen Finale. Es ist ernüchternd. Es endet offen, was viel Potenzial nach oben offen lässt, aber für mich ist dieser Zug abgefahren. Ich werde auf keinen Fall den weiteren Band lesen, denn ich finde die Geschichte einfach nur enttäuschend. In der Geschichte kommen alle möglichen fantastischen Wesen vor, weshalb es Leser, die gerne Fantasy lesen, sicherlich mögen. Ich war von der Vielfalt erstaunt, aber auch etwas überfordert, weil ich den Zusammenhang nicht ganz nachvollziehen konnte, wie die Wesen miteinander verbunden sind. ❤❤von ❤❤❤❤❤