Warenkorb

Basterds: Rockstar sucht Nanny

Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Generation. Gefeiert, geliebt, vergöttert. Er genießt sein sorgenloses Leben ohne jegliche Verantwortung.
Evelyn Johnson ist das genaue Gegenteil. Freundlich, fleißig und immer pünktlich arbeitet sie hart dafür, den Ansprüchen ihres Chefs gerecht zu werden.
Als Blaine plötzlich allein mit einem Baby dasteht und Evelyn unerwartet ihre Arbeit verliert, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie braucht dringend einen Job … und er eine Nanny.
Portrait
Nicky Barnes ist mein zweites Pseudonym, unter welchem ich Liebesromane veröffentlichen werde. Mein Name ist Alice, einige kennen mich vielleicht unter meinem Pseudonym Ally J. Stone. Als Ally habe ich bereits fünf Bücher im Genre Fantasy (Urban und Romantasy) selbst veröffentlicht. Aktuell schreibe ich am sechsten Buch, der Fortsetzung zum ersten Savage Roman und meinem ersten Liebesroman für Nicky.
Nebenbei habe ich die Autorencommunity AuthorWing gegründet, die mir sehr am Herzen liegt und schon ein paar wundervolle Autoren und Autoren-Kooperationen hervorgebracht hat. Ich bin stolz auf jeden einzelnen unserer Welpen, der sich seinen Traum vom eigenen Buch erfüllt und veröffentlicht.
Ich liebe es, selbst zu veröffentlichen, trotzdem hat mich die Neugier gepackt und ich habe mich immer wieder gefragt, wie es wohl ist, ein Buch über einen Verlag herauszubringen.
Hawkify habe ich schon seit längerem im Auge und das Wachstum dieses jungen Verlages mit Interesse verfolgt. Da mein erster Liebesroman sich nun dem Ende nähert, habe ich nach einem tollen Gespräch mit Svenja den Sprung gewagt und mich neben dem Selfpublishing nun auch an einen Verlag gebunden.
Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit und die kommende Zeit und bin gespannt, was aus meinem ersten Romance-Baby wird.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947288-32-8
Verlag Hawkify Books
Maße (L/B/H) 19,8/12,6/1,9 cm
Gewicht 202 g
Auflage 1
Verkaufsrang 80530
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

Locker-leichte Geschichte mit viel Humor für zwischendurch
von booklover2011 am 02.09.2019

3,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Generation. Gefeiert, geliebt, vergöttert. Er genießt sein sorgenloses Leben ohne jegliche Verantwortung. Evelyn Johnson ist das genaue Gegenteil. Freundlich, fleißig und immer pünktlich arbeitet sie hart dafür, den Ansprüchen ihres Chef... 3,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Generation. Gefeiert, geliebt, vergöttert. Er genießt sein sorgenloses Leben ohne jegliche Verantwortung. Evelyn Johnson ist das genaue Gegenteil. Freundlich, fleißig und immer pünktlich arbeitet sie hart dafür, den Ansprüchen ihres Chefs gerecht zu werden. Als Blaine plötzlich allein mit einem Baby dasteht und Evelyn unerwartet ihre Arbeit verliert, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie braucht dringend einen Job … und er eine Nanny. Meinung: Der Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Evelyn und Blaine geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die (mehr oder weniger) sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Blaines Freund und Bandkollege Aidan ist einfach ein Schatz und die kleine Emma ist zuckersüß. Die Szenen mit ihr haben mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Der Humor der Geschichte hat mir sehr gefallen und mich immer wieder zum Lachen und Schmunzeln gebracht. Leider war mir Blaine mit seiner Art sehr unsympathisch, auch wenn die Hintergründe dafür im Laufe der Geschichte offengelegt werden. Auch habe ich die Gefühle zwischen ihm und Eve vermisst, so dass es für mich zwischen ihnen vor allem um die körperliche Anziehung ging. Insbesondere am Ende ging es mir mit dem Tempo der Geschichte dann auch zu schnell voran und ich hätte mir mehr Seiten gewünscht, denn so habe ich das Gefühl, dass noch etwas fehlt. Wenn man eine locker-leichte Geschichte mit tollem Humor sucht und auf viel Gefühl und Tiefe verzichten kann, ist man hier auf jeden Fall richtig. Besonders die Szenen mit der kleinen Emma haben mir sehr gefallen, ebenso wie der Humor. Jedoch hätte ich mir mehr Gefühl und mehr Seiten gewünscht, so gibt es gute 3,5 Sterne (aufgerundet auf 4 Sterne bei Portalen ohne halbe Sterne), da ich die Lesestunden bis auf die oben genannten Kritikpunkte sehr genossen habe. Ich freue mich schon sehr auf Aidans Geschichte, denn was ich allein schon in diesem Buch von ihm mitbekommen habe, ist einfach nur großartig. Fazit: Wenn man eine locker-leichte Geschichte mit tollem Humor sucht, ist man hier auf jeden Fall richtig. Leider bleiben die Gefühle ob des schnellen Tempos etwas auf der Strecke.

"Was lange währt, wird endlich gut!
von G3FORC3 aus Gelsenkirchen am 19.08.2019

Der Schreibstil ist toll und lädt einen zum lesen ein und lässt auch einen von Kapitel zu Kapitel fliegen. Die Geschichte bekommen wir mal von Evelyn und dann wieder von Blaine erzählt, was sehr amüsant sein kann. ^^ Nach Drei Jahren harte arbeit wurde Evelyn von ihrem Boss vor die Tür gesetzt weil ihr mal EIN Fehler unterl... Der Schreibstil ist toll und lädt einen zum lesen ein und lässt auch einen von Kapitel zu Kapitel fliegen. Die Geschichte bekommen wir mal von Evelyn und dann wieder von Blaine erzählt, was sehr amüsant sein kann. ^^ Nach Drei Jahren harte arbeit wurde Evelyn von ihrem Boss vor die Tür gesetzt weil ihr mal EIN Fehler unterlaufen ist und somit ein Vertrag nicht statt gefunden hat. Nachdem Eve nun Wochen lang auf der Couch von ihrer besten Freundin gelebt hat bekam Evelyn von ihrer besten Freundin den Kopf gewaschen und auch einen neuen Job . Ausgerechnet als Nanny bei Emma und Blaine. Nachdem Blaine von einer älteren Dame seine Tochter vor die Tür gestellt bekommen hat lebt nun seine Mutter bei ihm und versucht ihm zu helfen und sucht auch eine Nanny für die kleine Emma, da er selbst nichts mit der kleinen zutun haben möchte sie aber nicht zur Adoption frei geben möchte. Mein Fazit: Die Geschichte rundum Evelyn und Blaine macht spaß zu lesen und passt perfekt zu einem sonnigen Tag oder auch einem schönen Abend auf der Terrasse. Von mir bekommt Basterds: Rockstar sucht Nanny 5 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Eine erfrischende Geschichte
von Iris Voß aus Oberhausen am 15.08.2019

Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen. Zum Buch: Cover: Das Cover ist fröhlich bunt und ein bisschen chaotisch. Es gefällt mir sehr gut und man erkennt sofort, dass es sich bei dem Buch nicht um einen typischen Liebesroman handelt. Klappentext: Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Ge... Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen. Zum Buch: Cover: Das Cover ist fröhlich bunt und ein bisschen chaotisch. Es gefällt mir sehr gut und man erkennt sofort, dass es sich bei dem Buch nicht um einen typischen Liebesroman handelt. Klappentext: Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Generation. Gefeiert, geliebt, vergöttert. Er genießt sein sorgenloses Leben ohne jegliche Verantwortung. Evelyn Johnson ist das genaue Gegenteil. Freundlich, fleißig und immer pünktlich arbeitet sie hart dafür, den Ansprüchen ihres Chefs gerecht zu werden. Als Blaine plötzlich allein mit einem Baby dasteht und Evelyn unerwartet ihre Arbeit verliert, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie braucht dringend einen Job … und er eine Nanny. Meine Meinung: Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von den beiden Protagonisten Blaine und Evelyn verfasst. Sie haben eine angenehme Länge und der Schreibstil ist so gut, dass man einfach durch die Seiten fliegt. Blaine ist über 30, ein Rockstar und führt ein Leben das nur aus Party und Frauen besteht. Als sein Leben durch ein Baby auf den Kopf gestellt wird, will er mit dem Baby rein gar nichts zu tun haben. Er verhält sich wie ein Arsch und meine Meinung ihm gegenüber verändert sich bis zum Schluss nicht. Evelyn ist völlig anders. Sie ist eine tolle Frau und super Nanny. Sie versucht alles um Blaine davon zu überzeugen sich seiner Tochter anzunähern. Das Buch ist anders als erwartet keine typische Liebesgeschichte und auch nicht besonders romantisch. Es ist einfach ein richtig tolles Buch um sich kurzweilig unterhalten zu lassen. Mein Fazit: Basterds: Rockstar sucht Nanny ist eine sehr schöne Geschichte für Zwischendurch die mir richtig gut gefallen hat, obwohl ich einen der beiden Protagonisten überhaupt nicht leiden kann. Durch den tollen Schreibstil macht es einfach Spaß mit Evelyn an Blaine zu verzweifeln. Ich gebe dem Buch 4 Sterne.