Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der verlorene Sohn

Band I–V

Die vorliegende Erzählung spielt zu Beginn der 80er-Jahre des 19. Jahrhunderts. Gustav Brandt wird des Doppelmordes an Baron Otto von Helfenstein und dem Verlobten von dessen Tochter beschuldigt. Wird es Gustav gelingen seine Unschuld zu beweisen? Brandt wird zum Tode verurteilt, später begnadigt, kann aber fliehen. Gustav Brandt kann ins Ausland fliehen. Reich geworden kehrt er zwanzig Jahre später als geheimnisvoller „Fürst des Elends” in seine Heimat zurück. Dort nimmt er den Kampf gegen den wahren Mörder von damals auf, den ominösen „Hauptmann”, der in der Umgebung von Dresden noch immer sein verbrecherisches Unwesen treibt.
Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 3505 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9788381365147
Verlag Ktoczyta.pl
Dateigröße 4060 KB
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.