Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Traum vom Tod: Ein Fall für Thea Engel - Band 3

Kommissarin Thea Engel 3

(1)
Wie lange kann man seinem Schicksal entkommen? Der preisgekrönte Kriminalroman „Der Traum vom Tod“ von Britt Reißmann jetzt als eBook bei dotbooks.

Wie ein Strahlenkranz schwebt das blonde Haar um den Kopf der jungen Frau, als man sie entdeckt – ermordet und in einen See geworfen. Wer ist die Unbekannte, die niemand zu vermissen scheint? Der einzige Hinweis: Ein Abholzettel für ein opulentes Kleid, das dem Opfer kurz vor seinem Tod geschenkt wurde. Kommissarin Thea Engel und ihr Partner Michael Messmer folgen dieser Spur in ein fremdes Milieu, mitten hinein in die Welt der Rollenspiele, in der sich die junge Frau seit langer Zeit bewegte. Hier konnte sie stark sein, hier war sie angesehen – ist sie hier auch ihrem Mörder begegnet? Aber immer mehr wird klar: Die Tote hütete selbst ein dunkles Geheimnis ...

Ein abgründiger Kriminalfall voller bewegender Momente – ausgezeichnet mit dem DELIA-Preis als bester Roman des Jahres: „Wunderbare Sprache, tolle, dreidimensionale Charaktere, sehr lebendige Lektüre.“

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Der Traum vom Tod“ von Britt Reißmann, der dritte Fall für Thea Engel und Michael Messmer von der Mordkommission Stuttgart. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Britt Reißmann, geboren 1963 in Naumburg/Saale, war Intarsienschneiderin und Sängerin, bevor sie begann, für die Mordkommission Stuttgart zu arbeiten – und dadurch inspiriert wurde, ihre alte Leidenschaft für das Schreiben neu zu entdecken. Seitdem veröffentlichte Britt Reißmann zahlreiche Kriminalromane und Kurzgeschichten.

Silvija Hinzmann und Britt Reißmann schrieben gemeinsam den Kriminalroman „Die Farbe des Himmels“, dem drei weitere Fälle rund um die Stuttgarter Kommissarin Thea Engel folgten: „Der Ruf der Schneegans“, „Der Traum vom Tod“ und „Zimmer ohne Aussicht“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 301 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961481439
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 1024 KB
Verkaufsrang 925
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kommissarin Thea Engel

  • Band 1

    90432167
    Die Farbe des Himmels: Ein Fall für Thea Engel
    von Britt Reissmann
    (5)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    90432171
    Der Ruf der Schneegans: Ein Fall für Thea Engel - Band 2
    von Britt Reissmann
    eBook
    1,99
  • Band 3

    99906349
    Der Traum vom Tod: Ein Fall für Thea Engel - Band 3
    von Britt Reissmann
    eBook
    0,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    104280425
    Die Einsamkeit der Nacht: Ein Fall für Thea Engel - Band 4
    von Britt Reissmann
    eBook
    0,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein toller Stuttgart-Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fellbach am 08.05.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine spannende Krimihandlung + gelungen beschriebenes Stuttgart-Flair = ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen will! Mir hat "Der Traum vom Tod" sehr gut gefallen, die Krimihandlung fand ich fesselnd und die Auflösung schlüssig und gelungen - und die Auflösung wirkt noch nach, man kann mit dem Täter... Eine spannende Krimihandlung + gelungen beschriebenes Stuttgart-Flair = ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen will! Mir hat "Der Traum vom Tod" sehr gut gefallen, die Krimihandlung fand ich fesselnd und die Auflösung schlüssig und gelungen - und die Auflösung wirkt noch nach, man kann mit dem Täter mitfühlen und das macht das Buch zu etwas besonderem! Was mich ein wenig gestört hat, war der starke Bezug zu den vorherigen Fällen von und mit Thea Engel, da wäre es besser gewesen die ersten Bände vorab nochmal zu lesen. "Entschädigt" haben mich aber die netten Beschreibungen von Stuttgart, da bekommt man mal wieder richtig Lust auf einen kleinen Ausflug ins Stadtgebiet.