Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Abgeschlagen

Ein neuer Fall für Lissie Sommer

(44)

Endlich hat sich Kriminalkommissar Sebastian Loch ein Herz gefasst und führt Lissie Sommer zum Essen aus. Gerade sitzen die beiden so richtig romantisch auf der Terrasse des Edelrestaurants des lokalen Golfclubs, da werden sie Zeugen einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Golfern. Und kurz darauf findet Lissie sich nicht in enger Umarmung, sondern an einem Tatort wieder. Eines der Clubmitglieder wurde ermordet. Niedergeschlagen mit dem 7er Eisen, um genau zu sein. Klar, dass Lissie sich da nicht raushalten kann, sie ist ja quasi persönlich betroffen. Gemeinsam mit Sebastian nimmt sie die Ermittlungen auf…

Bei Midnight sind von Katrin Schön erschienen:
Ausgeplappert
Ausgeschifft
Abgeschlagen

Portrait
Katrin Schön wuchs im hessischen Dörfchen Hochstadt auf. Ihr komödiantisches Talent entdeckte die gelernte Bankkauffrau schon früh im hiesigen Karnevalsverein, wo sie bereits als Teenager vor allem die Lokalpolitik mit spitzer Feder aufs Korn nahm. Nach ihrem Studium der Publizistik in Bochum arbeitete sie als Fachjournalistin in Hamburg, bevor sie ein Angebot als Pressesprecherin annahm und ihren Lebensmittelpunkt nach Köln verlegte. Dort ist sie seit fast 9 Jahren zu Hause und arbeitet aktuell als Projektmanagerin.
Mit „Ausgeplappert. Lissie Sommers erste Leiche“ erschien 2015 ihr erster Krimi.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958191167
Verlag Midnight
Dateigröße 3044 KB
Verkaufsrang 14.945
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ausgeplappert
    von Katrin Schön
    (6)
    eBook
    3,99
  • Hochzeitstorte mit Todesfall
    von Beate Boeker
    eBook
    3,99
  • Nur ein toter Maler ist ein guter Maler: Ostfrieslandkrimi
    von Tatjana Kruse
    eBook
    4,99
  • Nordseetod. Ostfrieslandkrimi
    von Ele Wolff
    (10)
    eBook
    3,99
  • Mord zur Geisterstunde
    von Jean G. Goodhind
    (5)
    eBook
    7,99
  • Diesmal für immer
    von Paige Toon
    (13)
    eBook
    9,99
  • Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (44)
    eBook
    8,99
  • Engelspapst
    von Jörg Kastner
    (1)
    eBook
    4,99
  • Leichen im Keller: Salzburg-Krimi
    von Max Oban
    eBook
    4,99
  • Cora Bergmann und die Weihnachtsbaumverschwörung
    von Brigitte Pons
    (2)
    eBook
    3,99
  • Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (22)
    eBook
    9,99
  • Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (25)
    eBook
    6,99
  • Mörderjagd mit Inselblick
    von Christiane Franke, Cornelia Kuhnert
    (13)
    eBook
    9,99
  • Affären, Alpen, Apfelstrudel
    von Walter Bachmeier
    (6)
    eBook
    3,99
  • Der Tanz des Mörders
    von Miriam Rademacher
    eBook
    9,99
  • Der Tote am Gletscher
    von Lenz Koppelstätter
    (30)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Die Furcht in deinen Augen
    von Dania Dicken
    (7)
    eBook
    5,99
  • Mordsmäßig kaltgemacht - Louisa Manus dritter Fall
    von Saskia Louis
    (19)
    eBook
    5,99
  • Mord im Pinzgau
    von Walter Bachmeier
    (2)
    eBook
    3,99
  • Herz verloren, Liebe gefunden?
    von Nicole Lange
    (4)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Abgeschlagen

Abgeschlagen

von Katrin Schön
(44)
eBook
3,99
+
=
Ausgeschifft

Ausgeschifft

von Katrin Schön
(6)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
13
19
10
2
0

Tennisspielen kann gefährlich werden
von Oztrail am 25.08.2017

Das Cover hat Wiedererkennungswert, da die anderen Bücher der Autorin, Katrin Schön in der gleichen, etwas kindlichen Art  sind. Was allerdings der Krimi-Reihe um Lissie Sommer keinen Abbruch tut. Zum Inhalt: Das romantische Dinner von Kriminalkommissar Sebastian Loch und Lissie Sommer ... Das Cover hat Wiedererkennungswert, da die anderen Bücher der Autorin, Katrin Schön in der gleichen, etwas kindlichen Art  sind. Was allerdings der Krimi-Reihe um Lissie Sommer keinen Abbruch tut. Zum Inhalt: Das romantische Dinner von Kriminalkommissar Sebastian Loch und Lissie Sommer  im  Edelrestaurant des lokalen Golfclubs findet eine jähes Ende. Nach einem heftigen Streit zwischen zwei Golfern wurde wenig später eines der Golfmitglieder tot in der Umkleidekabine aufgefunden. Vorbei mit dem Date. Sebastian beginnt sofort mit den Ermittlungen und Lissie kann es nicht lassen, sie ist mittendrin. Die Jagd nach dem Mörder ist eröffnet, Lissie begibt sich immer wieder in Gefahr, wo sie nur knapp rauskommt. Auch ihre Eltern, mit genialen Sprüchen, sind mit involviert, auffällig unauffällig. Wer gewinnt das Turnier? Ist ein Hole-in-one möglich? Mein Fazit: Das war mein erstes Buch von der Autorin Katrin schön und der Serienheldin Lissie Sommer.  Die Geschichte um Sebastian Loch und Lissie Sommer beginnt anscheinend schon im ersten Teil der Serie, d.h. man sollte auch die ersten Bücher lesen. Die Autorin geht zwar kurz auf die Vorgeschichte ein, aber das war mir etwas zu wenig. Zwar sind solche Wiederholungen immer wieder auch ein Lückenfüller,  aber mir persönlich hat hier etwas gefehlt. Der Kriminalfall ist eine in sich abgeschlossene Story und mit witzigen und spritzigen Dialogen gefüttert. Meine Favoriten sind hier eindeutig die Eltern von Lissie Sommer, die Mutter die in einer Tour quatscht und der Vater mit seinen Kommentaren, die trocken rüberkommen. Ein wenig englischer Humor, passt ja zum Thema Golf. Was mir auch gut gefallen hat, den Täter konnte man nicht gleich ausmachen. Der Leser konnte mit ermitteln und wurde einige Male aufs Glatteis geführt. Ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt und werde auch die anderen Bücher aus der Serie noch lesen. Für diesen Band kann ich eine volle Leseempfehlung abgeben und  vergebe die höchst Punktezahl.

Lissie ist nicht zu bremsen
von mabuerele am 15.08.2017

„...Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, wie ich als Kind genötigt wurde, mir selbstgezüchteten Joghurt reinzuziehen. Natürlich enthielt der keinen Krümel Zucker, geschweige denn irgendeine Frucht und schmeckte so gesund, wie er bestimmt auch war...“ Auf der Terrasse „Zum alten Graben“ des Golfclubs haben sich Lissie Sommer und der... „...Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, wie ich als Kind genötigt wurde, mir selbstgezüchteten Joghurt reinzuziehen. Natürlich enthielt der keinen Krümel Zucker, geschweige denn irgendeine Frucht und schmeckte so gesund, wie er bestimmt auch war...“ Auf der Terrasse „Zum alten Graben“ des Golfclubs haben sich Lissie Sommer und der Kriminalkommissar Sebastian Loch zum Essen getroffen. An einem Nachbartisch streiten sich die Männer über den Ausgang des gestrigen Golfturniers. Harald ist sauer, weil er meint, ihm wurde der Sieg auf unrechtmäßige Weise entrissen. Als einer der Golfer aus dem Umkleidekabinen kommt, ist es mit Lissies und Sebastians Zweisamkeit vorbei, denn dort liegt ein Toter. Die Autorin hat einen humorvollen und abwechslungsreichen Krimi geschrieben. Es ist mein erster Fall mit Lissie Sommer. Trotzdem hatte ich kein Problem, mich im Geschehen zurecht zu finden, denn gleich am Anfang gewährt mir Lissie einen kurzen Blick in ihre Vergangenheit. Die Protagonisten werden gut charakterisiert. Lissie führt ein Lokal. Außerdem kann sie die Finger nicht von den Ermittlungen lassen. Sie möchte, dass der Fall so schnell wie möglich gelöst wird, damit Sebastian wieder Zeit für sie hat. Geduld gehört nicht zu ihren Stärken. Sebastian legt Wert darauf, Privates und Dienstliches zu trennen und will sich in der nächsten Zeit nicht mit Lissie treffen. Lissie sieht das natürlich völlig anders. Der Tote ist ausgerechnet der Gewinner des Golfturniers. Bald stellt sich allerdings heraus, dass es im Club zwei Gruppen von Golfern gibt. Die eine möchte den Platz unbedingt erweitern, die andere ist dagegen. Der Schriftstil ist leicht lesbar und über weite Strecken humorvoll. Dazu kommt eine feine Spur Sarkasmus, wie das obige Zitat von Lissie zeigt. Ganz nebenbei darf ich als Leser an Lissies Seite zumindest theoretisch die Grundlagen des Golfspiels lernen. Fachbegriffe werden ausreichend und allgemeinverständlich erläutert. Einen besonderen Part im Spektrum der Ermittlung haben Lissies Eltern. Gespräche mit Freunden und Bekannten fördern manche Erkenntnis zutage. Privatdetektiv Schneider dagegen ist wenig hilfreich. Er hat in seinem Beruf noch viel zu lernen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Korruption, Größenwahnsinn und Vertuschung von Umweltsünden sorgen für eine fesselnde und verzwickte Handlung.

Witzig und Spannend
von AnneMF am 02.08.2017

Kommissar Sebastian Loch, der in Lissie Sommer verliebt ist, traut sich endlich und lädt sie zu einem Dinner in den Golfclub ein. Die Pächterin der Apfelweinwirtschaft nimmt die Einladung an, wobei schon kurze Zeit später eine Leiche im “alten Graben” gefunden wird. Dieter Gerlach wurde ermordet. Es ist nie... Kommissar Sebastian Loch, der in Lissie Sommer verliebt ist, traut sich endlich und lädt sie zu einem Dinner in den Golfclub ein. Die Pächterin der Apfelweinwirtschaft nimmt die Einladung an, wobei schon kurze Zeit später eine Leiche im “alten Graben” gefunden wird. Dieter Gerlach wurde ermordet. Es ist nie ungefährlich mit Lissie unterwegs zu sein. Die Todesursache ist schnell ermittelt. Die Tatwaffe ein Golfschläger. Um ihrem Kommissar zu imponieren, beginnt die Dame selbst nebenbei der Sache auf den Grund zu gehen. Schnell scheint der Fall gelöst zu sein. Dann taucht auch Detektiv Engelbert auf. Der glaubt beim Golfen einen Mann erschlagen zu haben. Ja es gibt den zweiten Toten. Die Todesursache genau wie bei Gerlach. Wer ist denn eigentlich der wahre Täter? Die Geschichte liest sich flüssig mit Witz und Charme. Die Charaktere finde ich sympathisch vor allem Lissie mag ich sehr. Die bricht sogar in ein Büro ein um Beweise zu suchen. Ihr Kommissar flirtet derweil mit einer Straftäterin. Lissies Dialoge mit den Gästen finde ich sehr gelungen. Da möchte man gerne einen Ebbelwoi in ihrer Wirtschaft trinken. Mir hat das Buch angenehme Lesestunden bereitet. Ich kannte von Frau Schön noch kein Buch, das wird sich in Zukunft ändern. Ihr lockerer Schreibstil gefällt mir. Empfehlenswerte Kriminalgeschichte.