Absolution

Wie man eine Sünde überlebt

(3)
Mein Name ist Sixten. Ich denke, ich war ein durchschnittlicher Absteiger: unterbezahlt, launisch und auf das Leben und die ach so verkommene Welt schlecht zu sprechen. Da war mein kleines Drogenproblem, diese nervenaufreibenden Sitzungen bei Doktor Mattson und mein Kumpel Nils, der seit der Grundschule nicht gelernt hat, länger als zehn Stunden sauer auf mich zu sein.
Summa summarum war mein Leben Mist, aber unkompliziert genug, um den Pessimismus in die tägliche Routine einfließen zu lassen.
Ich hätte genau so weitergemacht, wäre nicht alles plötzlich unwirklich geworden.
Auf einmal soll ich ein Todsünder sein und der Sklave eines Dämons werden – das behauptet zumindest die sprechende Katze, die will, dass ich sie Meisterin nenne.
Vielleicht habe ich auch einfach Wahnvorstellungen von der Kokserei bekommen. So oder so, mein Leben braucht eine Kehrtwende.
Dann muss ich mich eben damit abfinden, dass es Himmel und Hölle gibt, auch wenn ich bisher Atheist war. Ich war ja auch ein gefühlskaltes Arschloch und finde mich jetzt damit ab, dass ich die Dämonen-Katze, die meine Seele verschachern will, irgendwie mag. Einer von uns wird trotzdem verlieren.
Am Ende bin ich vielleicht tot, verrückt oder clean, aber das müsst ihr schon selbst herausfinden.
Portrait

Jasmin Romana Welsch wurde 1989 in Graz geboren und lebt auch heute noch mit ihrem Freund und ihrer Hündin Yuki in der Steiermark. Obwohl sie bereits im Teenageralter das Schreiben für sich entdeckte, begann sie ein Jura-Studium. Erst nach der Veröffentlichung ihres ersten Romans widmete sich die junge Autorin gänzlich der Schriftstellerei. Aus ihrer Feder stammen mehrere Jugendbücher, in denen sich fast immer humoristische, aber auch dramatische Akzente wiederfinden.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-13-5
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 200/134/20 mm
Gewicht 257
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28866206
    Engelsdämmerung
    von Andrea Gunschera
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie
    von Peter V. Brett
    (5)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 87300133
    Die Stimmen des Abgrunds
    von Peter V. Brett
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (115)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 17442867
    Das Flüstern der Nacht / Dämonenzyklus Bd. 2
    von Peter V. Brett
    (48)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 30571493
    Die Flammen der Dämmerung / Dämonenzyklus Bd. 3
    von Peter V. Brett
    (31)
    Buch (Paperback)
    15,99
  • 40981238
    Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
    von Peter V. Brett
    (14)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 55863091
    Ein Thron aus Knochen und Schatten
    von Laura Labas
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 40981179
    Das Erbe des Kuriers / Dämonenzyklus - Kurzgeschichten Bd. 2
    von Peter V. Brett
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 45165272
    Schwarze Pein / Die Herren der Unterwelt Bd.12
    von Gena Showalter
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45154865
    Ein Käfig aus Rache und Blut
    von Laura Labas
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 43950882
    Bobby Dollar / Happy Hour in der Hölle
    von Tad Williams
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 75505333
    Rosen & Knochen
    von Christian Handel
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 18689132
    Der große Basar / Dämonenzyklus - Kurzgeschichten Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (18)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,95
  • 28916481
    Ruf der Toten / Stadt der Finsternis Bd.5
    von Ilona Andrews
    (3)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 6144124
    Die Dämonenseele. Krieg der Ahnen 2 / Warcraft Bd.5
    von Richard A. Knaak
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40436649
    Dämonenasche
    von Jeaniene Frost
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 57992334
    Dämonenglut
    von Jeaniene Frost
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 50850819
    Wild Thing - Dämonische Gefährtin
    von Lisa Skydla
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 26146103
    Der Dämon / Fallen Angels Bd.2
    von J. R. Ward
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Fantasy ohne große Action, aber dennoch absolut lesenswert!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bitz am 22.01.2018

Meine Meinung: Dieses Buch habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt und es schwirrte immer wieder in meinem Kopf rum, da ich den Klappentext mehr als interessant fand. Auf der FBM 2017 habe ich es dann endlich zu mir nach Hause geholt und ich habe es nicht bereut. In Absolution... Meine Meinung: Dieses Buch habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt und es schwirrte immer wieder in meinem Kopf rum, da ich den Klappentext mehr als interessant fand. Auf der FBM 2017 habe ich es dann endlich zu mir nach Hause geholt und ich habe es nicht bereut. In Absolution begleiten wir Sixten. Er ist drogenabhängig, hat einen schlechtbezahlten Job und muss regelmäßig zum Psychologen, da er sonst gegen die Bewährungsauflagen verstößt und im Gefängnis landet. Er lebt in den Tag hinein und kämpft sich mit seiner Sucht und seinem Job irgendwie durchs Leben. Bis dann eines morgens eine sprechende Katze auftaucht, die nicht mehr von seiner Seite weicht. Die Thematik des Buches, Himmel – Hölle – Sünde, ist nicht neu und ich war gespannt, was mich hier erwartet. Vor allem war ich gespannt, was es mit der sprechenden Katze auf sich hat. Ich bin sehr gut in das Buch hineingekommen, was auch kein Wunder ist, da die Autorin über einen leichten und locker lesbaren Schreibstil verfügt. Auch gefiel mir der Humor und der Sarkasmus, den die Autorin hier hat einfließen lassen gut und hat mich wunderbar unterhalten. Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn das Buch noch ein paar mehr Seiten gehabt hätte. Dass das Buch nicht so actionbeladen ist, wie manch andere Fantasybücher, hat mich hier überhaupt nicht gestört, denn es passt einfach, so wie es ist. Man kann sagen, es ist ein herrliches Buch für zwischendurch, dass ohne große Action und Spannungsmomente auch für ein tolles Leseerlebnis sorgt; zumindest bei mir. Mit Sixten und Layla, der sprechenden Katze, wurde ich sofort warm und habe sie sehr gerne auf ihrem Weg begleitet. Der Schlagabtauscht zwischen den beiden hat mich immer wieder amüsiert und war einfach herrlich zu lesen. Die zwei haben perfekt zusammengepasst. Fazit: Ein kurzweiliges Buch, dass mich wirklich gut unterhalten hat. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne auch mal ein ruhigeres Fantasybuch lesen möchte.

Drogen, Dämonen und Spannung
von padmanpl.blog aus Frankfurt am 17.11.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Allein diese Dämonen-Katze hat mich sehr neugierig gemacht. Vielleicht liegt es daran, dass ich Katzenbesitzer bin und ich meine kleine Mieze im Verlauf des Lesens mit anderen Augen gesehen habe. Zu Beginn erfährt man recht viel über die aktuellen Lebensumstände der Hauptfigur Sixten. Ein Drogenabhängiger durch und durch. Jedoch mit... Allein diese Dämonen-Katze hat mich sehr neugierig gemacht. Vielleicht liegt es daran, dass ich Katzenbesitzer bin und ich meine kleine Mieze im Verlauf des Lesens mit anderen Augen gesehen habe. Zu Beginn erfährt man recht viel über die aktuellen Lebensumstände der Hauptfigur Sixten. Ein Drogenabhängiger durch und durch. Jedoch mit Sympathiewerten, was mich durchaus überrascht. Während er sich immer wieder zudröhnt und von seiner Weltanschauung berichtet, dauert es einige Zeit bis ein spezielles Erlebnis dem anderen folgt. Eines davon ist natürlich das Auftauchen der Dämonen-Katze. Irgendwie scheint eine Hassliebe zwischen beiden zu bestehen, obwohl stets an den Punkt gedacht werden muss, dass diese Katze die Seele von Sixten verkaufen möchte, bzw. unbedingt will um sich daraus ihren eigenen Vorteil verschaffen zu können. Diese sarkastisch ironische Beziehung zwischen beiden setzt sich fort und als ihnen dann noch eine weitere – nennen wir sie einfach mal paranormale Person – erscheint, beginnt das Abenteuer von beiden erst so richtig. Es bleibt übrigens nicht bei einer paranormalen Person. So viel zum Inhalt an sich. Würde ich mehr darüber schreiben, dann bräuchte man sich das Buch kaum noch kaufen und das ist nicht Sinn dieser Übung. Mich persönlich hat der Schreibstil beim Lesen gehalten. Auch die Wortwahl ist interessant und erfrischend umgangssprachlich. Da diese Geschichte in der Gegenwart geschrieben wurde, ist es mir sehr leicht gefallen mit meiner Fantasie, wie in einem Film, in das Buch hinein zu tauchen. Zwar mag diese Story relativ trist und grau beginnen, wie es zu einem Drogenabhängigen passt, jedoch wird das Spannungslevel und die Intensität der Geschichte, je länger sie dauert, höher. Immer wieder musste ich lachen oder zumindest grinsen. Und das trotz des recht heiklen Themas für den Protagonisten Sixten. Und das Ende, meine Lieben, das Ende ist raffiniert und genial. Dafür gibt es einen ausgestreckten Daumen nach oben. Also nicht nur für das Ende, sondern für die Geschichte, den Schreibstil, den Aufbau und die Wahl der Charaktere. Es ist definitiv eine spannende und fesselnde Geschichte, die ich Fans der urbanen Fantasy guten Gewissens ans Herz legen kann. Doch auch wer sich für Paranormales interessiert, oder zum Beispiel Fan der Serie „Supernatural“ ist, wird sich hier sehr gut aufgehoben fühlen. Mein Gefühl beim Kauf hat mich also nicht getäuscht. Nach dem Lesen war ich belustigt, zufrieden und entspannt. Mit einem Grinsen konnte ich das Buch wieder zurück ins Regal stellen. Klare Kaufempfehlung von mir.

Ein ungewöhnlicher Fantasyroman
von Thoras Bücherecke am 03.03.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Mein Name ist Sixten. Ich denke, ich war ein durchschnittlicher Absteiger: unterbezahlt, launisch und auf das Leben und die ach so verkommene Welt schlecht zu sprechen. Da war mein kleines Drogenproblem, diese nervenaufreibenden Sitzungen bei Doktor Mattson und mein Kumpel Nils, der seit der Grundschule nicht gelernt hat, länger... Inhalt: Mein Name ist Sixten. Ich denke, ich war ein durchschnittlicher Absteiger: unterbezahlt, launisch und auf das Leben und die ach so verkommene Welt schlecht zu sprechen. Da war mein kleines Drogenproblem, diese nervenaufreibenden Sitzungen bei Doktor Mattson und mein Kumpel Nils, der seit der Grundschule nicht gelernt hat, länger als zehn Stunden sauer auf mich zu sein. Summa summarum war mein Leben Mist, aber unkompliziert genug, um den Pessimismus in die tägliche Routine einfließen zu lassen. Ich hätte genau so weitergemacht, wäre nicht alles plötzlich unwirklich geworden. Auf einmal soll ich ein Todsünder sein und der Sklave eines Dämons werden ? das behauptet zumindest die sprechende Katze, die will, dass ich sie Meisterin nenne. Vielleicht habe ich auch einfach Wahnvorstellungen von der Kokserei bekommen. So oder so, mein Leben braucht eine Kehrtwende. Dann muss ich mich eben damit abfinden, dass es Himmel und Hölle gibt, auch wenn ich bisher Atheist war. Ich war ja auch ein gefühlskaltes Arschloch und finde mich jetzt damit ab, dass ich die Dämonen-Katze, die meine Seele verschachern will, irgendwie mag. Einer von uns wird trotzdem verlieren. Am Ende bin ich vielleicht tot, verrückt oder clean, aber das müsst ihr schon selbst herausfinden. Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte ist etwas ungewöhnlich für einen Fantasyroman. Der untypische Einstieg ist ein toller Schachzug. Ich konnte nicht sofort erkennen, dass es ein Fantasyroman ist. Interessant war wie die Autorin die Fantasy- elemente in die Story eingeschrieben hat. Die realen Charaktere sind richtige Persöhnlichkeiten. Sie sind wie aus dem Leben gegriffen. Jasmin Romana Welsch hat es geschafft mich in die triste Welt eines Drogenabhängigen zu entführen. Die Fantasygestalten sind sehr phantasievoll geschrieben und haben mich mit ihrem Wesen fasziniert. Mein Lieblingsprotagonist war Sixten und die Katze. Ganz besonders hat mir gefallen wie Sixtin sich im Verlauf der Geschichte entwickelt hat. Das Buch ist durchwegs spannend und hat mich von der ersten Seite weg gefesselt. Ich kann diese Buch jedem empfehlen, der einen aussergewöhnlichen Fantasyroman lesen möchte.


Wird oft zusammen gekauft

Absolution - Jasmin Romana Welsch

Absolution

von Jasmin Romana Welsch

(3)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Die Märchen von Beedle dem Barden (Harry Potter ) - Joanne K. Rowling

Die Märchen von Beedle dem Barden (Harry Potter )

von Joanne K. Rowling

(52)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen