Adam, wo bist du? Eva, was tust du?

Über die Befreiung aus Isolation und Abhängigkeit in Paarbeziehungen

(7)

Macht es Sinn, dass wir zusammenbleiben? Viele Paare stellen sich irgendwann diese Frage. Sehnsucht nach Autonomie und das Bedürfnis nach Geborgenheit prallen früher oder später aufeinander.
Am Beispiel eines nach außen hin erfolgreichen, in der Beziehung aber am Abgrund stehenden Paares zeigt Psychotherapeutin Susanne Pointner Wege aus dem selbstgezimmerten Gefängnis.
Mit vielen Beispielen aus Märchen und Mythen, Literatur und Film erklärt sie, wie Beziehungssucht und Bindungsangst überwunden werden können, wie sich erstarrte Muster auflösen lassen und wie der Weg frei wird für Lebendigkeit und Erfüllung.
Das kann zu einem Neuanfang in der Beziehung, aber auch zu einer würdigen Trennung führen. In jedem Fall bleibt das Kostbare erhalten.

Portrait

Susanne Pointner ist Psychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis, Lehrtherapeutin bei der internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse sowie an der Sigmund Freud Universität Wien. Leiterin des Weiterbildungscurriculums Existenzanalytische Paartherapie. Referentin in der Ausbildung zum Imago Lebens- und Sozialberater.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum März 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7015-0585-2
Verlag Orac Verlag
Maße (L/B/H) 22,4/14,4/2,5 cm
Gewicht 401 g
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Jetzt verstehe ich dich
    von Huub Buijssen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • Jeder bekommt den Partner, den er verdient
    von Hermann Meyer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!
    von Nina Ponath
    (1)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,95
  • Die Vermessung der Liebe
    von John Gottman, Nan Silver
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Paarbeziehung
    von Zahra Siri, Russell Siri
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Ja, nein, vielleicht!
    von Stefanie Stahl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Die Liebe der Individuen
    von Mary Michael
    Buch (Taschenbuch)
    8,98
  • Vom Ansprechen zum Date
    von Milan Marko
    Buch (Taschenbuch)
    12,97
  • Lass es uns noch mal versuchen!
    von Gary Chapman
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Danielle Graf, Katja Seide
    (23)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • So viel Freude, so viel Wut
    von Nora Imlau
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Das Robbins Power Prinzip
    von Anthony Robbins
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch
    von Nicola Schmidt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn. Gelassen durch die Jahre 5 bis 10
    von Danielle Graf, Katja Seide
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • Königin und Samurai
    von Veit Lindau, Andrea Lindau
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Jeder ist beziehungsfähig
    von Stefanie Stahl
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Kindheit ohne Strafen
    von Katharina Saalfrank
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95

Wird oft zusammen gekauft

Adam, wo bist du? Eva, was tust du?

Adam, wo bist du? Eva, was tust du?

von Susanne Pointner
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
+
=
Existenzanalyse

Existenzanalyse

von Alfried Längle
Buch (Kunststoff-Einband)
21,30
+
=

für

43,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Lebendig - klug - anregend - ermutigend
von einer Kundin/einem Kunden aus Trausdorf an der Wulka am 11.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es ist ein kurzweiliges Buch! 188 Seiten geballter Erfahrungsschatz einer Paartherapeutin, die dem Leser hilft Verstrickungen in Paarbeziehungen mit anderen Augen zu sehen. Geschickt webt die Autorin alte und neue Mythen in die Paargeschichten von Anna und Bert und anderen Protagonisten, die das Gerüst des Buches darstellen. Schnell findet sich... Es ist ein kurzweiliges Buch! 188 Seiten geballter Erfahrungsschatz einer Paartherapeutin, die dem Leser hilft Verstrickungen in Paarbeziehungen mit anderen Augen zu sehen. Geschickt webt die Autorin alte und neue Mythen in die Paargeschichten von Anna und Bert und anderen Protagonisten, die das Gerüst des Buches darstellen. Schnell findet sich der Leser/ die Leserin in die Lebenswelt der beschriebenen Paare ein und kann eigene Lebenserfahrung an die Figuren anbinden. Dies alles geschieht auf der Basis fundierter Fachkenntnis der Paartherapie mit deutlicher Note des existenzanalytischen Ansatzes. Es geht um mehr als „einfache Rezepte und Ratschläge“. Der entwickelte Weg des Buches mündet in ein tieferes Verstehen der Paarbeziehung, mit Blick auf die Wurzeln, das Hier-und-Jetzt und die Vision des Paares. Der erfrischenden Sprache der Autorin ist es zu verdanken, dass thematische Tiefe und verständliches Lesevergnügen keine unvereinbaren Gegensätze sind. Ein tolles Buch, das allen, die am Thema „Paarbeziehung“ interessiert sind, ans Herz gelegt werden kann!

Ein kluges und spannendes Buch für alle Paare, nicht nur in der Krise
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch unterscheidet sich auf wohltuende und anregende Weise von der Flut der Ratgeber bei Beziehungsproblemen. Wer sich einfache Kochrezepte à la „erfüllte Paarbeziehung in 7 Tagen“ erwartet, wird enttäuscht sein. Wer aber mitverfolgen will, wie es einer erfahrenen Therapeutin gelingt, vielfältige Erfahrungen aus ihrer praktischen Arbeit mit wissenschaftlich-Theoretischem... Dieses Buch unterscheidet sich auf wohltuende und anregende Weise von der Flut der Ratgeber bei Beziehungsproblemen. Wer sich einfache Kochrezepte à la „erfüllte Paarbeziehung in 7 Tagen“ erwartet, wird enttäuscht sein. Wer aber mitverfolgen will, wie es einer erfahrenen Therapeutin gelingt, vielfältige Erfahrungen aus ihrer praktischen Arbeit mit wissenschaftlich-Theoretischem und mythologisch-Märchenhaftem zu verbinden und dabei auch für Laien gut lesbar zu bleiben, ist hier bestens aufgehoben. Die Geschichte des Paares, die sich als roter Faden durch das Buch zieht, wird in vielen Facetten immer in aufrichtiger Wertschätzung beiden Personen gegenüber erlebbar gemacht. Für Voyeurismus, der den üblichen Beziehungsratgebern anhaftet, ist hier kein Platz. Der Schreibstil der Autorin macht es den Lesern dennoch leicht, mit einzutauchen: treffend, pointiert und humorvoll ohne je oberflächlich zu werden. Man bekommt unwillkürlich Lust, sich selbst und seine eigene Partnerschaft in diesen vielen verschiedenen Spiegeln zu betrachten. Die Lektüre dieses Buches kann Ideen und Kraft geben- Partnern in einer aktuellen Krise ebenso wie jenen, die ihr gemeinsames Leben durchaus als erfüllend empfinden und die positiven Aspekte gemeinsam schätzen, schützen und weiterentwickeln wollen.

Unterhaltsam, fundiert, den Blick weitend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein Buch mit Überraschungseffekt. Am Anfang steht eine paartherapeutische Sitzung, dann folgt der biblische Text mit eigenwilliger, und anregender Interpretation, schließlich soziologische Überlegungen und dann viele Beispiele aus der Praxis sowie Figuren und Szenen aus verschiedensten Quellen. Dieser bunte Teppich ergibt erst nach und nach ein ganzes Bild, das... Ein Buch mit Überraschungseffekt. Am Anfang steht eine paartherapeutische Sitzung, dann folgt der biblische Text mit eigenwilliger, und anregender Interpretation, schließlich soziologische Überlegungen und dann viele Beispiele aus der Praxis sowie Figuren und Szenen aus verschiedensten Quellen. Dieser bunte Teppich ergibt erst nach und nach ein ganzes Bild, das geht jedoch nahe und erschließt tiefe Schichten. Nach dem ersten Mal verdauen und mindestens eine zweite Runde empfohlen.