Adams Erbe

Roman

Adam Cohen ist 1938 achtzehn Jahre alt. Edward Cohen wird um das Jahr 2000 erwachsen. Zwei Generationen trennen sie – aber eine Geschichte vereint sie. Von der Macht der Familienbande und der Kraft von Wahlverwandtschaften erzählt dieser Roman und davon, dass es nur einer Begegnung bedarf, um unser Leben für immer zu verändern.
Portrait
Astrid Rosenfeld wurde 1977 in Köln geboren. Nach dem Abitur ging sie für zwei Jahre nach Kalifornien, wo sie erste Berufserfahrungen am Theater sammelte. Danach begann sie eine Schauspielausbildung in Berlin, die sie nach anderthalb Jahren abbrach. Eine Zeitlang hat sie
in diversen Jobs in der Filmbranche gearbeitet, unter anderem als Casterin. Ihre Romane ›Adams Erbe‹ und ›Elsa ungeheuer‹ wurden in elf Sprachen übersetzt. Astrid Rosenfeld lebt als freie Autorin in Berlin und Marfa, Texas.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 25.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-26124-0
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 153/101/33 mm
Gewicht 264
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33756219
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 33789934
    Die Tigerfrau
    von Téa Obreht
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (82)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45246050
    Wir da draußen
    von Fikry El Azzouzi
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 2814929
    Novelle. Das Märchen
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (Taschenbuch)
    2,40
  • 33790383
    Die Erfindung des Lebens
    von Hanns-Josef Ortheil
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 47832280
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 33776240
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44042058
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 39234666
    Sing mir ein Lied
    von Astrid Rosenfeld
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 32017993
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228605
    Rechts blinken, links abbiegen
    von Dorthe Nors
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 18690246
    Die Geschichte der Liebe
    von Nicole Krauss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 20737732
    Der Hals der Giraffe
    von Judith Schalansky
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42555410
    Schmerz
    von Zeruya Shalev
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44066705
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Adams Erbe“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

"Fängt man an zu schreiben, weil es jemanden gibt, dem man alles erzählen will? Fängt man an zu erzählen, weil der Gedanke, dass alles einfach verschwinden soll, unerträglich ist?" Mit diesen zwei Fragen beginnt (und endet) Astrid Rosenfelds Roman "Adams Erbe". Was folgt, ist eine Geschichte in einer Geschichte, und die Erinnerung an "Fängt man an zu schreiben, weil es jemanden gibt, dem man alles erzählen will? Fängt man an zu erzählen, weil der Gedanke, dass alles einfach verschwinden soll, unerträglich ist?" Mit diesen zwei Fragen beginnt (und endet) Astrid Rosenfelds Roman "Adams Erbe". Was folgt, ist eine Geschichte in einer Geschichte, und die Erinnerung an eine große Liebe, die den Leser vom Berlin des Jahres 1938 bis ins Warschauer Ghetto führt.. "Adams Erbe" (für den Deutschen Buchpreis 2011 nominiert) ist ein großartiger Roman, der bewegt, begeistert, zum Nachdenken anregt, zum Lachen animiert und zu Tränen rührt.

Nadine Granzow, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine eindringliche tiefgründige Erzählung über 2 Generationen, deren Schicksale, der Überlebenswille und die Kraft der Liebe ein bewegendes Leseerlebnis garantiert. Lesen Sie es! Eine eindringliche tiefgründige Erzählung über 2 Generationen, deren Schicksale, der Überlebenswille und die Kraft der Liebe ein bewegendes Leseerlebnis garantiert. Lesen Sie es!

T. Höbel, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Adams Erbe ist ein brillantes Buch. Man verliebt sich sofort in die Figuren, leidet und lebt mit ihnen mit und wird noch lange nach dem Ende von ihnen begleitet. Adams Erbe ist ein brillantes Buch. Man verliebt sich sofort in die Figuren, leidet und lebt mit ihnen mit und wird noch lange nach dem Ende von ihnen begleitet.

„Unbedingt lesen!!!“

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Selten fesselt ein Buch wirklich vom ersten Satz an, aber “Adams Erbe“ ist eine solch geniale Geschichte, die man spätestens im zweiten Teil - in dem es um Adam geht - gar nicht mehr weglegen kann.
Die Autorin beschreibt so herrlich skurrile Personen und Begebenheiten, dass man manchmal sogar an John Irving denken kann. Gleichzeitig
Selten fesselt ein Buch wirklich vom ersten Satz an, aber “Adams Erbe“ ist eine solch geniale Geschichte, die man spätestens im zweiten Teil - in dem es um Adam geht - gar nicht mehr weglegen kann.
Die Autorin beschreibt so herrlich skurrile Personen und Begebenheiten, dass man manchmal sogar an John Irving denken kann. Gleichzeitig ist das Buch stellenweise tieftraurig und trotzdem doch unwahrscheinlich schön zu lesen. Wer den Film „Das Leben ist schön“ gesehen hat, kann sich ungefähr vorstellen, welch ein Wechselbad der Gefühle dieses Buch erzeugt.
Eine herzzerreißende Liebesgeschichte mit geschichtlichem Hintergrund. Wem „Das Herzenhören“ gefallen hat, wird auch „Adams Erbe“ lieben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Adams Erbe glänzt durch seine schöne Sprache. Das Buch berührt und hat gleichzeitig, gerade in der Rahmenhandlung, seine witzigen Momente. Sehr empfehlenswert. Adams Erbe glänzt durch seine schöne Sprache. Das Buch berührt und hat gleichzeitig, gerade in der Rahmenhandlung, seine witzigen Momente. Sehr empfehlenswert.

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Wenn man mal über die Nazischergen lachen darf, dann ist das hier trotz des ernsten Themas sehr gelungen! Witzig, ungewöhnlich, positiv, aufbauend, voller Power - ein "Must-read"! Wenn man mal über die Nazischergen lachen darf, dann ist das hier trotz des ernsten Themas sehr gelungen! Witzig, ungewöhnlich, positiv, aufbauend, voller Power - ein "Must-read"!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Ergreifend und todtraurig, trotzdem handelt es von der Kraft der Liebe und der Liebe zum Leben. Einfach großartig! Ergreifend und todtraurig, trotzdem handelt es von der Kraft der Liebe und der Liebe zum Leben. Einfach großartig!

„Adams Erbe“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein Familiengeheimnis, das mehrere Generationen überschattet und das sich erst zum Ende hin vollständig aufklärt und die verschiedenen erzählperspektiven machen diesen Roman so spannend. Die sympathischen Charaktere sorgen dafür, dass man bis zum Ende mit fiebert. Unterhaltsam, bewegend und gefühlvoll erzählt - für mich eines der besten Ein Familiengeheimnis, das mehrere Generationen überschattet und das sich erst zum Ende hin vollständig aufklärt und die verschiedenen erzählperspektiven machen diesen Roman so spannend. Die sympathischen Charaktere sorgen dafür, dass man bis zum Ende mit fiebert. Unterhaltsam, bewegend und gefühlvoll erzählt - für mich eines der besten Bücher überhaupt!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein herrlicher, dramatischer und origineller Familienroman über einen ganz besonderen Helden. Lesen wenn Sie Die Bücherdiebin lieben! Ein herrlicher, dramatischer und origineller Familienroman über einen ganz besonderen Helden. Lesen wenn Sie Die Bücherdiebin lieben!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2967776
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 5705841
    Drachenläufer
    von Khaled Hosseini
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 15110042
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15166646
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (147)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 18689114
    Stadt der Diebe
    von David Benioff
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 18690246
    Die Geschichte der Liebe
    von Nicole Krauss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 18700988
    Die Teilacher
    von Michel Bergmann
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 18742716
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 25998338
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (150)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 30668065
    Das geheime Prinzip der Liebe
    von Hélène Grémillon
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (47)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 33776240
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 35146504
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 37439488
    Elsa ungeheuer
    von Astrid Rosenfeld
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 37477881
    28 Tage lang
    von David Safier
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 37821834
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44185457
    Der Trick
    von Emanuel Bergmann
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (82)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 61452756
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Adams Erbe - Astrid Rosenfeld

Adams Erbe

von Astrid Rosenfeld

Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
+
=
Elsa ungeheuer - Astrid Rosenfeld

Elsa ungeheuer

von Astrid Rosenfeld

(43)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

22,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen