Alba & Seven

Vertraue niemals der Erinnerung

(24)

Alba will endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Doch als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft längst vorherbestimmt. Ihre letzte Chance kommt ausgerechnet in Form eines jungen Diebes, der wertvolle Erinnerungen ihres Vaters stehlen will. Alba stellt Seven ein Ultimatum: Entweder er nimmt sie mit in seine Welt oder sie liefert ihn aus. Und auf Erinnerungsdiebstahl steht die Todesstrafe ... Gemeinsam dringen die beiden tief in die dunklen Ecken Londons vor und decken dabei ein grausames Geheimnis auf. Eines, das Albas Leben verändern wird - und Seven in tödliche Gefahr bringt.

Portrait

Natasha Ngan wurde im englischen Hertfordshire geboren und hat ihre Kindheit in Großbritannien und in Malaysia verbracht, von wo die chinesische Seite ihrer Familie stammt. Bücher waren schon immer ihre besten Freunde und auch wenn inzwischen ein paar echte menschliche Freunde dazugekommen sind, hat sie sich ihre Liebe zu spannenden Geschichten erhalten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Mark Bremer
Anzahl 1
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 15.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945986196
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Rubikon Audioverlag
Originaltitel The Memory Keepers
Spieldauer 587 Minuten
Übersetzer Michael Koseler
Hörbuch (MP3-CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Aquamarin
    von Andreas Eschbach
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • Rat der Neun - Gezeichnet
    von Veronica Roth
    (79)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,99
    bisher 18,99
  • Opfer - Lasst uns hier raus!
    von Jesper Wung-Sung
    (1)
    Hörbuch (CD)
    14,95
  • Schlimmer geht immer / Miles & Niles Bd. 2
    von Jory John, Mac Barnett
    Hörbuch (CD)
    9,99
    bisher 13,99
  • These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman, Meagan Spooner
    (99)
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • Da waren's nur noch zwei
    von Mel Wallis de Vries
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Tschick (Hörbestseller)
    von Wolfgang Herrndorf
    (190)
    Hörbuch (CD)
    9,12
    bisher 13,99
  • Artemis Fowl - Der Atlantis-Komplex
    von Eoin Colfer
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • Deadfall
    von Anna Carey
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • Halo (MP3-Ausgabe)
    von Alexandra Adornetto
    (33)
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • Infernale 1
    von Sophie Jordan
    (64)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • Ein anderes Paradies
    von Chelsey Philpot
    (27)
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (38)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Glanz der Dämmerung
    von Jennifer L. Armentrout
    (17)
    Hörbuch (CD)
    9,99
    bisher 12,99
  • Der Kuss des Raben
    von Antje Babendererde, Leonie Landa
    (20)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • Time*Out
    von Andreas Eschbach
    (7)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • Kiss & Crime 1
    von Eva Völler
    (30)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Young World - Die Clans von New York (2 MP3 CD)
    von Chris Weitz, Maria Koschny
    (1)
    Hörbuch (MP3-CD)
    22,99
  • John Sinclair Tonstudio Braun - Folge 09
    von Jason Dark
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • Die goldene Brücke
    von Eva Völler
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Alba & Seven

Alba & Seven

von Natasha Ngan
(24)
Hörbuch (MP3-CD)
14,99
+
=
Ein Geburtstagsfest für Lieselotte und andere Geschichten

Ein Geburtstagsfest für Lieselotte und andere Geschichten

von Alexander Steffensmeier
Hörbuch (CD)
9,99
bisher 11,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Hier erwartet dich: Eine Welt, in der keine Erinnerung geheim bleibt, und für schnelles Geld gehandelt wird. Eine Liebesgeschichte und ein actionreiches Abenteuer! Richtig gut! Hier erwartet dich: Eine Welt, in der keine Erinnerung geheim bleibt, und für schnelles Geld gehandelt wird. Eine Liebesgeschichte und ein actionreiches Abenteuer! Richtig gut!

Kira Pyritz, Thalia-Buchhandlung Moers

In diesem Jugendbuch werden unsere Träume zur wichtigsten Währung.
Ein unglaubliches, tolles und spannendes Buch, welches in meinem Kopf noch lange nachgehallt hat.
In diesem Jugendbuch werden unsere Träume zur wichtigsten Währung.
Ein unglaubliches, tolles und spannendes Buch, welches in meinem Kopf noch lange nachgehallt hat.

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein spannende und actionreiche Dystopie, angesiedelt in der Zukunft Londons. Alba, ein reiches Mädchen aus dem Norden und Seven, ein Erinnerungsdieb aus dem Norden treffen zusammen Ein spannende und actionreiche Dystopie, angesiedelt in der Zukunft Londons. Alba, ein reiches Mädchen aus dem Norden und Seven, ein Erinnerungsdieb aus dem Norden treffen zusammen

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine jugendliche Variante von Romeo und Julia. Mich persönlich konnte der Schreibstil nicht packen, aber für Fans von Dystopien trotzdem empfehlenswert. Eine jugendliche Variante von Romeo und Julia. Mich persönlich konnte der Schreibstil nicht packen, aber für Fans von Dystopien trotzdem empfehlenswert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Anders als erwartet. Spannend. Schnell. Flüssig geschrieben. Lesenswert. Anders als erwartet. Spannend. Schnell. Flüssig geschrieben. Lesenswert.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Die Geschichte könnte sehr viel mehr hergeben, als umgesetzt wird, weswegen mich das Buch leider nicht völlig überzeugt hat. Die Geschichte könnte sehr viel mehr hergeben, als umgesetzt wird, weswegen mich das Buch leider nicht völlig überzeugt hat.

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Seven lebt im Norden Londons und stiehlt Erinnerungen. Alba kommt aus dem reichen Süden und lebt im goldenen Käfig. Romeo und Julia meets Fantasy. Berührend! Seven lebt im Norden Londons und stiehlt Erinnerungen. Alba kommt aus dem reichen Süden und lebt im goldenen Käfig. Romeo und Julia meets Fantasy. Berührend!

Ein spannender Jugendroman, der in der Zukunft spielt, wo sich alles um den Handel mit Erinnerungen dreht. Eine tolle Idee, allerdings fehlt es der Story ein wenig an Komplexität. Ein spannender Jugendroman, der in der Zukunft spielt, wo sich alles um den Handel mit Erinnerungen dreht. Eine tolle Idee, allerdings fehlt es der Story ein wenig an Komplexität.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Infernale
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Seelen
    (301)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    (227)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Pandora - Wovon träumst du?
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Die Bestimmung Bd.1
    (184)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • These Broken Stars. Lilac und Tarver
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Marthas Widerstand
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Mind Games
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wir waren hier
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Selection Bd.1
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • GoodDreams.
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Gelöscht / Gelöscht Bd. 1
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    (169)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Spiel der Wünsche
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Book of Lies
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Rain – Das tödliche Element
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Masterminds. Im Sog des Verbrechens
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
8
10
5
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 07.06.2017
Bewertet: anderes Format

Interessanter Ansatz, seine Erinnerungen so unmittelbar teilen zu können, darum war der Roman super. Aber die Liebesgeschichte zwischen den Beiden war nicht ganz überzeugend.

Erinnerungsspielereien und Träume
von Stefanie Jani am 18.11.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das Buch 15008017_1471344929545548_712292960_o Gebunden: 432 Seiten Verlag: Arena (erschienen am 01. Januar 2016) Sprache: Deutsch ISBN: 978 ? 3401601380 oder 3401601385 Alter: 14 ? 17 Jahre Kurzmeinung: Erinnerungsspielereien und Träume ? schön umgesetzt, doch ab und zu hat mir die Spannung gefehlt. Klappentext: Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des... Das Buch 15008017_1471344929545548_712292960_o Gebunden: 432 Seiten Verlag: Arena (erschienen am 01. Januar 2016) Sprache: Deutsch ISBN: 978 ? 3401601380 oder 3401601385 Alter: 14 ? 17 Jahre Kurzmeinung: Erinnerungsspielereien und Träume ? schön umgesetzt, doch ab und zu hat mir die Spannung gefehlt. Klappentext: Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen ? ihr Leben ? und ihre Liebe. Mein Fazit Inhalt: Alba kommt aus gutem Hause, wird immer behütet und natürlich wird ihr das Leben vorgegeben. Wen sie heiraten soll, was sie wann anziehen soll und wie sie sich in welcher Situation verhalten soll. Ihre Eltern hegen Vorurteile gegenüber der niederen Gesellschaft, doch da stellt sich Alba dagegen. Sie möchte sich ihr eigenes Urteil bilden und gerät mit ihrer Mutter ziemlich aneinander. Am gleichen Abend trifft sie auf Seven. Ein junger Erinnerungsdieb aus der niederen Schicht. Doch statt ihn zu verraten geht sie mit ihm den Deal ihres Lebens ein und taucht ab in die Welt des Erinnerungssurfens. Eine Welt, die Freiheit, Glück und Spaß zu bieten scheint. Jedoch darf Alba nicht vergessen, dass sie damit gegen ihre Eltern spielt? Sprache und Stil: Die Geschichte spielt aus den jeweiligen Perspektiven von Alba und Seven und ist super schön aufgebaut. Sie hat zum Teil zwar einzeilige Kapitel, doch das peppt das Buch ziemlich auf. Die Formulierungen sind sehr bildhaft und angenehm nachzuvollziehen. Meine Meinung: Ich fand das Thema und die Umsetzung gut. Jedoch hat mir so ein bisschen die Spannung an manchen Punkten gefehlt. Ich möchte es gerne lesen, nur leider hat es mich nicht umgehauen. Dennoch bekommt das Buch und die Story um Alba und Seven von mir drei von fünf Sternen. Bewertung Handlung o o o o Romantik o o o Charaktere o o o Schreibstil o o Gesamt o o o

Wenn nur Träume Hoffnung schenken
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 31.10.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Es wird das Jahr 2143 geschrieben und die Welt hat sich nicht zum Positiven gewandelt. Tatsächlich wurde der gesellschaftliche Schnitt auf Grund diverser Unruhen und auch Klimaveränderungen immer drastischer, sodass es eigentlich nur noch Reiche und/oder Mächtige gibt und die Armen. So etwas wie eine Mittelschicht gibt es... Es wird das Jahr 2143 geschrieben und die Welt hat sich nicht zum Positiven gewandelt. Tatsächlich wurde der gesellschaftliche Schnitt auf Grund diverser Unruhen und auch Klimaveränderungen immer drastischer, sodass es eigentlich nur noch Reiche und/oder Mächtige gibt und die Armen. So etwas wie eine Mittelschicht gibt es nicht mehr und während es sich die Oberschicht gutgehen lässt, kämpft die Unterschicht täglich ums Überleben. Doch etwas eint diese unterschiedlichen Menschen - das Erinnerungssurfen. Für die Obersicht ist es ein netter Zeitvertreib, Orte zu besuchen, an denen sie noch nie waren und diese faktisch durch die Erinnerungen eines anderen zu erleben - für die Unterschicht ist es die einzige Fluchtmöglichkeit aus der Realität. Natürlich stehen die entsprechenden Erinnerungschips der Unterschicht nicht einfach so zur Verfügung. Hier boomt der Schwarzmarkt und ganze Diebesbanden sind damit beschäftigt, immer wieder neue zu stehlen, um für Nachschub zu sorgen und ehrlich, es geht auch nicht immer darum, an exotische Orte zu reisen, nein, denn tatsächlich kann man seine eigenen Erinnerungen archivieren und so aufbewahren. Eine faszinierende Möglichkeit, vor allem, wenn es an sich Dinge sind, die man lieber vergessen sollte. So geschieht es mitunter, dass einige dieser Erinnerungschips brandgefährlich sind. Seven ist ein solcher Dieb und er ist verdammt gut in seinem Job. Bisher wurde er noch nie geschnappt und trotz seines jungen Alters hat er schon so manchen Diebescoup gelandet. Seven selbst ist ebenfalls regelmäßiger Konsument des Erinnerungssurfens, denn auch für ihn ist es die einzige Möglichkeit, dem tristen Alltag des täglichen Überlebens zu entkommen. So besitzt er zum Beispiel von jedem Chip, den er bisher gestohlen hat, eine Kopie. Sein derzeitiger Auftrag ist ausgesprochen knifflig - er soll in ein extrem gut bewachtes Haus in London einbrechen und dort einen ganz bestimmten Chip entwenden. Tatsächlich glückt ihm der Einstieg in das Haus, doch er wird von der Tochter des Hauses, der 16-jährigen Alba, überrascht. Doch anstatt ihn zu verraten, hilft sie ihm sogar bei seinem Coup - unter einer Bedingung: er wird sie Erinnerungen surfen lassen, denn dem gut behüteten jungen Mädchen war dies bisher immer untersagt worden und Teenager wie sie ist, will sie endlich aus ihrem goldenen Käfig ausbrechen. Ohne es zu ahnen, bringen sie mit dieser, eigentlich nur sie beide betreffenden Abmachung, ein ganzes System ins Schwanken ... Wenn nur Träume Hoffnung schenken! Der Plot wurde anschaulich und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut fand ich herausgearbeitet, wie sich die gesellschaftlichen Strukturen in den Jahren entwickelt haben und dass es tatsächlich nur noch zwei Gesellschaftsschichten gibt, die sich extrem voneinander unterscheiden. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet und verfügen über einen hohen Wiedererkennungswert. Faszinierend empfand ich die Figur des Seven erarbeitet, denn auch wenn er noch so abgebrüht erscheint, hat er in sich dennoch einen emphatischen Kern, denn er erkennt die Not Albas, die einmal aus dem System ausbrechen will und er ist bereit Kopf und Kragen zu riskieren, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen - zumal er es ihr versprochen hat und ihr schuldet. Den Schreibstil empfand ich spannend erarbeitet, sodass ich förmlich durch das Buch geflogen bin. Allerdings muss ich sagen, dass ich vom Ende des Buches etwas enttäuscht bin, sodass es hier meinerseits zu einem Punkteabzug kommt, denn auch im Nachhinein habe ich das Gefühl, dass die Autorin einfach nur schnell zu einem Ende kommen wollte, was ich sehr schade fand.