Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

All die schönen Dinge

Roman

(13)
Tammie hat eine Vorliebe für Pistazieneis. Und für Sprüche. Genauer gesagt: für Sprüche, die auf Grabsteinen stehen. Ein etwas ungewöhnliches Hobby für eine 16-Jährige. Weniger ungewöhnlich wird es, wenn man weiss, dass Tammie ein Aneurysma im Kopf hat. Das hat es sich dort inmitten ihrer Synapsen bequem gemacht und kann jeden Moment implodieren. Oder eben nicht. Das ist die entscheidende Frage und um die kreist ziemlich viel in Tammies Leben. Erst als Tammie eines Tages auf dem Friedhof einen Jungen kennenlernt, der an Grabsteinen rüttelt, ändert sich von Grund auf alles für sie. "All die schönen Dinge" von Ruth Olshan ist die ideale Mädchenlektüre für alle, die John Green & Co lieben und völlig ohne Klishees erzählt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-0371-1
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 208/139/32 mm
Gewicht 445
Abbildungen mit Illustrationen
Illustratoren Cornelia Niere
Verkaufsrang 11.726
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42439480
    Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens
    von Sarah Moore Fitzgerald
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42554968
    This Song Will Save Your Life
    von Leila Sales
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44098755
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44290734
    Nur drei Worte
    von Becky Albertalli
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42435965
    Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben
    von Susin Nielsen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44246748
    Digby #01
    von Stephanie Tromly
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 43842988
    Die Welt wär besser ohne dich
    von Sarah Darer Littman
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 32165912
    How to be really bad
    von Hortense Ullrich
    (11)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45310537
    Das Spiel von Liebe und Tod
    von Martha Brockenbrough
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 47092656
    Eine Woche für die Ewigkeit
    von David Levithan
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44417296
    Playlist for the dead
    von Michelle Falkoff
    (5)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • 42415488
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (180)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44290458
    Alles, was ich sehe
    von Marci Lyn Curtis
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42439896
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    (32)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42649161
    Heute trägt der Himmel Seide
    von Ellen Alpsten
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 40404388
    Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb
    von Tanya Stewner
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42436038
    True Face - Sei echt. Sei furchtlos. Sei du selbst.
    von Siobhan Curham
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der richtige Spruch “

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Tammie sucht ihren perfekten Grabspruch, da ihr Leben buchstäblich innerhalb von Sekunden vorbei sein kann. Fynn arbeitet auf dem Friedhof, wo sie immer unterwegs ist. Viele kleine Treffen und kurze Gespräche bringen sie auf die Idee gemeinsam zu suchen.
Doch sie finden nicht nur den perfekten Spruch. Sie finden auch Freundschaft, Liebe
Tammie sucht ihren perfekten Grabspruch, da ihr Leben buchstäblich innerhalb von Sekunden vorbei sein kann. Fynn arbeitet auf dem Friedhof, wo sie immer unterwegs ist. Viele kleine Treffen und kurze Gespräche bringen sie auf die Idee gemeinsam zu suchen.
Doch sie finden nicht nur den perfekten Spruch. Sie finden auch Freundschaft, Liebe und ein großes Geheimnis.
Ein wunderbarer Roman über das Leben und das JA zum Leben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

All die schönen Dinge
von Gisela Simak aus Landshut am 09.07.2016

Zum Inhalt Diese Geschichte hat mich von der ersten Silbe an gepackt. Tammie hat ein Aneurysma im Kopf. Sie sollte Anstrengungen vermeiden, da die gefährliche Ader platzen könnte. Was dann passiert, weiß man nicht so genau. Sie könnte ein Pflegefall werden oder sterben. Nun möchte man meinen, dass man es... Zum Inhalt Diese Geschichte hat mich von der ersten Silbe an gepackt. Tammie hat ein Aneurysma im Kopf. Sie sollte Anstrengungen vermeiden, da die gefährliche Ader platzen könnte. Was dann passiert, weiß man nicht so genau. Sie könnte ein Pflegefall werden oder sterben. Nun möchte man meinen, dass man es mit einem traurigen Buch zu tun hat. Weit gefehlt! Die süße 16 jährige hat einen Humor zum Niederknien. Klar, sie macht sich schon viele Gedanken um das Y in ihrem Kopf. Sie fühlt sich im Friedhof wohl und sucht nach einem passenden Spruch, den sie mal für ihren Grabstein verwenden könnte. Mir war sogar der Friedhof sehr sympathisch. Besonders der Junge, den sie dort kennen gelernt hat. Fynn arbeitet im Friedhof und beobachtet Tammie schon längere Zeit. Tammie fühlt sich zu Fynn hingezogen. Er sucht sogar mir ihr nach passenden Sprüchen. Fynn hat immer seinen Hund OK dabei. Wie der Hund zu dem Namen kam? Sein Großvater konnte nach einem Schlaganfall nicht mehr sprechen. Einzig das Wort OK bekam er noch über die Lippen. Nach seinem Tod hat Fynn OK übernommen. Wenn Tammie einen Spruch findet der ihr gefällt, gönnt sie sich ein Pistazieneis. Wenn nicht dann auch. :-) Meine Meinung Ich habe die Zeit mit Tammie und Fynn sehr genossen. Die Friedhofbesuche waren alles andere als langweilig. Besonders als Tammie einen Grabstein entdeckte, auf dem der Namen Blumentopf stand. Die verstorbene Frau Blumentopf wurde oft besucht. Eine ältere- und jünger Dame kamen regelmäßig zum Grab. Ein Mann tanzte davor, wenn er sich unbeobachtet fühlte, und legte ringsherum Steine aus. Tammie und Fynn spielten Detektive um herauszufinden, was es mit den eigenartigen Besuchen auf sich hatte. Das hauchte der Geschichte Spannung ein. Tammies Eltern fand ich großartig. Vor allem die warmherzige Mutter, die nichts wegschmeißen konnte. Der Keller glich einem Museum, welches muffige, angeschimmelte Raritäten verbarg. Die nächste Flohmarktaktion stand an. Lachtränen flossen bei mir, als alle drei mit Tammies Arzt eine Unterhaltung führten. Der Mediziner zählte die Dinge auf, die Tammie gefährlich werden könnten. Mit einer Sache war Tammies Mutter so gar nicht einverstanden. Ich weiß, das klingt traurig und ist es auch. Aber nicht bei dieser Familie. Die Eltern zeigten auch viel Verständnis für Tammies Hobby. Grabsteine fotografieren, um damit die Zimmerwände zu tapezieren. Fynns Mutter konnte ich auch sehr gut leiden. Die alleinerziehende Frau unterstützte eine Beerdigung, wie sie nicht alle Tage statt findet. Die beste Freundin von Tammie nahm nie ein Blatt vor den Mund. Sie sprach mit Tammie über Aneurysma ganz normal. Sie zeigte kein falsches Mitleid und animierte Tammie richtig zu leben. Sich zu verlieben. Alles zu tun, was junge Mädels nun mal so machen. Fazit Humorvolle Dialoge und ein flüssiger Schreibstil würden einen normalerweise durch die Seiten fliegen lassen. Bei mir war das nicht der Fall, da ich immer wieder daraus vorgelesen habe, wenn ich etwas besonders lustig fand. Nun, das war auf vielen Seiten der Fall. Die warmherzigen Charaktere konnte ich mir bildlich vorstellen. Tammie und Fynns zarte Liebe fand ich total süß. Fynn machte eine Sterbebegleitung die mir sehr nahe ging. Ich habe sogar daraus gelernt. Normalerweise macht man es sich, wenn man in der gleichen Situation wie Fynn steckt, leider etwas zu leicht. Eine Geschichte, die einem das Herz wärmt, die einem Hoffnung gibt, die einen zum Lachen bringt, die Tränen fließen lässt, die Lust auf Friedhofbesuche macht, die einem lehrt, dass nicht immer ein ganzer Mensch in einem Grab liegt, die das häufige Thema Aneurysma anspricht, die zeigt, dass jedes Lebewesen eine anständige Sterbebegleitung verdient, die ich nicht mehr vergessen werde, die ich unfreiwillig beendet habe, da das Buch nun mal nur um die 280 Seiten hat. Ich würde so gerne noch viel mehr schreiben. Da ich Euch jedoch die Spannung vermiesen würde, schreibe ich nur noch: UNBEDINGT LESEN! Das wunderschöne Cover hält was es verspricht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Große Gefühle
von Doreen Frick am 29.04.2016

Das Buch befasst sich auf seine ganz eigene Art mit einem ernsten Thema. Tatsächlich ist ein Aneurysma im Kopf eine tickende Zeitbombe die jederzeit hoch gehen könnte. Ich kann mir im Traum nicht vorstellen wie es ist damit zu leben und es auch noch zu wissen. Tammie begegnet dem lauernden... Das Buch befasst sich auf seine ganz eigene Art mit einem ernsten Thema. Tatsächlich ist ein Aneurysma im Kopf eine tickende Zeitbombe die jederzeit hoch gehen könnte. Ich kann mir im Traum nicht vorstellen wie es ist damit zu leben und es auch noch zu wissen. Tammie begegnet dem lauernden Tod auf ihr eigene Art und Weiße. Diese wirkt im ersten Moment vielleicht etwas skurril, wird aber mit fortlaufen der Geschichte verständlich. Ich mochte sie als Hauptcharakter sehr gern und hab mich sofort ihr nahe gefühlt. Das mag auch daran liegen,dass die Geschichte komplett aus ihrer Sicht in der ICH-Perspektive erzählt wird. Tammie ist mutig, humorvoll und hat ein großes Herz. Da sie mit Fynn ihre erste Liebe erlebt wirkt sie stellenweiße etwas naiv, was sie dafür aber um so sympathischer und authentischer macht. Fynn hat sofort mein Herz erobert. Man spürt beim Lesen die Verbindung zwischen den Beiden und die Funken sprühen. Es prickelt und es knistert ohne dabei kitschig zu wirken. Der Schreibstil ist sehr poetisch, leicht und lässt sich flüssig lesen, dabei passt er sich perfekt dem Erzählstil von Tammie an. Ich hatte erwartet, dass das Buch stellenweiße sicherlich traurig wird. Oh mein Gott und das wurde es auch, aber anders als gedacht, dafür aber nicht weniger schlimm. Damit hatte ich nicht gerechnet. Mein Fazit "All die schönen Dinge" ist ein humorvolles und trauriges Jugendbuch, welches sich nicht scheut Fragen zu stellen wie: Kann ein Aneurysma platzen wenn man niest oder einen Orgasmus hat? Dabei lernt der Leser eine ganz besondere Liebesgeschichte kennen die einfach bezaubernd ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
aussergewöhnlich, gefühlvoll und sehr interessante Story ;)
von Bianca aus Köln am 21.04.2016

Meine Meinung Ruth Olshan hat mich mit ihrer Geschichte sofort mitgerissen … aussergewöhnlich, gefühlvoll und mit einer tollen Message … das hat mir sehr gefallen. Tammie und Fynn hab ich sofort ins Herz geschlossen .. zwei wirklich wunderschön ausgefeilte Charaktere, die der Geschichte die richtige Würze geben. Aussergewöhnliche Vorlieben machen das ganze... Meine Meinung Ruth Olshan hat mich mit ihrer Geschichte sofort mitgerissen … aussergewöhnlich, gefühlvoll und mit einer tollen Message … das hat mir sehr gefallen. Tammie und Fynn hab ich sofort ins Herz geschlossen .. zwei wirklich wunderschön ausgefeilte Charaktere, die der Geschichte die richtige Würze geben. Aussergewöhnliche Vorlieben machen das ganze besonders interessant. So hat Tammie (16 J.) durch die Sache mit ihrem Hirnaneurysma ein ganz aussergewöhnliches Hobbie. Sie geht viel auf den Friedhof und sucht einen passenden Spruch für ihren Grabstein. Sie möchte schliesslich nicht irgend einen 0815 Spruch auf ihrem Grabstein mal stehen haben … eine echt abgefahrene Sache … wenn ein Mädchen sich in dem Alter darüber Sorgen macht, statt sich auf Partys und mit Freunden zu vergnüngen. Doch sie lässt nur noch ihre beste Freundin Pat an sich ran, da sie sonst niemanden mit ihrem irgendwann eintretenden Tod belasten möchte. Durch das Aneurysma geht Tammie sehr vorsichtig durch das Leben … und ja … verzieht sich eben oft auf den Friedhof. Und da läuft ihr Finn über den Weg … der dort arbeitet. Und so kommen die beiden sich näher ..Tammie lernt was es heisst, das Leben zu geniessen, jeden Tag…und lernt dabei auch noch die Liebe kennen …. Aber nicht nur Tammie hat so ihre Sorgen … auch Finn muss großen Kummer erfahren, was ihn sehr mitnimmt. Doch gemeinsam stehen sie sich bei und es gibt eine Menge liebevoller Charaktere und Figuren in dieser Geschichte, die die beiden auffangen, unterstützen und stärken …. Eine wirklich traurige aber auch aufbauende Geschichte um zwei Charaktere, die jeder ihr Päckchen zu tragen haben. Es war wunderschön zu lesen, wie sie sich gegenseitig ergänzen, stärken und einander beistehen … und das verbindet. Der Schreibstil war flüssig und hat mich sofort in die Geschichte hineingezogen. Ein Thema, das mich manchmal schwer schlucken lies… aber auch mir beim Lesen wieder verdeutlichte, wie selbstverständlich uns doch alles immer wieder ist. Man muss sich öfters vor Augen halten, dass man mehr geniessen sollte, denn morgen kann alles schon ganz anders sein. Eine tolle Message, die diese Geschichte beinhaltet und hoffentlich viele begeistern wird. Zur Beruhigung und Sicherheit … es gibt kein dramatisches Ende, sondern einen stimmigen und offenen Abschluss, der mich als Leser zufrieden zurücklies. Fazit: „All die schönen Dinge“ von Ruth Olshan ist eine absolut aussergewöhnliche, gefühlvolle und interessante Geschichte. Die Message dieses Buches, jeden Tag zu geniessen, find ich wunderschön, wird auch klasse vermittelt und lässt den Leser lange davon zehren. Die Protagonisten sind interessant und ebenfalls sehr aussergewöhnlich *lach*… gerade was ihre Hobbies und Vorlieben so angeht. Aber genau das macht die Geschichte aus und lässt einen nicht mehr los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

All die schönen Dinge

All die schönen Dinge

von Ruth Olshan

(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=
Mein Herz wird dich finden

Mein Herz wird dich finden

von Jessi Kirby

(91)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen