Thalia.de

Allein in der Wildnis

(15)

Brian ist zwölf Jahre alt und seine Eltern sind geschieden. Er sitzt in einem kleinen Flugzeug und weiß nicht, ob er sich auf den Sommer bei seinem Vater freuen soll. Plötzlich erleidet der Pilot einen Herzinfarkt und stirbt, Brian ist allein am Himmel, vor sich Instrumente, mit denen er nicht umgehen kann, im Herzen die Gewissheit des Todes. Und dann kommt der Absturz. Doch Brian überlebt und es beginnt eine wahre Robinsonade. Er »erfindet« das Feuer neu, den Bau eines Unterschlupfs, er fertig Pfeil und Bogen ...

Portrait

Gary Paulsen wurde 1939 geboren und verbrachte seine frühe Kindheit bei der Großmutter im Norden Minnesotas. Ursprünglich war Paulsen Elektrotechniker beim Militär, bis er eines Nachts beschloss, Schriftsteller zu werden - ohne jemals etwas geschrieben zu haben.
Nach elf Monaten veröffentlichte er seine erste Kurzgeschichte und schrieb mehrere unbeachtete Bücher, bis er die Geschichte eines Eskimojungen veröffentlichte, der auf eine Schlittenhund-Reise geht.
Das Buch "Dogsong" gewann den Newbery-Preis, den renommiertesten Kinderliteraturpreis der USA.
Danach wurde für Paulsen alles anders: Er war ein berühmter und erfolgreicher Autor. Es folgten zwei weitere Newbery-Preise, einen davon erhielt er für "Allein in der Wildnis", dessen Fortsetzung "Zurück in die Wildnis" bei CARLSEN erschien. Gary Paulsens Bücher, in 18 Sprachen übersetzt, haben sich auch hierzulande einen festen Leserkreis erobert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum 23.02.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-35224-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 188/120/17 mm
Gewicht 188
Verkaufsrang 8.430
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Allein in der Wildnis“

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Brian, 13 Jahre alt, ist unterwegs zu seinem Vater, der nach der Scheidung in Kanada lebt. Brian soll dort seine Ferien verbringen. Das letzte Stück der Reise muss Brian mit einer Cessna zurücklegen. Nur er und der Pilot sind an Bord.
Die Maschine stürzt, nachdem der Pilot einen Herzinfarkt erlitten hat, in einen See, mitten in der
Brian, 13 Jahre alt, ist unterwegs zu seinem Vater, der nach der Scheidung in Kanada lebt. Brian soll dort seine Ferien verbringen. Das letzte Stück der Reise muss Brian mit einer Cessna zurücklegen. Nur er und der Pilot sind an Bord.
Die Maschine stürzt, nachdem der Pilot einen Herzinfarkt erlitten hat, in einen See, mitten in der Kanadischen Wildnis. Brian kann sich aus dem Wrack retten. Ganz auf sich gestellt, kämpft er ums Überleben.
Ein grandioser Abenteuerroman!

„Allein in der Wildnis“

Daniela Suchlich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Den Roman „Allein in der Wildnis“ habe ich schon als Lektüre in der Schule gelesen und damals fand ich schon, dass das Thema sehr gut umgesetzt wurde. Als ich das Buch dann letztens wieder in meinem Bücherregal entdeckt habe, wollte ich es sofort wieder lesen und erfahren, wie Brian sich nach dem Flugzeugabsturz ganz allein durch die Den Roman „Allein in der Wildnis“ habe ich schon als Lektüre in der Schule gelesen und damals fand ich schon, dass das Thema sehr gut umgesetzt wurde. Als ich das Buch dann letztens wieder in meinem Bücherregal entdeckt habe, wollte ich es sofort wieder lesen und erfahren, wie Brian sich nach dem Flugzeugabsturz ganz allein durch die Wildnis kämpft. Ein sehr spannendes Buch und eine gute Empfehlung für abenteuerbegeisterte Jungs und Mädels.

„Unterhaltsam und lehrreich“

Daniela True, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nach einem Flugzeugabsturz in der kanadischen Wildnis muss der großstadtverwöhnte Brian um sein Überleben kämpfen. Er lernt, Feuer zu machen, zu jagen, und - auf sich selbst zu vertrauen.
Vielleicht nicht 100%ig realistisch, aber spannend und informativ geschrieben.
Für den interessierten Leser gibt es auch ein alternatives Ende in
Nach einem Flugzeugabsturz in der kanadischen Wildnis muss der großstadtverwöhnte Brian um sein Überleben kämpfen. Er lernt, Feuer zu machen, zu jagen, und - auf sich selbst zu vertrauen.
Vielleicht nicht 100%ig realistisch, aber spannend und informativ geschrieben.
Für den interessierten Leser gibt es auch ein alternatives Ende in "Brians Winter".

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Egal, ob es Schullektüre ist oder es jemand freiwillig liest, dieses Buch ist einzigartig gut. Egal, ob es Schullektüre ist oder es jemand freiwillig liest, dieses Buch ist einzigartig gut.

Lara Wirfs, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Ein geplanter Besuch beim Vater endet in der Wildnis. Ein Kampf um Leben und Tod. Schafft ein Kind es alleine aus der Wildnis? Ein geplanter Besuch beim Vater endet in der Wildnis. Ein Kampf um Leben und Tod. Schafft ein Kind es alleine aus der Wildnis?

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Fesselnd dieser Überlebenskampf!
Es ist leicht und flüssig aber auch spannend zu lesen.
Auch dank des Buchumfangs gut geeignet für Wenigleser und als Schullektüre.
Fesselnd dieser Überlebenskampf!
Es ist leicht und flüssig aber auch spannend zu lesen.
Auch dank des Buchumfangs gut geeignet für Wenigleser und als Schullektüre.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein eindringliches Buch, nicht nur für Jugendliche. Gary Paulsen hat seine ganze persönliche Erfahrung mit der Wildnis und der Selbstüberwindung in diesen Roman gepackt. Lesenswert Ein eindringliches Buch, nicht nur für Jugendliche. Gary Paulsen hat seine ganze persönliche Erfahrung mit der Wildnis und der Selbstüberwindung in diesen Roman gepackt. Lesenswert

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Sehr gelungen! Ein beklemmendes Buch, das nicht nur für Jugendliche sehr spannend zu lesen ist. Sehr gelungen! Ein beklemmendes Buch, das nicht nur für Jugendliche sehr spannend zu lesen ist.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Nichts für schwache Nerven aber trotzdem ein klasse Jugendbuch. Spannend, zum mitfiebern und eines dieser Abenteuer, die man nur erleben kann indem man sie liest. Nichts für schwache Nerven aber trotzdem ein klasse Jugendbuch. Spannend, zum mitfiebern und eines dieser Abenteuer, die man nur erleben kann indem man sie liest.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15534136
    Alabama Moon
    von Watt Key
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • 28852950
    Wildnis
    von Roddy Doyle
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 37279948
    Die Insel der Abenteuer
    von Enid Blyton
    (7)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    7,99
  • 44336858
    Der Gesang der Orcas
    von Antje Babendererde
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2817154
    Insel der blauen Delfine
    von Scott O'Dell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 3018900
    Wolfsblut
    von Jack London
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 35053917
    Der Ruf der Wildnis
    von Jack London
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 31124779
    Shana, das Wolfsmädchen
    von Federica De Cesco
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 36791376
    Die Legende der Wächter, Band 12: Der Zauber
    von Kathryn Lasky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 37256248
    Bunker Diary
    von Kevin Brooks
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 2915296
    Der blaurote Methusalem
    von Karl May
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 45306078
    Winterpferde
    von Philip Kerr
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
3
2
0
0

Tolles Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2012

Brian, 13 Jahre, ist auf dem Weg zu seinem Vater nach Kanada. Doch das Flugzeug stürzt ab und der Pilot stirbt. Von nun an muss er auf sich allein gestellt allerhand Probleme bewältigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brian, allein... in der Wildnis
von Raffaela Brandl aus Ulm am 12.11.2010

Brian ist 13 Jahre alt und in einer Cessna auf dem Weg zu seinem Vater. Der Pilot stirbt an einem Herzinfarkt und Brian ist auf sich allein gestellt. Nach erfolgreicher Landung kämpft er wochenlang in der kanadischen Wildnis ums Überleben... Spannend und interessant geschrieben, ein kleines, aber feines Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von himbeergelee am 28.11.2012

Dieses Buch hat meine Tochter als "Schullektüre" bekommen. Sie fand er äußerst interessant und spannend. Sie wollte dann noch das Folgebuch "Der Fluss". Ich habe das Buch auch gelesen - ich finde, dass manche Stellen etwas altbacken umschrieben wurden. Die Ausführungen finde ich nicht unbedingt "jugendgerecht". Aber es ist... Dieses Buch hat meine Tochter als "Schullektüre" bekommen. Sie fand er äußerst interessant und spannend. Sie wollte dann noch das Folgebuch "Der Fluss". Ich habe das Buch auch gelesen - ich finde, dass manche Stellen etwas altbacken umschrieben wurden. Die Ausführungen finde ich nicht unbedingt "jugendgerecht". Aber es ist spannend und hat nicht so viele Seiten. So haben dieses Buch auch Lesemuffel bald fertiggelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Nicht mein lieblingsbuch aber es ist gut...
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2007

Nicht so sehr spannend aber trotzdem gut geschrieben...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3