Alles Mythos! 16 populäre Irrtümer über Frankreich

(1)
Der Franzose: Eine Baskenmütze auf dem Kopf, das Hemd in blau-weiß gestreift, in der Hand trägt er ein Baguette und unterm Arm eine Flasche Rotwein. In seinem Landhaus neigt er – schließlich ist Gott Franzose – zur Gemütlichkeit, in Paris dagegen genügt ein Funke zur Revolution. Die modische Französin hat drei Kinder und geht arbeiten. Ist das wirklich Frankreich? Es ist fast immer ein Schuss Stereotyp mit dabei, geht der Blick von dieser Seite des Rheins aus.
Genau diese Mythen und vermeintlichen Wahrheiten, die längst niemand mehr hinterfragt, werden in diesem Buch betrachtet. Von historischen Aspekten bis zu kulturellen und gesellschaftlichen Irrtümern darf der Leser in viele, teils völlig überraschende Bereiche des französischen Kulturraums hinein schnuppern. Und wenn er hier und da auch einmal lächelt, umso besser! Interkulturellen Themen nähert man sich am besten mit einer Spur Humor – schließlich geht es nicht nur um den Lerneffekt, sondern auch den Lesegenuss.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 214
Erscheinungsdatum April 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-2748-2
Verlag WBG Theiss
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/2 cm
Gewicht 334 g
Auflage . Auflage von 2014
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Erzherzogin Sophie
    von Ingrid Haslinger
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Maria Theresia
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Elizabeth II.
    von Thomas Kielinger
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Mendel und seine Erben
    von Silvia Eckert-Wagner
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die Wikinger
    von Claudia Banck
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Lesereise Kulinarium Frankreich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Wie anders ist Frankreich
    von Alfred Grosser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • Die Menschheit schafft sich ab
    von Harald Lesch, Klaus Kamphausen
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel van Schaik, Kai Michel
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Haben oder Sein
    von Erich Fromm
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    Buch (Klappenbroschur)
    15,00
  • Auf der Suche nach dem verlorenen Glück
    von Jean Liedloff
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • How To Be Parisian wherever you are
    von Anne Berest, Caroline De Maigret, Audrey Diwan, Sophie Mas
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Das terrestrische Manifest
    von Bruno Latour
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Das unbeschriebene Blatt
    von Steven Pinker
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Meine europäische Familie
    von Karin Bojs
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Die deutsche Seele
    von Thea Dorn, Richard Wagner
    Buch (Paperback)
    25,00
  • Auf der Suche nach dem verlorenen Glück
    von Jean Liedloff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Gewalt und Mitgefühl
    von Robert Sapolsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • Mein amerikanischer Kulturschock
    von Wolf-Dieter Storl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Wird oft zusammen gekauft

Alles Mythos! 16 populäre Irrtümer über Frankreich

Alles Mythos! 16 populäre Irrtümer über Frankreich

von Ralf Nestmeyer
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=
Legendäre Gastgeberinnen und ihre Feste

Legendäre Gastgeberinnen und ihre Feste

von Claudia Lanfranconi
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

21,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Französische Irrtümer
von solveig am 04.06.2014

Ist Frankreichs Provinz tatsächlich „öde, geistig öde“ , wie Heinrich Heine anmerkte? Waren wirklich alle Franzosen in der Résistance engagiert? Diesen Gedanken und vierzehn weiteren Fragen geht Ralf Nestmeyer auf den Grund und entlarvt sie als Mythen, die sich im Laufe von Jahrzehnten, ja, Jahrhunderten in unseren Köpfen eingenistet haben. Seine Themen... Ist Frankreichs Provinz tatsächlich „öde, geistig öde“ , wie Heinrich Heine anmerkte? Waren wirklich alle Franzosen in der Résistance engagiert? Diesen Gedanken und vierzehn weiteren Fragen geht Ralf Nestmeyer auf den Grund und entlarvt sie als Mythen, die sich im Laufe von Jahrzehnten, ja, Jahrhunderten in unseren Köpfen eingenistet haben. Seine Themen stammen aus gesellschaftlichen und kulturellen Bereichen; sein Schwerpunkt liegt jedoch vor allem im Bereich der Politik und Geschichte. So rollt er etwa den Mythos um Jeanne d`Arc oder auch Karl den Großen auf, trennt Wahrheit und Dichtung und erklärt die Fakten im großen geschichtlichen Zusammenhang, der mehrere Jahrhunderte überspannt. Frankreichs (gesellschafts-)politische und kulturelle Vergangenheit ist natürlich auch eng mit der seiner Nachbarländer, vor allem der deutschen, verflochten. Jahrhundertelanger Streitpunkt war etwa der Rhein als „natürliche“ Grenze: auch dies ein Mythos? Trockene Fakten versteht der Autor für jeden gut verständlich, sachlich, dennoch immer unterhaltsam, teilweise amüsant, aufzubereiten, so dass sich das Buch auch für den Geschichtslaien sehr locker und angenehm liest. Für den Interessierten, der die Themen gern noch mehr vertiefen möchte, gibt er im Anhang Anregungen zu weiterführender Literatur. Informativ, aber ohne belehrend zu wirken, gibt das Buch einen abwechslungsreichen Überblick über französische Mythen - nicht nur für den frankophilen Leser. Und wer nun wissen will, ob die französische Küche immer schon „haute cuisine“ und besser war als die deutsche, der schaue in diesem Buch nach!