Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alles, was bleibt

Roman

(9)
Seit 17 Jahren sind Leo und Gesine ein Paar. Eine Ehe wie aus dem Bilderbuch, so scheint es. Bis Leo eines Tages den schicksalhaften Satz sagt, der ihr gemeinsames Leben aus den Angeln hebt: »Mir ist da was passiert.« Der 50-jährige hat sich in eine jüngere Frau verliebt, Gesine steht vor den Scherben ihrer Ehe und tut das, was sie immer zusammen mit ihm gemacht hat: Sie kocht. Denn Kochen und gutes Essen sind fast so etwas wie die Essenz ihrer Beziehung gewesen. Sie reist in das gemeinsame Haus in der Normandie, im Gepäck 17 Fotos, die die Geschichte ihrer Liebe erzählen und ganz allmählich auch die Brüche aufzeigen, die sie zu lange nicht sehen wollte.
In Frankreich findet Gesine zu sich selbst – und trifft beinahe eine tragische Entscheidung …

Alles was bleibt von Annette Hohberg: auch im eBook erhältlich!
Portrait
Annette Hohberg hat Linguistik, Literaturwissenschaften und Soziologie studiert. Heute arbeitet sie als Journalistin.
Auf die Frage, woher sie die Inspirationen für ihre Romane hole, sagte sie mal: "Ich lebe!". Die Schriftstellerin lebt in München, fühlt sich aber überall auf der Welt zu Hause. Was immer dabei sein muss: gute Bücher und gute Musik.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783426412602
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 705 KB
Verkaufsrang 5.466
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ein Sommer wie dieser
    von Annette Hohberg
    (24)
    eBook
    9,99
  • Ich bin Paul
    von Patrick Hinz
    (7)
    eBook
    4,99
  • Apfelkuchen am Meer
    von Anne Barns
    (66)
    eBook
    8,99
  • Der geheimnisvolle Garten
    von Annette Dutton
    (10)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (46)
    eBook
    7,99
  • Kalter Grund
    von Eva Almstädt
    (15)
    eBook
    8,99
  • Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (28)
    eBook
    8,99
  • Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (50)
    eBook
    9,99
  • Zwei fast perfekte Schwestern
    von Michaela Grünig
    (16)
    eBook
    9,99
  • Stirb schön
    von Peter James
    (24)
    eBook
    8,99
  • Du sollst nicht sterben
    von Peter James
    (7)
    eBook
    9,99
  • Hundert Namen
    von Cecelia Ahern
    (25)
    eBook
    9,99
  • Das unendliche Blau
    von Annette Hohberg
    (13)
    eBook
    9,99
  • Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    eBook
    8,99
  • Stellas Traum
    von Annette Hohberg
    eBook
    14,99
  • Ich weiß, du bist hier
    von Laura Brodie
    eBook
    7,99
  • Rückkehr nach Somerton Court
    von Leila Rasheed
    (12)
    eBook
    9,99
  • Der Duft von Eisblumen
    von Veronika May
    (9)
    eBook
    9,99
  • Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (244)
    eBook
    8,99
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß
    von Julia MacDonnell
    (6)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Alles, was bleibt

Alles, was bleibt

von Annette Hohberg
(9)
eBook
9,99
+
=
Die Betrogene

Die Betrogene

von Charlotte Link
(75)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

C. Ksoll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Lektüre für den Frankreich-Urlaub!
Sprachlich angenehm wird eine ungewöhnliche Idee (17 Photos für 17 Jahre) genutzt, um eine "alte Geschichte" mal anders und neu zu erzählen...
Lektüre für den Frankreich-Urlaub!
Sprachlich angenehm wird eine ungewöhnliche Idee (17 Photos für 17 Jahre) genutzt, um eine "alte Geschichte" mal anders und neu zu erzählen...

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Bietet viel mehr als das Cover verspricht. Intensiver Roman über das Scheitern einer Ehe und einen schmerzhaften aber auch lohnenswerten Neubeginn. Bietet viel mehr als das Cover verspricht. Intensiver Roman über das Scheitern einer Ehe und einen schmerzhaften aber auch lohnenswerten Neubeginn.

Sigrid Heipcke, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Buch, berührend und einfühlsam über einen Neuanfang, und das man nie alles verliert. Ein Buch, berührend und einfühlsam über einen Neuanfang, und das man nie alles verliert.

„Liebesgeschichte mit französischem Flair“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Was durch das pittoreske Cover den Eindruck von einer schönen und heilen Geschichte vermittelt, entpuppt sich beim Lesen als Überraschung: Als die Icherzählerin von ihrem Mann plötzlich verlassen wird, gelingt es ihr zunächst nur mühsam, sich auf sich selbst zu besinnen. Fotos helfen ihr bei der Erinnerung an schöne und schmerzvolle Tage und letztlich bei ihrem Versuch, Leo zurückzugewinnen…. Anette Hohberg ist mit „Alles was bleibt“ ein Buch gelungen, das sich, nicht nur an der Oberfläche bleibend, unterhaltsam und zugleich durchdacht mit dem Ende einer einstmals großen Liebe auseinandersetzt. Besonders gefallen hat mir die Handlung an den existenten Pariser Schauplätzen, die ein stimmungsvolles Frankreich Bild vermitteln. Dazu gehören ganz wesentlich auch die ausführlichen Beschreibungen vom Einkaufen und Kochen, die von den Rezepten im Anhang ergänzt werden. Eine schöne Geschichte mit überraschendem Ende und ein passender Begleiter im nächsten Frankreich Urlaub. Was durch das pittoreske Cover den Eindruck von einer schönen und heilen Geschichte vermittelt, entpuppt sich beim Lesen als Überraschung: Als die Icherzählerin von ihrem Mann plötzlich verlassen wird, gelingt es ihr zunächst nur mühsam, sich auf sich selbst zu besinnen. Fotos helfen ihr bei der Erinnerung an schöne und schmerzvolle Tage und letztlich bei ihrem Versuch, Leo zurückzugewinnen…. Anette Hohberg ist mit „Alles was bleibt“ ein Buch gelungen, das sich, nicht nur an der Oberfläche bleibend, unterhaltsam und zugleich durchdacht mit dem Ende einer einstmals großen Liebe auseinandersetzt. Besonders gefallen hat mir die Handlung an den existenten Pariser Schauplätzen, die ein stimmungsvolles Frankreich Bild vermitteln. Dazu gehören ganz wesentlich auch die ausführlichen Beschreibungen vom Einkaufen und Kochen, die von den Rezepten im Anhang ergänzt werden. Eine schöne Geschichte mit überraschendem Ende und ein passender Begleiter im nächsten Frankreich Urlaub.

„Alles, was bleibt“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Annette Hohberg erzählt mit "Alles, was bleibt" eine realistische Liebesgeschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann.
Ein Roman, der die Zeit wie im Fluge vergehen läßt, der fesselt und berührt!
Annette Hohberg erzählt mit "Alles, was bleibt" eine realistische Liebesgeschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann.
Ein Roman, der die Zeit wie im Fluge vergehen läßt, der fesselt und berührt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Schönheit der Nacht
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Die Mondspielerin
    (33)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • Das Lavendelzimmer
    (78)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • Ich habe sie geliebt
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Ferne Tochter
    (20)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
3
2
0
0

Nicht nur das Buchcover ist schön,...
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2013
Bewertet: Taschenbuch

.... auch die Geschichte um Leo und Gesine hat mir gefallen. Ein berührendes Buch und Gefühle pur. Als ihre Ehe zerbricht, ist Gesine am Boden zerstört. Sie fährt ins gemeinsame Haus nach Frankreich, mit dabei hat sie 17 Fotos. Und jedes einzelne Foto steht für ihre Liebe. Wird sie wieder zu sich... .... auch die Geschichte um Leo und Gesine hat mir gefallen. Ein berührendes Buch und Gefühle pur. Als ihre Ehe zerbricht, ist Gesine am Boden zerstört. Sie fährt ins gemeinsame Haus nach Frankreich, mit dabei hat sie 17 Fotos. Und jedes einzelne Foto steht für ihre Liebe. Wird sie wieder zu sich finden, wird sie die Kraft finden, ihr Leben zu leben? Ein Leben ohne Leo und ohne seine Liebe? Ein toller Debutroman.

...eher ein Kochbuch?
von Birgit Gantze aus Linz am 10.07.2012
Bewertet: Taschenbuch

Die Geschichte ist ganz nett geschrieben, obwohl das ganze sehr seicht ist. Viele Wortwiederholungen und vor allem unendlich viele, seitenlange Rezepte, die an ein Kochbuch erinnern, stören die Handlung. Die Rezepte finden sich im Anhnag nochmal. Das Buch ist gerade recht für den Strand, mehr nicht.

Schön!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2012
Bewertet: Taschenbuch

"Woher nimmst du nur diese Kraft, Gesine?" "Es ist keine Kraft." "Was ist es dann?" "Liebe" Gesine und Leo waren siebzehn Jahr lang ein Paar und führen eine Ehe wie aus dem Bilderbuch.Doch von einem Tag auf den anderen ist alles aus. Gesine flüchtet in ihr gemeinsames Haus in... "Woher nimmst du nur diese Kraft, Gesine?" "Es ist keine Kraft." "Was ist es dann?" "Liebe" Gesine und Leo waren siebzehn Jahr lang ein Paar und führen eine Ehe wie aus dem Bilderbuch.Doch von einem Tag auf den anderen ist alles aus. Gesine flüchtet in ihr gemeinsames Haus in die Normandie und zieht anhand von siebzehn Fotos Bilanz. Nach und nach kommt sie den Brüchen in ihrer Beziehung auf die Spur, die sie nicht geshen hat - oder nicht sehen wollte. Einfühlsam erzählt Annette Hohberg von der großen Liebe, vom Einlassen und Verlassenwerden von der Aufarbeitung eines Kindheitstraumas, vom Loslassen und der Gewissheit das eine Liebe im Herzen immer weiterlebt.Gefühle pur!