Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Alles, was ist

Roman

(17)
Als Lieutenant Philip Bowman aus dem Pazifischen Krieg zurückkehrt, der Schlacht von Okinawa knapp entronnen, liegt das Leben endlich vor ihm. Er studiert, heuert bei einer Theaterzeitschrift an, beginnt für einen Verlag Manuskripte zu lesen. Alles scheint möglich in dem noch ungebändigten New York. Er wird Lektor in einem angesehenen Verlag, diniert mit Schriftstellern, und er lernt Vivian kennen, Vivian Amussen, das schöne unnahbare Mädchen aus dem Süden. Ein Leben, wie er es sich vollkommener nicht hätte erträumen können - und doch droht ihm alles zu entgleiten.
James Salter hat einen Roman über die Verlockungen und Verheißungen New Yorks geschrieben, der ewig verführerischen Stadt, über Versuchung und Täuschung.
Auftaktseite:
»Salter ist mindestens so gut wie Philip Roth, er ist besser als John Updike, er steht auf einer Stufe mit Richard Ford. Wir dürfen staunen, lesen, danken.« Die Welt
»Lesen Sie James Salter: "Alles, was ist"! Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um eben alles, was ist in unserem Leben - die Träume, die Wünsche, die Liebe, das Scheitern, letztlich: wie man sich irgendwie durchwurschtelt [...]. Salter ist nicht Shakespeare, aber er ist ein weiser alter Mann, der mit diesem Buch noch einmal seine Stimme erhebt und sagt: Dieses Leben ist alles, was ist. Macht was draus.« Elke Heidenreich, Stern
»Die Art, wie der mittlerweile 88-Jährige das Leben des Kriegsveteranen und Lektors Philip Bowman als Gesellschaftsbild aufblättert, wie Nebenfiguren und ihre Geschichten in Textnischen aufblühen und vergehen, ist faszinierendes Erzählkino.« Christian Jooß, AZ München
Rezension
"Salter erzählt nicht episch ausladend, sondern impressionistisch, in Schlaglichtern. Die präzis-erhellende Ausleuchtung erfreut und erschreckt.", Südostschweiz (überregional), Max Rüdlinger, 31.08.2015
Portrait
James Salter, 1925 in Washington, D.C. geboren und in New York aufgewachsen, wurde mit seinen großen Romanen »Lichtjahre« und »Ein Spiel und ein Zeitvertreib« auch in Deutschland berühmt. Er diente als Kampfflieger zwölf Jahre lang in der US Air Force und nahm 1957 seinen Abschied, als sein Debüt, Jäger, erschien. Seitdem lebte Salter als freier Schriftsteller in New York City und auf Long Island. Am 19. Juni 2015 verstarb James Salter wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag in Sag Harbor. Er gilt als moderner Klassiker der amerikanischen Literatur.

Beatrice Howeg, aufgewachsen in Frankfurt am Main und London, studierte englische Literaturwissenschaften und Kinder- und Jugendliteratur in Frankfurt. Sie lebt in Berlin und überträgt u.a. Anne Michaels und James Salter ins Deutsche.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0982-3
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 188/118/32 mm
Gewicht 338
Originaltitel All That Is
Verkaufsrang 69.336
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34956600
    Der menschliche Makel
    von Philip Roth
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165311
    Charisma
    von James Salter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 37818214
    Niemandsland
    von Rhidian Brook
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 29048245
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 5697340
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37067444
    In der Wand
    von James Salter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20900866
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 35146958
    Wovon wir träumten
    von Julie Otsuka
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 14255026
    Vom Risiko, ein Skrake zu sein
    von Kjell Westö
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21239767
    Stein der Geduld
    von Atiq Rahimi
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 4198857
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42354570
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32209939
    Kanada
    von Richard Ford
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 37256240
    Kanada
    von Richard Ford
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 4579474
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,00
  • 44066766
    Herr der Fliegen
    von William Golding
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (545)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21363626
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 39311693
    Cassada
    von James Salter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Bruchstelle Krieg“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Alles was ist - ein Roman , der im April 1945 einsetzt und den Bogen bis zu Ende des 20.Jahrhunderts spannt.
Philip Bowman ist ein junger Mann, der im Krieg gekämpft, dem Tod ins Gesicht geschaut und äußerlich unversehrt zurückgekehrt ist. Doch dieser Krieg bleibt die Bruchstelle in seinem sonst recht erfolgreichen New Yorker Lektorenleben.Er
Alles was ist - ein Roman , der im April 1945 einsetzt und den Bogen bis zu Ende des 20.Jahrhunderts spannt.
Philip Bowman ist ein junger Mann, der im Krieg gekämpft, dem Tod ins Gesicht geschaut und äußerlich unversehrt zurückgekehrt ist. Doch dieser Krieg bleibt die Bruchstelle in seinem sonst recht erfolgreichen New Yorker Lektorenleben.Er bleibt ein Getriebener, schlittert von einer Beziehung in die nächste Ehe, tiefe Freundschaften bleiben ihm verwehrt und seelische Erschütterungen lassen ihn kalt und gleichgültig. Das macht den Leser oft wütend und ärgerlich- mich sogar manchmal fassungslos, doch man bleibt bei diesem Buch - nicht zuletzt durch die atemberaubende Erzähltechnik und den ausgefeilten Sprachstil. Die nachdenkliche Frage bis zum Schluss bleibt: Was wäre Philip Bowman für ein Mann ohne diesen Krieg geworden ?

„Eine Stadt und deren Geschichte “

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Philip Bowman auf dem Weg nach ganz oben. Eben erst aus dem Krieg zurückgekehrt, jetzt schon Lektor in einem bedeutsamen New Yorker Verlag, mit Aussicht auf die Liebe seines Lebens.

"Alles was ist" ist eine Liebeserklärung an New York und das Leben in den sechziger Jahren. Es ist eine Liebeserklärung an die Literatur und die Liebe.
Philip Bowman auf dem Weg nach ganz oben. Eben erst aus dem Krieg zurückgekehrt, jetzt schon Lektor in einem bedeutsamen New Yorker Verlag, mit Aussicht auf die Liebe seines Lebens.

"Alles was ist" ist eine Liebeserklärung an New York und das Leben in den sechziger Jahren. Es ist eine Liebeserklärung an die Literatur und die Liebe. Und es ist eine Liebeserklärung an das Sterben nach Glück und der Kurzlebigkeit des Seins.
Ein stürmisches Buch, ein rasantes Buch, das den Atem raubt.

„Leben“

Elke Meißner, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Vielleicht sind es auch in der Liebe die stillen Momente die tragen, nicht unbedingt der Überschwang...
Phil Bowman begleiten wir durch unzählige Jahre und Momente - Beatrice seine geliebte Mutter bleibt immer die "Richtschnur" für sein Leben.
"Alles was ist" ist ein Buch über ein vielleicht typisch amerikanisches Leben, über einen
Vielleicht sind es auch in der Liebe die stillen Momente die tragen, nicht unbedingt der Überschwang...
Phil Bowman begleiten wir durch unzählige Jahre und Momente - Beatrice seine geliebte Mutter bleibt immer die "Richtschnur" für sein Leben.
"Alles was ist" ist ein Buch über ein vielleicht typisch amerikanisches Leben, über einen Mann, der immer wieder träumt und meint das Wahre gefunden zu haben und doch wieder zu viel verliert. Manchmal liegt das Leben vor ihm, er kann es aber nicht greifen, er kann es nicht begreifen. Was ist das Leben, und was macht es aus?

"Die Sonne stand im Zenit und umarmte die Welt, aber es ging zu Ende, alles was man liebte"

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Salter beschreibt das Leben, die Liebe, das Schicksal und die Träume und steht John Updike oder Richard Yates in nichts nach. Ein unterschätzter Meister! Salter beschreibt das Leben, die Liebe, das Schicksal und die Träume und steht John Updike oder Richard Yates in nichts nach. Ein unterschätzter Meister!

Herbert Konkel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein einziger Tag im 2. Weltkrieg wird Dreh- und Angelpunkt im wechselvollen Leben des Protagonisten. Beeindruckend und erhellend. Lesen! Ein einziger Tag im 2. Weltkrieg wird Dreh- und Angelpunkt im wechselvollen Leben des Protagonisten. Beeindruckend und erhellend. Lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein großer Roman über das Leben im New York des 20.Jhd, mit einem überaus sympatischen Büchermenschen als Hauptfigur und einer sehr klaren Erzählstruktur. Ein großer Roman über das Leben im New York des 20.Jhd, mit einem überaus sympatischen Büchermenschen als Hauptfigur und einer sehr klaren Erzählstruktur.

„Ein unruhiges Leben...“

Melina Nußhag, Thalia-Buchhandlung Marburg

James Salter liefert nach langer Zeit wieder ein neues Werk ab.
Und es ist ihm gut gelungen.
Sein Protagonist, den Krieg unversehrt überstanden, setzt sein Leben in New York fort.
Er studiert, macht Karriere, heiratet, scheitert, liebt, scheitert wieder.
James Salter beschreibt einen Mann, der nicht zur Ruhe kommen kann.
Beim
James Salter liefert nach langer Zeit wieder ein neues Werk ab.
Und es ist ihm gut gelungen.
Sein Protagonist, den Krieg unversehrt überstanden, setzt sein Leben in New York fort.
Er studiert, macht Karriere, heiratet, scheitert, liebt, scheitert wieder.
James Salter beschreibt einen Mann, der nicht zur Ruhe kommen kann.
Beim Lesen wird man nachdenklich: kann ein Mensch nach den Erfahrungen eines Krieges wirklich jemals wieder ankommen?
Klar wird: die Liebe ist für Salter immer ein Argument, es weiter zu versuchen...
Ein großer Roman eines großen Schriftstellers!

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Phil Bowman, Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs im Pazifik, fängt nach dem Krieg sein neues Leben an. Er wird Lektor in einem Verlag in New York. Eine spannende Zeit geginnt... Eindrucksvolle Literatur eines großen alten amerikanischen Schriftstellers! Phil Bowman, Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs im Pazifik, fängt nach dem Krieg sein neues Leben an. Er wird Lektor in einem Verlag in New York. Eine spannende Zeit geginnt... Eindrucksvolle Literatur eines großen alten amerikanischen Schriftstellers!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Geschichte von Philip Bowman fängt langsam an und ist doch so rasant geschrieben, dass man es in einem durch lesen kann. Ebengleich ein schönes New York Portrait. Die Geschichte von Philip Bowman fängt langsam an und ist doch so rasant geschrieben, dass man es in einem durch lesen kann. Ebengleich ein schönes New York Portrait.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

James Salters Roman ist keine leichte Kost, aber die Lektüre lohnt sich. James Salters Roman ist keine leichte Kost, aber die Lektüre lohnt sich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 4198857
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 4231591
    American Psycho
    von Bret Easton Ellis
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20900866
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 29048245
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 34956600
    Der menschliche Makel
    von Philip Roth
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35053872
    Der Sportreporter
    von Richard Ford
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 36514567
    Lichtjahre
    von James Salter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37256240
    Kanada
    von Richard Ford
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 39145408
    Stoner
    von John Williams
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 39237943
    Winterjournal
    von Paul Auster
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40414890
    Odessa Star
    von Herman Koch
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
7
0
0
0

Sinatra hat´s gesungen
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Nicht nur Sinatra, auch die Minelli, und zahlreiche andere. "New York, New York" hieß die Hymne an die Weltstadt. Eine solche liegt nun in eindrucksvoller literarischer Form vor. James Salter, einer der großen Alten der amerikanischen Literatur setzt dem New York der 50er und 60er Jahre ein Denkmal das... Nicht nur Sinatra, auch die Minelli, und zahlreiche andere. "New York, New York" hieß die Hymne an die Weltstadt. Eine solche liegt nun in eindrucksvoller literarischer Form vor. James Salter, einer der großen Alten der amerikanischen Literatur setzt dem New York der 50er und 60er Jahre ein Denkmal das bleiben wird. Die Geschichte der Stadt in der Person des Philip Bowman der einem unweigerlich ans Herz wächst, großartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von Antje Winkler aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

James Salter hat mich mit diesem Roman echt beeindruckt. Seine Beschreibung des ewig nach der Liebe Suchenden ist schon sehr gut gelungen, auch das Bild von Amerika. Empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kann man das wahre Glück finden
von Kezia Kriegler am 07.11.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Philip Bowman ist nur knapp dem Krieg entkommen und will nun sein wahres Leben beginnen. Die Welt liegt ihm zu Füßen und eines Tages wird er alles besitzen, wonach er sich sehnt. Er glaubt schon bald, sein Glück in Vivian zu finden, einer hübschen jungen Frau, doch bereits als... Philip Bowman ist nur knapp dem Krieg entkommen und will nun sein wahres Leben beginnen. Die Welt liegt ihm zu Füßen und eines Tages wird er alles besitzen, wonach er sich sehnt. Er glaubt schon bald, sein Glück in Vivian zu finden, einer hübschen jungen Frau, doch bereits als ihre Ehe beginnt, weiß er, dass ihre Hochzeit ein Fehler war. Die Scheidung ist der Beginn einer Kette von Ereignissen, in denen Bowman immer wieder versucht, nicht nur für den Moment glücklich zu sein, doch je mehr er versucht, das Glück festzuhalten, desto mehr entgleitet es ihm. Und immer wieder stellt sich die Frage: Kann das eigentlich alles sein? Für meinen Geschmack ein bisschen zu viel Sex, daher nur vier Sterne. Trotzdem sehr lesenswert, besonders auch wegen der Liebe Bowmans zu Büchern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Alles, was ist - James Salter

Alles, was ist

von James Salter

(17)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Lichtjahre - James Salter

Lichtjahre

von James Salter

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

20,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen