Thalia.de

Als das Leben stehen blieb

Meine Erfahrungen an der Schwelle des Todes

(2)

10.Juni 2012. Ute Horn kann plötzlich nicht mehr sprechen und wird mit Blaulicht ins Krankenhaus
gebracht. Zehn Tage später soll sie an einer Gefäßgeschwulst im Kopf operiert werden. Doch sie
könnte dabei sterben, halbseitig gelähmt aufwachen oder ihre Sprache verlieren. Ute Horn schreibt
über die bewegende Zeit bis zur OP, ihre tiefen Erfahrungen mit Gott und die letzten Gespräche mit
ihrer Familie. Besonders beeindruckend sind die unterschiedlichen Reaktionen ihrer sieben Kinder.
Sie nimmt uns mit hinein in die existenziellsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann und all das
Positive, was daraus in ihrem Leben entstanden ist.
Portrait
Ute Horn hat Physik und Medizin studiert und war lange Zeit Dermatologin an der Hautklinik in Krefeld. Seit zwanzig Jahren ist sie Referentin, Buchautorin und Seelsorgerin. Ute Horn ist verheiratet und hat fünf leibliche und zwei Pflegekinder.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 13.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7751-5609-7
Verlag SCM Hänssler
Maße (L/B/H) 125/140/6 mm
Gewicht 367
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40803622
    Mein Blind Date mit dem Leben
    von Saliya Kahawatte
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39522544
    Mit Papa war's nur Blümchensex
    von Manuela Ausserhofer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 15442521
    Und plötzlich guckst du - bis zum lieben Gott
    von Markus Lanz
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47662270
    Ich will dir in die Augen sehen
    von Tom Stranger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Randi Crott
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43756150
    Der Kämpfer im Vatikan
    von Andreas Englisch
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47366445
    Martin Luther
    von Veit-Jakobus Dieterich
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45230279
    Der Maik-Tylor verträgt kein Bio
    von Sophie Seeberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878393
    Die Welt ist ein schöner Ort
    von Deborah Ziegler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 40994436
    Hier stehe ich, es war ganz anders
    von Andreas Malessa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 47870675
    Das perfekte Leben des William Sidis
    von Morten Brask
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 37478594
    Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann
    von Naoki Higashida
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 47940283
    Fernnahe Liebe
    von Nadia Rudolf Rohr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 47870857
    Newton - Wie ein Arschloch das Universum neu erfand
    von Florian Freistetter
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 48808623
    Tick
    von Admira Vaida
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 5728890
    Mein Weltbild
    von Albert Einstein
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47871978
    Walter Benjamin
    von Lorenz Jäger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 18688615
    Morgen bin ich ein Löwe
    von Arnhild Lauveng
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Bewegend
von mabuerele am 11.03.2015

„...Krisen sind Vorboten notwendiger Veränderungen... Die Familie hatte ein schönes Wochenende verlebt. Tomer, der Freund des Sohne, will sich verabschieden. Plötzlich kann Ute nicht mehr sprechen. Dann hat sie einen epileptischen Anfall. Thomas, ihr Mann und selbst Arzt, ruft den Notarzt. Was wie die Folge einer plötzlichen Blutdruckerhöhung aussieht, entpuppt... „...Krisen sind Vorboten notwendiger Veränderungen... Die Familie hatte ein schönes Wochenende verlebt. Tomer, der Freund des Sohne, will sich verabschieden. Plötzlich kann Ute nicht mehr sprechen. Dann hat sie einen epileptischen Anfall. Thomas, ihr Mann und selbst Arzt, ruft den Notarzt. Was wie die Folge einer plötzlichen Blutdruckerhöhung aussieht, entpuppt sich im Krankenhaus als eine Gefäßanomalie im Gehirn. Eine Operation ist unausweichlich. Die Autorin beschreibt die Tage vor ihrer Operation und die Zeit der Rehabilitation. Damit ist es ein sehr persönliches Buch. Ungewissheit und Glaubensstärke sprechen aus ihren Zeilen. Sie erhält Zeichen der Hoffnung und will trotzdem ihr Leben in Ordnung bringen. Daraus entstehen tiefgründige Gespräche mit den Kindern. Jedes ist anders und reagiert anders, doch die gegenseitige Liebe ist in den Worten spürbar. In der Zeit der Rehabilitation verarbeitet sie ihre Glaubenserfahrungen. Sie stellt sich die Frage nach notwendigen Veränderungen. Das Buch beginnt mit einleitenden Worten des ältesten Sohnes. Kurz und prägnant fasst er zusammen, was den Leser auf den folgenden Seiten erwartet. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Am persönlichen Beispiel zeigt die Autorin, wie man Lebenskrisen bewältigen kann, wenn im Herzen ein fester Glaube und ein tiefes Vertrauen stehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was wird aus Mama?
von eskimo81 am 09.03.2015

Ute Horn, Ärztin und Mutter, kann plötzlich nicht mehr sprechen. Eine Ambulanz bringt sie mit Blaulicht ins Krankenhaus. Die Untersuchungen zeigen eine Gefässgeschwulst. Eine risikoreiche OP steht bevor. Ute Horn erzählt von der bewegenden Zeit vor und nach der Operation Ein packender Schreibstil, eine tragische Geschichte, da bleibt kein Auge trocken. Eine... Ute Horn, Ärztin und Mutter, kann plötzlich nicht mehr sprechen. Eine Ambulanz bringt sie mit Blaulicht ins Krankenhaus. Die Untersuchungen zeigen eine Gefässgeschwulst. Eine risikoreiche OP steht bevor. Ute Horn erzählt von der bewegenden Zeit vor und nach der Operation Ein packender Schreibstil, eine tragische Geschichte, da bleibt kein Auge trocken. Eine Familie, die mit dem Glauben an Gott an die Heilung glaubt. Das Buch berührt, macht Atemlos Die Herzlichen und innigen Gespräche, die Ute Horn mit ihren Kindern führt, die Gebete, sie betet selbst und lässt für sich beten, einzig der Ehemann, der bleibt irgendwie auf der Strecke. Wenn ich eine solche Situation hätte, ich möchte ihn an meiner Seite wissen... Man merkt aber die Liebe, die Ängste, die springen einen aus den Zeilen förmlich an. Ein so ans Herz gehendes Buch - so was halte ich doch sehr, sehr selten in der Hand. Fazit: Ein absolut ans Herz gehender Tatsachenbericht. Die Augen werden feucht, man zittert und bibbert mit der Familie und wird sich bewusst, wie schnell es zu Ende sein kann. Wenn Gott einen führt, passiert das richtige, nämlich das, was Gott für uns vorgesehen hat. Ich bin berührt, tief bewegt und einfach sprachlos!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Als das Leben stehen blieb

Als das Leben stehen blieb

von Ute Horn

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=
Neue Hoffnung bei Allergien? Erfahrungen mit der Bioresonanztherapie

Neue Hoffnung bei Allergien? Erfahrungen mit der Bioresonanztherapie

von Jürgen Hennecke

Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

24,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen