Als die Bücher flüstern lernten

(26)
**Wenn Feenstaub Geschichten lebendig macht…**
Als Waisenkind hat die 17-jährige Hope schon früh gelernt, niemandem außer sich selbst zu vertrauen. Mit Ausnahme von ihren Büchern natürlich und den Geschichten, die diese ihr zuflüstern. Bis sie eines Nachts in das Haus einer reichen Familie einbricht, um sich in deren riesigen Bibliothek zu bedienen, und bei ihrem Buch-Streifzug auf frischer Tat ertappt wird. Während Hope schon aus reiner Gewohnheit eine Abwehrhaltung gegenüber dem absolut nerdigen, aber zugegebenermaßen ziemlich süßen Jungen einnimmt, scheint dieser alles andere im Sinn zu haben, als sie zu verraten. Doch noch bevor Hope herausfinden kann, was genau es mit diesem Sam auf sich hat, werden sie unverhofft in eines der Bücher hineingezogen und landen… ja, wo eigentlich?
Portrait
Felicitas Brandt, wohnhaft in dem kleinen Holzwickede, konnte die Finger noch nie von Büchern lassen. Während des Abiturs begann sie, ihre eigenen Geschichten zu schreiben, Figuren ins Leben zu rufen und neue Welten zu erschaffen. Sie möchte die Menschen damit berühren, zum Nachdenken, Lachen und Weinen bringen. Ihr Traum: eine Hütte in der freien Natur, zwei große Hunde vor einem prasselnden Kaminfeuer, Laptop auf dem Schoß, den Geruch alter Bücher und Kakao in der Nase und die Idee einer neuen Geschichte vor den Augen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646602593
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 5.324
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (214)
    eBook
    7,99
  • 47003871
    Demonhearts & Angelwings
    von Jana Goldbach
    (3)
    eBook
    3,99
  • 46854220
    Pinnegars Garten
    von Reginald Arkell
    eBook
    8,99
  • 46622476
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (44)
    eBook
    3,99
  • 47003880
    Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten
    von Valentina Fast
    (7)
    eBook
    3,99
  • 41505031
    Moonlit Nights: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Carina Mueller
    (5)
    eBook
    9,99
  • 41090717
    Die Niemandsland-Trilogie. Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Nadine d'Arachart
    (10)
    eBook
    9,99
  • 45502155
    Die Geschichten der Jahreszeiten: Alle vier Bände in einer E-Box!
    von Jennifer Wolf
    (15)
    eBook
    12,99
  • 48059777
    Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1
    von Marah Woolf
    (163)
    eBook
    6,99
  • 47003869
    Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)
    von Teresa Sporrer
    (4)
    eBook
    3,99
  • 47003889
    Cindy & Rella
    von Marie Menke
    (7)
    eBook
    3,99
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (17)
    eBook
    3,99
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (4)
    eBook
    12,99
  • 47212356
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan
    von Johno Ellison
    eBook
    12,99
  • 41843386
    American Gods
    von Neil Gaiman
    eBook
    10,99
  • 23608010
    Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    von Lauren Kate
    (101)
    eBook
    7,99
  • 47003875
    In Gedanken ein Steinadler (Heart against Soul 3)
    von Anika Lorenz
    (2)
    eBook
    3,99
  • 41743966
    Im Licht der Nacht
    von Mara Lang
    (3)
    eBook
    3,99
  • 48037530
    Chosen 1: Die Bestimmte
    von Rena Fischer
    (36)
    eBook
    12,99
  • 42854617
    MondSilberNacht / MondLichtSaga Bd.4
    von Marah Woolf
    (12)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was machst du, wenn du plötzlich in einem Buch landest?“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieser Frage muss sich unsere Heldin nun stellen. Eigentlich hatte Hope nur ein paar Bücher klauen wollen, doch dann war sie erwischt worden. Von Sam, dem Sohn der Eigentümer.
Bevor sich daraus jedoch Probleme ergeben können, landen die beiden in einem Buch. Und plötzlich haben sie ganz andere Sorgen.

Ein flüssiger Schreibstil, wie
Dieser Frage muss sich unsere Heldin nun stellen. Eigentlich hatte Hope nur ein paar Bücher klauen wollen, doch dann war sie erwischt worden. Von Sam, dem Sohn der Eigentümer.
Bevor sich daraus jedoch Probleme ergeben können, landen die beiden in einem Buch. Und plötzlich haben sie ganz andere Sorgen.

Ein flüssiger Schreibstil, wie man ihn von Felicitas Brandt kennt. Die Idee ist nicht neu, aber die Umsetzung der Autorin hat so viel Charme, dass es einfach Spaß macht mit Hope und Sam dieses Abenteuer zu erleben.
Tolles Leseerlebnis!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Witzige Geschichte,die zu lesen unheimlich viel Spaß gemacht hat.Hope uns Sam sind wunderbar und durch ihren ständig bissigen Wortwechsel äußerst amüsant. Witzige Geschichte,die zu lesen unheimlich viel Spaß gemacht hat.Hope uns Sam sind wunderbar und durch ihren ständig bissigen Wortwechsel äußerst amüsant.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
7
5
0
0

Das Geheimnis der Bücher - toller Fantasyroman
von Thoras Bücherecke am 29.05.2017

Inhalt/Klappentext: **Wenn Feenstaub Geschichten lebendig macht…** Als Waisenkind hat die 17-jährige Hope schon früh gelernt, niemandem außer sich selbst zu vertrauen. Mit Ausnahme von ihren Büchern natürlich und den Geschichten, die diese ihr zuflüstern. Bis sie eines Nachts in das Haus einer reichen Familie einbricht, um sich in... Inhalt/Klappentext: **Wenn Feenstaub Geschichten lebendig macht…** Als Waisenkind hat die 17-jährige Hope schon früh gelernt, niemandem außer sich selbst zu vertrauen. Mit Ausnahme von ihren Büchern natürlich und den Geschichten, die diese ihr zuflüstern. Bis sie eines Nachts in das Haus einer reichen Familie einbricht, um sich in deren riesigen Bibliothek zu bedienen, und bei ihrem Buch-Streifzug auf frischer Tat ertappt wird. Während Hope schon aus reiner Gewohnheit eine Abwehrhaltung gegenüber dem absolut nerdigen, aber zugegebenermaßen ziemlich süßen Jungen einnimmt, scheint dieser alles andere im Sinn zu haben, als sie zu verraten. Doch noch bevor Hope herausfinden kann, was genau es mit diesem Sam auf sich hat, werden sie unverhofft in eines der Bücher hineingezogen und landen… ja, wo eigentlich? Meine Meinung: Sehr spannende Fantasygeschichte. Der Schreibstil konnte mich von der ersten Zeile weg fesseln. Er ist leicht zu lesen und wirkt jugendlich. Teilweise Situationsbedingt ein wenig altmodisch. Diese Wechsel machen die Geschichte sehr interessant. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Sie sind sympathisch und ergänzen sich sehr gut. Interessant finde ich wie die Gegensätze zwischen Hope und Sam dargestellt wurden. Die Autorin hat dabei ein wenig in die Klischeekiste gegriffen. Das Zusammenspiel der beiden Hauptprotas ist sehr spannend und nicht selten funkt es dabei gewaltig. Die Geschichte ist wundervoll aufgebaut. Ich finde es toll wie die verschiedenen Legenden in dieses Werk einfließen. Der Abschluss ist actionreich und enthält einen sehr schön gemachten Cliffhänger. Mein Fazit: Tolles Fantasyabenteuer mit ganz besonderen Protas. Sehr spannend und ein wenig unkonventionell. Ich kann es kaum erwarten den 2. Teil zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein wunderbares Buch
von Büchermomente am 14.04.2017

Cover Ich finde das Cover wunderschön ?. Tolle Farben, schöner Schriftzug und ein absolut passendes Motiv. Der Wald und die Zwei die vom Buch angezogen werden. Protagonisten Die Vielseitigkeit der Figuren von Hope und Sam und deren Charakterstärke zieht mich in diesem Buch magisch an. Sie sind interessant, symphatisch und irgendwie total... Cover Ich finde das Cover wunderschön ?. Tolle Farben, schöner Schriftzug und ein absolut passendes Motiv. Der Wald und die Zwei die vom Buch angezogen werden. Protagonisten Die Vielseitigkeit der Figuren von Hope und Sam und deren Charakterstärke zieht mich in diesem Buch magisch an. Sie sind interessant, symphatisch und irgendwie total süss *schmunzel*. Nehmen wir Hope… was für ein Name für ein 17 järhiges Mädchen, das durch ihre negativ geprägte Lebensfahrung schon so reif und erwachsen wirkt, vor allem aber desillusioniert. Es ist schön zu sehen welche Stärke doch in ihr steckt und wie sie so nach und nach Vertrauen fasst. Sam der einen lockeren und verschmitzten Eindruck macht, vielleicht auch manchmal etwas flapsig und unbeholfen wirkt. Er verhält sich loyal und beschützend Hope gegenüber, und sie macht es ihm wahrlich nicht einfach. Die Gefühlsregungen und Gefühlswelt von beiden wird sehr ergreifend und authentisch dargestellt. Die Dialoge sind manchmal hitzig, dann wieder sarkastisch und liebevoll. Meine Meinung Still, leise und doch voller Gefühl hat sich diese großartige Geschichte in mein Herz geschlichen. Die Kombination aus den facettenreichen Figuren, fesselndem Schreibstil und einer abwechslungsreichen und fantasievollen Handlung ist perfekt gelungen. Eigentlich wollte ich während des Lesens ein paar Textpassagen hervorheben und markieren, aber ich war so geflasht und gefesselt, das ich regelrecht durch die Geschichte geflogen bin. Ich war mittendrin und habe mich wie eine Figur gefühlt die am Rande mitspielt und alles verfolgt. Es ist toll wenn Geschichten verführen, entführen und ein Kopfkino in Gang setzen. Meine Emotionen hatten Hope und Sam fest im Griff und es ist mir schwer gefallen, am Ende der Geschichte das Buch aus den Händen zu legen und sie loszulassen. Fazit Die Geschichte hat Herz und Gefühl und ist der Autorin sehr gut gelungen. Ich bin verliebt in die Hauptprotagonisten Hope und Sam, denn sie sind wunderbare Charaktere die ein einnehmendes Wesen haben. Wer diese Buch nicht kennt, dem kann ich es wärmestens empfehlen ?. Ich bedanke mich beim Carlsen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wenn mehr hinter deiner Vergangenheit und deiner Zukunft verborgen scheint...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 08.04.2017

Cover Das Cover hat mich Neugierig gemacht, vor allem wenn man bedenkt in was die zwei, die man auf dem Bild sieht hineinspringen. Den nichts anderes als eine geöffnete Buchseite erwartet die beiden und dann der geheimnisvolle Titel, machen Lust auf mehr. Absolut passend gestaltet.?? Schreibstil Die Autorin Felicitas Brandt hat einen flüssigen... Cover Das Cover hat mich Neugierig gemacht, vor allem wenn man bedenkt in was die zwei, die man auf dem Bild sieht hineinspringen. Den nichts anderes als eine geöffnete Buchseite erwartet die beiden und dann der geheimnisvolle Titel, machen Lust auf mehr. Absolut passend gestaltet.?? Schreibstil Die Autorin Felicitas Brandt hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil, der mich in die Geschichte mitgenommen hat und zwar bildhaft. Denn die Protagonisten haben wunderbare Facetten die sich ändern und entwickeln, was mir sehr gut gefällt. Man fiebert mit ihnen und hofft hinter die Geheimnisse zu kommen die hier drin versteckt sind, was auf eine wunderbare Weise hier verpackt wurde. Und für mich eine Geschichte die man mehr als einmal lesen kann.??? Meinung Wenn mehr hinter deiner Vergangenheit und deiner Zukunft verborgen scheint... Die 17- Jährige Waise Hope ist als Waisenkind aufgewachsen und hat sehr schnell gelernt sich selbst durch das Leben zu schlagen und keinerlei Vertrauen zu anderen mehr aufzubauen, da sie in der Vergangenheit mehr als einmal verletzt wurde. Die einzige Person die mit Hopfe befreundet war, war eine ältere Dame die gestorben ist vor Jahren und ihr seltene Bücher hinterlassen hatte. Davon will allerdings ihr Sohn der absolut unfreundlich ist nichts wissen und verkauft sie an die Familie Winterbuttom. Und genau dessen Sohn trifft Hope damals und er setzt sich für sie ein, bevor sie von den Polizisten als Minderjährige verhaftet wird um in das nächste Heim gebracht zu werden. Was beide zu ahnen scheinen ist, das der jeweils andere ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen wird. Hope hat die Familie ausfindig gemacht und lebt in dem dortigen Wald in der Nähe der Villa von Robinson Alexandre Isaac Leonardo Winterbuttom, der kurz auch Sam genannt wird und mittlerweile 18- Jahre alt ist. Nun denkt ihr bestimmt, ach wie süß, sie hat sich in ihn verliebt, aber nein... Der Bewegrund von Hope ist der, das die Familie noch im Besitz ihrer Bücher ist und die will Hope sich Stück für Stück in ihr Camelot, wie sie ihr Baumhaus nennt bringen. Dabei bricht sie des Nachts bei der Familie ein und wird ausgerechnet von Sam, wie sich Robinson nennt erwischt. Hope ist davon so gar nicht begeistert, bringt sie der Junge völlig durcheinander und zu allem Unglück werden beide mitten in einer Diskussion auch noch in eines der Bücher gezogen und finden sich wieder in der Zeit Camelots, dem echten Camelot von Artus und seinen Tafelrittern. Dort angekommen ist es aber noch skurriler, den nicht nur das Hopes Anhänger ein Eigenleben zu haben scheint, ist es auch so, das sich das was sich Hope wünscht erscheint und sie kämpfen kann, als hätte sie nie etwas anderes getan. Und auf diese seltsamen Fragen und auch wie die beiden nachhause kommen, kann ihnen nur einer helfen. Genau... Merlin und auf diese Begegnung und warum Artus ein riesiges Problem hat und noch viele weitere Überraschungen erwarten euch hier. ?? Ich liebe die Geschichte und für mich absolut toll beschrieben und die Idee dahinter KLASSE!!! Fazit Absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!! Wenn Bücher deine Welt verändern und du mitten drin bist... dann sind wir bei Hope und Sam. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Als die Bücher flüstern lernten

Als die Bücher flüstern lernten

von Felicitas Brandt

(26)
eBook
3,99
+
=
Fairies 1: Kristallblau

Fairies 1: Kristallblau

von Stefanie Diem

(8)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen