Thalia.de

Als Miró die Tiere neu erfand

In diesem unterhaltsam geschriebenen Buch stellt der junge Tony den Künstler Joan Miró vor, einen stillen, elegant gekleideten Mann, der träumte, wenn er wach war, und wunderbar merkwürdige Welten voller magischer Tiere malte. Das Buch ist wunderschön illustriert mit Mirós besten Bildern und bewegenden Archivaufnahmen der Fotografin Lee Miller sowie Kunstwerken von Kindern, gemalt im Stil Mirós. Tony erinnert sich an die Besuche Mirós in seinem Elternhaus, einer kleinen Farm in Südengland, und einen Ausflug zum Londoner Zoo, bei dem Miró ihn aufforderte, „große Vögel, Schlangen und seltsame Geschöpfe der Nacht“ zu entdecken. Die magischen Tiere, die Miró bei seinen Besuchen malte, können in diesem Buch bewundert und bestaunt werden.
Ein ungewöhnliches Porträt des spanischen Malers aus Sicht eines Kindes und eine Inspiration für Kunstfreunde jeden Alters.
Portrait
Antony Penrose, der als Schriftsteller bereits Biografien seiner berühmten wie exzentrischen Mutter Lee Miller und seines Vaters vorgelegt hat, schafft mit seinen Werken einen naiven wie bezaubernden Einblick in eine Kindheit in einem Künstlerhaushalt und schildert seine ganz besondere Beziehung zu den großen Künstlern Pablo Picasso und Joan Miró.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 21.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86873-936-7
Verlag Knesebeck
Maße (L/B/H) 236/177/12 mm
Gewicht 304
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 1
Illustratoren Joan Miró
Fotografen Lee Miller
Verkaufsrang 46.082
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.