Als wir unsterblich waren

Roman

(57)
Die große deutsche Familiensaga: Brillant recherchiert, spürbar authentisch und voller Leidenschaft.
Die Geschichte der klugen und mutigen Paula, die in den zwanziger Jahren für Frauen- und Arbeiterrechte kämpft - und sich unsterblich in einen "Genossen" aus bester Familie verliebt. Viele Jahrzehnte später kommt ihre Enkelin dem Geheimnis ihrer Großmutter auf die Spur ...
Portrait
Charlotte Roth, Jahrgang 1965, ist Berlinerin, Literaturwissenschaftlerin und seit zehn Jahren freiberuflich als Autorin tätig. Mit diesem Roman, der auf einem Stück ihrer eigenen Familiengeschichte basiert, hat sie sich einen langgehegten Traum erfüllt. Charlotte Roth hat Globetrotter-Blut und zieht mit Mann und Kindern durch Europa, hält an ihrem Koffer in Berlin aber unverbrüchlich fest.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 576, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783426422779
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 6.036
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942250
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (54)
    eBook
    9,99
  • 44191122
    Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (27)
    eBook
    9,99
  • 44108842
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    eBook
    9,99
  • 44401370
    Als unsere Herzen fliegen lernten
    von Iona Grey
    (21)
    eBook
    8,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (198)
    eBook
    9,99
  • 36373611
    Du und ich und all die Jahre
    von Amy Silver
    (34)
    eBook
    9,99
  • 46683942
    In meinem Herzen nur du
    von Katharina Burkhardt
    (9)
    eBook
    4,99
  • 18455375
    Die Töchter der Familie Faraday
    von Monica Mcinerney
    eBook
    3,99
  • 40916573
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (30)
    eBook
    9,99
  • 44400247
    Das Leuchten der Welt
    von Isabel Beto
    eBook
    8,99
  • 47872117
    Bis wieder ein Tag erwacht
    von Charlotte Roth
    (13)
    eBook
    9,99
  • 42154013
    Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    eBook
    9,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (105)
    eBook
    9,99
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (59)
    eBook
    9,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (12)
    eBook
    6,99
  • 38052115
    Ehre
    von Elif Shafak
    (20)
    eBook
    13,99
  • 48039702
    Als wir unbesiegbar waren
    von Alice Adams
    (59)
    eBook
    14,99
  • 41198722
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (69)
    eBook
    8,99
  • 45394780
    Am Leben
    von Franziska Greising
    eBook
    28,99
  • 44668202
    Die Liebesträumerin
    von Christine Lehmann
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Geschichtsstunde mit LEBEN gefüllt“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Geschichte von Manni, Clemens, Harry und Paula beginnt am Wannsee - und kurz vor dem 1. Weltkrieg. Die jungen, ungestümen, von Träumen und Hoffnungen strotzenden Menschen stehen mittendrin im sich wandelnden Jahrhundert - und setzen alles daran (auch ihr Leben, auch ihr Überzeugungen, auch ihre Liebe), eine neue Welt zu erschaffen Die Geschichte von Manni, Clemens, Harry und Paula beginnt am Wannsee - und kurz vor dem 1. Weltkrieg. Die jungen, ungestümen, von Träumen und Hoffnungen strotzenden Menschen stehen mittendrin im sich wandelnden Jahrhundert - und setzen alles daran (auch ihr Leben, auch ihr Überzeugungen, auch ihre Liebe), eine neue Welt zu erschaffen ohne Ausbeutung und Ungerechtigkeit...
Die Anfangsjahre der SPD werden wunderbar dargestellt, und als Leser fiebert man mit den Akteuren mit bei jeder Strassenschlacht, bei jeder Wahlentscheidung usw. - und dann kommt der Krieg! Und nicht mehr nur die Politik steht im Vordergrund - sondern das nackte Überleben.
Charlotte Roth schafft es meisterlich einen Bogen zu schlagen von 1910 bis 1933 zu 1989 und anhand einer Berliner Freundesclique die Geschichte der 20er Jahre lebendig werden zu lassen, nicht nur schwarz-oder-weiß zuzulassen, sondern auch alle Grautöne aufzuzeigen.
Ein wirklich wunderbarer Roman!

„Leben im Umbruch“

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Alexandra lebt bei ihrer Oma und studiert in Ostberlin. Am 9. November 1989 ist sie mit einer Freundin am deutsch-deutschen Grenzübergang Bornholmer Straße und erlebt, wie die Grenze geöffnet wird. Mit einer riesigen Menschenmenge drängt sie Richtung Westen. Mitten auf der Brücke trifft sie den Westberliner Studenten Oliver. Es wird Alexandra lebt bei ihrer Oma und studiert in Ostberlin. Am 9. November 1989 ist sie mit einer Freundin am deutsch-deutschen Grenzübergang Bornholmer Straße und erlebt, wie die Grenze geöffnet wird. Mit einer riesigen Menschenmenge drängt sie Richtung Westen. Mitten auf der Brücke trifft sie den Westberliner Studenten Oliver. Es wird die Liebe ihres Lebens. Doch als sie Oliver ihrer Oma vorstellt, reagiert diese sehr merkwürdig. Szenenwechsel. Im Jahr 1913 besucht Paula mit ihren Freunden das neue Strandbad Wannsee in Berlin. Mit zur Gruppe gehört Clemens. Er ist ein paar Jahre älter als Paula und stammt aus einer ganz anderen Schicht. Doch nach und nach entwickelt sich eine Beziehung zwischen den beiden. Als Sozialdemokraten kämpfen sie gemeinsam für eine bessere Zukunft der Menschen in Deutschland. Die Handlung springt immer wieder zwischen Alexandra und Paula hin und her. Erst nach vielen Seiten wird klar, welcher Zusammenhang zwischen beiden besteht. Neben den beiden persönlichen Erlebnissen geht es um die geschichtlichen Zusammenhänge. An den beiden Einzelschicksalen wird exemplarisch das Leben einer ganzen Generation geschildert. Das Buch ist ein gut erzählter Roman. Darüber hinaus berichtet es von 2 großen Epochen der deutschen Geschichte: dem 1. Weltkrieg und der Weimarer Zeit auf der einen und der Wiedervereinigung auf der anderen Seite.

„die Welt verändern...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln


Vor dem Hintergrund einer tiefen und höchst emotionalen Liebesgeschichte zwischen Paula und Clemens , erlebt man als Leser eine spannende Geschichtsstunde der besonderen Art. Berlin vor dem ersten Weltkrieg und kurz danach , die Zerstörung des Kaiserreichs , - die Weimarer Republik mit allen ihren Problemen, der schreckliche zweite

Vor dem Hintergrund einer tiefen und höchst emotionalen Liebesgeschichte zwischen Paula und Clemens , erlebt man als Leser eine spannende Geschichtsstunde der besonderen Art. Berlin vor dem ersten Weltkrieg und kurz danach , die Zerstörung des Kaiserreichs , - die Weimarer Republik mit allen ihren Problemen, der schreckliche zweite Weltkrieg ,
Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands und dazwischen die Menschen mit ihren Träumen und Wünschen, Sehnsüchten und Verlusten !Ein besonderer Blick auf ein umwälzendes Jahrhundert !

„Als wir unsterblich waren“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

In zwei Erzählsträngen erzählt Charlotte Roth ein Stück deutsche Geschichte.
Berlin 1989, in der Nacht der Maueröffnung lernen sich Alexandra und Oliver kennen.
Berlin 1912, es wird die Geschichte von Paula erzählt, einer jungen Sozialistin. Dieser Teil geht bis in die Nazizeit und schnell ist klar, dass beide Geschichten zusammenhängen.

Spannend
In zwei Erzählsträngen erzählt Charlotte Roth ein Stück deutsche Geschichte.
Berlin 1989, in der Nacht der Maueröffnung lernen sich Alexandra und Oliver kennen.
Berlin 1912, es wird die Geschichte von Paula erzählt, einer jungen Sozialistin. Dieser Teil geht bis in die Nazizeit und schnell ist klar, dass beide Geschichten zusammenhängen.

Spannend zu lesen, für alle , die sich für die Geschichte des 20. Jahrhunderts interessieren!

„Als wir unsterblich waren“

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Charlotte Roth erzählt die Geschichte von zwei starken Frauen, die mutig und voller Leidenschaft für ihr Leben und die Liebe kämpfen.
Alexandra lebt im Berlin der Wiedervereinigung und Paula erlebt das Berlin während des ersten Weltkrieges und der anschließenden Weimarer Republik.
Packend und ergreifend geschrieben. Ein tolles Buch!
Charlotte Roth erzählt die Geschichte von zwei starken Frauen, die mutig und voller Leidenschaft für ihr Leben und die Liebe kämpfen.
Alexandra lebt im Berlin der Wiedervereinigung und Paula erlebt das Berlin während des ersten Weltkrieges und der anschließenden Weimarer Republik.
Packend und ergreifend geschrieben. Ein tolles Buch!

„Bewegend“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Es ist ein Roman über starke Menschen, die das wilde, schöne, höllische, und alles umstürzende 20. Jahrhundert erlebt, überlebt und gestaltet haben. Es ist ein Roman über Menschen, die in diesen Zeiten über sich selbst hinauswachsen und gleichzeitig beinahe an den Wirren zerbrechen.
Es ist ein Roman, der so lebendig aus dieser Zeit
Es ist ein Roman über starke Menschen, die das wilde, schöne, höllische, und alles umstürzende 20. Jahrhundert erlebt, überlebt und gestaltet haben. Es ist ein Roman über Menschen, die in diesen Zeiten über sich selbst hinauswachsen und gleichzeitig beinahe an den Wirren zerbrechen.
Es ist ein Roman, der so lebendig aus dieser Zeit erzählt, als sei die Autorin in diese Zeit gereist: Am Anfang steht der Paukenschlag der Wende, die Alex miterlebt, dann der Wechsel zu Paula am Vorabend des Ersten Weltkrieges, auf der der Fokus des Romans liegt. Gerade hier breitet Charlotte Roth ihr erzählerisches Können aus. Voller Wärme, aber immer realistisch erzählt sie von Paula, ihren Freunden und ihrer Familie, die in einer Zeit voller Unmenschlichkeit ihre Menschlichkeit zu bewahren versuchen. Mit Clemens, ihrer großen Liebe, kämpft sie dabei für ein selbstbestimmtes Leben.
Durch und durch ein gelungener Roman!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sehr schöne Mischung aus historischer Handlung und der Wendezeit. Sehr schöne Mischung aus historischer Handlung und der Wendezeit.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein auf zwei Handlungssträngen basierender Roman über die Liebe in den Zeiten der vergangenen Weltkriege. Packend beschrieben, mit einem überraschendem Ende. Ein MUSS! Ein auf zwei Handlungssträngen basierender Roman über die Liebe in den Zeiten der vergangenen Weltkriege. Packend beschrieben, mit einem überraschendem Ende. Ein MUSS!

Lena Ripkens, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wirklich toll wird uns in diesem Buch die Deutsche Geschichte nähergebracht.Authentisch erzählt,fühlt man sich bereits nach wenigen Seiten in das Leben der Charaktere hineinversetz Wirklich toll wird uns in diesem Buch die Deutsche Geschichte nähergebracht.Authentisch erzählt,fühlt man sich bereits nach wenigen Seiten in das Leben der Charaktere hineinversetz

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Zeitgeschichte in spannender Verpackung! Berlinroman, Liebesgeschichte, 1.Weltkrieg, Wende 89- eines meiner absoluten Lieblingsbücher nicht nur für dieses Jahr-unbedingt lesen!!! Zeitgeschichte in spannender Verpackung! Berlinroman, Liebesgeschichte, 1.Weltkrieg, Wende 89- eines meiner absoluten Lieblingsbücher nicht nur für dieses Jahr-unbedingt lesen!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Deutsche Geschichte bis in die Zeit nach dem Mauer-Fall. Offen, mitreißend, schonungslose toller Roman! Deutsche Geschichte bis in die Zeit nach dem Mauer-Fall. Offen, mitreißend, schonungslose toller Roman!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein schöner und stimmungsvoller Schmöker über ein Jahrhundert deutscher Geschichte aus Sicht von Großmutter und Enkelin. Ein schöner und stimmungsvoller Schmöker über ein Jahrhundert deutscher Geschichte aus Sicht von Großmutter und Enkelin.

„Starke Frauen“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Berlin – einmal 1989, im November der Grenzöffnung und dann vor Beginn des ersten Weltkriegs.
Alexandra kommt von Ostberlin in den Westen der Stadt und trifft einen jungen Mann, Oliver – Liebe auf den ersten Blick. Doch bei der ersten Begegnung mit seiner Mutter, die unerwartet beendet wird, muss sie erkennen, nur wenn sie herausfindet
Berlin – einmal 1989, im November der Grenzöffnung und dann vor Beginn des ersten Weltkriegs.
Alexandra kommt von Ostberlin in den Westen der Stadt und trifft einen jungen Mann, Oliver – Liebe auf den ersten Blick. Doch bei der ersten Begegnung mit seiner Mutter, die unerwartet beendet wird, muss sie erkennen, nur wenn sie herausfindet was in der Vergangenheit geschah hat diese Liebe eine Chance. Erzählt wird die Geschichte von Alexandra, Studentin zur Wendezeit in Berlin und die Geschichte von Paula im Berlin kurz vor Beginn des 1. Weltkriegs. Zwei Frauen, die mutig sind und leidenschaftlich für ihre Ziele kämpfen und sich für die Liebe ihres Lebens einsetzen. Eine Geschichte, die mehr ist als nur die Geschichte von Paula und Alexandra, auch eine Deutsch-Deutsche Frauengeschichte. Gehen sie mit Alexandra auf Entdeckungsreise…
Unbedingt Lesen! Zwei Biografien und auch ein Stück deutscher Geschichte.

„Vom Glück in einer seltsamen, wilden, überbordenden Zeit.“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

1989: Alex aus Ostberlin trifft in der Nacht, als die Grenze nach Westberlin fällt, auf Oliver. Es ist die "Liebe auf den ersten Blick" zwischen den Beiden. Warum nur reagiert ihre Großmutter so heftig auf Oliver, den sie ja vorher nie gesehen haben kann?
1912: Paula verbringt den glücklichsten Sommer ihres Lebens mit der Clique ihres
1989: Alex aus Ostberlin trifft in der Nacht, als die Grenze nach Westberlin fällt, auf Oliver. Es ist die "Liebe auf den ersten Blick" zwischen den Beiden. Warum nur reagiert ihre Großmutter so heftig auf Oliver, den sie ja vorher nie gesehen haben kann?
1912: Paula verbringt den glücklichsten Sommer ihres Lebens mit der Clique ihres Bruders am Wannsee. Die jungen Leute sind allesamt Sozialdemokraten und träumen von großen Veränderungen im Deutschen Kaiserreich.. Aber Paula ist auch in Clemens verliebt, dem charismatischen Anführer dieser Gruppe junger Leute. Uns sie gäbe alles für seine Aufmerksamkeit. Dann bricht der Erste Weltkrieg los - und was wird aus ihren Träumen?
Das Schicksal von Alex und Paula ist eng verwoben, denn sie sind Großmutter und Enkelin mit einer tragischen Familiengeschichte, von der Alex nichts weiß, weil Paula nicht darüber spricht. Bis zur Begegnung mit Oliver ......
Ein Buch mit unbedingter Leseempfehlung. Es hat mich nicht losgelassen und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ein ganz tolles Buch, das es hier zu entdecken gibt.

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eine spannende Reise durch die deutsche Geschichte, die durch die authentischen Charaktere zum Leben erweckt wird und Stoff zum Nachdenken gibt. Eine spannende Reise durch die deutsche Geschichte, die durch die authentischen Charaktere zum Leben erweckt wird und Stoff zum Nachdenken gibt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Spannend wird die Geschichte zweier Frauen in Berlin erzählt. Kurz vor dem zweiten Weltkrieg und 1989, kämpfen zwei Frauen um ihr Recht und die Liebe. Spannend wird die Geschichte zweier Frauen in Berlin erzählt. Kurz vor dem zweiten Weltkrieg und 1989, kämpfen zwei Frauen um ihr Recht und die Liebe.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Berlingeschichte zum Anfassen . Absolut faszinierend. Unbedingt lesen. Berlingeschichte zum Anfassen . Absolut faszinierend. Unbedingt lesen.

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Deutsche Geschichte gekonnt in einen interessanten Roman über starke Frauen verpackt. Deutsche Geschichte gekonnt in einen interessanten Roman über starke Frauen verpackt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423425
    Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (61)
    eBook
    9,99
  • 25998256
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (149)
    eBook
    9,99
  • 32216705
    Leon and Louise
    von Alex Capus
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 33074503
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (36)
    eBook
    9,99
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (59)
    eBook
    9,99
  • 33594378
    Torstraße 1
    von Sybil Volks
    (27)
    eBook
    7,99
  • 33594393
    Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    eBook
    8,99
  • 33821047
    Das Lied der Stare nach dem Frost
    von Gisa Klönne
    (23)
    eBook
    9,99
  • 33945288
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (49)
    eBook
    8,99
  • 38238103
    Sturmzeit
    von Charlotte Link
    (10)
    eBook
    9,99
  • 38531675
    Niemandsland
    von Rhidian Brook
    (11)
    eBook
    8,99
  • 39143352
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd.3
    von Ken Follett
    (58)
    eBook
    9,99
  • 40942250
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (54)
    eBook
    9,99
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (46)
    eBook
    7,99
  • 41198527
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    eBook
    9,99
  • 41198648
    Das geheime Leben der Violet Grant
    von Beatriz Williams
    (29)
    eBook
    8,99
  • 41198722
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (69)
    eBook
    8,99
  • 41562998
    Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
    von Jeffrey Archer
    (30)
    eBook
    8,99
  • 45358120
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (36)
    eBook
    9,99
  • 45395109
    Gestorben wird immer
    von Alexandra Fröhlich
    (31)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
39
15
3
0
0

Deutsche Geschichte einmal anders
von Minana am 31.05.2015

Ein wirklich hilfreiches und überaus lesenswertes Buch auch für Leser, die in Geschichte nicht immer aufgepasst haben. Dieses Buch springt in zwei Zeitzonen hin und her. Der fließende Schreibstil macht es einem aber leicht, der Geschichte als solches zu folgen. Ich würde sagen, dieses Buch vereint eine tragisch-schöne Liebesgeschichte mit... Ein wirklich hilfreiches und überaus lesenswertes Buch auch für Leser, die in Geschichte nicht immer aufgepasst haben. Dieses Buch springt in zwei Zeitzonen hin und her. Der fließende Schreibstil macht es einem aber leicht, der Geschichte als solches zu folgen. Ich würde sagen, dieses Buch vereint eine tragisch-schöne Liebesgeschichte mit den politischen Untiefen des 1. und 2. Weltkrieges. Für Menschen unserer Zeit ist es schier unfassbar, dass es Generationen gab, die gleich zwei Kriege mit solchem Ausmaß durchlebt haben, ohne zum einen dabei ums Leben zu kommen, und trotz und vielleicht gerade deshalb die rar gesähten schönen Momente des Lebens auskosten konnten. Ich habe dieses Buch nicht aus der Hand legen wollen und die persönlichen Geschichten der beiden Hauptprotagonistinnen haben mich unglaublich in ihren Bann gezogen. Diese Geschichte zeigt uns aber auch einmal mehr, wie wichtig es ist, nicht vor allem die Augen zu verschließen und vor allem die Macht der Masse nicht zu unterschätzen. Ein wirkliches tolles Buch - bitte lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiberg am 06.08.2014

spannend, ich wollte das Buch gar nicht mehr weglegen. Schade, dass es schon zu Ende ist. Ein sehr eindrucksvolles Bild jener Zeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Freising am 29.12.2015

Inhalt: Die Geschichte "Als wir unsterblich waren" läuft auf zwei Zeitebenen ab. Zum einen ist da die junge Alex, die den Mauerfall miterlebt und sich dabei Hals über Kopf in den Westjungen Oliver verliebt. Aber dessen Familie ist irgendwie durch unsichtbare Fäden mit Alexandras Großmutter verwebt, die vor Schreck einen Herzinfarkt... Inhalt: Die Geschichte "Als wir unsterblich waren" läuft auf zwei Zeitebenen ab. Zum einen ist da die junge Alex, die den Mauerfall miterlebt und sich dabei Hals über Kopf in den Westjungen Oliver verliebt. Aber dessen Familie ist irgendwie durch unsichtbare Fäden mit Alexandras Großmutter verwebt, die vor Schreck einen Herzinfarkt kriegt, als sie Oliver zum ersten Mal sieht. Sie hat ihn mit irgend jemand verwechselt und Alex macht sich auf die Suche nach der Wahrheit und der Vergangenheit, die ihre Oma immer totgeschwiegen hat, die aber aus ihr einen verhärmten und traurigen Menschen gemacht hat. Zum anderen ist da die junge Paula Anfang des 20. Jahrhunderts, kurz vor dem ersten Weltkrieg, die seit langem den unbändigen Clemens anhimmelt und auch seinetwegen großen Interesse an den neugegründeten Sozialdemokraten hat. Das Land ist wirtschaftlich in einer Krise und die Arbeiter und niederen Klassen hungern und darben und lehnen sich immer mehr gegen die Ungerechtigkeiten der Arbeitswelt auf. Es kommt zu Streiks und Demonstrationen, Rosa Luxenbourg kämpft für die Rechte der Frauen und für Gleichheit und bessere Verhältnisse. Paula befindet sich in diesem Dunstkreis und atmet und lebt für diese eheren Prinzipien und Wunschvorstellungen von einem neuen besseren Deutschland. Clemens, der aus besseren Verhältnissen kommt, ist ein Getriebener ein Suchender. Während um sie der erste Weltkrieg ausbricht, finden sie zueinander, werden auseinandergerissen vom Krieg, finden im Frieden wieder zusammen. Aber die Geschichte ist damit noch nicht an ihrem Ende angelangt. Politische und persönliche Krisen und Kämpfe folgen. Über das Ende verrate ich nichts und auch nicht darüber, wer denn nun Olivers Vorfahren sind. Meine Meinung: Der Schreibstil ist teilweise recht anspruchsvoll. Vor allem die wörtliche Rede hat es in sich. Sie ist sehr gehaltvoll und blumig. Ich hatte damit Probleme, da es für mich oft eher wie ein Shakespeare-Theaterstück wirkte, denn wie das richtige Leben. Teenager und junge Leute sprechen und sprachen meiner Meinung nach nicht so, wie in diesem Buch. Es sei denn, sie waren Schriftsteller und Dichter. Auch das Gefühlsleben der Protagonisten ist in weiten Teilen sehr heftig und wild. So sollen Gefühle wohl sein, aber diese Unbändigkeit und Allgewalt war teilweise etwas anstrengend. Es gab aber auch Personen, die sehr glaubwürdig und liebenswert waren und mit denen ich mich gut identifizieren konnte. Sehr interessant waren die politischen und gesellschaftspolitischen Details, die das Gerüst für die Geschichte gaben. Hier wurde sicherlich gut recherchiert. Alles in allem eine gute Geschichte mit viel informativer Geschichte und dem ganzen Drama an Liebe, Hass, Vertrauen und Missauchtung, die das Leben zu bieten hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Als wir unsterblich waren - Charlotte Roth

Als wir unsterblich waren

von Charlotte Roth

(57)
eBook
9,99
+
=
Das Mohnblütenjahr - Corina Bomann

Das Mohnblütenjahr

von Corina Bomann

(49)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen