Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Altdrachenstein

Die Schule der Krieger

(3)
Florian hat mit seiner Fußballmannschaft ein Spiel haushoch verloren. Völlig frustriert tröstet er sich mit zwei Mannschaftskameraden und etwas Alkohol abends im Wald. Doch am nächsten Tag erwacht er nicht in seinem Schlafsack, sondern im Krankenhaus. Ein merkwürdiger Stock hat ihm das Leben gerettet. Alles scheint völlig normal weiterzugehen. Als ein paar Tage später einige Schüler versuchen, von ihm Geld zu erpressen, geschehen allerdings seltsame Dinge. Und als er sich gegen diese Quälgeister wehren will, ist plötzlich genau dieser Stock wieder in seiner Hand. Aber ein neuer Sportlehrer verhindert den Kampf. Mehr noch als das, er schlichtet diesen Konflikt auf eine recht ungewöhnliche Weise. Auch seine Unterrichtsmethoden passen nicht so recht zu den normalen Lehrmethoden. Er überredet Florian, ihn zu einer anderen Schule zu begleiten und dort ein Praktikum zu machen. Er hat angeblich schon alles mit seiner Mutter abgemacht. Bald wird Florian klar, dass auch dieser Lehrer starkes Interesse an seinem Stock hat.
Die neue Schule befindet sich in einer verborgenen kleinen Welt, in der Magier leben. Auch dort geschehen merkwürdige Dinge. Florian erfährt, dass er selber magische Fähigkeiten hat und nicht nur Schwertkampf und Zaubern lernen muss, sondern auch die Fähigkeit zu überleben. Denn in dieser kleinen Welt gibt es versteckte Gefahren, die nicht nur das Leben einiger weniger bedrohen. Der Unterricht scheint absonderlich und langweilig zu sein, bis Fanina auftaucht. Ein wunderschönes Mädchen, das den Jungen die Köpfe verdreht und die magischen Wertmaßstäbe hin und wieder mit anderen Augen betrachtet. Sie öffnet Florian nach und nach die Augen, was wirklich an der Schule geschieht. Denn auch in dieser kleinen Welt gibt es Schurken, die einen Krieg für den besten Weg zum Frieden anpreisen.
Portrait
Günter-Christian Möller wurde 1955 in einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein geboren. Nach dem Abitur studierte er in Hamburg. Zurzeit arbeitet er an einem Hamburger Forschungsinstitut.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783849591762
Verlag Tredition
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39712542
    Unheimliche Tage
    von Martin J. Ost
    eBook
    3,99
  • 32531340
    Die Legende von Rohedan
    von Tobias Karson
    eBook
    2,99
  • 105278814
    Elbenpfeffer
    von Tina Tannwald
    eBook
    2,99
  • 52010334
    Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis
    von Alia Cruz
    (9)
    eBook
    3,99
  • 39309242
    Die Giftmischerin von Abordon
    von Lena Detlefsson
    eBook
    2,99
  • 87300182
    Die Stimmen des Abgrunds
    von Peter V. Brett
    eBook
    11,99
  • 42445267
    Fine Line - Create your Character
    von Nika S. Daveron
    (6)
    eBook
    4,99
  • 65241303
    Schattenwölfe I
    von Ela Maus
    (1)
    eBook
    2,99
  • 46622477
    Die Seelenspringerin
    von Sandra Florean
    (24)
    eBook
    3,99
  • 87951482
    Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (47)
    eBook
    14,99
  • 47067898
    Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    eBook
    14,99
  • 71739144
    Alle vier Bände der Bestseller-Reihe in einer E-Box! (Die Elite )
    von Vivien Summer
    (7)
    eBook
    12,99
  • 77733872
    GötterFunke - Verlasse mich nicht
    von Marah Woolf
    (44)
    eBook
    9,99
  • 44881646
    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (16)
    eBook
    3,99
  • 68899850
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (94)
    eBook
    14,99
  • 91798852
    Acht Sinne - Band 1 der Gefühle
    von Rose Snow
    (10)
    eBook
    3,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (122)
    eBook
    9,99
  • 106533316
    Nicolas
    von Inka Loreen Minden
    eBook
    3,99
  • 83725779
    Iron Flowers
    von Tracy Banghart
    (22)
    eBook
    14,99
  • 25768946
    Der Mitternachtspalast
    von Carlos Ruiz Zafón
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Was geschieht hier wirklich?
von Sinsa am 05.12.2014
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: Florian hat mit seiner Fußballmannschaft ein Spiel haushoch verloren. Völlig frustriert tröstet er sich mit zwei Mannschaftskameraden und etwas Alkohol abends im Wald. Doch am nächsten Tag erwacht er nicht in seinem Schlafsack, sondern im Krankenhaus. Ein merkwürdiger Stock hat ihm das Leben gerettet. Alles scheint völlig normal weiterzugehen.... Inhalt: Florian hat mit seiner Fußballmannschaft ein Spiel haushoch verloren. Völlig frustriert tröstet er sich mit zwei Mannschaftskameraden und etwas Alkohol abends im Wald. Doch am nächsten Tag erwacht er nicht in seinem Schlafsack, sondern im Krankenhaus. Ein merkwürdiger Stock hat ihm das Leben gerettet. Alles scheint völlig normal weiterzugehen. Als ein paar Tage später einige Schüler versuchen, von ihm Geld zu erpressen, geschehen allerdings seltsame Dinge. Und als er sich gegen diese Quälgeister wehren will, ist plötzlich genau dieser Stock wieder in seiner Hand. Aber ein neuer Sportlehrer verhindert den Kampf. Mehr noch als das, er schlichtet diesen Konflikt auf eine recht ungewöhnliche Weise. Auch seine Unterrichtsmethoden passen nicht so recht zu den normalen Lehrmethoden. Er überredet Florian, ihn zu einer anderen Schule zu begleiten und dort ein Praktikum zu machen. Er hat angeblich schon alles mit seiner Mutter abgemacht. Bald wird Florian klar, dass auch dieser Lehrer starkes Interesse an seinem Stock hat. Die neue Schule befindet sich in einer verborgenen kleinen Welt, in der Magier leben. Auch dort geschehen merkwürdige Dinge. Florian erfährt, dass er selber magische Fähigkeiten hat und nicht nur Schwertkampf und Zaubern lernen muss, sondern auch die Fähigkeit zu überleben. Denn in dieser kleinen Welt gibt es versteckte Gefahren, die nicht nur das Leben einiger weniger bedrohen. Der Unterricht scheint absonderlich und langweilig zu sein, bis Fanina auftaucht. Ein wunderschönes Mädchen, das den Jungen die Köpfe verdreht und die magischen Wertmaßstäbe hin und wieder mit anderen Augen betrachtet. Sie öffnet Florian nach und nach die Augen, was wirklich an der Schule geschieht. Denn auch in dieser kleinen Welt gibt es Schurken, die einen Krieg für den besten Weg zum Frieden anpreisen. Meine Meinung: Zunächst muss ich sagen, dass ich eine Geschichte erwartet haben, in der Drachen eine große Rolle spielen. Dies ist aber nicht der Fall. In der geheimen Oase der Magie gibt es zwar Drachen, aber diese spielen in dieser Geschichte höchstens eine Nebenrolle. Auch eine „Schule der Krieger“ in diesem Sinne sucht man vergeblich. Viele Dinge bleiben auch im Verborgenen. Vordergründig handelt es sich hier um eine nette Geschichte um einen Jugendlichen der durch Zufall in ein magisches Land gelangt. Insgesamt bleiben dem Leser aber viele Zusammenhänge verborgen, u.a. auch dadurch, dass man viel zu wenig Hintergrundinformationen bekommt. Auch das Florian an vielen Dingen desinteressiert ist und sie nicht hinterfragt, macht es für den Leser nicht einfach, der Geschichte auf den Grund zu kommen. Insgesamt habe ich mich an vielen Stellen im Buch eher gelangweilt, als das ich mich gut unterhalten fühlte. Der Unterricht an Florians neuer Schule ist beispielsweise noch langweiliger, als der an seiner „normalen“ Schule. Dann bekommt Florian einen Hinweis auf ein geheimnisvolles Buch, aber weder versucht er aktiv mit diese Information etwas anzufangen, noch scheint sie ihn überhaupt zu interessieren. Erst Farina bringt Licht ins Dunkel. Sie weiß sofort etwas mit den rätselhaften Hinweisen etwas anzufangen (der Leser fragt sich, woher sie dieses Wissen hat) und findet so, gemeinsam mit Florian, das Buch. Farina kann das Buch, obwohl es in einer fremden Sprache geschrieben ist , sofort verstehen und Florian eine Prophezeiung daraus vorlesen. Doch Florian interessiert weder das Buch, noch das Wort. Das Buch spielt dann auch keine weitere Rolle mehr und erst am Ende versteht man, was es mit der Prophezeiung auf sich hat. Und so zieht es sich durch das ganze Buch. Viele Dinge erschließen sich auch nicht aus dem Buch selbst, sondern man muss sie erst nochmal erklärt bekommen.

Altdrachenstein -die magische Schule
von Ingeborg Geib aus Hochspeyer am 30.10.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Florian trinkt mit seinen Fussballkameraden nach dem verlorenen Spiel noch einpaar Bierchen im Wald .Am nächsten Tag wird er im Krankenhaus wach .Ein merkwürdiger Stock hat ihm das Leben gerettet.Dieser Stock ist verteidigt Florian vor seinen Mitschülern ,die ihn drangsalieren .Plötzlich kommt der neue Sportlehrer auf... Florian trinkt mit seinen Fussballkameraden nach dem verlorenen Spiel noch einpaar Bierchen im Wald .Am nächsten Tag wird er im Krankenhaus wach .Ein merkwürdiger Stock hat ihm das Leben gerettet.Dieser Stock ist verteidigt Florian vor seinen Mitschülern ,die ihn drangsalieren .Plötzlich kommt der neue Sportlehrer auf ihn zu und erzählt ihm von der Schule Altdrachenstein,wo er ein Praktikum machen könnte.Der Lehrer hat alles schon mit Florians Mutter abgeklärt.Sein Interesse an dem Stock macht einen stutzig.Er ist merkwürdig genau wie die neue Schule ,die in einer anderen Welt zu liegen scheint.Dort gibt es Magier und der Lehrplan ist auch ganz anders da werden magische Fächer gelehrt und auch die Schüler sind magische Wesen. Florian hat magische Fähigkeiten und wird vom Direktor ausgesandt den Drachen zu suchen,dabei kommt er einem magischen Komplott auf die Spur,das alles verändern wird. Das Buch ist gut zu lesen man kommt gut in die Geschichte hinein und liest sich flüssig,was für ein Jugendbuch sehr gut ist. Das Ende läßt viele Fragen offen,die im zweiten Band ,denke ich beantwortet werden.Doch gelingt es dem Autor die Spannung gut auf zubauen und bis zum Ende hin zu halten.Man fiebert mit Florian und Co mit in ihrem Kampf um die Enklave Altdrachenstein. Von den Drachen selber erfährt man nicht so viel was der einzigste Minuspunkt für mich ist. Nun heißt es warten auf den zweiten Teil, der uns sicher einige der offenen Fragen beantworten wird. zum Cover finde ich die Farbwahl nicht so passend ,das orange stört mich etwas ich hätte eine harmonischere Farbe gewählt.

Phantasievoll und spannend
von mabuerele am 25.10.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

„…Der Stock ist auf der Suche nach etwas…du musst ihm folgen, bis er das gefunden hat…“ Nach einem verlorenen Fußballspiel übernachtet Florian ist seinen Freunden im Freien. Als er eine Hängematte am Baum befestigen will, haftet plötzlich ein Stock an ihm, den er nicht wieder loswird. In der... „…Der Stock ist auf der Suche nach etwas…du musst ihm folgen, bis er das gefunden hat…“ Nach einem verlorenen Fußballspiel übernachtet Florian ist seinen Freunden im Freien. Als er eine Hängematte am Baum befestigen will, haftet plötzlich ein Stock an ihm, den er nicht wieder loswird. In der Schule taucht ein neuer Lehrer auf. Er sorgt dafür, dass Florian ihn die Schule wechselt. So gelangt der Junge nach Altdrachenstein, die Schule der Magier. Der Autor hat ein phantasievolles Jugendbuch geschrieben. Während Beginn und Ende in der Realität spielen, bewege ich mich als Leser die meiste Zeit in einer Enklave der Magie. Florian ist eigentlich ein ganz normaler Junge. Sein Leben ist nicht leicht, da seine Mutter dem Alkohol verfallen ist. Was er auf der neuen Schule soll, ist ihm lange nicht klar. Er reagiert, statt zu agieren. Dabei wird er nicht nur von den Lehrern, sondern auch von seinem Stab zum Handeln getrieben. Die Schule Altdrachenstein bildet Magier aus. Diese Spezies hat sich nach mehreren Kriegen gegen Elfen und Drachen durchgesetzt. Doch es scheint, als ob die Elfen erneut erschienen sind. Auch junge Drachen gibt es wieder. Wie im ganz gewöhnlichen Leben finden sich sofort Personen, die Hass und Unruhe gesät. Das Buch lässt sich zügig lesen. Die Geschichte und Florians Auftrag erschließen sich nach und nach. Dadurch bleibt ein hoher Spannungsbogen erhalten. Die Welt der Phantasie glänzt durch einige neue Einfälle. Welche? Zur Beantwortung der Frage sollte man das Buch lesen. Die Sprache ist dem Genre angemessen. Dazu gehört, dass die Orte und die Wesen genau beschrieben werden. Gleichzeitig geht es auf der Schule nicht anders zu wie in der Realität. Es gibt Freundschaft und Abneigung, interessante Stunden und Langeweile. Das wird sprachlich gekonnt umgesetzt. Das Cover mit dem Drachenbild weist auf das Genre Fantasy hin. Allerdings spielen Drachen lange Zeit nur eine unwesentliche Rolle im Verlaufe der Handlung. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es zeigt in einer abwechslungsreichen Handlung, wie es wenigen gelingen kann, andere für ihre Zwecke zu manipulieren und einzuspannen. Aus Hass und Selbstüberschätzung erwächst nie etwas Gutes. Florian und sein Freunde haben das begriffen und sich aktiv dagegen gestemmt.


Wird oft zusammen gekauft

Altdrachenstein - Günter Möller

Altdrachenstein

von Günter Möller

(3)
eBook
2,99
+
=
Die verbotene Prophezeiung - Sarah Neumann

Die verbotene Prophezeiung

von Sarah Neumann

eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen