Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Alte Ziegenwiese

Ein Mops-Krimi

(6)
Immer nur bei Frauchen Josi auf dem Sofa liegen? Das reicht Henri, seines Zeichens Mopsmischling und Anführer eines cleveren Ermittlertrios, nicht. Doch als Josis Mutter Christa Henri, Viktor und Wilma mit in die Kleingartenkolonie »Alte Ziegenwiese « nimmt, wendet sich das Blatt. Denn dort treiben sich jede Menge dubiose Gestalten herum, und eines Tages liegt Franz, der Quälgeist der Nachbarschaft, plötzlich mit einer Mistgabel im Rücken auf dem Komposthaufen. Wenn das kein gefundenes Fressen für die Mops-Mafia ist ...
Portrait
Fritzi Sommers erste große Liebe hieß Tommy. Er war 30 Zentimeter groß, hatte schwarzes Fell und war ein Mischling. Ihren Wunsch, später einmal Tiermedizin zu studieren, begrub sie, als sie mit sieben Jahren sah, was ein Tierarzt alles machen muss. Nach weiteren Berufswünschen, die zwischen Pilotin und Heilpädagogin pendelten, entschied sie sich, zum Fernsehen zu gehen. Mit ihrem Mann, ihrem Sohn, ihrem Hund und einem Schwarm Goldfische lebt die sie in Norddeutschland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 13.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43852-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/119/35 mm
Gewicht 289
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791070
    Die Breznkönigin
    von Emma Sternberg
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42595157
    ROCK IM WALD - Ein Norbert-Roman
    von Andrea Reichart
    (3)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,80
  • 44253212
    Schöne Lügen
    von Sandra Brown
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44066616
    Der Horizont in deinen Augen
    von Patricia Koelle
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 50883455
    Kommissar Pascha
    von Su Turhan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253112
    Zeit zum Sterben
    von Mark Billingham
    (13)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253288
    Der Verräter / Capitano Katerina Tapo Bd. 3
    von Jonathan Holt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45312970
    Morgen, Katze, wird's was geben / Ein Fall für Mrs. Murphy Bd.22
    von Sneaky Pie Brown
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45217088
    Schlüsselreiz / Kater Socke Bd.2
    von Heike Wolpert
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44153216
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen / Tante Poldi Bd. 1
    von Mario Giordano
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253323
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44617331
    Inspektor Mäx
    von Heinz von Wilk
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 44092677
    Der Tag, an dem die Katze kam / Jenny & Ghizmo Bd.2
    von Andrea Schacht
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255275
    Das Jahr, in dem ich dich traf
    von Cecelia Ahern
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 44127679
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (201)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44611582
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253376
    Wer die Wahrheit sucht / Inspector Lynley Bd.12
    von Elizabeth George
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253050
    Portugiesisches Erbe
    von Luis Sellano
    (23)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253397
    Blutfeuer / Kommisar Haderlein Bd. 2
    von Helmut Vorndran
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Henri und sein Rudel ist zurück...“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Henri und sein Rudel ist endlich zurück und haben auch hier wieder allerhand zu tun.
Als es das erste Todesopfer in der Kleingarten Kolonie auftaucht, gibt es für Henri kein Halten mehr und eine amüsante wie spannende Geschichte beginnt.
Gekonnt versteht es Fritzi Sommer den Leser wieder mit allerhand schrulligen Charakteren zu überraschen
Henri und sein Rudel ist endlich zurück und haben auch hier wieder allerhand zu tun.
Als es das erste Todesopfer in der Kleingarten Kolonie auftaucht, gibt es für Henri kein Halten mehr und eine amüsante wie spannende Geschichte beginnt.
Gekonnt versteht es Fritzi Sommer den Leser wieder mit allerhand schrulligen Charakteren zu überraschen und durch einige gelungene Wendungen bleibt das Buch bis zum Schluss spannend. Auch konnte ich mir das ein oder andere mal ein herzliches Schmunzeln nicht verkneifen.
Für alle Mops und Hundeliebhaber eine unterhaltsame und witzige Lektüre.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hägendorf am 27.09.2016

Ich liebe die Bücher von Fritzi Sommer und ihrem Mopstrio! Einfache Lektüre, super Strandlektüre und allgemein einfach toll geschrieben. Die Schreibweise aus Hundesicht fand ich äusserst amüsant und gleichzeitig ist das Buch sehr spannend und hat unerwartete Wendungen. Manchmal kann man sich einen lauten Lacher kaum verklemmen. Einfach nur... Ich liebe die Bücher von Fritzi Sommer und ihrem Mopstrio! Einfache Lektüre, super Strandlektüre und allgemein einfach toll geschrieben. Die Schreibweise aus Hundesicht fand ich äusserst amüsant und gleichzeitig ist das Buch sehr spannend und hat unerwartete Wendungen. Manchmal kann man sich einen lauten Lacher kaum verklemmen. Einfach nur toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mord im Kleingarten
von hasirasi2 aus Dresden am 03.07.2016

Henris letztes Abenteuer (Zum wilden Eck) ist nun schon wieder sooo lange her und die immer gleichen Alsterspaziergänge langweilen ihn - er ist kurz vor einer „Mopsdepression“! Da kommt es ihm gerade recht, dass Christa, die Mutter seines Frauchens Josi, unerwartet auftaucht, um sich um den Kleingarten einer Freundin... Henris letztes Abenteuer (Zum wilden Eck) ist nun schon wieder sooo lange her und die immer gleichen Alsterspaziergänge langweilen ihn - er ist kurz vor einer „Mopsdepression“! Da kommt es ihm gerade recht, dass Christa, die Mutter seines Frauchens Josi, unerwartet auftaucht, um sich um den Kleingarten einer Freundin zu kümmern. Noch besser wird es, als Franz, der unbeliebte Vorstand der Kleingartenkolonie „Alte Ziegenwiese“ mit der Mistgabel ermordet wird ... Endlich können Henri und sein Rudel Wilma und Victor wieder ermitteln. Denn Verdächtige gibt es viele: Franz war extrem unbeliebt, legte sich mit jedem an, pochte auf die Vorschriften und spionierte hinter den Mitgliedern her, um sie dann vor allen bloßzustellen. Hilfe bekommen die Hunde dieses Mal von dem Graupapagei Moses, der sozusagen die „Flugüberwachung“ der Kleingartenanlage übernimmt. Außerdem müssen sie sich gegen den aggressiven Kater Günter verteidigen und Henri ist in die süße kleine Hundedame Lilly verliebt, was ihn leider immer wieder ablenkt. „Alte Ziegenwiese“ ist ein amüsanter, witziger und unterhaltsamer Hundekrimi, bei dem natürlich auch die Spannung nicht zu kurz kommt. Die Hunde sind sehr unterschiedlich und ergänzen sich dadurch wunderbar, man muss sie einfach mögen. Henri ist eigentlich nur ein halber Mops, sehr neugierig und aktiv. Wilma ist eher verfressen und manchmal etwas schwer von Begriff, hat aber ein großes mit Herz und einen tollen Humor: "Das ist doch der Haufen für Gartenabfälle. Nicht für Arschlöcher. ... Dieser Idiot. Musste der jetzt sterben? Ich habe Hunger. ". Victor ist ein Fan der Tagesschau, im wahrsten Sinnes des Wortes ein alter Besserwisser und opfert sich förmlich für die Ermittlungen auf, indem er sich mit den Kleingärtner anfreundet: „Meinst du, diese staubtrockenen Vollkorndinger schmecken mir? Wir können gern tauschen! Ich esse für einen guten Zweck." Auch die menschlichen Protagonisten haben mir gut gefallen. Josi und ihr Freund Florian sind relativ frisch verliebt und leben noch nicht lange zusammen, da sorgt die plötzlich auftauchende Christa natürlich für Spannungen, auch wenn die „nur helfen“ will. Also stürzt sich Christa in die Ermittlungen zu Franz’ Tod. Schnell wird klar, die Kleingärtner haben die eine oder andere Leiche im Garten verbuddelt, man neidet sich die besseren Grundstücke, schaut immer wieder über den Zaun zum Nachbarn und klatscht, aber es wird auch zusammen gefeiert. Die Sparte ist ein kleiner Kosmos für sich. Henri und die Mopsmaffia haben mich sehr gut unterhalten und ich würde mich freuen, bald wieder von ihnen zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mopsige Ermittlungen
von zauberblume am 02.07.2016

"Alte Ziegenwiese" von der Autorin Fritzi Sommer ist der zweite Mopskrimi mit dem äußerst erfolgreichen Ermittlertrio Henri, Viktor und Wilma. Diese drei Möpse, allen voran der Mopsmischling Henri sind ein spitzenmäßiges Ermittlerteam. Die Geschichte: Immer nur bei Frauchen Josi auf dem Sofa liegen? Das reicht Henri, seines Zeichens Mopsmischling und... "Alte Ziegenwiese" von der Autorin Fritzi Sommer ist der zweite Mopskrimi mit dem äußerst erfolgreichen Ermittlertrio Henri, Viktor und Wilma. Diese drei Möpse, allen voran der Mopsmischling Henri sind ein spitzenmäßiges Ermittlerteam. Die Geschichte: Immer nur bei Frauchen Josi auf dem Sofa liegen? Das reicht Henri, seines Zeichens Mopsmischling und Anführer eines cleveren Ermittlertrios, nicht. Doch als Josis Mutter Christa Henri, Viktor und Wilma mit in die Kleingartenkolonie »Alte Ziegenwiese « nimmt, wendet sich das Blatt. Denn dort treiben sich jede Menge dubiose Gestalten herum, und eines Tages liegt Franz, der Quälgeist der Nachbarschaft, plötzlich mit einer Mistgabel im Rücken auf dem Komposthaufen. Wenn das kein gefundenes Fressen für die Mops-Mafia ist . Der Schreibstil der Autorin und die unterhaltsame Geschichte haben mich von Anfang an wieder begeistert . Ich finde es ja immer klasse, wie Henri, die Geschichte rüberbringt, da bleibt beim Lesen - auch wenns ein Krimi ist - kein Auge trocken. Die Drei haben es gut erwischt. Bei Josi und Florian geht es ihnen super. Doch manchmal wird es halt ein bisschen langweilig, denn immer nur Essen und Schlafen bereichert auch kein Mopsleben. Und als eines Tages Josis Mutter zu Besuch kommt, rührt sich endlich etwas. Henri liebt zwar seine Rudelführerin Josi, aber er hat auch nichts gegen ein Abenteur und das gibt es halt mit Christa. Die Drei dürfen Christa in die Kleingartenkolonie "Alte Ziegenwiese" begleiten. Und hier ist ja endlich was los. Es ist herrlich, wie Henri die Ermittlungen aufnimmt, welche Überlegungen er anstellt, wie er Wilma und Viktor in die Ermittlungen mit einbezieht. Und ein Vogel hilft dann auch noch mit. Einfach klasse. Endlich ist die Mops-Mafie wieder Tag und Nacht im Einsatz. Am liebsten würde ich die Drei ja adoptieren. Wieder ein absolutes Traumbuch, man wird einfach mopssüchtig nach den Dreien. Das Cover ist auch ein echter Hingucker. Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das selbstverständlich 5 Sterne erhält. Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Mopskrimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Alte Ziegenwiese

Alte Ziegenwiese

von Fritzi Sommer

(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Zum wilden Eck

Zum wilden Eck

von Fritzi Sommer

(7)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen