Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst

(43)
Portrait
Alexandra Reinwarth ist Autorin und Mutter und weiß, wie wichtig es ist, im Leben Prioritäten zu setzen. Sie lebt in der Nähe von Barcelona und hat verschiedene Satire-, Humorbücher, Ratgeber und Biografien geschrieben. „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ ist nicht ihr einziger Bestseller. „Arschgeweih“, „Das Glücksprojekt“ und „Das erfundene Lexikon – Die große Brocklaus“ gehören ebenfalls dazu.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 09.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86882-666-1
Verlag Mvg Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,7/2 cm
Gewicht 264 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 74
Buch (Taschenbuch)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das kleine Buch vom achtsamen Leben
    von Patrizia Collard
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Das Glücksprojekt
    von Alexandra Reinwarth
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Hygge - ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht
    von Meik Wiking
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Werde die Frau deines Lebens
    von Tina Schütze
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich hatte mich jünger in Erinnerung
    von Monika Bittl, Silke Neumayer
    (17)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Ich bleib so scheiße, wie ich bin
    von Rebecca Niazi-Shahabi
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken
    von Marie Meimberg
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest
    von Eva Maria Zurhorst
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • The Secret - Das Geheimnis.
    von Rhonda Byrne
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Ich muss nicht alles glauben, was ich denke
    von Serge Marquis
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Dein Körper sagt: «Liebe dich!»
    von Lise Bourbeau
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Gelassenheit
    von Wilhelm Schmid
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Das "Sinn des Lebens"-Projekt
    von Alexandra Reinwarth
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Sei nicht so hart zu dir selbst
    von Andreas Knuf
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Erobere dein Leben zurück
    von Sigrid Engelbrecht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg – Für den Job
    von Alexandra Reinwarth
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Bestellungen beim Universum
    von Bärbel Mohr
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • Das Leben ist zu kurz für später
    von Alexandra Reinwarth
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Nett ist die kleine Schwester von Scheiße
    von Rebecca Niazi-Shahabi
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Wird oft zusammen gekauft

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

von Alexandra Reinwarth
(43)
Buch (Taschenbuch)
16,99
+
=
Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

von Tommy Jaud
(52)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein absolut geniales Buch!“

Lena Zeitler, Thalia-Buchhandlung Hof

Dieser etwas andere Ratgeber und Erfahrungsbericht bringt einen garantiert zum Lachen!
Man erkennt sich selbst und seine Mitmenschen in den Situationen durchaus wieder.
Lädt dazu ein das Leben etwas entspannter zu sehen und sich das eine oder andere am Arsch vorbei gehen zu lassen.
Dieser etwas andere Ratgeber und Erfahrungsbericht bringt einen garantiert zum Lachen!
Man erkennt sich selbst und seine Mitmenschen in den Situationen durchaus wieder.
Lädt dazu ein das Leben etwas entspannter zu sehen und sich das eine oder andere am Arsch vorbei gehen zu lassen.

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie mit Gelassenheit und Ehrlichkeit gut durchs Leben kommen. Außerdem sind Lacher garantiert. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie mit Gelassenheit und Ehrlichkeit gut durchs Leben kommen. Außerdem sind Lacher garantiert.

Birgit Krompaß, Thalia-Buchhandlung Passau

Sehr unterhaltsamer und kurzeilig geschriebener Ratgeber, der hilft stressige Situationen lockerer und entspannter anzugehen. Steigert effektiv die Lebensqualität! Sehr unterhaltsamer und kurzeilig geschriebener Ratgeber, der hilft stressige Situationen lockerer und entspannter anzugehen. Steigert effektiv die Lebensqualität!

Anna Wuillemet, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Wie schön wäre das Leben, wenn einem einfach mal alles am "Arsch vorbeigeht"? Alexandra Reinwarth verrät sehr sympathisch, wie es funktioniert und wie sich das Leben verändert. Wie schön wäre das Leben, wenn einem einfach mal alles am "Arsch vorbeigeht"? Alexandra Reinwarth verrät sehr sympathisch, wie es funktioniert und wie sich das Leben verändert.

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine herrliches Handbuch darüber, wie man lernt, einfach mal abzuschalten. Großartig für all diejenigen, die das Leben immer viel zu schwer nahmen. Eine herrliches Handbuch darüber, wie man lernt, einfach mal abzuschalten. Großartig für all diejenigen, die das Leben immer viel zu schwer nahmen.

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Wer sich an der z.T. "derberen Ausdrucksweise" nicht stört, hat hier ein sehr witziges, hilfreiches Buch, um in Zukunft mit manchen Situationen entspannter umgehen zu können. Wer sich an der z.T. "derberen Ausdrucksweise" nicht stört, hat hier ein sehr witziges, hilfreiches Buch, um in Zukunft mit manchen Situationen entspannter umgehen zu können.

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Mit viel Witz bringt die Autorin die wichtigsten Dinge auf den Punkt, die uns unbedingt "Am Arsch" vorbeigehen sollten und hilft einem damit, nicht immer alles so ernst zu sehen!
Mit viel Witz bringt die Autorin die wichtigsten Dinge auf den Punkt, die uns unbedingt "Am Arsch" vorbeigehen sollten und hilft einem damit, nicht immer alles so ernst zu sehen!

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Sehr amüsante Tipps und Tricks, sich alles am Arsch vorbei gehen zu lassen - ohne egoistisch zu werden. Hat mir viel Spaß gebracht! Sehr amüsante Tipps und Tricks, sich alles am Arsch vorbei gehen zu lassen - ohne egoistisch zu werden. Hat mir viel Spaß gebracht!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Auch wer nicht unbedingt einen Ratgeber sucht, kommt hier auf seine Kosten. Ich habe Tränen gelacht und hoffe, dass diese Autorin noch viel schreiben wird Auch wer nicht unbedingt einen Ratgeber sucht, kommt hier auf seine Kosten. Ich habe Tränen gelacht und hoffe, dass diese Autorin noch viel schreiben wird

„Unterhaltsamer und trotzdem praktischer Ratgeber.“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Alexandra Reinwarth unterteilt ihr Buch in verschiedene Kapitel, und in jedem erklärt sie uns anhand praktischer Beispiele wie wir uns Dinge und Personen am Arsch vorbei gehen lassen, ohne das wir deswegen direkt ein Arschloch sein müssen. Wenn man einer Freundin sagt das man sie sehr mag, man aber Töpfern nun mal total langweilig findet, kostet das erst mal Überwindung, aber man fühlt sich dann besser. Außerdem kann man die Zeit sinnvoller nutzen.
Zu folgenden Themen hat sie Tipps und Anleitungen:
Die eigene Person, Freunde, Bekannte und Unbekannte, Im Beruf, Eltern & Kinder, Liebe und auch zum schwierigen Thema Familie hat sie sehr gute Beispiele wie man dieses schwierige Thema handhaben kann.

Besonders gefallen hat mir neben den praktischen Tipps, dass sie alles sehr humorvoll und mit vielen Beispielen beschreibt. Fazit: Eine sehr unterhaltsame und trotzdem hilfreiche Lektüre.
Alexandra Reinwarth unterteilt ihr Buch in verschiedene Kapitel, und in jedem erklärt sie uns anhand praktischer Beispiele wie wir uns Dinge und Personen am Arsch vorbei gehen lassen, ohne das wir deswegen direkt ein Arschloch sein müssen. Wenn man einer Freundin sagt das man sie sehr mag, man aber Töpfern nun mal total langweilig findet, kostet das erst mal Überwindung, aber man fühlt sich dann besser. Außerdem kann man die Zeit sinnvoller nutzen.
Zu folgenden Themen hat sie Tipps und Anleitungen:
Die eigene Person, Freunde, Bekannte und Unbekannte, Im Beruf, Eltern & Kinder, Liebe und auch zum schwierigen Thema Familie hat sie sehr gute Beispiele wie man dieses schwierige Thema handhaben kann.

Besonders gefallen hat mir neben den praktischen Tipps, dass sie alles sehr humorvoll und mit vielen Beispielen beschreibt. Fazit: Eine sehr unterhaltsame und trotzdem hilfreiche Lektüre.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg ist manchmal zu krass formuliert, aber dennoch sollte an sich viel öfter mal denken: "Das perlt jetzt einfach an mir ab!" Am Arsch vorbei geht auch ein Weg ist manchmal zu krass formuliert, aber dennoch sollte an sich viel öfter mal denken: "Das perlt jetzt einfach an mir ab!"

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Nimmt das Leben leichter und rückt die Perspektive wieder ins Lot! Nimmt das Leben leichter und rückt die Perspektive wieder ins Lot!

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Für alle, , die sich zuuu viele Gedanken machen... Ein bisschen gelassener werden um seiner selbst willen Für alle, , die sich zuuu viele Gedanken machen... Ein bisschen gelassener werden um seiner selbst willen

B. Schumacher, Thalia-Buchhandlung Hamburg

So bekommen Sie endlich, was sie wirklich wollen.
Dieses Buch ermutig dazu auch mal 'Nein' zu sagen.
Sehr unterhaltsam und effektiv!
So bekommen Sie endlich, was sie wirklich wollen.
Dieses Buch ermutig dazu auch mal 'Nein' zu sagen.
Sehr unterhaltsam und effektiv!

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Mit viel Humor und guten Beispielen wird gezeigt, das es auch "Am Arsch vorbei gehen kann". Durch dieses Buch lernt man sich neu kennen, wenn man mutig ist und auch mal NEIN sagt! Mit viel Humor und guten Beispielen wird gezeigt, das es auch "Am Arsch vorbei gehen kann". Durch dieses Buch lernt man sich neu kennen, wenn man mutig ist und auch mal NEIN sagt!

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Den Titel und das Cover fand ich ganz witzig. Hatte mir allerdings mehr von dem Buch versprochen. Den Titel und das Cover fand ich ganz witzig. Hatte mir allerdings mehr von dem Buch versprochen.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Äußerst humorvoll geschrieben und teilweise so wahr....Man sollte wirklich in manchen Momenten den Mut haben zu sagen,dass die Meinung anderer nicht wichtig ist. Äußerst humorvoll geschrieben und teilweise so wahr....Man sollte wirklich in manchen Momenten den Mut haben zu sagen,dass die Meinung anderer nicht wichtig ist.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Unterhaltsam, ehrlich und regt zum Umdenken an! Ein lockerer Schreibstil und stellenweise ist das Buch richtig witzig! Unterhaltsam, ehrlich und regt zum Umdenken an! Ein lockerer Schreibstil und stellenweise ist das Buch richtig witzig!

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Soest

Ja, es ist erlaubt auch mal "Nein" zu sagen! Dieses Buch ermutigt einen dazu, zeigt aber auch wo man sich vielleicht doch zusammenreissen sollte Ja, es ist erlaubt auch mal "Nein" zu sagen! Dieses Buch ermutigt einen dazu, zeigt aber auch wo man sich vielleicht doch zusammenreissen sollte

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

So bekommt man endlich, was man wirklich will und lässt den unwichtigen Kram auch mal links liegen. Sehr unterhaltsam! So bekommt man endlich, was man wirklich will und lässt den unwichtigen Kram auch mal links liegen. Sehr unterhaltsam!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Ich bleib so scheiße, wie ich bin
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Nett ist die kleine Schwester von Scheiße
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Fuck It!
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg – Für Mütter
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Ich hatte mich jünger in Erinnerung
    (17)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Schlagfertigkeitsqueen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Klügere denkt nach
    (9)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Sei einzig, nicht artig!
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Glück kommt selten allein ...
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Seelengevögelt
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sorge dich nicht - lebe!
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Werde verrückt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Dein perfektes Jahr
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Ein Arschloch kommt selten allein
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das passende Leben
    Buch (Taschenbuch)
    14,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
23
17
1
0
2

TOP!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheurdt am 13.07.2018
Bewertet: eBook (PDF)

Ich habe mir dieses Buch zugelegt, weil ich ebenfalls zu der Gruppe Menschen gehöre, die einem alles recht machen will und ständig von schlechtem Gewissen geplagt ist, weil ich mal für jemanden keine Zeit habe oder der gleichen. Mir sagte dann mal jemand ?wenn du tot bist, meinst du... Ich habe mir dieses Buch zugelegt, weil ich ebenfalls zu der Gruppe Menschen gehöre, die einem alles recht machen will und ständig von schlechtem Gewissen geplagt ist, weil ich mal für jemanden keine Zeit habe oder der gleichen. Mir sagte dann mal jemand ?wenn du tot bist, meinst du bei deiner Beerdigung wird mal jemand sagen, s. Ist immer für ihre Arbeitskollegen eingesprungen oder S. hat immer und für jeden zeit gehabt? und ganz ehrlich, nein werden sie nicht. Ich wollte das ändern nur wusste ich nicht genau wie und dieses Buch hat mir ein Stückweit auf meinem Weg geholfen! Tolles Buch!

"Andere Länder, andere Titten"
von Dr. M. am 22.06.2018

Zugegeben, dieses Zitat aus dem Buch trifft nicht ganz seinen Inhalt, aber es war die einzige Stelle, wo man wenigstens grinsen konnte. Man erfährt nicht viel über Alexandra Reinwarth. Daher hat man zwei Möglichkeiten: Man kann glauben, dass alles, was sie in diesem Buchs schreibt, auf eigenen Erfahrungen fußt.... Zugegeben, dieses Zitat aus dem Buch trifft nicht ganz seinen Inhalt, aber es war die einzige Stelle, wo man wenigstens grinsen konnte. Man erfährt nicht viel über Alexandra Reinwarth. Daher hat man zwei Möglichkeiten: Man kann glauben, dass alles, was sie in diesem Buchs schreibt, auf eigenen Erfahrungen fußt. Oder man kann Zweifel daran bekommen und dahinter eine sehr geschäftstüchtige Autorin vermuten. Denn wirklich Neues steht in diesem Buch nicht. Allein die Aufmachung und die Wortwahl unterscheiden es von anderen Lebenshilfen gleichen Inhalts. Wer gerne alles für bare Münze nimmt, wird sich auch sicher gerne das T-Shirt mit dem Buchtitel kaufen und vielleicht mit neuem Selbstbewusstsein durch die Gegend laufen. Und Werbung für die Autorin machen. Und dafür auch noch bezahlen. Alex hat sich inzwischen locker gemacht und lacht sich über so viel Dämlichkeit wahrscheinlich tot. Vielleicht kichert sie auch über die Käufer des Malbuchs und des Ausfüllbuches. Schließlich braucht der Gaul Futter, wenn man ihn reiten will bis er umfällt. Nicht zu vergessen: Buddha mit dem Mittelfinger für 12 Euronen. Mir hätten andere Religionsstifter an Buddhas Stelle auch ganz gut gefallen. Dafür hat bei aller Lockerheit wohl der Mut nicht gereicht. Wenn man sich den Inhalt des Buches ansieht, so könnte man schnell den Eindruck gewinnen, dass es sich um ein reines Frauenbuch handelt. Das aber ist ein heftiger Irrtum. Was bei Frauen der Selbstverbesserungswahn ist, offenbart sich bei Männern als der sogenannte "Nice-Guy-Irrtum". Die netten Jungs kennt man als Männer, die glauben, wenn sie sich selbst zurücknehmen und den Frauen alle Wünsche erfüllen, immer nett sind und auf eigene Interessen mehr oder weniger verzichten, dass sie dann größere Chancen beim anderen Geschlecht hätten. Die Erkenntnis dieses Irrtums kann ausgesprochen hart sein. Wer davon ausgeht, er hätte Vorteile davon, wenn er sich für jede Art von Zusatzaufgaben im Job anbietet (nur eine andere Variante des Nice-Guy-Irrtums), der wird früher oder später merken, dass man andere vorziehen wird. Auch das spielt in diesem Buch eine gewisse Rolle, weil die Autorin mehr oder weniger alle Lebenssphären durchackert und immer wieder zeigt, dass das Wort Nein manchmal Wunder wirkt, an die man so niemals geglaubt hätte. Wer eben keine Grenzen setzt, wird vereinnahmt. Wer sich immer freiwillig unterordnet, wird auch entsprechend behandelt. Tatsächlich adressiert die Autorin ihren Text wohl doch mehr an Frauen, was einfach daran liegt, dass Frauen erstens empfänglicher für den Aufopferungs- und Anpassungsirrtum sind, und zweitens liegt es natürlich am Blickwinkel der Autorin und an ihrer Sichtweise auf das Leben als Frau. Nein zu sagen, muss nicht immer konfrontativ sein. Man kann es mit einer liebenswürdigen Freundlichkeit machen, die weniger direkt, aber dennoch deutlich genug ist. Dafür findet man im Buch einige schöne Beispiele. Ansonsten wird dieses Thema für alle Lebenslagen durchgekaut, was dem Buch erst überhaupt diese Länge gibt. Da man selbstverständlich nicht voraussetzen kann, dass alle Leser dieses Buches mit den vielen Ratgebern zu diesem Thema vertraut sind, sondern erst durch den Titel auf dieses Buch aufmerksam geworden sind, kann man der Autorin auch nicht den Vorwurf machen, dass sie alte Hüte neu verkauft. Im Gegenteil ? sie ist überaus clever dabei. Und schließlich hilft der Text mit Sicherheit vielen Menschen vielleicht allein dadurch, dass er ihnen erstmals die Augen öffnet. Allerdings ist es mit "endlich locker machen" nicht getan. Wenn es so einfach wäre, würden nicht so viele junge Frauen an scheinbar elementaren Dingen scheitern. Der Selbstverbesserungs- und Optimierungswahn treibt gelegentlich Blüten, die man kaum glauben kann. Und er wird durch einen gewissen gesellschaftlichen Druck erst erzeugt, der leider oft genug auf Programme trifft, die im Unterbewusstsein vieler Menschen vorher implementiert wurden und nicht so einfach zu löschen sind. In diesem Sinne kann dieses Buch nur ein Anfang sein, wenn man lernen möchte, sich aus dieser Umklammerung zu befreien.

Die Antwort auf alles: "Am Arsch vorbei!"
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 05.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Alles ein bisschen weniger ernst zu nehmen, war vermutlich die Grundidee dieses Buch zu schreiben. Soweit so gut. Die Protagonistin entwickelt allerdings über die Geschichte hinweg eine nahezu krankhafte Angewohnheit, sich alle Dinge, die ihr nicht gefallen, "am Arsch vorbei" gehen zu lassen. Zu Geschäftsmeetings geht sie nicht mehr, Sport... Alles ein bisschen weniger ernst zu nehmen, war vermutlich die Grundidee dieses Buch zu schreiben. Soweit so gut. Die Protagonistin entwickelt allerdings über die Geschichte hinweg eine nahezu krankhafte Angewohnheit, sich alle Dinge, die ihr nicht gefallen, "am Arsch vorbei" gehen zu lassen. Zu Geschäftsmeetings geht sie nicht mehr, Sport und gesunde Ernährung rücken in den Hintergrund. Alle Tätigkeiten, die sie anstrengen oder ihr nicht genügend Spaß bereiten, erledigt sie einfach nicht mehr. "Am Arsch vorbei" ist nun die Antwort auf alles. 200 Seiten mit einer sehr einseitigen Denkweise zu füllen ist allerdings eine respektable Leistung und verdient zumindest einen Stern.