Am Strand

Roman. Ausgezeichnet mit dem Reader's Digest Author of the Year 2008

(20)
Das Schlimmste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Zumindest für Edward und Florence, 1962 im prüden England. Begierde und Befangenheit, Anziehung und Angst sind miteinander im Widerstreit in der Hochzeitssuite mit Blick aufs Meer. Die Nacht verändert das Schicksal der Liebenden – für immer.
Portrait
Ian McEwan, geboren 1948, lebt in London. Schon seine ersten Erzählungen wurden 1976 mit dem Somerset-Maugham-Award ausgezeichnet. 1999 erhielt er den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk und 2011 wurde er mit dem Jerusalem Preis für Literatur ausgezeichnet. Ian McEwan ist Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Sciences.
Bernhard Robben, geboren 1955, war nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie als Deutschlehrer in Nordirland tätig. Seit 1986 arbeitet der Spezialist für irische und angelsächsische Literatur als freier Übersetzer und Journalist. Nebenbei ist er ehrenamtlicher Bürgermeister von Brunne, wo er seit 1992 mit seiner Familie lebt. 2003 wurde er für die Übersetzung des Romans "Abbitte" von Ian McEwan und für sein Lebenswerk mit dem Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet. 2013 wurde Bernhard Robben mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" für sein literarisches Lebenswerk auf dem Gebiet der Übersetzung aus dem Englischen gewürdigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 28.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23788-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 179/113/15 mm
Gewicht 176
Originaltitel On Chesil Beach
Auflage 4
Verkaufsrang 44.601
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18690125
    Licht im August
    von William Faulkner
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 4573532
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 2980619
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45298993
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 62182861
    Nussschale
    von Ian McEwan
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2859786
    Liebeswahn
    von Ian McEwan
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 6102434
    Der Schwarm
    von Frank Schatzing
    (206)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 5722791
    Die Glasglocke
    von Sylvia Plath
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 17571670
    Letzter Sommertag
    von Ian McEwan
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45165657
    Dampfschiff nach Argentinien
    von Alexei Makushinsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2936585
    Amsterdam
    von Ian McEwan
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 30212188
    Die Frauen
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 32173973
    Brasilien
    von Stefan Zweig
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 17571700
    For You
    von Ian McEwan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37429950
    Falken
    von Hilary Mantel
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44239997
    Der Osten
    von Andrzej Stasiuk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 14573611
    Afghanistan Picture Show oder Wie ich die Welt rettete
    von William T. Vollmann
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (98)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Schlimmste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht....“

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach

....so denkt zumindest Florence, während Edward es nicht abwarten kann.
Die Nacht wird ein Fiasko und endet in der abrupten Trennung, ohne dass die Ehe vollzogen wurde.
Meisterlich, wie McEwan die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse, oder nicht vorhandenen Bedürfnisse gedanklich von beiden durchspielen lässt, immer wieder von Rückblicken
....so denkt zumindest Florence, während Edward es nicht abwarten kann.
Die Nacht wird ein Fiasko und endet in der abrupten Trennung, ohne dass die Ehe vollzogen wurde.
Meisterlich, wie McEwan die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse, oder nicht vorhandenen Bedürfnisse gedanklich von beiden durchspielen lässt, immer wieder von Rückblicken aus der Zeit des Kennenlernens durchsetzt. Dabei wird eine kurze Sequenz von Florence erinnert, wo sie als Kind nackt in einer Schiffskoje liegt, ihr ist übel vom Seegang und sie muss zusehen, wie ihr Vater sich auszieht, u.U. wird hier ein Missbrauch angedeutet, der verstehen lässt, warum Florence sich so sehr vor Edwards körperlichem Verlangen ekelt.
Man hätte über ganz viel reden müssen.......

„Reden hilft!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Wir schreiben das Jahr 1962. Edward und Florence kennen sich ein Jahr, schätzen und respektieren sich, eigentlich eine gute Basis für eine Ehe. Sie heiraten. Dann kommt die von ihm heiß ersehnte, von ihr gefürchtete Hochzeitnacht und die Beziehung zerbricht aus Mangel an Kommunikation.

Man liest dieses Buch mit Erstaunen und bei
Wir schreiben das Jahr 1962. Edward und Florence kennen sich ein Jahr, schätzen und respektieren sich, eigentlich eine gute Basis für eine Ehe. Sie heiraten. Dann kommt die von ihm heiß ersehnte, von ihr gefürchtete Hochzeitnacht und die Beziehung zerbricht aus Mangel an Kommunikation.

Man liest dieses Buch mit Erstaunen und bei mir immer mehr Wut ob der Kommunikationslosigkeit der beiden. Am liebsten hätte ich gebrüllt " Mensch, redet mit einander!" Aber in den prüden Sechzigern war das wohl nicht so einfach wie heute!

McEwan hat eine eindringliche Geschichte geschrieben, die unter die Haut geht und sprachlich hervorragend ist. Lohnt sich!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2969741
    Die Identität
    von Milan Kundera
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 4573532
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 6394251
    Am Hang
    von Markus Werner
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 20990388
    Das Recht auf Rückkehr
    von Leon de Winter
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 25781937
    Alles über Sally
    von Arno Geiger
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 30668065
    Das geheime Prinzip der Liebe
    von Hélène Grémillon
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 34813455
    Sterne tief unten
    von Ralf Rothmann
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,95
  • 36514567
    Lichtjahre
    von James Salter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822546
    Der Liebhaber meines Mannes
    von Bethan Roberts
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42357660
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 42541378
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 43976465
    Bleiben,
    von Judith W. Taschler
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44253299
    Fünf Viertelstunden bis zum Meer
    von Ernest van der Kwast
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243657
    Alles, was wir geben mussten
    von Kazuo Ishiguro
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62388141
    Licht und Zorn
    von Lauren Groff
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 64485690
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 88702244
    Alles über Beziehungen
    von Doris Knecht
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
7
12
0
1
0

Sprachlosigkeit in der Ehe
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2017

Ein großartiger Roman, verfasst in einer poetischen und ansprechenden Sprache. Edward und Florence heiraten, doch bereits in der Hochzeitsnacht wird ihrer Ehe ein jähes Ende gesetzt, weil sie bis zum Schluss nicht offen miteinander kommunizieren. Der Roman ist einfach fabelhaft! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein kleines Stück Zeitgeschichte.
von Nathalie Möhle aus Hamburg am 09.02.2011

Ian McEwan gehört zu den wenigen Autoren, die es schaffen, alltägliche Situationen in solch kraftvollen, emotionalen Bildern zu beschreiben, dass sie zu etwas ganz Besonderem werden. In diesem Fall wird eine Hochzeitsnacht beschrieben, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist. Edward und Florence, frisch verheiratet und ganz verliebt ineinander,... Ian McEwan gehört zu den wenigen Autoren, die es schaffen, alltägliche Situationen in solch kraftvollen, emotionalen Bildern zu beschreiben, dass sie zu etwas ganz Besonderem werden. In diesem Fall wird eine Hochzeitsnacht beschrieben, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist. Edward und Florence, frisch verheiratet und ganz verliebt ineinander, Klammern sich an Konventionen und sind unfähig, über ihre Bedürfnisse zu reden. Ist Edward voller Freude auf das bevorstehende "Ereignis", kann Florence nur Ekel dafür empfinden. Am Ende stehen sie sich wegen ihrer Sprachlosigkeit wie Fremde gegenüber. Was im prüden England 1962 normal war und zwischen vielen Paaren genau so passiert ist, ist für uns heute unvorstellbar. Ian McEwan bringt uns aber mit dem Roman ein Stück gut recherchierter, für uns in weite Ferne gerückte, Zeitgeschichte näher. Ein toller Roman über eine gescheiterte Liebe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Am Strand - Begegnung von Wasser und Sand
von Katja Burke aus Lingen (Lookentor-Passage am 31.08.2010

Mal wieder ein großartiger Roman des Erzählkünstlers Ian McEwan. Edward und Florence verbringen in einem Hotel am Strand ihre Hochzeitsnacht und starten mit völlig unterschiedlichen Erwartungen in die junge Ehe. Gekonnt blickt Ian McEwan in die Vergangenheit der beiden Protagonisten, berichtet mal von Edward, mal von Florence, und springt... Mal wieder ein großartiger Roman des Erzählkünstlers Ian McEwan. Edward und Florence verbringen in einem Hotel am Strand ihre Hochzeitsnacht und starten mit völlig unterschiedlichen Erwartungen in die junge Ehe. Gekonnt blickt Ian McEwan in die Vergangenheit der beiden Protagonisten, berichtet mal von Edward, mal von Florence, und springt wieder in die Gegenwart zurück: das Abendessen, der Versuch miteinander zu schlafen, die Flucht an den Strand. Seine Lust und ihre vermeintliche Prüderie, "1962, im prüden England" - wie es dazu kam, die Zusammenhänge: kurze Geschichte, doch durch den Drama ähnlichen Aufbau alles enthaltend, was einen guten Roman ausmacht. Immer zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Am Strand - Ian McEwan

Am Strand

von Ian McEwan

(20)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Das hier ist Wasser / This is Water - David Foster Wallace

Das hier ist Wasser / This is Water

von David Foster Wallace

(4)
Buch (Taschenbuch)
4,99
+
=

für

14,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen