Thalia.de

Ambivalenzen der Ordnung

Der Staat im Denken Hannah Arendts

Es besteht kein Zweifel, dass Hannah Arendt den klassischen republikanischen Tugenden des bürgerschaftlichen Engagements, der Partizipation und des politischen Handelns in ihrem Werk eine gewichtige Bedeutung verliehen hat. Ihr politisches Denken lebt von öffnenden Begriffen wie der Natalität, dem Anfang, der Pluralität, der Spontaneität oder der Freiheit des Menschen, etwas beginnen zu können. Und dennoch ist dieses Denken nur ein Teil von ihr und steht in einer konzeptionellen Beziehung zu einem dezidierten Ordnungsdenken, das in der Forschung bislang vernachlässigt wurde. Dieses stärker in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu rücken, ist das Anliegen dieses Bandes. ​​ ​
Portrait

Dr. Julia Schulze Wessel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Technischen Universität Dresden.

Dr. Christian Volk ist Juniorprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Trier.

Dr. Samuel Salzborn ist Professor für Grundlagen der Sozialwissenschaften am Institut für Politikwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Samuel Salzborn, Christian Volk, Julia Schulze Wessel
Seitenzahl 313
Erscheinungsdatum 24.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19828-6
Reihe Staat - Souveränität - Nation
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 208/149/20 mm
Gewicht 421
Auflage 2013
Buch (Taschenbuch)
31,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Friedrich Engels
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 48041179
    Das Gespenst des Populismus
    von Bernd Stegemann
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 53838941
    Finis Germania
    von Rolf Peter Sieferle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,50
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39725444
    Wenn das die Deutschen wüssten...
    von Daniel Prinz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 5230164
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Friedrich Engels
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,50
  • 47016251
    Weltverschwörung
    von Thomas A. Anderson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,30
  • 15531204
    Die Schock-Strategie
    von Naomi Klein
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 39301086
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Friedrich Engels
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 47015684
    Bankster
    von Hanno Vollenweider
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 28687402
    Organisationen
    von Stefan Kühl
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 39167134
    Das Reich des kleineren Übels
    von Jean-Claude Michea
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 6999673
    Parkinsons Gesetz und andere Untersuchungen über die Verwaltung
    von C. Northcote Parkinson
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,80
  • 39837234
    Die Macher hinter den Kulissen
    von Hermann Ploppa
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 30034848
    New Public Management
    von Kuno Schedler
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 18681297
    Lexikon Politik
    von Edeltraud Roller
    Buch (Taschenbuch)
    9,80
  • 34105239
    Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat
    von Erich Mühsam
    Buch (Taschenbuch)
    2,90
  • 6396623
    Kritik der politischen Ökonomie
    von Michael Heinrich
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 17625734
    Sprach(en)politik
    von Heiko F. Marten
    Buch (Taschenbuch)
    24,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.