Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Anders

Thriller

Wie gut kennen wir die, die uns am nächsten sind, wirklich?


Alma Meester, ihr Mann Linc und die beiden Kinder Iris und Sander sind eine ganz normale, glückliche Familie. Bis zu dem Tag, als der elfjährige Sander zusammen mit einem Freund während eines Ferienlagers spurlos verschwindet. Der andere Junge wird kurz darauf tot aufgefunden, doch Sander bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Sechs Jahre später meldet sich ein junger Mann bei einer deutschen Polizeistation. Er sei der verschwundene Sander Meester. Die Familie ist überglücklich, doch nach und nach kommen der Mutter Zweifel. Ist der Junge wirklich ihr Sohn? Und was ist in der Nacht damals tatsächlich passiert?


Rezension
»Der Thriller verzichtet komplett auf blutige Gewaltszenen und wirkt durch seine faszinierend böse Atmosphäre…[…] Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.«
Portrait
Die niederländische Schriftstellerin Anita Terpstra, geboren 1975, studierte Journalismus und Kunstgeschichte und arbeitete danach als freie Journalistin für einige Zeitschriften. »Anders« ist ihr erster Roman bei Blanvalet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641171520
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 3.349
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„(Er)Kennst du dein Kind?“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Die Familie Meester mit Mutter Alma und Vater Linc sowie den Kindern Iris und Sander ist eine scheinbar ganz normale Familie. Während eines Fereinlagers verschwinden der elfjährige Sander und sein Freund spurlos. Obwohl Iris, ihr Freund und die beiden Väter von Sander und seinem Freund mit von der Partie sind, ist Sander wie vom Erdboden Die Familie Meester mit Mutter Alma und Vater Linc sowie den Kindern Iris und Sander ist eine scheinbar ganz normale Familie. Während eines Fereinlagers verschwinden der elfjährige Sander und sein Freund spurlos. Obwohl Iris, ihr Freund und die beiden Väter von Sander und seinem Freund mit von der Partie sind, ist Sander wie vom Erdboden verschluckt. Seinen Freund findet man nach kurzer Zeit tot auf, er ist vermutlich sexuell missbraucht. Die Suche nach Sander wird fortgesetzt. Nach einiger Zeit wird diese Suche zum Lebensinhalt von Alma, gleichzeitig vernachlässigt sie ihre Tochter und ihren Mann. Trotzdem bekommen sie noch ein Kind : Ben. PLötzlich und unerwartet taucht Sander nach Jahren und fast erwachsen als Jugendlicher wieder auf. Ist er es wirklich und wenn er es nicht ist, wer ist er dann? So entwickelt sich die Geschichte wie es keiner vermutet hätte. Nicht der Kindesmissbrauch steht noch im Vordergrund, ebenso wenig grausame oder blutige Verbrechen, sondern die Familiensituation gerät aus den Fugen, jeder trägt ein Geheimnis mit sich herum, keiner weiss vom anderen. Es ist sehr mysteriös bis zur Aufklärung, wenn man als Leser nach einer absolut fesselnden Story erschüttert und perplex die letzte Seite gelesen hat!

Andrea Falk, Thalia-Buchhandlung Kleve

Zwei Jungen verschwinden, einer wird tot aufgefunden, von dem anderen keine Spur. Doch sechs Jahre später kehrt dieser plötzlich zurück. Geht unter die Haut. Sehr, sehr spannend! Zwei Jungen verschwinden, einer wird tot aufgefunden, von dem anderen keine Spur. Doch sechs Jahre später kehrt dieser plötzlich zurück. Geht unter die Haut. Sehr, sehr spannend!

„Verschließe nicht die Augen vor dem Bösen“

Jenny Pretzsch, Thalia-Buchhandlung Dresden

Am Verschwinden von Sander zerbricht die Familie Meester. Als er sechs Jahre später wieder auftaucht, ist Mutter Alma zunächst überglücklich, doch mehr und mehr beschleichen sie Zweifel. Tochter Iris verhält sich zudem sehr abweisend Sander gegenüber und wird regelrecht panisch, als er sie filmen möchte.
Die Bedrohung ist allgegenwärtig
Am Verschwinden von Sander zerbricht die Familie Meester. Als er sechs Jahre später wieder auftaucht, ist Mutter Alma zunächst überglücklich, doch mehr und mehr beschleichen sie Zweifel. Tochter Iris verhält sich zudem sehr abweisend Sander gegenüber und wird regelrecht panisch, als er sie filmen möchte.
Die Bedrohung ist allgegenwärtig und überfällt einen doch hinterrücks.
Dieses Buch ist beides: Familientragödie und Thriller in einem und das Ende hallt noch lange nach.
Superspannend!

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Spannendes Debüt aus den Niederlanden. Ein Thriller, der mir als Mutter unter die Haut gegangen ist. Wie gut oder schlecht kennt man sein Kind? Lesenswert. Spannendes Debüt aus den Niederlanden. Ein Thriller, der mir als Mutter unter die Haut gegangen ist. Wie gut oder schlecht kennt man sein Kind? Lesenswert.

„Für Mütter sehr geeignet“

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein gelungenes Debüt von Frau. Terpstra aus den Niederlanden.
Stellen sie sich vor ihr Kind taucht nach 6 Jahren einfach so wieder auf und jeder in ihrem Umfeld ist skeptisch.
Ein Buch mit vielen Wendungen und überraschendem Ende.
Besonders empfehlenswert für Mütter!
Ein gelungenes Debüt von Frau. Terpstra aus den Niederlanden.
Stellen sie sich vor ihr Kind taucht nach 6 Jahren einfach so wieder auf und jeder in ihrem Umfeld ist skeptisch.
Ein Buch mit vielen Wendungen und überraschendem Ende.
Besonders empfehlenswert für Mütter!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein verschwundenes Kind verwandelt sich kurzerhand in ihren persönlichen Albtraum, der sie auch nach sechs Jahren nicht aus seinen Klauen lässt. Ein verschwundenes Kind verwandelt sich kurzerhand in ihren persönlichen Albtraum, der sie auch nach sechs Jahren nicht aus seinen Klauen lässt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45395097
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (174)
    eBook
    12,99
  • 45069772
    Stiefkind
    von S. K. Tremayne
    (125)
    eBook
    12,99
  • 25441841
    Der Kindersammler
    von Sabine Thiesler
    (74)
    eBook
    8,99
  • 45345228
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    (25)
    eBook
    9,99
  • 32587747
    Neunzehn Minuten
    von Jodi Picoult
    (50)
    eBook
    9,99
  • 40779172
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (32)
    eBook
    8,49
  • 44300586
    Die Schneelöwin
    von Camilla Läckberg
    (61)
    eBook
    8,99
  • 44401525
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (32)
    eBook
    15,99
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (24)
    eBook
    3,99
  • 47872123
    DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    von Helen Callaghan
    (130)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.