Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Apfelblütenzauber

Roman

(60)
Ein Meer von rosa-weißen Blüten, malerische Fachwerkhäuser und romantische Flusslandschaften – nach sechs Jahren in Hamburg hat Leonie fast vergessen, wie schön das Alte Land ist. Da ihre Mitbewohnerinnen eigene Wege gehen und sie ihren Job verloren hat, muss sie sich neu orientieren und hofft, in der alten Heimat zur Ruhe zu kommen. Doch die will sich einfach nicht einstellen, da ihre Eltern Hilfe brauchen und, ganz unerwartet, ein Mann ihr Herz höher schlagen lässt. Ein Glück, dass sie sich auf ihre beiden Freundinnen Nina und Stella verlassen kann!
„Gabriella Engelmann: Expertin für kluge Romanzen“ Für Sie
Rezension
"Eine Geschichte über LIebe, gute Freundinnen und darüber, nie die Hoffnung aufzugeben. Eine zauberhafte Geschichte für entspannte Stunden, die Lust macht auf Apfelblüte im Alten Land und leckeren Apfelkuchen." Landgang, 01.08.2015
Portrait
Gabriella Engelmann, 1966 geboren in München, ist gelernte Buchhändlerin. Nach Stationen als Lektorin und als Verlagsleiterin eines Kinderbuchverlages arbeitet sie heute freiberuflich als Literaturscout und Autorin von Romanen für Erwachsene sowie von Kinder- und Jugendbüchern. Gabriella Engelmann lebt und arbeitet in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51577-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 191/126/32 mm
Gewicht 401
Verkaufsrang 25.662
Buch (Paperback)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33718611
    Inselzauber / Inselgeschichten Bd. 1
    von Gabriella Engelmann
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230390
    Wintersonnenglanz / Inselgeschichten Bd. 3
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 37354026
    Sommerwind
    von Gabriella Engelmann
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891070
    Eine Villa zum Verlieben
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891169
    Wolkenspiele
    von Gabriella Engelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37768077
    Apfelwetter
    von Anna Fredriksson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (76)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 43993007
    Sommerfunkeln
    von Gabriella Engelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39253904
    Winterapfelgarten
    von Brigitte Janson
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39283307
    Jenseits der Untiefen
    von Favel Parrett
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42221867
    Wind aus West mit starken Böen
    von Dora Heldt
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44127631
    Das gerettete Kind
    von Renate Ahrens
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39253894
    Eine Handvoll Sommerglück
    von Heike Wanner
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    (14)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 40952807
    Cottage gesucht, Held gefunden
    von Susan Elizabeth Phillips
    (40)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47092720
    Das rosa Haus am Meer
    von Susanne Fülscher
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40784528
    Strandzauber
    von Lena Johannson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 44253160
    Ich bin verliebt, ich darf das!
    von Jessica Topper
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790297
    Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück
    von Angelika Schwarzhuber
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40952852
    Die Rosenfrauen
    von Cristina Caboni
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hinfallen, aufstehen, weitermachen und zwar mit Witz und Charme “

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Leonie ist eine alte Bekannte, bereits in ihrer ersten Geschichte fand ich sie sehr sympathisch. Schön dass Frau Engelmann sich entschieden hat ihr ein zweites Abenteuer zu gönnen. Leider läuft anfangs aber nicht alles gut für sie. Die Wg trennt sich, ihr Arbeitgeber entschließt sich das gute laufende Lokal zu schließen und die Eltern Leonie ist eine alte Bekannte, bereits in ihrer ersten Geschichte fand ich sie sehr sympathisch. Schön dass Frau Engelmann sich entschieden hat ihr ein zweites Abenteuer zu gönnen. Leider läuft anfangs aber nicht alles gut für sie. Die Wg trennt sich, ihr Arbeitgeber entschließt sich das gute laufende Lokal zu schließen und die Eltern erleben ihren zweiten Frühling (dies allerdings leider nicht zusammen). Kurz gesagt Chaos an allen Ecken und Enden. Wie Leonie das entwirrt und ihren Weg findet ist amüsant und spannend zu lesen und fast so gut wie ein Prosecco-Abend mit der besten Freundin auf dem heimatlichen Balkon.
Wunderbare Unterhaltung für alle die sich mal wieder in Wohlfühlbuch gönnen möchten .
.

„Träume unter dem Apfelbaum..“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Zeit in der romantischen Hamburger Stadtvilla scheint für Leonie, Nina und Stella vorbei zu sein - was allerdings nicht ihre Freundschaft betrifft ! Zumindest verändert sich so einiges , vor allem für Leonie, die in das Alte Land zurückkehrt , um ihre Eltern bei der Bewirtschaftung des Apfelhofes zu unterstützen ! Das alles wird Die Zeit in der romantischen Hamburger Stadtvilla scheint für Leonie, Nina und Stella vorbei zu sein - was allerdings nicht ihre Freundschaft betrifft ! Zumindest verändert sich so einiges , vor allem für Leonie, die in das Alte Land zurückkehrt , um ihre Eltern bei der Bewirtschaftung des Apfelhofes zu unterstützen ! Das alles wird so schön ,so romantisch und anheimelnd beschrieben, das man sofort Lust bekommt , einen längeren und ausgedehnten Urlaub dort zu verbringen. ..ein echtes Wohlfühlbuch !

„Nett ... und ein bisschen harmlos...“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

... vor allem, da die Autorin kein einziges Klischee auslässt. Das hat mir an dem Buch tatsächlich am meisten Spaß gemacht: abzuwarten, welches Klischee als nächstes bedient wird. Schade. Die Story selbst ist soweit o.K., die Charaktere auch, vielleicht etwas blaß und leblos. Eine nette, flüssig zu lesende Freundschafts- und Liebesgeschichte, ... vor allem, da die Autorin kein einziges Klischee auslässt. Das hat mir an dem Buch tatsächlich am meisten Spaß gemacht: abzuwarten, welches Klischee als nächstes bedient wird. Schade. Die Story selbst ist soweit o.K., die Charaktere auch, vielleicht etwas blaß und leblos. Eine nette, flüssig zu lesende Freundschafts- und Liebesgeschichte, einigermaßen vorhersehbar... Kurz und gut: Es gibt Besseres, auch auf dem rosa Frauentisch.

„Ein Buch voller Aufbrüche“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eingefleischte Gabriella Engelmann Fans kennen wahrscheinlich noch das Buch „Eine Villa zum Verlieben“, das ursprünglich 2008 erschienen ist. Und da wir Leserinnen jetzt das Glück haben und den drei Protagonistinnen Leonie, Nina und Stella im „Apfelblütenzauber“ sechs Jahre später wieder folgen dürfen, legt der Knaur Verlag auch das Eingefleischte Gabriella Engelmann Fans kennen wahrscheinlich noch das Buch „Eine Villa zum Verlieben“, das ursprünglich 2008 erschienen ist. Und da wir Leserinnen jetzt das Glück haben und den drei Protagonistinnen Leonie, Nina und Stella im „Apfelblütenzauber“ sechs Jahre später wieder folgen dürfen, legt der Knaur Verlag auch das erste Buch neu auf.

Dieses Mal erzählt Leonie die Geschichte aus ihrer Sicht. Das Buch beginnt mit ihrem 41sten Geburtstag. Sie hat ihre Eltern und ihre besten Freunde eingeladen. Als ihre Freundinnen sie fragen, was sie sich für ihr neues Lebensjahr wünscht, antwortet sie „Im Grunde nur, dass alles so bleibt, wie es ist, und dass es euch, meinen Lieben, gut geht.“ Doch dieser Wunsch soll sich leider nicht erfüllen, denn in diesem Jahr wird es in der Villa in Hamburg Eimsbüttel rundgehen. Es fängt schon damit an, dass Leonie bei ihren Eltern ein ungutes Gefühl hat, welches sich bewahrheitet. Ihre Mutter hat genug von ihrem langweiligen Leben im Alten Land und meint, sie braucht eine Auszeit von Mann, Hofladen und den Pensionsgästen. Dann erfährt Leonie von ihrem Chef Alexander, der der langjährige Liebste von Nina ist, dass er leider sein Lokal schließen muss, in dem sie als Restaurantleiterin arbeitet, da das Gebäude abgerissen werden soll. Und er wird es auch nicht an anderer Stelle wieder neueröffnen, sondern die Gunst der Stunde nutzen, etwas Neues zu wagen. Doch dies bleiben in dem Jahr nicht die einzigen Veränderungen. Es tut sich bei allen drei Frauen etwas, und sie müssen ihr Leben und ihre Freundschaft neu sortieren. Da die drei Frauen jedoch nach wie vor sehr unterschiedlich sind, können sie sich gegenseitig besonders gut helfen, auch wenn es zwischendrin ein wenig knirscht. Denn Leonie scheut noch immer Konflikte und will es allen Recht machen, Nina hat Angst ihre Unabhängigkeit zu verlieren und Stella ist in der Zwischenzeit nicht mehr nur Freundin sondern auch Ehefrau und Mutter. Doch ihre Freundschaft hilft ihnen über die schwierige Zeit hinweg. Und am Ende können wir uns mit Leonie, Nina und Stella freuen, dass doch alles ein gutes Ende gefunden hat, wenn auch anders als erwartet.

Gabriella Engelmann hat wieder ein wunderschönes Wohlfühlbuch geschrieben. Ihre Bücher lese ich am liebsten dann, wenn es mir gerade selber nicht so gut geht. Denn in ihren Büchern fühle ich mich geborgen. Mit ihren Hauptpersonen möchte ich gerne befreundet sein. Und wer das Glück hatte, die Autorin persönlich kennenzulernen, weiß, dass sie selbst genau so ein warmherziger, chaotischer, verrückter und liebevoller Mensch ist. In diesem Buch beschreibt sie, das Umbrüche im Leben immer auch Chancen sind, etwas Neues zu beginnen. Umbrüche müssen nicht immer etwas schlechtes sein, sondern sie bergen auch einfach die Möglichkeit, etwas anderes auszuprobieren. Und das ist für mich das besondere an ihren Büchern. Sie sind schöne Unterhaltungsromane, doch ich kann mir auch etwas daraus mitnehmen in mein eigenes Leben!

Und dann hat sie auch noch die Gabe, die Umgebung ihrer Bücher immer so wunderschön zu beschreiben, dass man Lust bekommt, genau dorthin zu fahren. Dieses Mal ist es keine nordfriesische Insel, sondern das Alte Land – das Obstanbaugebiet an der Elbe vor den Toren Hamburgs. Und ich werde dieses Jahr sicherlich einmal mit dem Rad und der Bahn dorthin fahren und mich dort umschauen.

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Ich habe dieses Buch gekauft, weil ich das Cover so schön fand, und muss sagen, der Inhalt steht dem in nichts nach. Ein Buch zum Träumen und Abschalten. Ich habe dieses Buch gekauft, weil ich das Cover so schön fand, und muss sagen, der Inhalt steht dem in nichts nach. Ein Buch zum Träumen und Abschalten.

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Schönes Buch zum Abschalten mit Happy End! Schönes Buch zum Abschalten mit Happy End!

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Wundervolle Beschreibungen von Gegenden rufen förmlich nach Urlaub.Man versinkt in einer Welt voller Freundschaft, Alltagsproblemen, Humor, Mitgefühl und Herz. Wundervolle Beschreibungen von Gegenden rufen förmlich nach Urlaub.Man versinkt in einer Welt voller Freundschaft, Alltagsproblemen, Humor, Mitgefühl und Herz.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein netter Roman über das Alte Land, eine neue Liebe, ein neues Leben. Zwar kein neues Thema, dennoch liebenswert,überzeugend und charmant geschrieben. Alles was das Herz braucht! Ein netter Roman über das Alte Land, eine neue Liebe, ein neues Leben. Zwar kein neues Thema, dennoch liebenswert,überzeugend und charmant geschrieben. Alles was das Herz braucht!

Melanie Kehl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie, Schicksale, die alles verändern und über das Gefühl das Heimat auslöst. Toll zum Schmökern und Träumen! Eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie, Schicksale, die alles verändern und über das Gefühl das Heimat auslöst. Toll zum Schmökern und Träumen!

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Einfach mal entspannen mit einer schönen Frauengeschichte? Dann ist dies das perfekte Buch! Einfach mal entspannen mit einer schönen Frauengeschichte? Dann ist dies das perfekte Buch!

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ein gut zu lesendes, romantisches Buch über gute Freundinnen, neue Lebenswege und die Verbundenheit mit der Heimat. Ein gut zu lesendes, romantisches Buch über gute Freundinnen, neue Lebenswege und die Verbundenheit mit der Heimat.

Victoria Fietz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gabriella Engelmann weiß, wie man mit liebevollen Details schwere Zeiten zu schönen und angenehmen Momenten im Leben verändern kann. Eine niedliche Geschichte zum Entspannen! Gabriella Engelmann weiß, wie man mit liebevollen Details schwere Zeiten zu schönen und angenehmen Momenten im Leben verändern kann. Eine niedliche Geschichte zum Entspannen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15590993
    Unzertrennlich
    von Dora Heldt
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 30612822
    Sieben Tage ohne
    von Monika Peetz
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30633988
    Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert
    von Trixi Bülow
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 33793862
    Lackschaden
    von Susanne Fröhlich
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37619392
    Sommer im Herzen
    von Mary Kay Andrews
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37768077
    Apfelwetter
    von Anna Fredriksson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37821915
    Der Sommer der Blaubeeren
    von Mary Simses
    (76)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 38836891
    Ziemlich beste Freundinnen
    von Astrid Ruppert
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180907
    Clara und die Granny-Nannys
    von Tania Krätschmar
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39237977
    Liebe in Schwarzbunt
    von Susanne Falk
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39253894
    Eine Handvoll Sommerglück
    von Heike Wanner
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39253904
    Winterapfelgarten
    von Brigitte Janson
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39271264
    Mandeljahre
    von Katrin Tempel
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40404828
    Willkommen zuhause!
    von Katja Altenhoven
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40915230
    Die Insel tanzt
    von Janne Mommsen
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40952852
    Die Rosenfrauen
    von Cristina Caboni
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40952881
    Ein wunderbares Jahr
    von Laura Dave
    (17)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43765729
    Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44187051
    Das Apfelblütenfest
    von Carsten Sebastian Henn
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45230341
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (66)
    Buch (Paperback)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
23
24
12
1
0

bezaubernd!
von einer Kundin/einem Kunden aus Heinsberg am 06.01.2016

Die 41 Jahre alte Leonie lebt in einer WG in Hamburg. Zusammen mit ihren Freundinnen teilt sie sich eine Villa in einem beliebten Viertel. Doch plötzlich ist alles anders in ihrem Leben. Ihre Freundin Stella überlegt, mit ihrer Familie Hamburg zu verlassen, in der Beziehung ihrer Freundin Nina kriselt... Die 41 Jahre alte Leonie lebt in einer WG in Hamburg. Zusammen mit ihren Freundinnen teilt sie sich eine Villa in einem beliebten Viertel. Doch plötzlich ist alles anders in ihrem Leben. Ihre Freundin Stella überlegt, mit ihrer Familie Hamburg zu verlassen, in der Beziehung ihrer Freundin Nina kriselt es und dann soll auch noch das Restaurant, in dem sie angestellt ist, abgerissen werden. Als wenn das alles nicht schon reicht, kommt auch noch ihre Mutter auf die Idee die Welt sehen zu wollen und verlässt ihren Mann. Dieser ist mit dem Hof im "alten Land" völlig überfordert und so kehrt Leonie in ihrer Heimat zurück. Die Autorin hat einen sehr bildhaften Schreibstil. Während des Lesens war man regelrecht bei Leonie und konnte die Apfelblüten riechen und die Landschaft bewundern. Ich muss ja zugeben, dass mir das alte Land so gar kein Begriff war, aber durch diese wunderschönen Beschreibungen wird man förmlich dazu eingeladen, eines Tages dem alten Land einen Besuch abzustatten. Die Sprache ist flüssig und gut zu lesen. Ich habe im Nachhinein erfahren, dass es sozusagen eine Fortsetzung zu einem 2008 erschienen Buch ist. Dieses war mir unbekannt, aber ich muss auch sagen, dass es mir gar nicht aufgefallen wäre, wäre ich da nicht zufällig drüber gestolpert. Es kam in keinster Weise Langeweile auf und man bzw. Frau fühlt sich einfach wohl beim Lesen. Dieses Buch ist ein toller Roman, in dem es um die Freundschaft der drei Frauen geht. Natürlich spielt auch die Liebe eine Rolle, jedoch ist dies nicht das Hauptthema. Ich mag Leonie sehr gerne. Sie war mir von Anfang sehr sympathisch und ich hätte sie auch gerne zur Freundin. ;-) Auch wenn sie durch einige "Täler" ihres Lebens wandelt, stehen ihre Freundinnen ihr stets zur Seite. Eine Freundschaft auf die man sich verlassen kann und genau dies ist eins der wichtigsten Dinge im Leben: gute Freunde! Die Charaktere wachsen einem auf jeden Fall sehr ans Herz. Das Cover ist ebenfalls sehr hübsch, man möchte regelrecht in einen der Äpfel reinbeißen. Natürlich passt es hervorragend zum Titel. Ich kann dieses Buch guten Gewissens weiter empfehlen an alle Frauen, die sich ein paar Stunden entspannen und einfach nur wohl fühlen wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
...war mein erstes Mal ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Greiz am 31.08.2015

Ich bin auf dieses Buch durch eine LESEPROBE gestoßen. Die war schon so geschrieben , dass ich wissen wollte -wie geht es weiter. Bücher die man nicht aus der Hand legen mag ,weil sie einen so fesseln ,mag ich . Und so empfand ich es bei diesem Buch.... Ich bin auf dieses Buch durch eine LESEPROBE gestoßen. Die war schon so geschrieben , dass ich wissen wollte -wie geht es weiter. Bücher die man nicht aus der Hand legen mag ,weil sie einen so fesseln ,mag ich . Und so empfand ich es bei diesem Buch. Jetzt bin ich interessiert an weitern Büchern von Frau Engelmann. Der Schreibstil gefällt mir. :-) Ich kann das Buch nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
tolles Sommerbuch
von FlipFlopLady007 aus Hannover am 25.08.2015

In Leonies Leben läuft gerade eigentlich alles rund. Sie wohnt mit ihren Freundinnen Stella und Nina zusammen in einer wundervollen Villa in Hamburg, hat einen tollen Job mit einem netten Chef und kann sich jederzeit bei ihren Eltern zu einem spontanen Besuch im Alten Land ankündigen. Ihre Eltern haben... In Leonies Leben läuft gerade eigentlich alles rund. Sie wohnt mit ihren Freundinnen Stella und Nina zusammen in einer wundervollen Villa in Hamburg, hat einen tollen Job mit einem netten Chef und kann sich jederzeit bei ihren Eltern zu einem spontanen Besuch im Alten Land ankündigen. Ihre Eltern haben dort einen Obsthof, von dem Leonie vor 6 Jahren nach Hamburg gezogen ist. In Leonies Leben fehlt derzeit eigentlich nur eins und das ist der passende Mann. Als sie ihren alten Chef wieder trifft schlägt Leonies Herz plötzlich höher und sie fragt sich, ob dies vielleicht der richtige Mann für sie ist? Gleichzeitig zu diesem freudigen Ereignis wird Leonie jedoch auch von einigen Rückschlägen getroffen, denn ihre Eltern haben plötzlich Streit, ihre Freundinnen wollen eigene Wege, eventuell auch außerhalb der Villa, gehen und auch Leonies Job steht plötzlich auf der Kippe. Inhalt: Der Inhalt des Buches hat mir sehr gut gefallen. Was ich besonders toll finde, ist, dass alles sehr nah an der Realität passiert. Ich war selbst vor einer Woche in Jork und habe dort vieles aus dem Buch entdecken können. Das war ein ganz tolles Erlebnis und ich fand es toll durch das Buch so viel über die Gegend und die Menschen dort erfahren zu können. Genau so, wie ich es dort vorgefunden habe, habe ich mir die Gegend dort aufgrund der Beschreibung vorgestellt. Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen, da es nicht einzig und allein um die Suche nach der großen Liebe geht, sondern auch noch eines darum herum passiert. Es ist eine tolle Mischung aus Freundschaft, Familie, Liebe und allem, was sonst noch zum Leben dazu gehört. Ich finde die Geschichte nicht zu kitschig, dennoch ist aber genug Romantik für einen richtig guten Frauenroman vorhanden. Ich finde das Buch ist ein tolles Buch für den Sommer, denn ich habe beim Lesen richtig Lust auf Urlaub, Äpfel und das alte Land bekommen. Dass dies der zweite Band um die Hamburger WG ist, merkt man kaum. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen und finde, dass man das Buch auch sehr gut ohne die Vorkenntnisse aus dem ersten Band verstehen kann. Das relativ offene Ende des Buches (es bleiben zwar keine Fragen unbeantwortet, aber dennoch ist alles sehr offen gehalten) lässt mich sogar ein bisschen auf einen Nachfolger hoffen, was ich wirklich toll fände. Aufbau und Schreibstil: Der Aufbau des Buches hat mir gut gefallen. Das Buch unterteilt sich in viele recht kurze Kapitel, was ich beim Lesen wiederum sehr angenehm fand, da man das Buch problemlos beinahe an jeder Stelle unterbrechen konnte. Zeitsprünge finden meistens zwischen den Kapitel statt, was ich ebenfalls gut finde, da man an dieser Stelle mit einem Zeitsprung rechnet. Nun zum Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Ich finde sie hat eine sehr schöne Art zu schreiben und besonders die sehr detaillierten Beschreibungen der Gegend, der Gefühle und aller anderen Gegebenheiten hat mir sehr gut gefallen. Ich mag es sehr, wenn ich mir die Situationen gut bildlich vorstellen kann und das war hier definitiv der Fall. Ich finde, dass die Autorin sehr lebhaft erzählt, alles sehr realistisch darstellt und die Charaktere sehr lebendig erscheinen lässt. Charaktere: Die Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ich finde es sind sehr interessante Figuren dabei, die sich weiterentwickeln und die sich zu während des gesamten Buches nicht zu 100% einschätzen lassen. Ich finde solche Charaktere toll, da sie die eine oder andere Überraschung mit sich bringen und so zu unvorhergesehenen Wendungen in der Handlung beitragen. In diesem Buch ist Leonies Vater eine von diesen Charakteren. Cover und Klappentext: Das Cover des Buches finde ich toll. Ich finde das Bild mit den Apfelzweigen und den Äpfeln auf dem Holzhintergrund sehr idyllisch. Ich finde das Bild spiegelt bereits ein bisschen die Stimmung im Buch wieder. Ich finde das Cover insgesamt sehr harmonisch und einfach schön. Das Buch ist mir als erstes aufgrund seines Covers aufgefallen. Der Klappentext ist aus meiner Sicht sehr gut gelungen, da er die Geschehnisse kurz und knapp zusammenfasst, das Ende dabei natürlich auslässt und gleichzeitig die Neugier des Lesers weckt. Ich finde außerdem, dass er keine falschen Erwartungen weckt, was ich immer sehr ärgerlich finde, wenn dies der Fall ist. Fazit: Insgesamt finde ich, dass das Buch sehr gelungen ist. Es erzählt eine schöne Geschichte, die nicht zu kitschig, gleichzeitig aber ausreichend romantisch ist. Der Schreibstil der Autorin ist sehr lebendig und detailliert und ihre Beschreibungen sind sehr nah an der Realität. Die Charaktere zeichnen sich dadurch aus, dass sie einzigartig und teilweise geheimnisvoll sind. Die Rezepte, die Koch- und Backrezepte, die im Buch angesprochen werden, können am Ende des Buches vollständig nachgelesen werden. Insgesamt finde ich das Buch absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Apfelblütenzauber - Gabriella Engelmann

Apfelblütenzauber

von Gabriella Engelmann

(60)
Buch (Paperback)
9,99
+
=
Wildrosensommer - Gabriella Engelmann

Wildrosensommer

von Gabriella Engelmann

(12)
Buch (Paperback)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen