Thalia.de

Aphorismen zur Lebensweisheit

Vollständige Ausgabe

Ebenso ansprechend wie nachvollziehbar, meisterhaft in Stil und Aufbau, geben die »Aphorismen« ein überaus anschauliches Bild von Schopenhauers Art, zu denken und zu schreiben, und haben dadurch seit ihrem Erscheinen die Aufmerksamkeit auf das Gesamtwerk gelenkt. Sie sind Einführung zu seiner Philosophie der Lebenskunst, aber keine Einführung in das philosophische Gesamtsystem.

Portrait

Arthur Schopenhauer wurde am 22. Februar 1788 in Danzig geboren. Sein Vater entstammte einer angesehenen Danziger Kaufmannsdynastie, seine Mutter Johanna Schopenhauer wurde später eine bekannte Schriftstellerin. Als Kind zog er mit seiner Familie nach Hamburg, wo der Vater 1805 verstarb. Während Schopenhauers Mutter und Schwester nach Weimar übersiedelten, blieb er in Hamburg und konnte durch seinen Anteil am väterlichen Erbe frei von finanziellen Sorgen leben. 1809 begann er an der Universität Göttingen ein Studium der Medizin, das er jedoch bald zugunsten der Philosophie aufgab. Über seine in Weimar lebende Mutter wurde er mit Goethe bekannt. 1816 veröffentlichte Schopenhauer eine eigene Farbenlehre mit dem Titel Ueber das Sehn und die Farben, was zu einer Verstimmung mit Goethe führte. 1819 erschien Schopenhauers Hauptwerk Die Welt als Wille und Vorstellung, das im Laufe der Jahre von ihm jedoch noch erheblich erweitert wurde. 1820 begann Schopenhauer an der noch jungen Berliner Universität zu lehren. Er war ein bedeutender Schüler Kants und vertrat als einer der ersten Philosophen im deutschsprachigen Raum die Überzeugung, daß der Welt ein unvernünftiges Prinzip zugrundeliege. Schopenhauer starb am 21. September 1860 in Frankfurt am Main.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hermann Braunbehrens
Seitenzahl 271
Erscheinungsdatum 31.08.1976
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-31923-8
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 181/110/18 mm
Gewicht 240
Abbildungen Erl. und Nachw. von H. von Braunbehrens mit 16 Fotostaf.
Auflage 18
Buch (Taschenbuch)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Aphorismen zur Lebensweisheit“

Karin Thuma, Thalia-Buchhandlung Dresden

Praktische Lebensweisheit vom Philosophen Arthur Schopenhauer liest man in wohlausgefeilter Sprache:
Wie verhält man sich gegen sich selbst, wie verhält man sich gegen andere, vom Unterschiede der Lebensalter. Wie ist die Welt an sich, wie sind die Menschen zu betrachten? Positiv bei Schopenhauer in keiner Weise, und doch geht es darum,
Praktische Lebensweisheit vom Philosophen Arthur Schopenhauer liest man in wohlausgefeilter Sprache:
Wie verhält man sich gegen sich selbst, wie verhält man sich gegen andere, vom Unterschiede der Lebensalter. Wie ist die Welt an sich, wie sind die Menschen zu betrachten? Positiv bei Schopenhauer in keiner Weise, und doch geht es darum, das Beste aus seinem Dasein zu machen und Frieden in sich zu finden, fern allen eitlen und nach außen gerichteten Bestrebungen.
Die Gedanken sind sehr und immer wieder neu lesenswert!
Schön ist die Gestaltung der handlichen gebundenen Ausgabe im Insel-Verlag.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.