Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Arbeiterroman

Martin Schlosser 7

(1)
Der siebte Band der Martin-Schlosser-Chronik

Martin Schlosser hat sein Studium abgebrochen und lebt von den spärlichen Einkünften als Hilfsarbeiter einer Spedition. Sein Traum vom Schriftstellerleben hatte anders ausgesehen. Erst nachdem in Berlin die Mauer fällt, über Martins Elternhaus die Tragödien hereinbrechen und seine Freundin Andrea ihn verlässt, um als Bauchtänzerin ihr Glück zu machen, scheint der Durchbruch nahe.
Portrait
Gerhard Henschel, geboren 1962, lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Hamburg. Sein Briefroman Die Liebenden (2002) begeisterte die Kritik ebenso wie die Abenteuer seines Erzählers Martin Schlosser, deren erster Band 2004 erschien. Erfolgsroman ist der achte Teil dieser Chronik. Henschel ist außerdem Autor zahlreicher Sachbücher. Er wurde unter anderen mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis, dem Nicolas-Born-Preis und dem Georg-K.-Glaser-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783455814095
Verlag Hoffmann und Campe
Verkaufsrang 19.568
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Diese gottverdammten Träume
    von Richard Russo
    eBook
    11,99
  • Der Vater und der Fremde
    von Giancarlo De Cataldo
    eBook
    14,99
  • Löwen wecken
    von Ayelet Gundar-Goshen
    (11)
    eBook
    12,99
  • Der unerbittliche Gegner
    von Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson
    eBook
    9,99
  • Künstlerroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    19,99
  • American War
    von Omar El Akkad
    (32)
    eBook
    19,99
  • Beim Zwiebeln des Häuters
    von Gerhard Henschel
    eBook
    8,99
  • Strandbadrevolution
    von Kurt Palm
    (8)
    eBook
    15,99
  • Bildungsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Der Mann in der fünften Reihe
    von Veronique Olmi
    (2)
    eBook
    14,99
  • Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (73)
    eBook
    18,99
  • Der Blick aus meinem Fenster
    von Richard Bletschacher
    eBook
    18,99
  • Niemand ist bei den Kälbern
    von Alina Herbing
    (11)
    eBook
    10,99
  • Der Junge der nicht hassen wollte
    von Shlomo Graber
    eBook
    12,99
  • Das Leben wartet nicht
    von Marco Balzano
    eBook
    9,99
  • Fast eine Familie
    von Bill Clegg
    eBook
    18,99
  • Harry Piel sitzt am Nil
    von Gerhard Henschel
    eBook
    9,99
  • Das Herz ist ein gutes Versteck
    von Ranka Keser
    eBook
    9,99
  • Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (84)
    eBook
    9,99
  • Im Grab schaust du nach oben / Kommissar Jennerwein Bd.9
    von Jörg Maurer
    (13)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Arbeiterroman

Arbeiterroman

von Gerhard Henschel
eBook
19,99
+
=
Die Liebenden

Die Liebenden

von Gerhard Henschel
eBook
9,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Martin Schlosser

  • Band 1

    43452871
    Kindheitsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    11,99
  • Band 2

    43452870
    Jugendroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    11,99
  • Band 3

    43452872
    Liebesroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Band 4

    43452873
    Abenteuerroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Band 5

    38555698
    Bildungsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Band 6

    42665874
    Künstlerroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    19,99
  • Band 7

    48308084
    Arbeiterroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    19,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Der großartige Klang der 80'er!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Mit seinem siebten Teil „Arbeiterroman“ setzt Gerhard Henschel die Chronik um Martin Schlosser fort. Es ist eine wunderbare, detailierte autobiographische Familienchronik, an der der Autor seit inzwischen 15 Jahren arbeitet. Wir erleben Martin im Alter von 26 Jahren im Jahr 1988. Gemeinsam mit seiner Freundin lebt er in Oldenburg. Er hat sein Studium abgebrochen, jobbt bei einer Spedition, um sich finanziell über Wasser zu halten, beschäftigt sich mit der Barschel-Affäre, liebt Songs von Leonard Cohen und Bob Dylan. Hätte er gewusst, dass Dylan jemals den Literaturnobelpreis bekommt, es hätte ihn wahnsinnig gefreut, denke ich.
Es ist auch ein schweres Jahr für Martin, die Freundin verlässt ihn, seine Mutter stirbt. Als die Mauer 1989 fällt, rückt sein großer Traum Schriftsteller zu werden ein Stück näher. Ob er sich realisieren lässt und Martin Fuß fassen wird – lesen Sie selbst!
Ein großartiges, tief berührendes Lesevergnügen, einfühlsam und humorvoll erzählt.
Mit Spannung warte ich auf die Fortsetzung, schließlich sind wir erst im Jahr 1990.
Mit seinem siebten Teil „Arbeiterroman“ setzt Gerhard Henschel die Chronik um Martin Schlosser fort. Es ist eine wunderbare, detailierte autobiographische Familienchronik, an der der Autor seit inzwischen 15 Jahren arbeitet. Wir erleben Martin im Alter von 26 Jahren im Jahr 1988. Gemeinsam mit seiner Freundin lebt er in Oldenburg. Er hat sein Studium abgebrochen, jobbt bei einer Spedition, um sich finanziell über Wasser zu halten, beschäftigt sich mit der Barschel-Affäre, liebt Songs von Leonard Cohen und Bob Dylan. Hätte er gewusst, dass Dylan jemals den Literaturnobelpreis bekommt, es hätte ihn wahnsinnig gefreut, denke ich.
Es ist auch ein schweres Jahr für Martin, die Freundin verlässt ihn, seine Mutter stirbt. Als die Mauer 1989 fällt, rückt sein großer Traum Schriftsteller zu werden ein Stück näher. Ob er sich realisieren lässt und Martin Fuß fassen wird – lesen Sie selbst!
Ein großartiges, tief berührendes Lesevergnügen, einfühlsam und humorvoll erzählt.
Mit Spannung warte ich auf die Fortsetzung, schließlich sind wir erst im Jahr 1990.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0